Mein

22.03.2012 | Politik

Verdrängen hilft nicht

Es ist ja so einfach. Weghören und wegsehen, wenn vom Leid schwerkranker Patienten die Rede ist. mehr...
Der Vorstandsvorsitzende von GATC Peter Pohl. Sein Vater gründete das Unternehmen 1990. Heute ist GATC führend am europäischen Markt für DNA-Sequenzierung.

22.03.2012 | Wirtschaft

Sechs Fragen an Peter Pohl

Peter Pohl führt die GATC Biotech in Konstanz gemeinsam mit seinem Bruder Thomas. Beide sind Vorstandsvorsitzende in dem Unternehmen, das ihr Vater gegründet hat. Peter Pohl gibt einen kleinen, privaten Einblick. mehr...
Mohamed Merah plante seine Mordtaten im Verborgenen. Foto: FRANCE 2 TELEVISION

22.03.2012 | Paris (dpa)

Hintergrund: Mohamed Merah - Terrorist aus Toulouse

Er war ein junger Mann mit zwei Gesichtern: Nach außen trat er freundlich und hilfsbereit auf, innerlich soll er enttäuscht vom Leben und fanatisiert gewesen sein. mehr...

22.03.2012 | Toulouse/Paris (dpa)

Serienmörder von Toulouse erschossen

Es sind drei Explosionen, die am Mittag plötzlich die normalerweise so beschauliche Rue Sergent Vigne in Toulouse erschüttern. mehr...

22.03.2012 | Politik

Verdrängen hilft nicht

In einer außergewöhnlich emotionalen Debatte hat der Bundestag eine weitreichende Reform der Organspende auf den Weg gebracht. Alle Deutschen über 16 sollen ab Sommer gefragt werden, ob sie ihre Organe nach dem Tod spenden möchten. Beate Schierle kommentiert. mehr...

22.03.2012 | Politik

Pflicht zur Altersvorsorge

Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) will künftig auch Selbstständige dazu verpflichten, Vorsorge für den Ruhestand zu treffen. Sie sollen die Form der Altersvorsorge weitgehend selbst bestimmen können. mehr...

22.03.2012 | Toulouse

Sarkozy: Täter von Toulouse außer Gefecht

Der Serienmörder von Toulouse ist nach Angaben von Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy „identifiziert und außer Gefecht gesetzt“. mehr...
An der Wall Street (im Bild) wird mit enormen Summen gehandelt. Das bringt vielen Investmentbankern hohe Boni ein. Doch das Leben als Investmentbanker hat auch seine Schattenseiten: Viele Finanzjongleure ruinieren für den Job ihre Gesundheit.

22.03.2012 | Wirtschaft

Die Kehrseite der Wall Street

Perfekt sitzender Scheitel, gebügeltes Hemd, Maßanzug, vielleicht ein wenig überheblich, aber immer auf Zack. Das ist das Bild, das die Öffentlichkeit von einem Investmentbanker hat – jenen Damen und Herren, die in den glitzernden Bürotürmen von New York bis Frankfurt milliardenschwere Übernahmen abwickeln, Börsengänge vorbereiten oder am Finanzmarkt zocken. mehr...
Die Polizei belagert das Haus des mutmaßlichen Mörders von Toulouse. Foto: Guillaume Horcajuelo

22.03.2012 | Toulouse

Innenminister: Unklar, ob mutmaßlicher Serienkiller noch lebt

In der Nähe des Hauses, in dem sich der mutmaßliche Serienkiller von Toulouse seit mehr als 31 Stunden verschanzt hat, waren am Donnerstag drei Explosionen innerhalb einer Minute zu hören. Das berichteten Augenzeugen vor Ort. Die Polizei hat das Gebäude abgeriegelt, in dem sich der Serienmörder verschanzt hat. mehr...
Alle Straßen um das Wohnhaus des mutmaßlichen Serienmörders sind abgeriegelt. Foto: Yoan Valat

22.03.2012 | Paris (dpa)

Serienmörder von Toulouse stirbt im Feuergefecht

Mehr als 32 Stunden Nervenkrieg, heftige Feuergefechte mit der Polizei und ein blutiges Ende: Der Serienmörder von Toulouse ist nach erbittertem Widerstand von einem Scharfschützen mit einem Kopfschuss getötet worden. mehr...
Die Polizei belagert das Haus des mutmaßlichen Mörders von Toulouse. Foto: Guillaume Horcajuelo

22.03.2012 | Paris

Zermürbungstaktik gegen mutmaßlichen Serienmörder

Die Polizei in Toulouse will den mutmaßlichen Serienmörder mit einer Zermürbungstaktik zum Aufgeben zwingen. Seit mehr als 24 Stunden belagern hunderte schwer bewaffnete Polizisten das Haus, in dem sich der 23-Jährige verschanzt hat. Sie haben ihm den Strom und das Gas abgedreht. mehr...
Sie kuratierte die Ausstellung: die Kunsthistorikerin Ursula Köhler mit der Arbeit „Vehikel“ von Ariane Faller und Mateusz Budasz.

22.03.2012 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Neuer Ansatz gegen alte Kontroversen

Die Ausstellungsreihe „Künstlerinnen und Künstler des Schwarzwald-Baar-Kreises“ hat schon so manche Kritik auf sich gezogen. Jetzt hat sie einen neuen Ansatz – und ist gestern Abend eröffnet worden mehr...

22.03.2012 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Ausstellungsdaten

An der Ausstellung „Schichtungen – Spielarten der Raumbefragung“ beteiligen sich Ariane Faller & Mateusz Budasz, Axel Heil, Stefan Kees, Lisa Keller-Nikola, Elfi Schmidt, Annette Weisser und Andreas Wiertz. Unter dem Titel „Schichtungen – Spielarten der Raumbefragung“ veranschaulichen die sieben ausgewählte Künstlerinnen und Künstler die Bandbreite einer zentralen Fragestellung der aktuellen Kunstdebatte, so das Landratsamt. mehr...

22.03.2012 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Benefizkonzert für Flüchtlingshelfer

Um die Arbeit des Vereins Refugio, der vor allem traumatisierte Flüchtlinge unterstützt, mehr in den Blickpunkt der Öffentlichkeit zu rücken, findet am Sonntagnachmittag, 29. April, in der Neuen Tonhalle in VS-Villingen eine Benefizveranstaltung statt.Die Musikakademie, das Sinfonieorchester und der Jazzclub Villingen-Schwenningen wollen das Thema „ZuFlucht“ musikalisch umsetzen und stellen die Schicksale der Flüchtlinge durch Töne, Klänge und Rhythmen dar, heißt es in der Ankündigung: „Der Dirigent des Sinfonieorchesters, Jörg Iwer, hat für dieses Benefizkonzert eigens eine Melodie komponiert, ein immer wiederkehrendes Thema mit zehn verschiedenen Strophen, die von einzelnen Ensembles dargeboten werden.“ Eingebunden in das Programm ist auch eine Theatergruppe des Hoptbühl-Gymnasiums unter der Leitung von Ulrike Merkle.Refugio bereitet ergänzend eine Ausstellung vor: Junge Flüchtlinge fotografieren ihr Lebensumfeld und zeigen so, wo sie Zuflucht gefunden haben.Die Veranstaltung in der Neuen Tonhalle beginnt um 15.30 Uhr mit einer Ausstellung und Informationen über die Arbeit von Refugio. mehr...

22.03.2012 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Jazz-Klaviertrio voller Energie

Das energiegeladene Klaviertrio von Marc Perrenoud ist am kommenden ab 21 Uhr Samstagabend im Villinger Jazzkeller (Webergasse 5) zu hören. Marc Perrenoud (30), der am Konservatorium und an der Jazzschule Lausanne studierte, bringt laut Jazzclub-Ankündigung sein Potenzial in eigenen und fremden Kompositionen zum Klingen. mehr...

22.03.2012 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Stadtmuseum wird 20 und feiert

Sein 20-jähriges Bestehen feiert jetzt das 1992 eröffnete Stadtmuseum für Kunst und Geschichte. Die Einrichtung, die längst nicht mehr aus Hüfingen und dem Schwarzwald-Baar-Kreis wegzudenken ist, richtet jetzt am Sonntag, 25. März, ein Museumsfest aus. mehr...

22.03.2012 | Politik

2016 soll es ohne Schulden gehen

Die schwarz-gelbe Koalition hat die Weichen für einen schnelleren Schuldenabbau und einen ausgeglichenen Haushalt bis 2016 gestellt. Das Bundeskabinett billigte die Eckwerte für den Haushalt 2013 sowie den Finanzplan bis 2016. Zugleich beschloss die Ministerrunde den Entwurf für einen Nachtragsetat, um 2012 den Euro-Rettungsschirm ESM durch neue Milliarden-Kredite zu finanzieren. mehr...

22.03.2012 | Politik

22 Gymnasien mit G9-Angebot

22 Gymnasien im Land können ab Herbst neunjährige Züge anbieten. 44 sollen es insgesamt sein. mehr...

22.03.2012 | Politik

Begehrlichkeiten

Die Sache mit den G 9-Zügen bleibt unbefriedigend. 22 Gymnasien dürfen in diesem Jahr den langen Weg zum Abitur anbieten, 2013 noch mal so viele. mehr...

22.03.2012 | Politik

Nervenkrieg

Für das wahlkämpfende Frankreich ist es ein Schock. Die Mordserie von Toulouse endet in einem Nervenkrieg mit der Polizei, jüdische Kinder werden zu Grabe getragen, die Armee trauert um ermordete Kameraden. mehr...
Seite : 1 2 (2 Seiten)