Mein
Schmelzwassertümpel auf arktischem Meereis. Schmelzwassertümpel beschleunigen das Auftauen des arktischen Meereises. Foto: Stefan Hendricks, Alfred-Wegener-Institut

15.01.2013 | Bremerhaven (dpa)

Schmelzwassertümpel lassen Arktis-Eis schneller schmelzen

Schmelzwassertümpel beschleunigen das Auftauen des arktischen Meereises. Das haben Messungen vom Alfred-Wegener-Instituts für Polar- und Meeresforschung in Bremerhaven ergeben. mehr...
Seit dem 01.01.2013 gilt der Rundfunkbeitragsstaatsvertrag. Foto: Arno Burgi/Archiv

15.01.2013 | Stuttgart (dpa/lsw)

Neue Rundfunkbeiträge belasten Landkreise stark

Landkreise und Kommunen stöhnen unter der höheren Belastung durch den neuen Rundfunkbeitrag. «In Baden-Württemberg kommt es sehr oft zu einer Verdoppelung und Verdreifachung der Beitragshöhe, teilweise steigen die Beiträge auch um 400 Prozent», mehr...
Im schwedischen Saltsjöbaden ist ein Regionalzug in Ferienhaus gekracht. Foto: Jonas Ekstroemer

15.01.2013 | Stockholm (dpa)

Schwedin kapert Lokalzug und fährt frontal in Wohnhaus

Eine 22-jährige Schwedin hat einen Lokalzug entwendet und frontal in ein Wohnhaus des Stockholmer Vorortes Saltsjöbaden gesteuert. Wie der Rundfunksender SR berichtete, hielten sich zum Zeitpunkt des Aufpralls in der Nacht zum Dienstag neun Bewohner in dem Haus auf. mehr...
Altkanzler Helmut Schmidt erreicht mit 29% Platz drei.

15.01.2013 | Allensbach

Das sind die Vorbilder der Deutschen

Das Institut für Demoskopie in Allensbach hat anlässlich des Albert-Schweitzer-Jahres 2013 die Deutschen nach ihren Vorbildern gefragt. mehr...

15.01.2013 | Köln

„Bachelor“-Kandidatin war während Dreharbeiten verlobt

Vorwürfe gegen „Bachelor“-Kandidatin Nina: Das Model soll während der Dreharbeiten zur aktuellen Staffel der Kuppelshow (mittwochs 21.15 Uhr auf RTL) bereits verlobt gewesen sein. mehr...
Länder, die nach der Risk Map 2013 ein "niedriges" Sicherheitsrisiko aufweisen, gibt es viele. Bei Tansania (Bild), Thailand und Nord-Tunesien allerdings ist dies deshalb erwähnenswert, da sie ihre Sicherheitslage im Vergleich zum vergangenen Jahr verbessert haben und nun mit Staaten wie Deutschland, Frankreich, den USA oder Kanada gleichauf liegen.

15.01.2013 | Weltspiegel

Das sind die sichersten Reiseziele 2013

Jedes Jahr gibt die "Risk Map" Aufschluss über die Sicherheitslage in den Ländern der Welt. Dabei werden die einzelnen Staaten in die Sicherheitskategorien "unerheblich", "niedrig", "mittel", "hoch" und "extrem" eingestuft, wobei auch Überfälle, Morde und Entführungen an Touristen mit einbezogen werden. mehr...

15.01.2013 | Weltspiegel

Risk Map 2013: Die riskantesten Reiseziele

Jedes Jahr gibt die "Risk Map" Aufschluss über die Sicherheitslage in den Ländern der Welt. Dabei werden die einzelnen Staaten in die Sicherheitskategorien "unerheblich", "niedrig", "mittel", "hoch" und "extrem" eingestuft, wobei auch Überfälle, Morde und Entführungen an Touristen mit einbezogen werden. mehr...
«Opfer-Abo» ist das "Unwort des Jahres". Foto: Arne Dedert

15.01.2013 | Politik

Unwort des Jahres: Gut gewählt

Deutsche Sprachforscher haben das Unwort des Jahres gekürt. Es ist der Begriff Opfer-Abo. Südkurier-Redakteurin Beate Schierle kommentiert. mehr...
Jörg Kachelmann (Archivbild).

15.01.2013 | Sprache

Das neue Unwort des Jahres: „Opfer-Abo“

Opfer-Abo - so heißt des neue Unwort des Jahres. Geprägt hat es Wettermoderator Jörg Kachelmann im Lauf seines Vergewaltigungsprozesses. mehr...
Ein Absperrband vor einem Gebäude am Terminal des neuen Flughafens Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER) in Schönefeld (Brandenburg) bei Berlin

15.01.2013 | Berlin

Flughafen-Debakel: Gabriel schaltet auf Angriff

SPD-Chef Sigmar Gabriel macht das Pannen-Projekt Berliner Flughafen zum Wahlkampfthema. Seine Vorwürfe gegen Verkehrsminister Peter Ramsauer allerdings wirken fast schon verzweifelt. mehr...

15.01.2013 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Anrührend und voller Kraft

Non, je ne regrette rien, sang Kerstin Heiles am Ende ihres Programms Chanson d'Amour am Samstag im Theater im Capitol in VS-Schwenningen. Nichts bereut hat auch das Publikum diesen Abend, der die weltberühmten Lieder der unvergessenen Edith Piaf aufleben ließ.Denn diese Musik ist und bleibt mitreißend und einzigartig. mehr...

15.01.2013 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Freier Funk und fröhliche Folklore

Das kleine Nachbarland Schweiz ist hinlänglich bekannt für seine sehr eigenständigen Kulturbeiträge, die eng mit dem Naturell dort verbunden sind. Und natürlich ist auch die Jazzszene im Alpenland vielfältig eigenständig, unberechenbar kauzig und ungemein anders. mehr...

15.01.2013 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Comic-Lesung mit Ralf König

Kann man mit Comics eine Lesung veranstalten? Aber ja: am Freitag, 25. Januar, können sich alle Fans des Knollennasen-Imperiums in der Reihe Härings Kulturcafé im Café Häring in VS-Schwenningen davon überzeugen und alle bisherigen Nasenrümpfer bekommen eine Chance, ihre Vorurteile über Bord zu werfen. mehr...
Charlotte Schwab und Daniel Rohr auf der Bühne in „Der Spieler“.

15.01.2013 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Puppen, Poesie und Passion

Theater Rigiblick Zürich inszeniert Dostojewskis Der Spieler im Villinger Theater am Ring mehr...
Klaus Wolbert.

15.01.2013 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Ein italienischer Morgen im Museum

Zum Italienischen Morgen zum Thema Officina San Lorenzo mit Klaus Wolbert, ehemaliger Leiter des Museums Mathildenhöhe in Darmstadt und Präsident der Fondazione VAF, lädt das Museum Biedermann in Donaueschingen am 20. Januar, 11 Uhr, ein. Italienische Kunst nimmt eine wichtige Stellung in der Sammlung Biedermann ein. mehr...

15.01.2013 | Politik

In die Wüste

Die Lektionen aus dem Irak und aus Afghanistan sind eindeutig: In ein Krisengebiet einzurücken ist leichter als es wieder zu verlassen. Trotzdem schicken die Franzosen Kampftruppen in das afrikanische Bürgerkriegsland Mali. mehr...

15.01.2013 | Politik

Zeitung macht schlau

Wissenschaftliche Studie weist positive Wirkung des Zeitunglesens im Unterricht nach mehr...

15.01.2013 | Politik

Die Vertriebenen

Die Christbäume liegen nadelnd an den Sammelstellen, die Gefühligkeit der Weihnachtszeit ist dem Alltag gewichen. Vor ein paar Wochen noch hätte man den Festtag der prominenten Herbergssucher aus Bethlehem für eine politische Botschaft nutzen können. mehr...
Nur mit Atemmasken aus dem Haus: In Peking herrscht Smog-Alarm.

15.01.2013 | China

In Peking herrscht dicke Luft

Wenn mitten im eisigem Winter plötzlich die Luft aus dem Süden kommt und die Temperaturen ansteigen, sind viele Pekinger alarmiert. Dann droht Smog. mehr...

15.01.2013 | Politik

Eine Nummer zu groß

Lustig war es eigentlich von Anfang an nicht, obwohl die Schadenfreude erst einmal riesig war. Wir können alles außer Flughafen oder Niemand hat die Absicht, einen Flughafen zu bauen waren noch die harmloseren Sprüche. mehr...
Seite : 1 2 3 (3 Seiten)