Nachrichten

Mein
USA fühlen sich ungerecht beurteilt

20.04.2011 | Wirtschaft

USA fühlen sich ungerecht beurteilt

Die amerikanische Regierung weist Zweifel an ihrer Kreditwürdigkeit zurück. Doch die angedrohte Herabstufung der Ratingagentur S&P gilt als Ohrfeige für den Präsidenten. mehr...

20.04.2011 | Brüssel (dpa)

Nato fordert Libyer auf: Distanz zum Militär halten

Die Nato hat die Bürger Libyens aufgefordert, sich im eigenen Interesse so weit wie möglich von den Streitkräften der Regierungstruppen fernzuhalten. mehr...
Libysche Rebellen hantieren in einer Kaserne im Westen der Stadt Bengasi mit so genannten Grad-Raketen, die von den Gaddafi-Truppen zurückgelassen worden waren.

20.04.2011 | Bengasi (dpa)

Libysche Aufständische erwarten schnelle Waffenhilfe

Die libyschen Aufständischen sind zuversichtlich, dass sie schon bald Waffen aus Europa erhalten werden. mehr...

20.04.2011 | NEW YORK (dpa-AFX)

Devisen: Euro hält sich nahe dem 15-Monatshoch kräftig im Plus

Der Kurs des Euro hat am Mittwoch kräftige Gewinne zum US-Dollar verzeichnet und ist auf den höchsten Stand seit Januar 2010 geklettert. Im US-Handel lag die Gemeinschaftswährung zuletzt bei 1,4510 Dollar nur etwas unter ihrem Tageshoch nahe 1,4550 Dollar. mehr...

20.04.2011 | Washington (dpa)

USA wollen libysche Opposition direkt unterstützen

Die USA wollen die libysche Opposition jetzt erstmals direkt unterstützen. Wie Außenministerin Hillary Clinton mitteilte, sollen die Regimegegner medizinische Artikel, Uniformen, Schutzausrüstung, Radios und Nahrungsmittel im Wert von 25 Millionen Dollar (17,2 Millionen Euro) erhalten. mehr...
Der Fotograf Tim Hetherington ist in Libyen getötet worden.

20.04.2011 | Misurata/New York (dpa)

Britischer Fotograf in Libyen getötet

In der umkämpften libyschen Stadt Misurata ist der Fotograf und oscarnominierte Filmemacher Tim Hetherington getötet worden. Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch bestätigte am Mittwoch den Tod des Briten. mehr...

20.04.2011 | Bengasi (dpa)

Übergangsrat: Ausländische Truppen nicht an die Front

Der libysche Übergangsrat hat sich für den Einsatz ausländischer Truppen zum Schutz der Zivilisten in der belagerten Stadt Misurata ausgesprochen. mehr...

20.04.2011 | Frankfurt/Main (dpa)

DAX: Schlusskurse im Parketthandel am 20.04.2011 um 20:30 Uhr

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Parketthandel am 20.04.2011 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten). mehr...

20.04.2011 | Wien (dpa)

Mehlspeisen aus der Geheimbäckerei

Kurze Ankündigung, spontaner Genuss: Guerilla-Cooking hat sich mittlerweile weltweit Freunde geschaffen. In Wien ist jetzt eine spezielle Variante des Gourmet-Trends entstanden. mehr...

20.04.2011 | Frankfurt/Main (dpa)

DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 20.04.2011 um 17:55 Uhr

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 20.04.2011 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten). mehr...

20.04.2011 | Bengasi (dpa)

Analyse: Gaddafis Geheimnisse kommen ans Licht

Libyen war über Jahrzehnte ein Land der dunklen Geheimnisse. Wem Unrecht widerfuhr, der schwieg - aus Angst vor Folter, Tod und Sippenhaft. Im Osten, wo Gaddafi die Kontrolle verloren hat, öffnet sich die libysche Black-Box jetzt langsam. Zum Vorschein kommt Fürchterliches. mehr...
Probelaufen für die Royal Wedding vor dem Buckingham Paslace.

20.04.2011 | London (dpa)

Frauen wollen nicht mit Kate tauschen

Prinz Williams Taufpate, König Konstantin II. von Griechenland, hat seinem Patensohn wenig Chancen auf eine direkte Thronfolge eingeräumt. «Jeder muss warten, bis er an der Reihe ist», sagte Konstantin dem Sender BBC. Umfragen hätten in dieser Frage keinerlei Bedeutung. mehr...
Martin Rennert (Professor an der Universiät der Künste Berlin, l-r), der Künstler Olafur Eliasson und Jürgen Zöller (Vorstandsvorsitzender der Einstein Stiftung Berlin) auf einer Pressekonferenz.

20.04.2011 | Berlin (dpa)

Ai Weiwei wird Gastprofessor in Berlin

Die Berliner Universität der Künste (UdK) setzt sich für den inhaftierten chinesischen Künstler Ai Weiwei ein und will ihn als Gastprofessor engagieren. mehr...

20.04.2011 | Frankfurt/Main (dpa)

«Frankfurter Allgemeine» startet iPad-App

Die «Frankfurter Allgemeine Zeitung» bekommt eine eigene iPad-App. Mit dem seit Mittwoch (20. April) erhältlichen Programm können einzelne Ausgaben für 1,59 Euro pro Tag heruntergeladen werden - oder im Wochenabo für 8,99 Euro. mehr...

20.04.2011 | San Francisco (dpa/tmn)

Skype-App für Android wieder sicher

Skypes Android-App für Smartphones und Tablet-PCs ist wieder sicher: Der Messenger- und Internet-Telefonie-Dienst hat in einer neuen Version der Anwendung gravierende Sicherheitslücken beseitigt. mehr...

20.04.2011 | Hamburg (dpa/tmn)

Bildqualität bei Fotobüchern «befriedigend»

Wer im Internet Fotobücher bestellt, bekommt in der Regel ein Produkt mit ordentlicher Bildqualität. Das hat ein Test der Zeitschrift «Computer-Bild» ergeben. mehr...

20.04.2011 | Bengasi (dpa)

Schiff holt über 1100 Flüchtlinge aus Misurata

Der Strom der Flüchtlinge aus der belagerten libyschen Stadt Misurata reißt nicht ab. Am Mittwoch traf im Hafen von Bengasi ein unter griechischer Flagge fahrendes Schiff mit über 1100 Flüchtlingen an Bord ein. mehr...

20.04.2011 | FRANKFURT (dpa-AFX)

Devisen: Eurokurs steigt auf den höchsten Stand seit 15 Monaten

Der Eurokurs ist am Mittwoch trotz der zuletzt wieder verschärften Euro-Schuldenkrise auf den höchsten Stand seit Februar 2010 gestiegen. In der Spitze kletterte die Gemeinschaftswährung bis auf 1,4546 US-Dollar. mehr...

20.04.2011 | Frankfurt/Main (dpa)

Sorten- und Devisenkurse am 20.04.2011

Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 20.04.2011 um 15:58 Uhr festgestellt. mehr...

20.04.2011 | Hamburg (dpa)

Weltbörsen und Finanzmärkte auf einen Blick

Die Lage an den Internationalen Wertpapierbörsen am 20.04.2011 um 15:15 Uhr mehr...
Seite : 1 2 3 4 (4 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014