Mein
Ein Bergmann kontrolliert Salz im Salzbergwerk in Stetten bei Haigerloch im Zollernalbkreis.

20.12.2011 | Baden-Württemberg

Streusalz: Weißes Gold für glatte Straßen

Salz wurde früher als weißes Gold bezeichnet. Vergangenes Jahr spürte manche Kommune, wie kostbar es auch heute noch sein kann. mehr...
Der offene Vollzug in Creglingen-Frauental schweißt die jungen Männer dort zusammen, manchmal entstehen so Freundschaften fürs Leben. Hier zwei Mitstreiter von Yusuf, der zwar wieder mit uns sprach, sich aber nicht erneut fotografieren lassen wollte.

20.12.2011

Jugendkriminalität: Wege ins neue Leben

Sechs junge Straftäter hatten wir im Frühjahr porträtiert, mit Lebensgeschichten voller Um- und Irrwege. Wir fragen nach, was die jungen Männer heute machen. Das Ergebnis: Den meisten geht es gut - einige haben den Kontakt abgebrochen. mehr...

20.12.2011 | Politik

Viele Waffen, wenig zu essen

Armut: Die Demokratische Volksrepublik Korea ist eines der am stärksten isolierten Länder der Welt. Das kommunistisch regierte Nordkorea ist zu weiten Teilen von Lebensmittelhilfen abhängig. mehr...

20.12.2011 | Politik

Er hinterlässt ein Land in großer Armut

Zwei Tage lang hielten Nordkoreas Machthaber den Tod ihres höchsten Führers Kim Jong Il geheim. Dann verkündete am Mittag eine schluchzende TV-Ansagerin in schwarzer Tracht die Nachricht: Der 69-Jährige war am Samstag um 8.30 Uhr auf einer Zugfahrt im Dienste seines Volkes gestorben. mehr...

20.12.2011 | BadenWürttemberg

Streusalz

20.12.2011 | Politik

Es bewegt sich was

Man sollte diese Nachricht nicht unterschätzen. Falls es den Freien Wählern organisatorisch tatsächlich gelingen sollte, 2013 bei der Bundestagswahl überall mit Kandidaten anzutreten, dann kann die FDP einpacken. mehr...

20.12.2011 | Politik

Furchtbares Erbe

Über 17 Jahre lang herrschte Kim Jong Il über die 23 Millionen Bürger seines Landes. Er übte eine furchtbare Regentschaft aus. mehr...

20.12.2011 | Politik

Notwendige Reform

Europa gehen die Europäer aus. Als die Kommission vor sechs Jahren schon einmal einen Anlauf unternahm, um für die gegenseitige Anerkennung von Berufsqualifikationen zu sorgen, mochte noch niemand so recht mitziehen. mehr...

20.12.2011 | Wirtschaft

Wettlauf mit der Zeit

Je weiter der EU-Stabilitätsvertrag gedeiht, umso eher können sich klamme Regierungen im nächsten Frühjahr refinanzieren. mehr...

20.12.2011 | BadenWürttemberg

Südwesten abgehängt

Die Ganztagsbetreuung von Grundschulkindern in Baden-Württemberg lässt laut einerStudie zu wünschen übrig mehr...

20.12.2011 | Kultur

Höchstleistung der Kammermusik

Langsam und feinsinnig setzt der Pianist seine Töne, suchend ergänzt der Bassist den schwebenden Klang und der Drummer verfeinert den Sound durch spannungsgeladene Akzente. Aus dem weiten Geflecht wird mehr und mehr eine versponnene, dichte Musik, bei der sich der Zuhörer zunächst noch entspannt zurücklehnen kann, dann aber mehr und mehr gebannt zuhört.Das Publikum im Villinger Jazzkeller zeigte sich jetz am Samstag begeistert vom Pablo Held-Trio aus Köln, das einen ebenso packenden wie brillanten kammermusikalischen Jazz in dieser Form spielte.Der 25-jährige Held gilt als eine der großen Jazzbegabungen im Lande. mehr...

20.12.2011 | Politik

Rückendeckung für Christian Wulff

Kanzlerin Merkel lobt die Arbeit des Bundespräsidenten. Dessen Anwälte gewähren Einsicht in die Akten zum Hauskredit mehr...
Der verstorbene Kim Jong Il (links) und sein Sohn Kim Jong Un bei einer Militärparade im Oktober 2010.

20.12.2011 | Politik | (2)

Unbekannt und unerfahren: Was kann die Welt von Kim Jong Un erwarten?

Der neue nordkoreanische Diktator Kim Jong Un ist für die Weltgemeinschaft ein noch unbeschriebenes Blatt. Niemand weiß genau, wozu der 29-Jährige Nachfolger des am Samstag verstorbenen Kim Jong II. fähig ist. mehr...

20.12.2011 | Kultur

Mein Irrtum mit dem Euro

Ich durfte irren, aber hatten die Großkonzerne und die Politiker dasselbe Recht auf Irrtum? mehr...
Ehrungen im Steuerbüro Mattegit: Eva Mattegit zeichnet Edith Neukum (rechts) und Beate Kindler (links) aus.

20.12.2011 | SchwarzwaldBaarKreis

Wer will nochzum Neujahrsempfang?

<p>– Zum Start ins Heimattage-Jahr geben die Stadtchefs von Donaueschingen, Hüfingen und Bräunlingen am Sonntag, 8. Januar, 11 Uhr, im Mozartsaal der Donauhallen einen gemeinsamen Neujahrsempfang mit dem Geschäftsführer der Fürstenberg-Brauerei, Georg Schwende. mehr...
Bei der Leistungsschau wurden geehrt: Max Aberer, Hermann Sahner, Peter Wunderle, Kurt Geiler, Eva Rippel (stellte nicht aus), Manfred Gohlke und Peter Ebner (von links).

20.12.2011 | BadenWürttemberg

Die schönsten Langohren

Kaninchenzüchter zeigen auf Leistungsschau Prachtexemplare mehr...