Mein
Ein junger Belugawal, aufgenommen im Aquarium in Vancouver. Foto: Barbara Walton

22.10.2012 | Washington (dpa)

Belugawal ahmte menschliche Stimmen nach

Ein junger Belugawal hat spontan menschliche Stimmen nachgeahmt. Dazu veränderte er die normalerweise sehr viel höheren Töne, die die Tiere für ihre Kommunikation und Ortung verwenden, berichten amerikanische Biologen in der Zeitschrift «Current Biology». mehr...
Koffein wirkt vor allem dort im Gehirn, wo die komplexen Prozesse angesiedelt sind. Foto: Franziska Koark / Archiv

22.10.2012 | Jülich (dpa)

Forscher entdecken Wirkungsort von Koffein im Gehirn

Koffein wirkt vor allem in besonders hoch entwickelten Regionen des Gehirns. Das haben Wissenschaftler des Forschungszentrums Jülich mit Hilfe eines bildgebenden Verfahrens, der Positronenemissionstomographie (PET), nachgewiesen. mehr...
Symbolbild für eine Onlineauktion: Auktionshammer neben einer Computertastatur.

22.10.2012 | Weltspiegel

Vorsicht vor verlockenden Auktionsangeboten!

Das neue iPhone 5 für 156 Euro? Wer kann bei diesem verlockenden Schnäppchen widerstehen? Auktionsportale im Internet laden zum Zocken ein. So manch einer verspekuliert sich dabei. mehr...
SÜDKURIER-Korrespondent Friedemann Diederichs berichtet aus den USA.

22.10.2012 | USA

Wahlkampf in den USA: Archie ist kein Demokrat

Nicht jeder mag den US-Präsidenten - selbst dann nicht, wenn er aus Pappe ist. Unser Korrespondent Friedemann Diederichs berichtet in einer täglichen Kolumne aus den USA. mehr...

22.10.2012 | USA

US-Wahlkampf: Feindbild Obama

Der US-Bundesstaat Texas steht für einen Wahl-Superlativ: Nirgendwo werden mehr Schusswaffen verkauft - aus Angst vor Barack Obama. Unser Korrespondent Friedemann Diederichs berichtet. mehr...
Als die Mensa am Ellenrieder-Gymnasium öffnete, gab es Apetito-Essen.

22.10.2012 | Konstanz

In Konstanz kocht Sodexo

In Konstanz begann der Unmut über das Essen an drei Gymnasien, noch bevor die neuen Mensen 2008 in Betrieb gingen. Vor allem Eltern und Gemeinderäte äußerten ihren Ärger: Statt regionaler Kost bekamen rund 200 angemeldete Gymnasiasten ihre Mahlzeit von der Firma Apetito aus dem 700 Kilometer entfernten Rheine in Westfalen. mehr...
Tag des Zorns und der Trauer: Der ermordete Geheimdienstchef wird beigesetzt.

22.10.2012 | Politik

Ausschreitungen im Libanon

Anlässlich der Beisetzung des libanesischen Polizeigenerals Wissam al-Hassan haben in Beirut tausende Oppositionsanhänger gegen Syrien protestiert. Die Polizei ging auf dem zentralen Märtyrer-Platz mit Tränengas gegen Demonstranten vor, die den Regierungssitz zu stürmen versuchten. mehr...

22.10.2012 | Politik

Wissam al-Hassan

Der libanesische Geheimdienstmann General Wissam al-Hassan wusste um sein Risiko. Bedroht wurde er immer wieder, auch seine Mitarbeiter waren Ziel von Anschlägen. mehr...

22.10.2012 | Politik

Zerreißprobe

Der Krieg in Syrien hat die Landesgrenzen überschritten. Die Ermordung des libanesischen Geheimdienstchefs legt offen, was die Nachbarländer bereits seit Beginn der Revolte im Inneren zu zerreißen droht: der Konflikt zwischen oppositionellen Sunniten und regimetreuen Schiiten, die nicht nur um ihren Einfluss, sondern auch um ihr Leben kämpfen.Das Attentat auf den Sunniten al-Hassan hat ein politisches Erdbeben ausgelöst. mehr...

22.10.2012 | Politik

Wenn der Appetit vergeht

Es war die größte von Lebensmitteln verursachte Magen-Darm-Erkrankungswelle in Deutschland: Der massenhafte Brechdurchfall bei Kindern und Jugendlichen diesen Herbst hat eine Diskussion um die Qualität von Schulessen ausgelöst. Denn die Ursache für die Krankheit, die rund 11 000 Menschen betraf, lag im Tiefkühlfach. mehr...
Fritz Kuhn, grüner „Realo“.

22.10.2012 | Baden-Württemberg

Fritz Kuhn - ein Grüner der ersten Stunde

Fritz Kuhn ist gebürtiger Baden-Württemberger. Geboren wurde er 1955 in Bad Mergentheim, aufgewachsen aber ist er im Allgäu, woher seine Sprachfärbung mit dem rollenden „R“ noch heute kündet. mehr...

22.10.2012 | Politik

Das Duell ist eröffnet

Die SPD nominiert ihren bayerischen Hoffnungsträger Ude, damit der die CSU-Hochburg stürmt mehr...

22.10.2012 | Kultur

Orchesterpreis geht an Franck Bedrossian

Der Preis des SWR Sinfonieorchesters Baden-Baden und Freiburg für das „bemerkenswerteste Orchesterwerk des Festivals“ geht in diesem Jahr an „itself“ von Franck Bedrossian. Mit der Auszeichnung verpflichtet sich das Orchester, sich für weitere Aufführungen des Werkes einzusetzen. mehr...

22.10.2012 | Kultur

Konstanzer Intendant fordert Transparenz

Der Intendant des Konstanzer Stadttheaters, Christoph Nix, fordert mehr Transparenz bei der Vergabe von Landeszuschüssen für Theater in kommunaler Trägerschaft. Bislang gebe es dafür keine nachvollziehbaren Kriterien, sagte Nix. mehr...

22.10.2012 | Kultur

US-Architekten gewinnen Audi Urban Future Award

Der mit 100 000 Euro höchstdotierte Architekturpreis Deutschlands, der Audi Urban Future Award, geht in diesem Jahr an das US-amerikanische Architekturbüro Höweler + Yoon Architecture für seinen Vorschlag einer modernen Urbanisierung in der Metropol-Region Boston/Washington. Mit der städtebaulich und architektonisch anspruchsvollen Idee „Shareway“ wollen die Architekten das Pendeln zwischen Arbeitsplatz und Wohnung verbessern. mehr...

22.10.2012 | Kultur

Hans W. Geißendörfer holt „Ehrenbiber“ ab

Mit einem Jahr Verspätung soll Regisseur und Produzent Hans W. Geißendörfer den „Ehrenbiber“ am 31. Oktober zur Eröffnung der Biberacher Filmfestspiele bekommen. mehr...

22.10.2012 | Kultur

Annette Pehnt erhält Hermann-Hesse-Preis

Die Schriftstellerin Annette Pehnt ist mit dem Hermann-Hesse-Literaturpreis geehrt worden. Er ist mit 15 000 Euro dotiert. mehr...

22.10.2012 | Kultur

Klangkunst am Ententeich

Zur Mittagszeit, wenn die Donaueschinger Musiktage Konzertpause machen, dann strömen die Besucher gerne in den Schlosspark, wo fast immer eine oder auch mehrere Klanginstallationen dem goldenen Herbst eine besondere Stimmung verleihen. In diesem Jahr war das Ziel der Zerstreuung der Ententeich, den das Freiburger Komponistenpaar Mia Schmidt und Wolfgang Motz installativ bespielte. mehr...
Baltschun und Baghdassarians.

22.10.2012 | Kultur

Karl-Sczuka-Preis für Hör-Verwirrspiel

So hart es ja immer war, sich bei den Musiktagen für die Verleihung des Karl-Sczuka-Hörspielpreises am Samstagmorgen aus dem Bett in die schummrige Realschul-Turnhalle zu quälen: Irgendwie hatte man sich daran gewöhnt. In diesem Jahr nun war alles anders: Der Termin (Sonntagmittag), der Ort (Strawinsky-Saal in den Donauhallen), der Rahmen (Live-Übertragung in SWR2). Zu dieser Öffnung in Richtung breiterer Besucher- und Hörerschichten passte auch das Siegerstück. mehr...
Seite : 1 2 3 (3 Seiten)