Nachrichten

Mein

22.11.2011 | NEW YORK (dpa-AFX)

Devisen: Eurokurs bleibt über 1,35 US-Dollar

Der Kurs des Euro hat sich am Dienstag im US-Handel über 1,35 Dollar gehalten. Die Gemeinschaftswährung kostete zuletzt 1,3510 US-Dollar. Im asiatischen Handel hatte der Euro noch deutlich unter 1,35 Dollar notiert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,3535 (Montag: 1,3458) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7388 (0,7431) Euro. mehr...
Hugh Grant liegt im Clinch mit der englischen Boulevardpresse. Foto: Jens Kalaene

22.11.2011 | London (dpa)

Streit zwischen Hugh Grant und Journaille eskaliert

Nach seiner Zeugenaussage am Montag droht der Streit zwischen dem Schauspieler Hugh Grant und der britischen Boulevard-Journaille zu einer Schlammschlacht auszuarten. Die «Mail on Sunday» hatte sich gegen die Anschuldigung Grants verwahrt, sie habe seine Mobilfunk-Mailbox abgehört. mehr...

22.11.2011 | FRANKFURT (dpa-AFX)

Devisen: Eurokurs gestiegen - Gegenbewegung auf Vortagesverluste

Der Kurs des Euro ist am Dienstag in einem nervösen Umfeld wieder über die Marke von 1,35 US-Dollar gestiegen. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde am späten Nachmittag mit 1,3524 Dollar gehandelt. mehr...

22.11.2011 | Frankfurt/Main (dpa/tmn)

Augen auf beim Gruppenbild

Nichts ist ärgerlicher als ein Gruppenfoto, auf denen lauter Menschen mit zugekniffenen Augen zu sehen sind. Hobbyfotografen können aber einen Trick anwenden, der weit geöffnete Augen verspricht. mehr...
Die Kuppel des Kapitols in Washington, in dem der US-Kongress seinen Sitz hat. Archivfoto: Michael Reynolds

22.11.2011 | Washington (dpa)

Analyse: Sind die USA noch regierbar?

Monatelang schauten die USA mit bangem Blick auf die Euro-Krise - jetzt schaut die Welt auf Amerika. Das Scheitern des überparteilichen «Super-Komitees», ein Rezept gegen die galoppierenden Staatsschulden zu präsentieren, lässt alle Alarmglocken schrillen. mehr...

22.11.2011 | Berlin (dpa)

Experte: Amerikaner haben anderes Verhältnis zu Steuern

US-Amerikaner sind Experten zufolge im Vergleich zu Europäern viel weniger bereit, Steuern zu zahlen. Das liege unter anderem daran, dass die Amerikaner einen stärkeren Fokus auf die individuelle Freiheit legten, sagte der Volkswirt Sebastian Dullien von der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin. mehr...
Tanne für Ministerpräsidenten

22.11.2011 | Stuttgart | (6)

Kretschmann ist "Politiker des Jahres 2011"

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) wird vom Magazin „Politik und Kommunikation“ zum „Politiker des Jahres 2011“ gekürt. mehr...
Ausgabe der Zeitschrift "Life" vom 11. März 1963. Foto: Arno Burgi

22.11.2011 | New York (dpa)

Das Auge der Welt: Das «Life»-Magazin wird 75

Früher konnte man Fernsehen blättern. Einmal die Woche kam das Neueste aus aller Welt, großformatig und in aufregenden Bildern. Und auf Papier. mehr...

22.11.2011 | Frankfurt/Main (dpa)

Sorten- und Devisenkurse am 22.11.2011

Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 22.11.2011 um 15:58 Uhr festgestellt. mehr...
Katy Perry bei den American Music Awards in Los Angeles. Foto: Paul Buck

22.11.2011 | Los Angeles (dpa)

Katy Perry widerspricht Schwangerschaftsgerüchten

Aus ihrem Kinderwunsch macht Katy Perry (27) kein Geheimnis, aber noch lässt sie sich damit Zeit. Bei der Verleihung der American Music Awards am Sonntag in Los Angeles räumte die US-Sängerin («I Kissed A Girl») mit allen momentan kursierenden Schwangerschaftsgerüchten auf. mehr...

22.11.2011 | Hamburg (dpa)

Weltbörsen und Finanzmärkte auf einen Blick

Die Lage an den Internationalen Wertpapierbörsen am 22.11.2011 um 15:15 Uhr (New York Vortagsschluss): mehr...

22.11.2011 | FRANKFURT (dpa-AFX)

Devisen: Eurokurs gestiegen - Referenzkurs: 1,3535 Dollar

Der Kurs des Euro ist am Dienstag gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,3535 (Montag: 1,3458) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7388 (0,7431) Euro. mehr...
Die Zentrale des Weltbild-Verlages in Augsburg. Archivfoto: Karl-Josef Hildenbrand

22.11.2011 | Augsburg/Bonn (dpa) | (1)

Katholische Kirche will Weltbild-Verlag verkaufen

Nach der wochenlangen Diskussion um Erotiktitel im Angebot des katholischen Weltbild-Verlages will sich die Kirche so schnell wie möglich vom Unternehmen trennen. mehr...

22.11.2011 | Berlin (dpa)

Datenschützer besorgt über neues Internet-Protokoll

Weil die bisherigen Internet-Adressen erschöpft sind, muss ein neuer Standard her - mit nahezu unendlich vielen Adressen. Das Problem: Damit könnte künftig jedes mit dem Netz verbundene Gerät identifiziert werden. Das wollen Datenschützer verhindern. mehr...
Prinzessin Mary in Canberra. Foto: Alan Porritt

22.11.2011 | Sydney (dpa)

Dänisches Kronprinzenpaar betört Monarchie-Muffel

Das dänische Kronprinzenpaar Frederik und Mary hat in Canberra Regierung und Opposition geeint. Die beiden sind zu Besuch in Marys Heimat und haben schon die Nation mit ihrer netten Leichtigkeit umgarnt. mehr...
Sue Gardner sucht weibliche Unterstützung bei Wikipedia. (Bild: Sebastian Kahnert/dpa)

22.11.2011 | Berlin (dpa)

Lexikon sucht Frau: Wikipedia will weiblicher werden

Wer Geschlechterkluft definieren wolle, kalauerte die «New York Times» einmal, müsse die Mitarbeiterliste von Wikipedia aufschlagen. Das Online-Lexikon ist ein Männerverein. Eine Frau will für mehr weibliche Beteiligung sorgen - und so für mehr Qualität. mehr...

22.11.2011 | FRANKFURT (dpa-AFX)

Devisen: Euro steigt über 1,35 Dollar - gute Börsenstimmung stützt

Der Euro hat am Dienstag von festen Aktienmärkten profitiert und ist über die Marke von 1,35 US-Dollar gestiegen. Gegen Mittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,3535 Dollar, nachdem sie in der Nacht zum Dienstag auf ein Tief von 1,3467 Dollar gesunken war. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstagmittag auf 1,3458 (Freitag: 1,3576) Dollar festgesetzt. mehr...
Modell des künftigen US-Tankflugzeugs Boeing KC-46A. Auch dem US-Militär drohen jetzt drastische Kürzungen. Foto: Boeing Image

22.11.2011 | Washington (dpa)

Hintergrund: Jetzt droht der «Rasenmäher»

Die Aufgabe war klar: Bis zum 23. November sollte das überparteiliche «Super-Komitee» des US-Kongresses einen Plan beschließen, wie das amerikanische Haushaltsdefizit in den kommenden zehn Jahren um mindestens 1,2 Billionen Dollar (890 Milliarden Euro) reduziert werden soll. mehr...
Die Ratingagentur Fitch droht den USA nach den gescheiterten Verhandlungen über ein Konzept zum Schuldenabbau eine Herabstufung an. Foto: Justin Lane

22.11.2011 | New York (dpa)

Ratingagentur Fitch droht USA im Schuldenstreit

Die Ratingagentur Fitch hat den USA nach den gescheiterten Verhandlungen über ein Konzept zum Schuldenabbau eine Herabstufung angedroht. Konkret geht es um die Abstufung des Ausblicks der Kreditbewertung auf «negativ». mehr...
Seite : 1 2 3 >> (3 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014