Nachrichten

Mein

15.11.2011 | Konstanz

So ein Hobby bringt richtig Geld

Er hat selbst schon drei Mal bei der Poker-Weltmeisterschaft WSOP in Las Vegas mitgespielt und ist zwei Mal ins Preisgeld gekommen – der Hobby-Pokerspieler Vito Branciforte aus Konstanz. Im Interview spricht er über den ersten Sieg eines Deutschen bei der Poker-WM. mehr...
Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) will gefährliche Neonazis in einem neuen Zentralregister erfassen. Foto: Soeren Stache

15.11.2011 | Berlin (dpa)

Innenminister Friedrich will neue Neonazi-Datei

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) will gefährliche Neonazis in einem neuen Zentralregister erfassen. In dieser Datei sollten «Daten über gewaltbereite Rechtsextremisten und politisch rechts motivierte Gewalttaten zusammengeführt werden», sagte Friedrich der «Süddeutschen Zeitung». mehr...

15.11.2011 | NEW YORK (dpa-AFX)

Devisen: Euro-Kurs stabilisiert sich über 1,35 US-Dollar

Der Kurs des Euro hat sich am Dienstag im späten US-Handel über 1,35 Dollar stabilisiert. Nachdem er kurzzeitig unter diese Marke gerutscht war, notierte er rund eine Stunde vor dem US-Aktienmarktschluss bei 1,3548 Dollar. mehr...

15.11.2011 | Frankfurt/Main (dpa)

DAX: Schlusskurse im Späthandel am 15.11.2011 um 20:30 Uhr

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 15.11.2011 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten). mehr...

15.11.2011 | Berlin (dpa)

Rechtsexperte gegen neuen Anlauf für NPD-Verbot

Der Prozessvertreter der Bundesregierung beim ersten NPD-Verbotsverfahren im Jahr 2003, Prof. Hans Peter Bull, rät von einem neuen Anlauf für ein Parteiverbot ab. «Das Risiko einer Niederlage ist nicht zu vernachlässigen», sagte der Jurist aus Hamburg dem «Tagesspiegel» (Mittwoch). mehr...
Die Euro-Länder wollen sich am Mittwoch bei einem weiteren Gipfel in Brüssel endgültig auf ein Gesamtpaket zur Lösung der Schuldenkrise verständigen. Foto: Patrick Pleul dpa

15.11.2011 | Straßburg/Brüssel

Brüssel rudert bei Ratingagenturen zurück

Die EU-Kommission kritisiert die Ratingagenturen seit Jahren. Doch der Weg zur Regulierung ist dornig. Binnenmarktkommissar Barnier scheiterte mit seinem Vorschlag, die Benotung von Euro-Wackelkandidaten wie Griechenland zeitweise auszusetzen. mehr...
Die Euro-Länder wollen sich am Mittwoch bei einem weiteren Gipfel in Brüssel endgültig auf ein Gesamtpaket zur Lösung der Schuldenkrise verständigen. Foto: Patrick Pleul dpa

15.11.2011 | Straßburg/Brüssel

Brüssel rudert bei Ratingagenturen zurück

Die EU-Kommission kritisiert die Ratingagenturen seit Jahren. Doch der Weg zur Regulierung ist dornig. Binnenmarktkommissar Barnier scheiterte mit seinem Vorschlag, die Benotung von Euro-Wackelkandidaten wie Griechenland zeitweise auszusetzen. mehr...

15.11.2011 | Frankfurt/Main (dpa)

DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 15.11.2011 um 17:55 Uhr

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 15.11.2011 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten). mehr...
Mit der Parole "Argumente statt Verbote" ziehen NPD-Demonstranten am 25.11.2000 durch Berlin. Foto: Matthias Hiekel

15.11.2011 | Berlin (dpa)

Stichwort: V-Leute - Hürde für ein NPD-Verbot

Angesichts der Neonazi-Mordserie wird der Ruf nach einem erneuten Anlauf für ein Verbot der rechtsextremistischen NPD laut. Auf dem Weg dahin sind Hürden zu nehmen. Und das Risiko besteht, dass ein Verfahren wie bereits früher scheitern könnte. Einige Fragen: mehr...
In diesem Internet-Café in Kassel starb dessen Betreiber - ein Verfassungsschützer soll kurz vor dem Mord den Laden verlassen haben. Archivfoto: Uwe Zucchi

15.11.2011 | Berlin (dpa)

Analyse: Neonazi-Morde machen ratlos

Es wurden Fehler gemacht, reihenweise. Es wurde geschlafen, über zehn Jahre lang, und es sollte nicht sein, was nicht sein durfte. mehr...
Nach dem Anschlag mit 22 Verletzten auf Türken in Köln 2004 waren die Ermittler - ohne es zu wissen - bereits auf der richtigen Spur. Archivfoto: Federico Gambarini

15.11.2011 | Köln (dpa) | (1)

Ermittler waren Mördern nach Köln-Bombe auf der Spur

Nach dem Anschlag mit 22 Verletzten auf Türken in Köln 2004 waren die Ermittler - ohne es zu wissen - bereits auf der richtigen Spur. mehr...

15.11.2011 | FRANKFURT (dpa-AFX)

Devisen: Turbulenzen am europäischen Staatsanleihemarkt drücken Euro-Kurs

Die erneute Verschärfung der Krise am europäischen Staatsanleihemarkt hat am Dienstag auch den Euro in Mitleidenschaft gezogen. Experten zufolge knöpfen sich die Finanzmärkte nach Italien nun Frankreich vor - eine der tragenden Säulen der Euro-Rettung. mehr...
Mitarbeiter eines Bestattungsunternehmens transportieren am 29.08.2001 im Münchner Vorort Ramersdorf die Leiche eines ermordeten 38-jährigen Mannes ab. Archivfoto: Reinhard Kurzendörfer

15.11.2011 | Nürnberg/München (dpa)

Report: Angst und Verunsicherung in «Gostambul»

Ramsch neben Brautmoden, Döner neben Reisebüros - in den türkischen Läden am Nürnberger Plärrer laufen die Geschäfte gut. Der Basar ist das Einkaufszentrum für viele Türken aus dem benachbarten «Gostambul», wie manche den Stadtteil Gostenhof wegen des hohen Türkenanteils nennen. mehr...
Polizisten führen die 36-jährige Beate Z. aus einem Gebäude der Staatsanwaltschaft Zwickau. Foto: Jan Woitas

15.11.2011 | Stuttgart (dpa)

Zeitung: Beate Zschäpe will auspacken

Die im Zusammenhang mit der bundesweiten Neonazi-Mordserie inhaftierte mutmaßliche Rechtsextremistin Beate Zschäpe will nach Informationen der «Stuttgarter Nachrichten» (Mittwoch) an diesem Mittwoch eine umfassende Aussage machen. mehr...

15.11.2011 | Politik | (1)

Occupy-Bewegung steht vor dem Aus

Heute wollte die Occupy-Bewegung an den Beginn der Proteste vor zwei Monaten erinnern. Doch die Demo steht nun unter einem anderen Vorzeichen. mehr...

15.11.2011 | Berlin (dpa)

Fragen und Antworten: Was wusste der Verfassungsschutz?

Die Neonazi-Mordserie gibt weiter Rätsel auf. In den Ermittlungen gegen die Thüringer Rechtsextremisten sind immer noch viele Fragen offen. Auch wenn täglich neue Details bekanntwerden - das Puzzle passt an vielen Stellen nicht zusammen. Einige offene Fragen im Überblick: mehr...

15.11.2011 | London

Guy Fawkes - Großbritanniens berühmtester Terrorist

Sein Konterfei mit dem dünnen, geschwungenen Moustache auf Gesichtsmasken wird immer wieder gerne von Demonstranten verwendet. mehr...
Der Anschlag von vor gut sieben Jahren spielte im Alltag der Kölner keine Rolle mehr. Jetzt kehrt die Angst zurück. Archivfoto: Federico Gambarini

15.11.2011 | Köln (dpa)

Report: Nach sieben Jahren wieder Angst in Köln

Es herrscht Alltag in der Kölner Keupstraße. In der belebten Geschäftsstraße im Stadtteil Mülheim sind türkische Läden und Cafés gut besucht. Frauen mit Kopftüchern flanieren über den Bürgersteig, nichts deutet darauf hin, dass hier vor gut sieben Jahren eine Bombe detonierte. mehr...
Bei DJparty.fm können User Musik hören und Chatten. (Bild: djparty.fm)

15.11.2011 | Kaiserslautern (dpa)

Neue Musik-Plattform lädt Avatare zum Tanz

Neues Projekt fürs gemeinsame Musikhören im Netz: Fünf Monate nach dem Aus von Turntable.fm in Deutschland geht DJparty.fm an den Start. Auch hier kommt die Musik per Streaming direkt aus dem Internet. Der Betreiber verbindet das mit einem Chat. mehr...
Heinz Fromm: «Die Behörde hat immer in der öffentlichen Diskussion gestanden, mal selbst verschuldet, mal unverschuldet.» Archivfoto: Oliver Berg

15.11.2011 | Köln (dpa)

Porträt: Heinz Fromm leitet Bundesverfassungsschutz

Heinz Fromm kommt im Sommer 2000 als neuer Chef zum Bundesverfassungsschutz nach Köln. Der Kampf gegen Rechtsextremismus ist zu dem Zeitpunkt zentrale Aufgabe des Inlandgeheimdienstes. mehr...
Seite : 1 2 3 4 (4 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014