Nachrichten

Mein

18.06.2012 | Berlin (dpa)

Analyse: Merkels Zwänge von Athen bis Paris

Es dreht sich einfach alles um Griechenland. So wird es fast zum Politikum, ob Bundeskanzlerin Angela Merkel eine besondere deutsch-griechische Begegnung aus der Nähe oder Ferne verfolgt. mehr...

18.06.2012 | Baden-Württemberg | (1)

Frust und Erleichterung in der Region

B33-Ausbau frühestens ab 2015 - B31 und B30 stehen ganz oben auf der Ministeriums-Liste mehr...
Michael Schanze spielt die männliche Hauptrolle im Musical «Anatevka». Foto: Uwe Zucchi

18.06.2012 | Bad Hersfeld (dpa)

Pfundskerl Michael Schanze: Ohne Kilos kein Tevje

Als Showmaster und Sänger ist Michael Schanze bekannt, jetzt tritt er auch als Schauspieler auf die Freilichtbühne. Bei der Bad Hersfelder Premiere des Musicals «Anatevka» ist der 65-Jährige am Dienstagabend (21.00) als Milchmann Tevje in der Hauptrolle zu sehen. mehr...

18.06.2012 | Brüssel/Freiburg (dpa)

Denkfabrik CEP: Verhältnis zu Athen wird schwierig bleiben

Das Verhältnis zwischen EU und Athen wird nach Expertenmeinung auch nach der Parlamentswahl schwierig bleiben. mehr...
Für Wolfgang Joop ist klar: Potsdam braucht Kunst. Foto: Bernd Settnik

18.06.2012 | Potsdam (dpa)

Jauch und Joop demonstrieren für Plattners Kunst

Es könnte so schön sein: Eine moderne Kunsthalle im Herzen Potsdams. Fußläufig vom Hauptbahnhof, gegenüber dem Landtagsneubau in Gestalt des historischen Stadtschlosses. Doch die geplante Kunstprojekt des Software-Milliardärs Hasso Plattner hat einen heftigen Streit um den künftigen Standort ausgelöst. mehr...
Lauter Hollywood-Stars (Ausschnitt). Foto: Art Streiber/Paramount Pictures

18.06.2012 | New York (dpa)

Paramount-Jubiläum eint mehr als 100 Weltstars

So viele Stars gibt es sonst nur am Nachthimmel: Paramount hat zum 100. Geburtstag des Filmstudios die A-Prominenz in Kompaniestärke versammelt. mehr...
Bono und Aung San Suu Kyi in Oslo. Foto: Lise Aserud

18.06.2012 | Oslo/Dublin (dpa)

Bono trifft Nobelpreisträgerin Suu Kyi in Oslo

Die birmanische Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi und der irische Rockstar Bono halten viel voneinander. mehr...

18.06.2012 | Athen (dpa)

Analyse: Erleichterung nach der Wahl

Uff! Sieg der Nea Dimokratia», titelte am Montag die Athener Boulevardzeitung «Dimokratia». In dem Stoßseufzer spiegeln sich nach den Wahlen vom Sonntag die Hoffnungen vieler Griechen, dass das Land nach dem Erfolg der Konservativen endlich eine handlungsfähige Regierung bekommen könnte. mehr...

18.06.2012

Doppelte Überraschung

Ozzy Osbourne verehrt Paul McCartney – Daniela Katzenberger liebt Fußballer-Hintern mehr...

18.06.2012 | Athen (dpa)

Syriza: Bündnis linker Bewegungen und die Macht der Straße

Das Bündnis der Radikalen Linken (Syriza) ist ein Block linker Bewegungen, das mit Positionen der extremen Linken liebäugelt. Vorsitzender der Partei ist Alexis Tsipras, der sich gegen die «Barbarei der Sparprogramme» in Europa ausspricht. mehr...
Franz Ferdinand kommen nach Berlin. Foto: Marta Perez

18.06.2012 | Berlin (dpa)

Berlin Music Week ohne Messe Popkomm

Die Berlin Music Week (5.-9. September) will dieses Jahr auch ohne die Messe Popkomm ein volles Programm bieten. Projektleiter Björn Döring verwies am Montag darauf, wie hochkarätig das dazugehörige Berlin Festival besetzt sei. mehr...
Aufatmen in Brüssel: Eine «Wahlkatastrophe» mit dem befürchteten Sieg von Extremisten ist in Griechenland ausgeblieben. Foto: Matthias Schrader/ Symbol

18.06.2012 | Brüssel (dpa)

Analyse: Aufatmen in Brüssel

Wochenlang hielt Brüssel den Atem an - denn bei den Wahlen in Griechenland stand auch das Schicksal des Euro auf dem Spiel. Krisenszenarien eines Euro-Austritts, eines «Runs» der Griechen auf die Banken und möglicher Kapitalverkehrskontrollen machten die Runde. mehr...

18.06.2012 | Athen (dpa)

Die Positionen der griechischen Parteien

Nach den Wahlen am Sonntag sind sieben Parteien im griechischen Parlament vertreten. Ihre Positionen sind allerdings zum Teil sehr unterschiedlich: mehr...
Der Chef des Bündnisses der radikalen Linken (Syriza), Alexis Tsipras, gibt ein Statement nach der wahl ab. Foto: Alkis Konstantinides

18.06.2012 | Athen (dpa)

Tsipras lehnt Beteiligung an Koalition ab

Die konservative Nea Dimokratia (ND) setzt mit Hochdruck ihre Bemühungen um die Bildung einer Koalitionsregierung fort. Am späten Nachmittag begann ein Treffen des ND-Chefs Antonis Samaras mit dem Vorsitzenden der Panhellenischen Sozialistischen Bewegung (Pasok) Evangelos Venizelos. mehr...

18.06.2012 | Brüssel/Berlin (dpa)

Der Fahrplan in der Euro-Krise

Der Wahlausgang in Griechenland hat die Märkte am Montag kurz aufatmen lassen und Politik und Währungshütern eine Verschnaufpause beschert. Doch die Euro-Retter müssen sich weiter um zahlreiche Baustellen kümmern. So sieht der Fahrplan in den kommenden Wochen aus: mehr...
Der Chef der konservativen Partei Nea Dimokratia (ND) verlässt die Wahlkabine. Foto: Nikitas Kotsiaris

18.06.2012 | Athen (dpa)

Antonis Samaras: Lernfähiger Wahlsieger

Antonis Samaras lässt sich nicht gerne umstimmen. Doch wenn es um die Zukunft seines Landes geht, kann der Sieger der griechischen Parlamentswahlen durchaus einlenken. mehr...
Neues Mitglied der Berliner Akademie der Künste: Olafur Eliasson. Foto: Robert Schlesinger

18.06.2012 | Berlin (dpa)

Olafur Eliasson in Akademie der Künste aufgenommen

Der dänische Künstler Olafur Eliasson (45) ist in die Berliner Akademie der Künste aufgenommen worden. Insgesamt wählte die renommierte Institution bei ihrer jüngsten Vollversammlung 16 neue Mitglieder. Alle hätten die Wahl inzwischen angenommen, teilte die Akademie mit. mehr...
Elfriede Jelineks Stück «Ulrike Maria Stuart» erlebte 2006 seine Uraufführung in Hamburg. Foto: Schlager

18.06.2012 | Oberhausen/Essen (dpa)

NRW Theatertreffen: «Ulrike Maria Stuart» ausgezeichnet

Die Essener Inszenierung von Elfriede Jelineks Drama «Ulrike Maria Stuart» ist beim NRW Theatertreffen 2012 als beste Inszenierung ausgezeichnet worden. mehr...

18.06.2012 | Athen (dpa)

So geht es weiter in Griechenland

Griechenland muss nach den Parlamentswahlen nun versuchen, eine handlungsfähige Regierung zu bilden. Das Land hat voraussichtlich noch bis Mitte Juli Geld, um Renten und Löhne von Staatsbediensteten zu bezahlen. Auch das Sparprogramm für 2013 und 2014 ist noch nicht mit den Geldgebern geklärt. mehr...

18.06.2012 | Athen (dpa)

Vorläufiges amtliches Endergebnis in Griechenland

Der griechische Interims-Innenminister Antonis Manitakis hat am Montagmorgen das vorläufige amtliche Endergebnis der Parlamentswahlen vom 17. Juni und die Sitzverteilung im neuen griechischen Parlament bekanntgegeben: mehr...
Seite : 1 2 3 >> (3 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014