Mein
Ein verführerischer Duft: Wer seinen Hund vom Steak auf dem Grill ablenken will, sollte immer ein paar Leckerli in der Tasche haben. (Bild: dpa)

23.05.2011 | Kamp-Lintfort (dpa/tmn)

Hunde beim Grillen mit Leckerlis ablenken

Um Hunde beim Grillen vom Steak abzulenken, sollten Besitzer immer ein paar Leckerlis in der Tasche haben. Auf keinen Fall sollten die Tiere Grillreste oder Knochenteile fressen - das könnte lebensgefährlich werden. mehr...
Symbolbild

23.05.2011 | Mannheim

Mutmaßlicher Mörder schläft neben Opfer ein

Der gewaltsame Tod eines 48-Jährigen in einer Mannheimer Kleingartenanlage scheint aufgeklärt. Das Amtsgericht Mannheim erließ am Montag Haftbefehl gegen einen 38-Jährigen, der den Mann am Wochenende bei einem Streit im Suff erschlagen haben soll. mehr...

23.05.2011

Natur erleben mit über 1000 Touren - Wandern in der Region: Teil 3

Auf unserer Online-Plattform finden Sie die schönsten Touren und können selbst neue Strecken erstellen mehr...
Im Garten oder auf der Terrasse dürfen Mieter grundsätzlich grillen - es sei denn, der Mietvertrag schließt das aus. (Bild: dpa)

23.05.2011 | Berlin (dpa/tmn)

Worauf Mieter beim Grillen im Freien achten müssen

Es ist häufig ein Streitthema im Sommer: Dürfen Mieter auf dem Balkon, der Terrasse oder im Garten grillen? Grundsätzlich ja, lautet die Antwort - wichtig ist aber, die Ausnahmen zu kennen. mehr...

23.05.2011 | Frankfurt/Main (dpa)

Firmenkantinen wegen EHEC geschlossen

Wegen des lebensgefährlichen Darmbakteriums EHEC hat das Frankfurter Gesundheitsamt zwei Kantinen einer Unternehmensberatung geschlossen. Einige der Patienten, die in der Mainmetropole wegen des EHEC-Keims im Krankenhaus behandelt werden, arbeiten dort. mehr...

23.05.2011 | Berlin (dpa)

Arzt: Bei EHEC-Infektion kein Antibiotikum nehmen

Mit dem EHEC-Bakterium infizierte Patienten sollten auf keinen Fall Antibiotika nehmen. «Diese können die Situation noch verschlimmern», sagte der für Infektionskrankheiten zuständige Professor Thomas Schneider vom Uniklinikum Charité am Montag in Berlin der Nachrichtenagentur dpa. mehr...
So ist's sauberer: Fleisch und Gemüse werden am besten auf unterschiedlichen Unterlagen und mit unterschiedlichen Messern zubereitet. (Bild: Koark/dpa/tmn)

23.05.2011 | Berlin (dpa/tmn)

Hintergrund: Hygiene in der Küche

Mindestens 80 Menschen haben sich in Deutschland mit dem gefährlichen Darmkeim EHEC angesteckt. Viele sind schwer erkrankt. Experten vermuten, dass sich Betroffene beim Zubereiten von Lebensmitteln infiziert haben. Hygiene in der Küche ist das A und O. mehr...
Mittels eines Elektronenmikroskops erstelltes Foto von EHEC-Bakterien.

23.05.2011 | Berlin/Mainz (dpa/lrs)

Hintergrund: Der EHEC-Erreger

EHEC-Keime sind eine besonders gefährliche Form des Darmbakteriums Escherichia coli. Eine EHEC-Infektion kann symptomlos verlaufen, aber auch Durchfälle auslösen. Diese können blutig sein. mehr...
Die Hände stets zu waschen ist eines der besten Mittel zur Vermeidung zahlreicher ansteckender Krankheiten.

23.05.2011 | Frankfurt/Berlin (dpa)

Hintergrund: Tipps zur Vorbeugung

Wer sich vor dem EHEC-Keim schützen will, sollte vor allem auf Hygiene achten. Experten raten: Lebensmittel gut waschen und am besten kochen; Brettchen und Messer gründlich spülen; vor und nach dem Kochen Hände waschen - und natürlich nach dem Gang zur Toilette. mehr...
Gérard Krause, Leiter der Infektionsepidemiologie am Robert Koch-Institut in Berlin.

23.05.2011 | Berlin (dpa)

Institut vermutet Durchfallerreger in rohem Gemüse

Der Leiter der Infektionsepidemiologie am Robert Koch-Institut, Gérard Krause, rät während der EHEC-Infektionswelle zu Vorsicht bei rohem Gemüse. mehr...
Der lebensgefährliche EHEC-Erreger in 1250-facher Vergrößerung.

23.05.2011 | Berlin (dpa)

Lebensgefährlicher Darmkeim beunruhigt Mediziner

Der lebensgefährliche Darmkeim EHEC breitet sich immer weiter aus: Die Behörden in Deutschland haben bereits mehr als 300 bestätigte Erkrankungen oder Verdachtsfälle registriert. Der Erreger grassiert vor allem in Norddeutschland, taucht aber auch in anderen Bundesländern auf. mehr...

23.05.2011 | Baden-Württemberg | (4)

Das feuerrote Kartell

So klingen Wirtschaftskrimis: Über Jahre hinweg treffen sich Vertreter von vier Unternehmen in der anonymen Umgebung des Züricher Flughafens. Dort sprechen sie ab, wer welchen Anteil der Aufträge in Deutschland bekommt, und sie vereinbaren gemeinsame Preiserhöhungen. mehr...

23.05.2011 | Politik

Umsteigen bis 2022

Die CSU will die Energiewende bis 2022 schaffen. Die Kanzlerin kann sich mit dem Vorschlag der Schwesterpartei gut anfreunden mehr...

23.05.2011 | Leitartikel

Signale aus dem Norden

Der Stadtstaat Bremen hat weniger Einwohner als die beiden Berliner Stadtbezirke Pankow und Neukölln zusammen. So gesehen war das Votum an der Weser kaum mehr als eine Kommunalwahl. mehr...

23.05.2011 | Kommentar

Aus dem Gleis geworfen

Auch an diesem Wochenende opferten Bürger einen sonnigen Samstag und zogen gegen Stuttgart 21 auf die Straße. In der Wahl ihrer Mittel sind sie kreativ – nicht aber in der Auswahl des Ortes. mehr...
„Wir sind nicht gegen das System, das System ist gegen uns“: Junge Demonstranten bei einer Protestkundgebung in Spaniens Hauptstadt Madrid.

23.05.2011 | Politik

Spaniens Jugend platzt der Kragen

Madrid – Der hagere Bursche hat sich das Wort „Revolution“ auf sein T-Shirt gekritzelt. Wütend reckt er die Fäuste in den Himmel. mehr...

23.05.2011 | Politik

Strauss-Kahn auf Wohnungssuche

New York – Zu „Ground Zero“ wäre es nur ein kurzer Fußweg. Doch dieser Ausflug ist für Dominique Strauss-Kahn, den tief gefallenen früheren IWF-Chef, derzeit keine Option. mehr...

23.05.2011 | Baden-Württemberg

Ottenbach: Dutzende Tiere verenden bei Großbrand

Dutzende Tiere sind qualvoll verendet, als ein Stall auf einem Bauernhof in Ottenbach (Landkreis Göppingen) komplett niederbrannte. Nach Angaben der Polizei waren rund sechzehn Kühe, mehrere Kaninchen, Hühner und weitere Kleintiere in dem Gebäude, als aus noch ungeklärter Ursache Feuer ausbrach. mehr...

23.05.2011 | Baden-Württemberg

Stuttgart: Kreis-CDU wählt neuen Vorsitzenden

Knapp zwei Monate nach der Schlappe bei der Landtagswahl hat die Stuttgarter CDU einen neuen Vorsitzenden gewählt: Der 41-jährige Bundestagsabgeordnete Stefan Kaufmann folgt auf den bisherigen Kreis-chef, Stadtkämmerer Michael Föll. Er hatte nach der Wahlschlappe am 27. mehr...

23.05.2011 | Baden-Württemberg

Kirchheim unter Teck: Hobby-Pilot überlebt Absturz in Getreidefeld

Ein Hobbypilot ist mit seinem Segelfugzeug in ein Getreidefeld gestürzt und bei dem Aufprall schwer verletzt worden. Der 42-Jährige wollte mit seinem Motorsegler am Sonntag auf dem Flugplatz in Dettingen unter Teck (Kreis Esslingen) landen. mehr...
Seite : 1 2 (2 Seiten)