Nachrichten

Mein
Die rechtsextreme Front-National-Chefin Marine Le Pen war mit knapp 20 Prozent überraschend erfolgreich. Foto: Ian Langsdon

22.04.2012 | Paris (dpa)

Rechtsextreme so stark wie nie zuvor

Die rechtsextreme Front National hat in der ersten Runde der französischen Präsidentenwahl so viele Stimmen bekommen wie nie zuvor. Spitzenkandidatin und Parteichefin Marine Le Pen holte nach ersten Hochrechnungen ein Ergebnis zwischen 18,2 und 20 Prozent. mehr...
Vor Schließung der letzten Wahlbüros durften französische Medien Hochrechnungen nicht veröffentlichen, so dass ausländische Websites und Twitter als Informationsquellen genutzt wurden. Foto: Peter Klaunzer

22.04.2012 | Paris (dpa)

Résistance im Web: «Holland liegt vor Ungarn»

Gallischer Witz und Einfallsreichtum kennen keine Grenzen - auch im französischen Wahlkampf nicht. Im Kampf gegen ein umstrittenes Gesetz haben die Franzosen alte Kommunikationsformen aus dem Untergrundkampf des Zweiten Weltkriegs neu belebt. mehr...
Neil Diamond hat Ja gesagt. Foto: Britta Pedersen

22.04.2012 | Los Angeles (dpa)

Neil Diamond heiratet zum dritten Mal

Der amerikanische Sänger und Songschreiber Neil Diamond (71) hat zum dritten Mal geheiratet. mehr...
François Hollande will unter anderem 60 000 neue Stellen für den Bildungsbereich und ein Programm gegen Jugendarbeitslosigkeit. Foto: Caroline Blumberg

22.04.2012 | Brüssel (dpa)

Umfrage: Hollande führt klar vor Sarkozy

Der sozialistische französische Präsidentschaftskandidat François Hollande ist ersten Umfragen zufolge deutlich vor Amtsinhaber Nicolas Sarkozy in Führung gegangen. mehr...
Die einen wollen den Wandel, die anderen die Kontinuität: Frankreichs Wähler zeigen sich am Wahlsonntag hochmotiviert. Momentaufnahmen in Wahlbüros deuten auf den starken Wunsch vieler nach Wandel hin. Foto: Olivier Hoslet

22.04.2012 | Paris (dpa)

Analyse: Hohe Motivation bei Frankreichs Wählern

Frankreichs Wähler demonstrierten Entschlossenheit - zumindest die, die zur Urne gingen. Im Pariser Arbeiter-Vorort Saint-Denis war am Sonntag von Wahlmüdigkeit ebenso wenig zu spüren wie im bürgerlichen 15. Arrondissement. mehr...
König Juan Carlos verlässt das Krankenhaus nach seiner Hüft-Operation. Foto: Javier Lizon

22.04.2012 | Madrid (dpa)

«Schreckenszeit» des spanischen Königs

Juan Carlos hat sich für seine umstrittene Elefantenjagd entschuldigt, aber seine Probleme damit längst nicht gelöst. mehr...
John Neumeier verneigt sich nach einer Ballettmatinee anlässlich der Verleihung des Gustav-Gründgens-Preises. Foto: Christian Charisius

22.04.2012 | Hamburg (dpa)

John Neumeier erhält Gustaf-Gründgens-Preis

John Neumeier, seit 1973 Ballettchef in Hamburg, hat den erstmals vergebenen Gustaf-Gründgens-Preis erhalten. mehr...

22.04.2012 | Paris (dpa)

Der französische Präsident: Mehr Macht geht kaum

Der französische Präsident gilt als das mächtigste Staatsoberhaupt Europas. Zuweilen wird er auch als «Monarch auf Zeit» bezeichnet. Legitimiert wird seine Machtfülle in der Verfassung der 1958 von Charles de Gaulle gegründeten V. Republik und begründet mit der Wahl durch das Volk. mehr...
Nicolas Sarkozy liegt in allen Umfragen klar hinter dem sozialistischen Spitzenkandidaten François Hollande. Bei der Stimmabgabe gab er sich jedoch entspannt. Foto: Christophe Karaba

22.04.2012 | Paris (dpa)

Sarkozy gibt sich bei Stimmabgabe entspannt

Betont entspannt hat sich Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy bei der Abgabe seiner Stimme am Sonntag in Paris gezeigt. mehr...
Jesse Ritch ist ausgeschieden. Foto: Henning Kaiser

22.04.2012 | Köln (dpa)

«DSDS»-Finale 2012: Deutschland gegen Schweiz

Bei der RTL-Castingshow «Deutschland sucht den Superstar» (DSDS) stehen am kommenden Samstag der deutsche Schüler Daniele Negroni (16) und der Schweizer Maurer-Lehrling Luca Hänni (17) im Finale. mehr...
Danton (Jörg Pohl) im Schoß von St. Just (Karin Neuhäuser). Foto: Markus Scholz

22.04.2012 | Hamburg (dpa)

«Dantons Tod» als lautes Leiden an der Gegenwart

Die 30-jährige Jette Steckel gilt als wohl gefeiertste junge Regisseurin der Republik. Am Hamburger Thalia-Theater hat sie jetzt Büchners «Dantons Tod» inszeniert. mehr...
Nora Gomringer wurde geehrt. Foto: David Ebener/Archiv

22.04.2012 | Cuxhaven (dpa)

Cuxhavener Ringelnatz-Preis für Nora Gomringer

Die Dichterin Nora Gomringer (31) ist am Samstag mit dem Cuxhavener Joachim-Ringelnatz-Preis für Lyrik ausgezeichnet worden. Die mit 15 000 Euro dotierte Ehrung erhielt sie am Abend bei einem Festakt. mehr...
König Juan Carlos verlässt das Krankenhaus nach seiner Hüft-Operation. Foto: Javier Lizon

22.04.2012 | Madrid (dpa)

Spanier vergeben König Juan Carlos

Die Mehrheit der Spanier verurteilt die umstrittene Elefantenjagd von König Juan Carlos, hat dem Monarchen aber verziehen. Nach einer Umfrage der Zeitung «El Mundo» akzeptierten 70 Prozent der Befragten die Bitte des 74-Jährigen um Entschuldigung. mehr...
Prinz William und Herzogin Catherine werden ihren ersten Hochzeitstag unter Ausschluss der Öffentlichkeit feiern. Foto: Facundo Arrizabalaga

22.04.2012 | London (dpa)

William und Kate feiern ersten Hochzeitstag «privat»

Prinz William (29) und seine Frau Kate (30) werden ihren ersten Hochzeitstag am 29. April zu zweit und weit weg von Kameras und Öffentlichkeit feiern. Das Paar werde den Tag «privat» gestalten, sagte ein Palastsprecher. Mehr werde man dazu nicht sagen. mehr...
Peaches Geldof freut sich über einen Jungen. Foto: Ursula Düren

22.04.2012 | London (dpa)

Peaches Geldof bringt Sohn zu Welt

Peaches Geldof, Tochter von Rocker Bob Geldof und der verstorbenen Paula Yates, hat ihr erstes Kind zur Welt gebracht. Der Kleine heiße Astala, sagte ein Sprecher der 23-Jährigen. mehr...

22.04.2012 | Paris (dpa)

Chronologie: Die nächsten Etappen der Präsidentenwahl

Mit der ersten Runde der Präsidentenwahl hat das Wahljahr 2012 in Frankreich erst begonnen. Die nächsten wichtigen Termine im Überblick: mehr...
Shiri Shai (Kassiopeia, l) und Blythe Newman (Momo) proben mit Ensemblemitgliedern des Badischen Staatstheaters. Foto: Jochen Klenk/Badisches Staatstheater

22.04.2012 | Karlsruhe (dpa)

Ballet-Uraufführung: Poetische Reise mit Momo

Alles gehört anderen..., nur die Zeit uns» soll der römische Philosoph Seneca vor rund 2000 Jahren notiert haben. Gut, dass es in unserer schnelllebigen Zeit immer noch Momo gibt, die Zeit-Dieben den Garaus macht. mehr...
Die französischen Wahllokale schließen unterschiedlich, auf dem Land weitgehend um 18.00 Uhr, in einigen Großstädten erst später, so in Paris um 20.00 Uhr. Foto: Holger Hollemann / Symbol

22.04.2012 | Paris (dpa)

Hintergrund: Wie Frankreich wählt

Im Gegensatz zum deutschen Bundeskanzler wird der französische Staatspräsident («Président de la République») direkt vom Volk bestimmt. Dabei muss ein Kandidat die absolute Mehrheit der abgegebenen Stimmen erreichen - also mehr als 50 Prozent. mehr...
«Frankreich kann sich nicht nochmals fünf Jahre täuschen lassen.» twitterte Francois Hollande. Foto: Christophe Ena/POOL MAXPPP

22.04.2012 | Paris (dpa)

Der Wahlkampf in Zitaten

Eine Auswahl von Zitaten der französischen Präsidentschaftskandidaten: mehr...
Die Bewerber für die französische Präsidentschaft.

22.04.2012 | Paris (dpa)

Kurzporträts: Die Präsidentschaftsbewerber

Von ganz links bis ganz rechts: Zehn Politiker kämpfen im französischen Präsidentschaftswahlkampf um die Gunst der Stimmberechtigten. Ein Überblick: mehr...
Seite : 1 2 (2 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014