Nachrichten

Mein
Das Logo von Takeda.

17.01.2012 | Konstanz/Singen | (26)

Ticker: 700 Stellen bei Nycomed/Takeda in Konstanz fallen weg

Kahlschlag für den Wirtschaftsstandort Konstanz: Der neue Eigentümer von Nycomed, der japanische Pharmakonzern Takeda, hat die Belegschaft und die Öffentlichkeit über die Zukunft von Forschung und Vertrieb informiert: 700 Stellen sollen in Konstanz gestrichen werden. Lesen Sie die Ereignisse des Vormittags in unserem Ticker nach. mehr...

17.01.2012 | NEW YORK (dpa-AFX)

Devisen: Euro stabil über 1,27 Dollar

Der Euro hat sich am Dienstag im New Yorker Handel stabilisiert. Zuletzt wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,2725 Dollar gehandelt. Nach einem zwischenzeitlichen Tageshoch bei 1,2810 Dollar hatten Händler den Rückfall unter die Marke von 1,28 Dollar mit Gewinnmitnahmen begründet. mehr...

17.01.2012 | Frankfurt/Main (dpa)

DAX: Schlusskurse im Späthandel am 17.01.2012 um 20:30 Uhr

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 17.01.2012 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten). mehr...

17.01.2012 | Friedrichshafen

Neuer Dornier Wal ist bald fertig

Das Flugboot „Wal“ machte das Friedrichshafener Unternehmen Dornier weltbekannt. Zurzeit wird ein Wal in Ungar neu aufgebaut. Im Sommer kommt er als neues Ausstellungsstück ins Dornier Museum nach Friedrichshafen. mehr...

17.01.2012 | Frankfurt/Main (dpa)

DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 17.01.2012 um 17:55 Uhr

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 17.01.2012 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten). mehr...

17.01.2012 | Rom (dpa)

Extra: Verwandte von Titanic-Opfer überleben Unglück

Zwei der überlebenden Passagiere des Kreuzfahrtschiffs «Costa Concordia» schlottern die Knie nach ihrer Rettung ganz besonders. Zu sehr wurden Valentina Capuano, 30, und ihr Bruder an das Schicksal ihres Großonkels erinnert. Er starb vor knapp hundert Jahren beim Untergang der Titanic. mehr...

17.01.2012 | FRANKFURT (dpa-AFX)

Devisen: Euro steigt zeitweise über die Marke von 1,28 Dollar

Der Euro hat am Dienstag zugelegt und ist zeitweise über die Marke von 1,28 US-Dollar gestiegen. In der Spitze kostete die Gemeinschaftswährung 1,2808 Dollar und damit rund eineinhalb Cent mehr als im Tagestief. mehr...
Bundespräsident Christian Wulff kommt zur Eröffnung des Europäischen Zentrums für Jüdische Musik. Foto: Peter Steffen

17.01.2012 | Hannover (dpa)

Bundespräsident Wulff eröffnet Villa Seligmann

Bundespräsident Christian Wulff hat die Villa Seligmann als Europäisches Zentrum für Jüdische Musik eröffnet. «Das ist ein herausragendes Ereignis für unsere ganze Kulturnation», sagte Wulff vor 130 geladenen Gästen am Dienstag in Hannover. mehr...
Francesco Schettino, Kommandant der gekenterten "Costa Concordia". Foto: Rolf Niemeyer/Archiv

17.01.2012 | Berlin (dpa)

«Alles ok?» - Gesprächsprotokoll mit Kapitän

Die italienische Presse hat den Funkverkehr zwischen dem Kapitän der «Costa Concordia», Francesco Schettino, und der Hafenaufsicht in Livorno veröffentlicht. Die Gespräche wurden demnach kurz nach dem Zusammenstoß des Schiffes mit den Felsen nahe der italienischen Insel Giglio aufgezeichnet. dpa dokumentiert Auszüge, die die Zeitungen «La Repubblica» und «Corriere della Sera» verbreitet haben. mehr...

17.01.2012 | Berlin (dpa)

Hintergrund: Artenvielfalt im Tyrrhenischen Meer

Im Tyrrhenische Meer vor der Westküste Italiens leben besonders viele Tierarten. Daher liegen hier gleich zwei Schutzgebiete: Der 1996 gegründete Nationalpark Toskanischer Archipel und das Pelagos-Meeresschutzgebiet. mehr...

17.01.2012 | Berlin (dpa)

«Costa Concordia» kenterte im Walschutzgebiet

Nach dem Kentern der «Costa Concordia» vor der italienischen Küste warnen Experten nun auch vor einer Umweltkatastrophe. mehr...
Rettungskräfte arbeiten an dem gekenterten Kreuzfahrtschiff "Costa Concordia" vor der toskanischen Insel Giglio. Foto: Massimo Percossi.

17.01.2012 | Giglio (dpa)

Taucher am Schiffswrack - Wettlauf gegen die Zeit

Der dumpfe Knall einer Unterwasser-Explosion schallt über die Bucht von Porto Giglio. Es ist der vierte an diesem Dienstagmorgen. Die Explosion kommt vom Wrack der «Costa Concordia». mehr...
Kronprinz Willem-Alexander trennt sich von seiner Luxus-Villa in Mosambik. Foto: Bertil Ericson

17.01.2012 | Amsterdam (dpa)

Hollands Kronprinz verkauft umstrittene Villa

Der niederländische Thronfolger Willem-Alexander (44) hat seine umstrittene Luxus-Ferienvilla in Mosambik verkauft. Sie sei für einen symbolischen Preis an eine Kooperative veräußert worden, die ein Entwicklungsprojekt betreibe, hieß es am Dienstag in Medienberichten. mehr...

17.01.2012 | Giglio (dpa)

Ansa: Fünf Leichen in «Costa Concordia» gefunden

Taucher haben fünf weitere Leichen in dem havarierten Kreuzfahrtschiff «Costa Concordia» gefunden. Die Toten seien am Dienstag im überfluteten Heckteil des gekenterten Schiffes entdeckt worden, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa. mehr...
Polizeibeamte untersuchen nach einem Mord in Dortmund einen Kiosk auf Spuren. Foto: Nils Foltynowicz/Archiv

17.01.2012 | Darmstadt (dpa)

«Döner-Morde» ist «Unwort des Jahres»

Zum «Unwort des Jahres 2011» ist der Begriff «Döner-Morde» gewählt worden. «Damit wurden von Polizei und Medien die von einer neonazistischen Terrorgruppe verübten Morde an zehn Menschen bezeichnet», sagte die Sprecherin der «Unwort»-Jury, Sprachwissenschaftlerin Nina Janich. mehr...
Touristenattraktion im Ärmelkanal: Der 190 Meter lange norwegische Frachter «Tricolor» wurde in neun Teile zerschnitten - jedes Stück mehr als 3000 Tonnen schwer. Mit Schwimmkränen wurden die Teile auf offener See gehoben. Foto: Olivier Hoslet/Archiv

17.01.2012 | Berlin (dpa)

Chronologie: Bergung verunglückter Schiffe

Nach Schiffsunglücken auf hoher See können beschädigte Havaristen oft von Schleppern zur Reparatur gezogen werden. Sinken die Wracks aber in die Tiefe, sind hoch spezialisierte Bergungsunternehmen gefordert. mehr...
Die Zentrale der GEZ (Gebühreneinzugszentrale) in Köln. Foto: Rolf Vennenbernd

17.01.2012 | Mainz (dpa)

Rundfunkgebühren bleiben vorerst stabil

Die Rundfunkgebühren für ARD, ZDF und Deutschlandradio bleiben trotz einer millionenschweren Finanzlücke vorerst stabil bei bis zu 17,98 Euro pro Monat. Das kündigte die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF) am Dienstag in Mainz an. mehr...

17.01.2012 | Rom (dpa)

Rai: Ein deutsches Todesopfer bei Schiffshavarie

Mindestens ein Deutscher ist nach italienischen Medienangaben bei der Havarie der «Costa Concordia» ums Leben gekommen. Das meldete der Sender Rai am Dienstag, ohne eine Quelle zu nennen. mehr...

17.01.2012 | FRANKFURT (dpa-AFX)

Devisen: Euro setzt Erholungskurs fort - ZEW und Geldmarktauktionen stützen

Der Euro hat sich am Dienstag weiter von seinen Verlusten infolge des Rating-Rundumschlags durch Standard & Poor's (S&P) erholt. Die europäische Gemeinschaftswährung kletterte zeitweise über die Marke von 1,28 Dollar. mehr...

17.01.2012 | Berlin (dpa)

«Costa Concordia» liegt in Schutzgebiet für Wale

Etwa 2400 Tonnen Schweröl lagern nach Angaben der Umweltschutzorganisation WWF in den Tanks der verunglückten Costa Concordia. mehr...
Seite : 1 2 3 4 >> (4 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014