Nachrichten

Mein

27.04.2012 | NEW YORK (dpa-AFX)

Devisen: Euro auch im New Yorker Handel fest - Trotz Spanien-Abstufung

Der Euro hat am Freitag nach den Daten zum US-Wirtschaftswachstum zugelegt und weiter fest über 1,32 Dollar notiert. Zuletzt wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,3257 US-Dollar gehandelt. mehr...

27.04.2012 | Leute

Wenn Promis Beziehungs-Tipps geben

Sönke Wortmann rät zur Paartherapie – Scarlett Johansson zum Kauf eines Hundes mehr...
Es geht um die Wurst zwischen Luca Hänni (l) und Daniele Negroni. Foto: Henning Kaiser

27.04.2012 | Köln (dpa)

DSDS-Finale: Pumuckl gegen Mädchenschwarm

Terrorbolzen» gegen süßen Eidgenossen: Im Finale des Castingdauerbrenners «Deutschland sucht den Superstar» (DSDS) werden zwei unterschiedliche Typen um einen Plattenvertrag und 500 000 Euro ins Rennen geschickt. mehr...
Ist sich noch nicht sicher, ob sie zur Fußball-EM in die Ukraine fliegt: Bundeskanzlerin Merkel. Fotos: Francois Lafite/Archiv

27.04.2012 | Berlin (dpa)

Merkel dringt auf bessere Bedingungen für Timoschenko

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die deutsche Position für bessere Bedingungen der inhaftierten ukrainischen Ex-Regierungschefin Julia Timoschenko unterstrichen. mehr...
Alte Fotos in pamzuks Museum in Istanbul. Foto: Tolga Bozoglu

27.04.2012 | Istanbul (dpa)

Pamuk öffnet sein «Museum der Unschuld»

Eine Wand mit Tausenden Zigarettenstummeln, an denen noch Lippenstift der schmerzlich verlorenen Geliebten haftet. Kinokarten, Fotos, ein Kleid, die gemeinsam benutzten Gläser. mehr...

27.04.2012 | Frankfurt/Main (dpa)

Sorten- und Devisenkurse am 27.04.2012

Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 27.04.2012 um 15:58 Uhr festgestellt. mehr...
Wilde Spekuationen über ihren tatsächlichen Gesundheitszustand: Die ehemalige ukrainische Ministerpräsidentin Julia Timoschenko, Igor Vorobyov/Archiv

27.04.2012 | Kiew (dpa)

Hintergrund: Ist Timoschenko eine Simulantin?

Über den Gesundheitszustand und die Haftbedingungen der ukrainischen Ex-Regierungschefin Julia Timoschenko gehen die Angaben von Behörden und Opposition immer wieder auseinander. mehr...

27.04.2012 | Hamburg (dpa)

Weltbörsen und Finanzmärkte auf einen Blick

Die Lage an den Internationalen Wertpapierbörsen am 27.04.2012 um 15:15 Uhr (New York Vortagsschluss): mehr...

27.04.2012 | FRANKFURT (dpa-AFX)

Devisen: Eurokurs gestiegen - Referenzkurs: 1,3229 Dollar

Der Kurs des Euro ist am Freitag gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,3229 (Donnerstag: 1,3215) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7559 (0,7567) Euro. mehr...

27.04.2012 | Berlin (dpa)

Charité-Ärzte fordern Timoschenkos Ausreise

Der Berliner Charité-Chef Karl Max Einhäupl hat die Ukraine aufgefordert, die inhaftierte Ex-Regierungschefin Julia Timoschenko ausreisen zu lassen. mehr...
Hat keine Hinweise darauf, dass EU-Länder Sanktionen gegen die Ukraine vorbereiten: EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton. Foto: Nicolas Bouvy/Archiv

27.04.2012 | Brüssel (dpa)

EU-Kommission: Ukraine muss internationale Regeln einhalten

Im Fall der inhaftierten Oppositionsführerin Julia Timoschenko macht die EU-Kommission weiter Druck auf die Ukraine. «Wir erwarten und rufen die ukrainischen Behörden auf, dass alle juristischen Verfahren gemäß der internationalen Standards umgesetzt werden», sagte der Sprecher der EU-Außenbeauftragten Catherine Ashton. mehr...

27.04.2012 | Berlin (dpa)

DOSB-Präsident Bach: Sport nicht instrumentalisieren

Knapp sechs Wochen vor der Fußball-EM in der Ukraine hat der deutsche Ober-Olympier Thomas Bach vor einer Instrumentalisierung des Sports gewarnt. mehr...
Verteidigt trotz der Kritik erneut die Vergabe der Gastgeberrolle an die Ukraine. UEFA-Chef Michel Platini und der Präsident des ukrainischen Fußballverbandes Grigoriy Surkis (r.) bei einer Stadionbesichtigung. Foto: Markiian Lyseiko/Archiv

27.04.2012 | Berlin/Nyon (dpa)

Nach Anschlägen: UEFA beobachtet Ukraine

Trotz der Bombenanschläge in der ukrainischen Stadt Dnjepropetrowsk sieht die Europäische Fußball-Union UEFA keine Veranlassung zu neuen EM-Sicherheitsmaßnahmen. mehr...

27.04.2012 | Berlin (dpa)

Hintergrund: Assoziierungsabkommen der EU mit der Ukraine

Seit 2007 verhandelt die Europäische Union mit der Ukraine über eine engere Zusammenarbeit. Grundlage dafür ist ein sogenanntes Assoziierungsabkommen, das die Rahmenbedingungen für die politische, wirtschaftliche und kulturelle Kooperation regelt. mehr...

27.04.2012 | Berlin (dpa)

Hintergrund: Sport und Politik - Boykott, Protest, Propaganda

Internationale Proteste gegen die Olympischen Spiele in Nazi-Deutschland 1936 blieben ungehört, und Hitler machte die Wettkämpfe in Berlin und Garmisch-Partenkirchen zur Propagandaveranstaltung für seine Politik. mehr...

27.04.2012 | Berlin (dpa)

Fall Timoschenko: Bundesregierung warnt vor «Spiel auf Zeit»

Die Bundesregierung hat die ukrainische Regierung erneut zu schnellem Handeln im Fall Julia Timoschenko aufgerufen. mehr...
Er hat überlebt: Einer der Verletzten von Dnjepropetrowsk wird zum Krankenwagen gebracht. Foto: Nikolay Myakshykov

27.04.2012 | Kiew/Berlin (dpa)

Ukraine von Bombenexlosionen erschüttert

Sechs Wochen vor Beginn der Fußball-EM hat eine Anschlagsserie mit vielen Verletzten die Ukraine erschüttert. Innerhalb kürzester Zeit detonierten vier Bomben an belebten Plätzen der Stadt Dnjepropetrowsk, aus der die inhaftierte Ex-Regierungschefin Julia Timoschenko stammt. mehr...
Spanien rutscht tiefer und tiefer in den Krisenstrudel. Die mächtige US-Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) senkte die Kreditwürdigkeit des Euro-Sorgenkindes gleich um zwei Stufen und setzte den Ausblick auf «negativ». Damit droht eine weitere Herabstufung. Vor diesem Hintergrund dürfte es für die viertgrößte Volkswirtschaft der Eurozone immer teurer und schwieriger werden, sich Geld von Investoren zu besorgen. Die Märkte reagierten umgehend: Die Zinsen, die das Land für die Aufnahme neuer Schulden bieten muss, stiegen am Freitag weiter an. Auch vom Arbeitsmarkt kamen neue Hiobsbotschaften.

27.04.2012 | Wirtschaft

Spaniens Außenminister: Land steckt in gewaltiger Krise

EU-Sorgenkind Spanien steckt nach Ansicht von Außenminister José Manuel García-Margallo in einer Krise gewaltigen Ausmaßes. Zu den generellen Krisenfaktoren in Europa kämen in Spanien noch die Immobilienblase, die niedrige Produktivität oder eine sehr schwache Inlandsnachfrage hinzu, sagte der Minister am Freitag im staatlichen Rundfunk. mehr...

27.04.2012 | Frankfurt/Main (dpa)

DAX: Kurse im XETRA-Handel am 27.04.2012 um 13:05 Uhr

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 27.04.2012 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten). mehr...
Scarlett Johansson schmust auch gerne mit ihrem Chihuahua. Foto: Mike Nelson

27.04.2012 | München/Berlin (dpa)

Scarlett Johansson: Wer braucht schon Männer?

Hollywood-Star Scarlett Johansson schmust seit ihrer Scheidung von Ryan Reynolds lieber mit ihrem Chihuahua. «Manchmal, wenn ich mit ihm auf dem Sofa sitze, denke ich: Wer braucht schon Männer?», sagte die 27-Jährige der Zeitschrift «Focus». mehr...
Seite : 1 2 3 4 (4 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2015