Mein
Daimler-Chef Zetsche kann sich über sein großzügiges Gehalt freuen. Auch wenn es im Vergleich zum Vorjahr weniger gab, kann man mit 8,813 Millionen Euro durchaus zufrieden sein. Das sind 1000 Euro in der Stunde. Trotz operativen Rekordgewinns (2011: 8,76 Milliarden Euro) erhält Zetsche keinen Rekordbonus.

22.02.2012 | Wirtschaft | (1)

Zetsche verdient 1000 Euro die Stunde

Von diesem Stundenlohn können die meisten nur träumen: Für 1000 Euro pro Stunde muss die Arbeit wahnsinnig viel Spaß machen. Daimler-Chef Dieter Zetsche bekommt dieses Salär – insgesamt 8,813 Millionen Euro – von seinem Arbeitgeber. mehr...
Sehnsucht nach einer mentalen Auszeit: Innere Einkehr finden viele zum Beispiel in einem Kloster. Foto: David Ebener

22.02.2012 | Berlin (dpa)

Fasten als Trend - «Mentale Diät» ist angesagt

Mäßigung ist nach den wilden Karnevals-Tagen angesagt. Doch Fasten hat heute nicht mehr unbedingt nur etwas mit Ernährung zu tun. Viele Menschen suchen vielmehr eine innere Einkehr, sagt der Trendforscher Peter Wippermann. mehr...

22.02.2012 | Kultur

Latin Quarter sind zurück

Latin Quarter, die britische Erfolgsband der 1980er Jahre, geht nach 21 Jahren Pause in Originalbesetzung wieder auf Tour. Mit neuer CD und den alten Hits macht die Band am 2. März in Bonndorf Station. mehr...

22.02.2012 | Kultur

Jongleure am WT-Clown-Festival

Nächste Gäste am 6. World-Town-Clown-Festival in Waldshut-Tiengen ist das „Duett Complett”. Zwei Jongleure der Spitzenklasse zeigen Jonglage, Akrobatik, dazu Zauberei-, Comedy- und Publikumseinlagen. Am Freitag, 24. Februar, ab 20 Uhr im Ali-Theater in Tiengen. mehr...

22.02.2012 | Kultur

Künstler der Region für das Hospiz

Die sehenswerte Ausstellung „Künstler der Region engagieren sich für das Leben im Hospiz am Buck“ findet im St. Josefshaus in Rheinfelden-Herten statt (wir berichteten auf der letzten Kulturseite darüber, jedoch ohne Ortsangabe): Neben Malerei und Skulpturen finden sich schöne Exponate des kürzlich verstorbenen Malers Emil Wachter zu biblischen Themen in dieser Benefizschau. mehr...

22.02.2012 | Politik | (1)

Viele Fragezeichen

Die Euro-Partner haben in der Tat ein beeindruckendes Hilfspaket geschnürt. Das verdient Hochachtunng. mehr...

22.02.2012 | Wirtschaft | (1)

Alternativen gesucht

Wieder einmal haben die Benzinpreise ein Rekordniveau erreicht. Schaut man auf die Gründe, so wird schnell klar, dass sich daran auch so bald nichts ändern wird. mehr...

22.02.2012

Der Streit geht weiter

Microsoft wirft Google vor, gegen die Datenschutzregeln desInternet Explorers zu verstoßen mehr...
Vier Millionen der 6,5 Millionen 2011 verkauften Drucker sind sogenannte Multifunktionsgeräte. Sie können nicht nur drucken, sondern auch scannen und kopieren.

22.02.2012

Die Helden des Schreibtisches

Multifunktionsgeräte erledigen alle Druck- und Scan-Aufgaben und nehmen dabei kaum Platz weg. Kein Wunder, dass von 6,5 Millionen Druckern, die 2011 verkauft wurden, vier Millionen sogenannte Mufus sind, wie das Marktforschungsunternehmen GfK erhoben hat. mehr...
Beim Vitra Talk über Green Design: der Designer Werner Aisslinger…

22.02.2012 | Kultur

Modeerscheinung oder Umdenken?

Talks im Vitra Design Museum in Weil am Rhein über grünes Design und Nachhaltigkeit mehr...
Die „Judith I“ (hier ein Ausschnitt) darf im Klimt-Jahr nicht fehlen.

22.02.2012 | Kultur

Ein Hoch auf den „Perversitäten-Bäcker“

Wien feiert den 150. Geburtstag von Gustav Klimt mit gleich neun Sonderausstellungen mehr...
Rekordpreise auch in Furtwangen an einer Tankstelle am Dienstag, 22. Februar

22.02.2012 | Wirtschaft

Tanken so teuer wie nie

Rekordpreise an den Tankstellen - der Südwesten liegt leicht über dem Durchschnitt mehr...

22.02.2012 | Wirtschaft

Kirchs späte Rache

Der Fall Deutsche Bank gegen Leo Kirch zeigt: Die größten Schweinereien passieren, wenn sich der Staat in die Wirtschaft einmischt. mehr...

22.02.2012 | Politik

Neue Milliarden für Athen - und was sie bringen

Das zweite Hilfspaket: Athen erthält Kreditzusagen in Höhe von 130 Milliarden Euro sowie einen Schuldennachlass über rund 107 Milliarden Euro. Athen bekommt das Geld zu deutlich niedrigeren Zinsen als geplant. mehr...

22.02.2012 | Politik

Doch die Sorgen bleiben

Ministerpräsident Lucas Papademos spricht von einem „historischen Tag“ für Griechenland: Das in der Nacht zum Dienstag in Brüssel ausgehandelte Rettungspaket „gibt unserem Handeln einen stabilen Rahmen, begrenzt die Ungewissheit und stärkt das Vertrauen in die griechische Wirtschaft“, sagt der Premier. Es sind mit Bedacht gewählte, abgewogene Worte, mit denen Papademos nach der Nachtsitzung der Euro-Finanzminister vor die Reporter tritt. mehr...

22.02.2012 | Wirtschaft

"Es ist ein schiefes Bild entstanden"

Martin Knapp ist Geschäftsführer der Deutsch-Griechischen Industrie- und Handelskammer. Er wehrt sich gegen Vorurteile und eilige Schuldzuweisungen. mehr...

22.02.2012 | Wirtschaft

Spritpreise in der Region

Die Preisgestaltung an den Tankstellen ist höchst unterschiedlich. Das haben wir auch bei unserer Recherche in der Region festgestellt. mehr...

22.02.2012 | Politik | (2)

Die CSU will den Trauschein von Gauck

Äußerungen eines bayerischen Politikers lösen eine Diskussion über das Privatleben des Präsidentschaftskandidaten aus mehr...

22.02.2012 | Kultur

Flamenco und tödliche Leidenschaft

Spanisches Liebes-Melodram im Theater Basel mehr...

22.02.2012 | Politik | (3)

Verzichten Sie, Herr Wulff

Christian Wulff bangt nach seinem Rücktritt als Bundespräsident um seine Amtsbezüge. Besser wäre ein Verzicht aus freien Stücken. mehr...
Seite : 1 2 (2 Seiten)