Nachrichten

Mein

19.12.2011 | Frankfurt/Main (dpa)

DAX: Schlusskurse im Späthandel am 19.12.2011 um 20:30 Uhr

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 19.12.2011 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten). mehr...

19.12.2011 | NEW YORK (dpa-AFX)

Devisen: Euro erholt sich von frühen Verlusten

Der Euro hat sich am Montag im Tagesverlauf von seinen Verlusten im frühen Handel erholt und bis zum Abend in greifbarer Nähe zu seinem Stand vom Freitag gelegen. mehr...

19.12.2011 | Berlin | (3)

Aufregung um Politikerreisen in Europa

Luxus-Yachten, noble Reiseziele und verfängliche Flug-Upgrades: Der Hang von Politikern zum Luxus sorgt auch im Ausland für Irritationen. mehr...
Längst nicht alles in Butter

19.12.2011 | Hilzingen

Für Milchproduzenten bleibt die Lage schwierig

Die Situation der Milchbauern in der Region beleuchtet der SÜDKURIER seit 2008: Am Beispiel der Hilzinger Erzeugergemeinschaft Staufen in Hilzingen wird deutlich, wie die Milchproduzenten um ihre Existenz kämpfen. Lesen Sie hier die Momentaufnahmen der vergangenen drei Jahre. mehr...

19.12.2011 | Frankfurt/Main (dpa)

DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 19.12.2011 um 17:55 Uhr

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 19.12.2011 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten). mehr...

19.12.2011 | Washington (dpa)

Analyse: USA fürchten «Gefährliche Zeiten»

Die Reaktion aus Washington war schmallippig, doch der drohende Unterton kaum zu überhören. mehr...

19.12.2011 | Stuttgart (dpa/tmn)

Weihnachtskarten per E-Mail nicht für jeden geeignet

Für die Weihnachtskarte per Post wird die Zeit langsam schon knapp, ein E-Mail-Gruß dagegen kommt auch am 24. Dezember noch rechtzeitig an. Der elektronische Gruß zum Fest eignet sich aber nicht für jeden Empfänger. mehr...

19.12.2011 | FRANKFURT (dpa-AFX)

Devisen: Euro erholt sich von frühen Verlusten

Der Euro hat sich am Montag im Tagesverlauf von seinen Verlusten im frühen Handel erholt. Am späten Nachmittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,3020 US-Dollar, nachdem sie in der Nacht zum Montag unter Druck geraten war. mehr...
Kim Jong Il (L) und sein Sohn Kim Jong Un bei einer Militärparade im Oktober 2010. Foto: STF/Archiv

19.12.2011 | Berlin (dpa)

Hintergrund: Politiker-Dynastien in Republiken

Nicht nur in Monarchien wird das Amt des Staatschefs vom Vater an den Sohn vererbt. Auch in einigen Republiken haben sich diktatorische Herrscher-Dynastien herausgebildet. mehr...
Nordkoreas Machthaber Kim Il Jong bei einem Besuch der Volksarmee. Foto: North Korean agency KCNA

19.12.2011 | Seoul (dpa)

Analyse: Sorge vor Instabilität in der Region

Nach der Todesnachricht lässt Nordkorea prompt eine Rakete aufsteigen. In Südkorea sorgt das Ableben Kim Jong Ils für Alarmbereitschaft. Experten sehen keine unmittelbare Gefahr, wenngleich die Zukunft der Atomarsenale Anlass zur Sorge gibt. mehr...
Er guckt und guckt und guckt: Die Internet-Gemeinde amüsiert sich in Blogs über Kim Jong-Il. (Foto: «kim jong-il looking at things»)

19.12.2011 | Berlin (dpa)

Kim Jong-Il-Blog: Der Machthaber als Witzfigur

Kim Jong-Il war in Nordkorea gefürchtet - doch die Propagandafotos des verstorbenen Machthabers gelten im Internet als Lacher. Das Alles begann mit dem Blog «kim jong-il looking at things». Nun ging der Blog des Erben online. mehr...
Ein Bildnis des Dichters Heinrich von Kleist im Kleist-Museum in Frankfurt (Oder) Foto: Patrick Pleul

19.12.2011 | Berlin (dpa)

Von Loriot bis Castorf - Das Kulturjahr 2011

Triumphe und Skandale, Rekorde und Niederlagen, Freude und Trauer lagen auch im vergangenen Jahr in der Kulturwelt nah beieinander. mehr...
Google erfüllt einen Weihnachtswunsch: Die Suchmaschine lässt es schneien. (Foto: Google)

19.12.2011 | Berlin (dpa)

Google liefert Schnee auf Abruf

Weiße Weihnachten wird es nach den Prognosen der Wetterexperten in Deutschland vermutlich nicht geben. Die Suchmaschine Google liefert Internet-Nutzern dafür digitalen Schnee und Frost auf Abruf. mehr...
Justin Bieber kann den Mund halten: Als Kind hat er seinen Freunden nicht verraten, dass es keinen Weihnachtsmann gibt. Foto: Michael Kappeler

19.12.2011 | Los Angeles (dpa)

Justin Bieber glaubte nie an den Weihnachtsmann

Der kanadische Popsänger Justin Bieber hat auch als kleines Kind nicht an den Weihnachtsmann geglaubt. Das sagte der 17-Jährige in einem Interview mit «AOL Music». mehr...

19.12.2011 | Wiesbaden (dpa)

Jeder vierte Haushalt ist noch offline

Fast ein Viertel der Haushalte in Deutschland (23 Prozent) hat nach wie vor keinen Internetanschluss. Wer im Netz surft, tut dies am liebsten über einen Breitbandanschluss. Weitere Ergebnisse der Befragung gibt es hier. mehr...

19.12.2011 | Hamburg (dpa/tmn)

Aktuellste Verkehrsdaten nur in teureren Navis

Mit aktuellen Verkehrsdaten schnell ans Ziel kommen: Wer das will, sollte beim Navi etwas tiefer in die Tasche greifen. Etwa 300 Euro müssen Verbraucher für ein Navigationsgerät mit Live-Dienst zahlen. mehr...

19.12.2011 | München (dpa/tmn)

Schnurloses Telefon kann HDMI-Kabel stören

Ein schnurloses Telefon in der Nähe eines HDMI-Kabels kann Bild- und Tonstörungen am Fernseher verursachen. Es gibt aber noch andere Störer. Diese kann man entschärfen. mehr...
Er lief und lief und lief: Extremsportler Achim Heukemes in den USA. Foto: Heukemes privat

19.12.2011 | Berlin (dpa)

Das war 2011 kaum zu glauben

Eine Flucht ins Gefängnis, ein 110-Jähriger auf Brautschau und Drogen unter dem Bauchspeck: Im vergangenen Jahr gab es Nachrichten, die schwer zu glauben waren - und doch stimmten. Für skurrile Meldungen sorgten auch Kinder mit Spendierhosen, Senioren auf der Schulbank und liebesfaule Ehemänner. Besonders töricht stellten sich Verkehrssünder und Gesetzesbrecher an. mehr...
Die Begründer der Kim-Dynastie: Vater Kim Il Sung (r) und sein Sohn und Nachfolger Kim Sung Il. Foto: Yonhap

19.12.2011 | Berlin (dpa)

Hintergrund: Die Kim-Dynastie

Die Familie Kim herrscht seit mehr als 60 Jahren über das bitterarme Nordkorea. mehr...
Typisch: Sonnenbrille und Hände in den Taschen. Mit dem täglichen offiziellen Foto wurde gezeigt, dass sich der Geliebte Führer wirklich um alles kümmerte. Foto: Yonhap

19.12.2011 | Berlin (dpa)

Extra: «Kim Jong-Il looking at things»

Kim Jong-Il war in Nordkorea gefürchtet - doch die Propagandafotos des verstorbenen Machthabers gelten im Internet als Lacher. Zu sehen: Kim, wie er Dinge anschaut, ob Maschinen, Computer, Büstenhalter, Würstchen, Kaugummi oder Reis. mehr...
Seite : 1 2 3 (3 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014