Mein
Ein Bild aus Zeiten, als Guttenberg und Seehofer noch gemeinsam Politik machten. Seehofer nährt jetzt Spekulationen für eine Rückkehr Guttenbergs.

20.10.2012 | München | (2)

Rückkehr von Guttenberg? Seehofer denkt darüber nach

Karl-Theodor zu Guttenberg, einst über seine Doktor-Arbeit gestolpert, könnte 2013 in die deutsche Politik zurückkehren. Darum jedenfalls will sich CSU-Chef Horst Seeofer bemühen. Oder ist das alles bereits bayerisches Wahlkampf-Getöse? mehr...
Weil sie als Hochrisiko-Patienten gelten, werden Frühchen auf speziellen Intensivstationen intensivmedizinisch betreut. Kinder, die in einem Alter von weniger als 23 Wochen geboren werden, haben eine Überlebenschance von weniger als 50 Prozent. 
95 Prozent der Frühchen, die nach der 27. Schwangerschaftswoche geboren werden, überleben. Grundsätzlich gelten Kinder ab einem Alter von 22 Wochen als lebensfähig.

20.10.2012 | Berlin

Frühchen stirbt an Keimen in Berliner Uniklinikum

Berlin (dpa) Wieder sind an einer Klinik in Deutschland gefährliche Keime auf einer Frühchenstation aufgetaucht. An der Berliner Charité, Deutschlands größtem Uniklinikum, starb ein Frühgeborenes. An der Berliner Charité ist ein frühgeborenes Baby an einer Blutvergiftung aufgrund einer Keiminfektion gestorben. mehr...

20.10.2012 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Aktuell in der Sammlung

Die Ausstellung „Günther Förg – Werke aus der Sammlung“ läuft bis zum 30. Dezember 2012 im Kunstraum Grässlin in St. Georgen, Museumstraße 2. Die Ausstellung ist samstags und sonntags von 12 – 18 Uhr geöffnet. mehr...
Sie freuen sich über den gelungenen Ortswechsel der großen Stahlskulptur von Erich Hauser an den neuen Standort zwischen Villingen und Schwenningen (von links): Astrid Ihle (Managerin Sammlung Grässlin) mit Anna, Bärbel und Sabine Grässlin.

20.10.2012 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Wie ein Hauser-Werk auf Herdenen gelangt

Ein Kunstwerk und seine Geschichte: Auf Herdenen zwischen Villingen und Schwenningen steht jetzt eine Hauser-Skulptur als Dauerleihgabe der Sammlung Grässlin aus St. Georgen mehr...
Achterbahn Blue Fire

20.10.2012

So geht die Achterbahn

Für Achterbahn-Fans ist der Europa-Park in Rust bei Freiburg ein Paradies. Aber was muss eigentlich alles passieren, damit ein Coaster schnell und zuverlässig zugleich fährt? SÜDKURIER-Redakteur Alexander Michel hat sich die Sache mal angesehen und auch hinter die Kulissen geschaut. mehr...

20.10.2012 | Konstanz

EU-Minister will bei Agrar kürzen

Landwirtschaft und Nahrungsmittelindustrie sollen deutlich weniger Zuschüsse der Europäischen Union erhalten: Diese Forderung hat der Landesminister für Europaangelegenheiten, Peter Friedrich (SPD) in einer Parteiversammlung in Konstanz erhoben. Friedrich, der auch SPD-Kreisvorsitzender ist, sagte, bei der Aufstellung des nächsten Sieben-Jahres-Budgets für die Staatengemeinschaft im kommenden Jahr müssten deutlich neue Prioritäten gesetzt werden. mehr...

20.10.2012 | Politik

Beitrag für Rente sinkt

Ab 2013 will die Regierung den Beitrag zur Altersversorgung auf den niedrigsten Wert seit 1995 senken. Opposition ist skeptisch mehr...

20.10.2012 | Wirtschaft

Schinken-Siegel

Die Europäische Union schützt regionale Spezialitäten mit verschiedenen Siegeln. Aber es gibt feine Unterschiede:Der spanische Serranoschinken trägt das Siegel „garantiert traditionelle Spezialität“ (g.t.s.). Bei dieser Bezeichnung ist zwar die traditionelle Zusammensetzung und Herstellung vorgeschrieben, nicht aber der Ort, an dem produziert wird.Für das Siegel „geschützte geografische Angabe“ (g.g.A.) muss eine enge Verbindung der Lebensmittel mit dem Herkunftsgebiet bestehen. mehr...

20.10.2012 | Politik

Alles bloß Kulisse

Europa tut sich schwer mit seiner Zukunft. Während die Spitzen der Union nicht müde werden, die Notwendigkeit zum stärkeren Zusammenwachsen zu betonen, zementieren sie auf Gipfeltreffen wie diesem die Kluft zwischen den armen und reichen Ländern. mehr...

20.10.2012 | Politik

Die Nein-Sager

Das war's dann wohl – könnte man meinen. Im Bundestag dürfte dieser Staatsvertrag keine Zustimmung mehr finden. mehr...

20.10.2012 | Baden-Württemberg

Jetzt entscheiden Bürger über Rathausbau

Nach wochenlangem hitzigen politischen Schlagabtausch kommt es am morgigen Sonntag zum mit Spannung erwarteten Bürgerentscheid über den Bau eines neuen Rathauses für 500 Verwaltungsmitarbeiter in Villingen-Schwenningen. Eine Bürgerinitiative hatte gegen das vom Gemeinderat beschlossene und auf 46 Millionen Euro taxierte Vorhaben mobil gemacht. mehr...

20.10.2012 | Baden-Württemberg

Kurdirektor stolpert über Spesenabrechnung

Die Stadt Radolfzell trennt sich fristlos vom Direktor der Mettnaukur Markus Komp (Bild). Wie Oberbürgermeister Jörg Schmidt auf Anfrage dieser Zeitung sagte, soll der Kurdirektor Spesen und Fahrten mit dem Dienstfahrzeug im Jahr 2011 nicht korrekt abgerechnet haben. Man gehe außerdem von einer „dauerhaften und systematischen Vorgehensweise“ aus. mehr...

20.10.2012 | Politik

Harmonie ausgerechnet im Freistaat

Die CSU stellt sich auf ihrem Parteitag hinter den Eurokurs der Kanzlerin – die bedankt sich mit einer leidenschaftlichen Rede mehr...

20.10.2012 | Politik

Junge Wut

Bemerkenswerten politischen Besuch bekommen an diesem Wochenende die Donaueschinger Musiktage. Kommen wird der FDP-Politiker Gerhart Baum samt Gattin, der von sich sagt: „Die moderne Musik zieht meine ganze Aufmerksamkeit auf sich. mehr...

20.10.2012 | Kultur

Total digital, wie es im Buche steht

Es gibt neuerdings das Gerücht, dass Ikea „Billy“, den Klassiker aller Buchregale, in einer tieferen Version anbietet – für Menschen, die keine gedruckten Bücher mehr besitzen, sondern Vasen, Designobjekte und anderen Krimskrams. (Wir haben den Wahrheitsgehalt des Gerüchts nicht überprüft.) Außerdem wird berichtet, dass sich lesende Heimwerker so genannte Guillotinen anschaffen, um den Rücken vom Buchblock zu trennen. mehr...

20.10.2012 | Baden-Württemberg

Die Kandidaten im Porträt

Sebastian Turner (CDU, FDP, FW):Sebastian Turner punktete bei der Stuttgarter CDU, als er in breitestem Schwäbisch daherredete. Turner inszenierte sich im Wahlkampf als Jugendspieler der Kickers, als Gymnasiast, dem Schule weniger wichtiger war als die Aktivitäten nebenbei. mehr...
Sebastian Turner (l), der Kandidat der CDU für die Wahl zum Oberbürgermeister der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart, gibt  in Stuttgart bei einer Buchpräsentation Fritz Kuhn (r), dem Kandidaten der Partei Bündnis 90 / Die Grünen, die Hand. Beide Politiker stellen sich zur OB-Wahl in Stuttgart

20.10.2012 | Baden-Württemberg

Finale im Stuttgarter OB-Wahlkampf

Die Stuttgarter Oberbürgermeister-Wahl ist nicht irgendeine. Nach dem Regierungswechsel in Baden-Württemberg ist keine Wahl nur eine Wahl. mehr...

20.10.2012 | Baden-Württemberg

Wenn die Unabhängigkeit abhängig macht

In Stuttgart wird mit Politikerschelte um Stimmen geworben. Doch diese Strategie könnte nach hinten losgehen mehr...

20.10.2012 | Baden-Württemberg

Stuttgarter Richtungswahl

Der Nachfolger von Oberbürgermeister Wolfgang Schuster (CDU) wird diesen Sonntag gewählt. Schuster war nach dem langjährigen OB Manfred Rommel 16 Jahre im Amt. mehr...

20.10.2012 | Politik

Wie Vertrauen verloren geht

Politiker haben einen zwiespältigen Beruf. Keine andere Branche soll so viele Ansprüche und Erwartungen erfüllen, keine andere Branche ist zugleich so schlecht angesehen. mehr...
Seite : 1 2 (2 Seiten)