Mein
Vorübergehend lahmgelegt: Der Parteivorsitzende der Piratenpartei, Sebastian Nerz bezeichnete die Polizeiaktion als «einen sehr schweren Schlag».

20.05.2011 | Darmstadt | (4)

Polizei nimmt Piratenpartei vom Netz

Wie die Staatsanwaltschaft Darmstadt mitteilt, haben Ermittler am Freitagmorgen die Webserver der Piratenpartei vom Netz genommen. Damit wurde mitten im Wahlkampf die zentrale Kommunikationsstruktur der Partei lahmgelegt. Die Partei vermutet einen Zusammenhang mit den Angriffen auf die Sony Playstation. Um 18 Uhr war die Seite zunächst wieder erreichbar. mehr...

20.05.2011 | Region

Trotz Problemen sicher im Sattel

Kostendruck und Auflagen machen Zirkussen zu schaffen, Kreativität und Flexibilität sind für sie wichtige Überlebenskriterien. Der Zirkus Charles Knie und der Zirkus Fantasia geben Einblicke. mehr...

20.05.2011 | Wirtschaft | (9)

Darum ist der Euro gut für Europa

Europa braucht den Euro. Und Deutschland auch. Eine Rückkehr zur D-Mark würde für das Land teuer werden. Dennoch belastet die Schuldenkrise die Gespräche zwischen den Staaten. Sie könnte die Gemeinschaft spalten. mehr...

20.05.2011 | NEW YORK (dpa-AFX)

Devisen: Euro steigt wieder über 1,42 US-Dollar

Der Euro ist am Freitag im US-Handel wieder über 1,42 US-Dollar gestiegen. Die Gemeinschaftswährung kostete zuletzt 1,4216 Dollar. Im europäischen Handel war der Euro in einem sehr nervösen Umfeld bis auf 1,4141 Dollar gefallen. mehr...
Winfried Kretschmann in Konstanz bei seiner ersten Rede vor einem Industrieverband.

20.05.2011 | Konstanz | (8)

Kretschmann: „Wir bleiben ein starkes Land“

Gerade sieben Tage im Amt, und schon haben die Zwänge des Regierungsalltags Ministerpräsident Winfried Kretschmann im Griff. Zwischen einem Gespräch mit dem früheren US-Außenminister Henry Kissinger und weiteren wichtigen Staatsgeschäften war Kretschmann nach Konstanz geeilt, um dort 35 Minuten lang vor den Mitgliedern des Industrieverbandes Steine und Erden Baden-Württemberg (Iste) zu sprechen. mehr...

20.05.2011 | Villingen-Schwenningen

Fast 1000 nehmen Abschied von Bernhard Hoch

Fast 1000 Menschen trauerten gestern in der Fideliskirche bei einem Gottesdienst um Bernhard Hoch. Altdekan Kurt Müller persönlich zelebrierte den Gottesdienst. mehr...

20.05.2011

KORREKTUR/Devisen: Euro gibt in sehr nervösem Umfeld stark nach

(Korrigiert wird der letzte Satz im zweiten Absatz. Norwegen gehört weder der EU noch dem Euroraum an.) FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat zum Wochenausklang in einem sehr nervösen Umfeld stark nachgegeben. mehr...

20.05.2011 | FRANKFURT (dpa-AFX)

Devisen: Euro gibt in sehr nervösem Umfeld stark nach

Der Euro hat zum Wochenausklang in einem sehr nervösen Umfeld stark nachgegeben. Am späten Freitagnachmittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,4150 US-Dollar und damit fast zwei Cent weniger als am Morgen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Nachmittag noch auf 1,4237 (Donnerstag: 1,4265) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7024 (0,7010) Euro. mehr...
Vorübergehend lahmgelegt: Der Parteivorsitzende der Piratenpartei, Sebastian Nerz bezeichnete die Polizeiaktion als «einen sehr schweren Schlag».

20.05.2011 | Darmstadt | (4)

Polizei nimmt Piratenpartei vom Netz

Wie die Staatsanwaltschaft Darmstadt mitteilt, haben Ermittler am Freitagmorgen die Webserver der Piratenpartei vom Netz genommen. Damit wurde mitten im Wahlkampf die zentrale Kommunikationsstruktur der Partei lahmgelegt. SÜDKURIER Online sprach mit dem Bundesvorsitzenden der Piraten. mehr...
Willdtiere im Zirkus: SÜDKURIER-Redakteur Moritz Oehl ist dafür, SÜDKURIER-Regionallleiter Norbert Trippl dagegen.

20.05.2011 | VS-Villingen | (9)

Pro und Contra: Wildtiere im Zirkus

Der Zirkus Probst gastiert derzeit im VS-Villingen. Mit im Gepäck sind zahlreiche Wildtiere, die das Publikum erfreuen. Doch nicht alle befürworten Wildtierhaltung im Zirkus. SÜDKURIER Regionallleiter Norbert Trippl ist dagegen, Redakteur Moritz Oehl dafür. Und Sie? Lesen Sie die beiden Meinungen und stimmen Sie ab. mehr...
Der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Bernhard Witthaut, warnt vor einem verzerrten Bild der Kriminalitätsbedrohung.

20.05.2011 | Berlin (dpa)

Analyse: Unterschiedliche Bewertung der Statistik

Der Chef der Gewerkschaft der Polizei, Bernhard Witthaut, hätte eigentlich Grund zur Freude. Das erste Mal seit der Wiedervereinigung ist die Zahl der erfassten Straftaten in Deutschland unter die Marke von sechs Millionen gesunken. mehr...
Fünf vor zwölf zeigt eine alte Uhr im alten Heizkraftwerk in Dresden. Wie relativ diese Angabe ist, zeigt eine Austellung. (Bild: ZB-Funkregio Ost)

20.05.2011 | Mettmann (dpa)

«Ticken wir richtig?» - Das Phänomen Zeit

Den einen vergeht die Zeit zu langsam, den anderen zu schnell. Wir versuchen, Zeit zu schinden, und haben Angst, Zeit zu verlieren. «Ticken wir eigentlich noch richtig?», fragt eine Ausstellung im Neanderthal Museum. mehr...
Flash an Bord: Das Motorola Xoom unterstützt das für Videos, Webseiten und Online-Games wichtige Format. (Bild: Warnecke/dpa/tmn)

20.05.2011 | Berlin (dpa/tmn)

Tablet-PC-Vergleich: Xoom tritt gegen iPad an

Bislang hat Apple den Markt der Tablet-Computer klar dominiert. Nun kommen andere Tablet-PCs als Alternativen zum iPad in den Handel - zum Beispiel das Motorola Xoom. Ein Test zeigt, welches Gerät besser ist. mehr...

20.05.2011 | FRANKFURT (dpa-AFX)

Devisen: Eurokurs gefallen - Referenzkurs: 1,4237

Der Kurs des Euro ist am Freitag gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,4237 (Donnerstag: 1,4265) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7024 (0,7010) Euro. mehr...

20.05.2011 | FRANKFURT (dpa-AFX)

Devisen: Euro fällt wieder unter 1,43 Dollar - Verunsicherung bleibt

Der Euro ist am Freitag wieder deutlich unter die Marke von 1,43 US-Dollar gefallen. Damit konnte die Gemeinschaftswährung die Erholungskurs seit Anfang der Woche vorerst nicht weiter fortsetzen. mehr...
Der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Bernhard Witthaut, warnt vor einem verzerrten Bild der Kriminalitätsbedrohung.

20.05.2011 | Berlin (dpa)

Polizei-Gewerkschaft: «Kriminalstatistik täuscht»

Die Kriminalstatistik zeichnet nach Ansicht der Gewerkschaft der Polizei (GdP) ein verzerrtes Bild der Kriminalitätsbedrohung: «Es hat sich seit langem erwiesen, dass diese Statistik nicht das entsprechende Sicherheitsgefühl und das Sicherheitsgeschehen in Gänze wiedergibt». mehr...

20.05.2011 | Berlin (dpa)

Friedrich: Härtere Strafen für junge Täter

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) hat härtere Strafen für junge Täter gefordert. Ein Warnschussarrest könne gerade im Bereich der Jugendkriminalität weiterhelfen, sagte Friedrich am Freitag bei der Vorstellung der Polizeilichen Kriminalstatistik in Berlin. mehr...

20.05.2011 | Berlin (dpa)

Keine Aufnahme weiterer Guantánamo-Insassen

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) sieht derzeit keinen Grund, über die Aufnahme weiterer Ex-Häftlinge aus dem US-Gefangenenlager Guantánamo zu diskutieren. mehr...
Innenminister Friedrich präsentiert die Polizeiliche Kriminalstatistik 2010.

20.05.2011 | Berlin (dpa)

Die Aussagekraft der Kriminalstatistik

Die Polizeiliche Kriminalstatistik erfasst die von der Polizei bearbeiteten Verbrechen und Vergehen sowie die ermittelten Tatverdächtigen. Nicht eingeschlossen sind Ordnungswidrigkeiten, Staatsschutzdelikte und einige Verkehrsdelikte. mehr...

20.05.2011 | Berlin (dpa)

Hintergrund: Die wichtigsten Zahlen der Statistik

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) hat die Kriminalstatistik für 2010 vorgelegt. Die wichtigsten Zahlen: mehr...
Seite : 1 2 3 (3 Seiten)


Anzeige
Horoskop
Tageshoroskop Was die Sterne für Sie bereit halten und welchen Einfluss dies auf Ihr Leben hat, können Sie hier erfahren
Am meisten gelesene Artikel
Am meisten kommentierte Artikel
Am meisten geteilte Artikel
Servicelinks
Anzeige
Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2015