Mein
Schockenhoff bekannte sich öffentlich zur Alkoholsucht. Archivfoto: Marijan Murat

22.10.2011 | Uhdlingen-Mühlhofen (dpa/lsw)

Gönner und Bareiß kämpfen um CDU-Bezirksvorsitz

Der CDU-Bezirk Württemberg-Hohenzollern will heute um 10 Uhr den Vorsitz neu regeln. Zur Wahl um die Nachfolge von Andreas Schockenhoff in Uhldingen-Mühlhofen (Bodenseekreis) treten die ehemalige Umwelt- und Verkehrsministerin Tanja Gönner sowie der Bundestagsabgeordnete Thomas Bareiß an. mehr...

22.10.2011 | Brüssel (dpa)

Merkel rechnet bis Mittwoch mit Lösungspaket

Im Ringen um eine Lösung der Euro-Schuldenkrise gibt es nach den Worten von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) Fortschritte. Sie zeigte sich zuversichtlich, dass die Euro-Gruppe bis Mittwoch ein Lösungspaket schnüren werde. mehr...
FDP-Parteichef Philipp Rösler begrüßt den Mitgliederentscheid über den künftigen Euro-Rettungsmechanismus ESM. Foto: Tobias Kleinschmidt

22.10.2011 | Berlin (dpa)

FDP für strenge Bedingungen bei Euro-Rettungsschirm

Angesichts der «Euro-Rebellen» in den eigenen Reihen setzt die FDP auf strenge Bedingungen für den künftigen Euro-Rettungsmechanismus ESM. mehr...
Berlin und Paris tun sich bei der Euro-Rettung schwer. Kanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy. Archivfoto: Jörg Carstensen

22.10.2011 | Brüssel (dpa)

Analyse: «Merkozy» verliert an Strahlkraft

Europa wartet. Ohne Angela Merkel und Nicolas Sarkozy läuft in der Europäischen Union nichts. Für manche ist das schon bitter, wenn die deutsche Kanzlerin und der französische Präsident in schöner Eintracht untereinander ausmachen, wie es in der EU weitergehen soll. mehr...

22.10.2011 | Braunschweig (dpa)

Merkel verteidigt Euro-Kurs und fordert härtere Sanktionen

Kanzlerin Angela Merkel hat das Euro-Krisenmanagement der Bundesregierung verteidigt und härtere Sanktionen gegen überschuldete Staaten gefordert. mehr...

22.10.2011 | Brüssel (dpa)

Hintergrund. Leitlinien für Umgang mit EFSF-Instrumenten

Mit neuen Instrumenten soll der Rettungsfonds für angeschlagene Euro-Länder (EFSF) schneller und umfassender in der Schuldenkrise eingesetzt werden. Das wird in sogenannten Leitlinien geregelt: mehr...
Die Kernkapitalquote sagt aus, inwieweit die Risikopositionen durch eigene Mittel gedeckt sind, sprich wie dick der Risikopuffer der Bank ist. Foto: Boris Roessler

22.10.2011 | Brüssel/Frankfurt (dpa)

Hintergrund: Was ist eine Kernkapitalquote?

Für Europas Banken dreht sich alles um einen finanztechnischen Begriff, die Kernkapitalquote (englisch: «Tier»). mehr...
Hebeln oder nicht? Eine derzeit höchst umstrittene Frage. Symbolfoto: Uli Deck

22.10.2011 | Brüssel (dpa)

Analyse: Wie kann man den Krisenfonds besser einsetzen?

Seit Wochen ringen die Euro-Länder um ein umfassendes Paket zur Lösung der Schuldenkrise - bisher ohne Erfolg. Im Mittelpunkt des Streits steht die Frage, mit welchen Methoden man die Gelder des gerade erst gestärkten Krisenfonds EFSF noch wirksamer einsetzen kann. mehr...
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble und seine spanische Amtskollegin Elena Salgado. Foto: Olivier Hoslet

22.10.2011 | Brüssel (dpa)

EU sucht den Befreiungsschlag

Unter dem Druck der internationalen Finanzmärkte haben die entscheidenden Beratungen über einen Ausweg aus der europäischen Schulden- und Bankenkrise begonnen. mehr...

22.10.2011 | Erfurt (dpa)

Linke verschiebt Programmabstimmung auf Sonntag

Wegen erheblichen Zeitverzugs hat die Linke die Abstimmung über ihr Grundsatzprogramm auf Sonntag verschoben. Das beschlossen die Delegierten des Erfurter Parteitags am Samstagnachmittag. mehr...
Der Fraktionsvorsitzende der Partei Die Linke, Gregor Gysi (l), und Oskar Lafontaine, Vorsitzender der saarländischen Linksfraktion. Foto: Hendrik Schmidt, dpa

22.10.2011 | Erfurt (dpa)

Gysi: Willy Brandt gehört der Linken

Die Linke beansprucht den SPD-Politiker und früheren Bundeskanzler Willy Brandt für sich. Fraktionschef Gregor Gysi sagte am Samstag beim Parteitag in Erfurt, Brandt habe Krieg als Ultima Irratio bezeichnet. mehr...
Delegierte diskutieren auf dem Bundesparteitag der Linken in Erfurt auf der Bühne. Foto: Martin Schutt, dpa

22.10.2011 | Erfurt (dpa)

Lafontaine setzt Bundeswehr-Kompromiss durch

Die Linke wird sich in ihrem Grundsatzprogramm für eine Auflösung der Nato und für ein Ende aller Kampfeinsätze der Bundeswehr einsetzen. mehr...
Nach vier Jahren ein Parteiprogramm: Die Parteiführung erwartet große Zustimmung. Foto: Jens Wolf, dpa

22.10.2011 | Berlin (dpa)

Parteitag im Zeitverzug: Linke streicht Tanzabend

Tanzen oder Arbeiten: Diese schwierige Frage hatte der Linken-Parteitag am Samstagmittag zu entscheiden. mehr...

22.10.2011 | Dortmund (dpa)

SPD-Linke fordert Auseinandersetzung mit Kapitalismus

Die SPD muss sich nach Ansicht ihres linken Flügels mit Blick auf die nächste Bundestagswahl stärker als linke Volkspartei profilieren. mehr...

22.10.2011 | Erfurt/Berlin (dpa)

Linke für Legalisierung aller Drogen

Die Linke setzt sich für eine Legalisierung aller Drogen ein - und erntet damit scharfe Kritik von CDU und SPD. Die Delegierten des Parteitags in Erfurt kippten am Samstag den Vorschlag des Parteivorstandes, der vorgesehen hatte, nur weiche Drogen wie Haschisch zu legalisieren. mehr...
Eine Delegierte der Linkspartei trägt Karl Marx. Foto: Hendrik Schmidt, dpa

22.10.2011 | Erfurt (dpa)

Analyse: Linke auf Identitätssuche

Begeisterungsstürme fühlen sich anders an. Keine zwei Minuten relativ müden Applaus erntet Gesine Lötzsch am Freitag nach ihrer Auftaktrede auf dem Erfurter Parteitag. mehr...
Die stellvertretende Linke-Vorsitzende Sahra Wagenknecht auf der Bühne. Foto: Martin Schutt, dpa

22.10.2011 | Erfurt (dpa)

Linke stimmt über Programm ab

Die Linke wird sich in ihrem Grundsatzprogramm für eine Auflösung der Nato und für ein Ende aller Kampfeinsätze der Bundeswehr einsetzen. mehr...

22.10.2011 | Kairo (dpa)

Gaddafis Stamm fordert Leiche des Ex-Diktators

Der Stamm Muammar al-Gaddafi hat den Nationalen Übergangsrat aufgefordert, die Leichen des libyschen Ex-Diktators und seines Sohnes Mutassim unverzüglich herauszugeben. mehr...
José Cura in der Titelrolle in Verdis „Otello“ am Opernhaus Zürich.

22.10.2011 | Kultur

Othello hat ein Identitätsproblem

Das Regietheater ist etwas in die Jahre gekommen: Graham Vick inszeniert Verdis „Otello“ in Zürich mehr...

22.10.2011 | Kultur

Philharmonie Konstanz: Nikolai Lugansky spielt Rachmaninoff

Der russische Pianist Nikolai Lugansky interpretiert am Mittwoch, 26. Oktober und Freitag, 28. mehr...
Seite : 1 2 (2 Seiten)


Anzeige
Horoskop
Tageshoroskop Was die Sterne für Sie bereit halten und welchen Einfluss dies auf Ihr Leben hat, können Sie hier erfahren
Servicelinks
Anzeige
Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2015