Mein
Nach dem Amoklauf zeigte sich Präsident Barack Obama tief erschüttert.

14.12.2012 | Washington

Ein Präsident den Tränen nahe

So ergriffen sieht man Barack Obama selten. Der US-Präsident war den Tränen nahe, als er eine Erklärung zum Amoklauf im Bundesstaat Conneticut abgab. Kurz schienen ihm die Worte zu fehlen. mehr...
Bahnchef Rüdiger Grube (rechts) und Volker Kefer, Vorstand Infrastruktur der Deutschen Bahn. Haben die Herren über einen Ausstieg aus dem Projekt Stuttgart 21 nachgedacht? Grün-rote Politiker vermuten das.

14.12.2012 | Stuttgart/Berlin | (1)

Wird der Bahn S21 doch noch zu teuer?

Am Freitagabend gab es Gerüchte, im Vorstand der Bahn AG gebe es Zweifel am Milliarden-Projekt Stuttgart 21. Die Gegner des Großbahnhofs witterten Morgenluft. Die Bahn bemüht sich jedoch, jeden Zweifel zu zerstreuen. mehr...

14.12.2012 | Washington (dpa)

Nasa-Zwillingssonden «Grail» sollen auf dem Mond zerschellen

Nach fast ein Jahr langer Erkundung des Mondes werden die Zwillingssonden «Grail» an diesem Montag auf dem Erdtrabanten zerschellen. Die waschmaschinengroßen Satelliten «Ebb» und «Flow» hätten nur noch sehr wenig Treibstoff übrig, teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa mit. mehr...

14.12.2012 | Washington

Ein grausamer Amoklauf schockt die USA

Bei einer Schießerei in einer Grundschule im US-Staat Connecticut sind nach letzten Polizeiangaben 27 Menschen ums Leben gekommen. Die grausame Tat rührt selbst hartgesottene Nachrichtenmoderatoren zu Tränen. mehr...
Peer Steinbrück will 2013 Kanzler werden. In unserem satirischen Ausblick ist dieses Ziel in großer Gefahr.

14.12.2012 | Politik | (2)

Grüne, der Horst, der Peer - und Lanz' Couch

2013 ist das Jahr der Bundestagswahl. Schon laufen sich die Politiker warm. Der Wahlkampf wird womögilch lang - oder auch fürchterlich langweilig. Online-Chef Martin Jungfer wagt einen nicht ganz ernst gemeinten Ausblick aufs Jahr 2013. mehr...

14.12.2012 | Politik

Eine kleine Geschichte Badens

Der Name Baden geht zurück auf das Adelsgeschlecht der Markgrafen von Baden. Der einst recht kleine Landflecken konnte zu Beginn des 19. Jahrhundert unter dem Schutz Napoleons deutlich wachsen. mehr...

14.12.2012 | Politik

Die Sorge vor dem Ausbluten

Die Landesregierung will abseits der Ballungszentren mit Bewährtem die Zukunft meistern. Doch Kritiker sehen Nachteile für das ländlich geprägte Baden mehr...

14.12.2012 | Wirtschaft

ZF-Chef Sommer: „Wir sind kerngesund aufgestellt“

Der ZF-Konzern spürt zwar auch die Folgen der europäischen Autokrise im Massensegment, aber die Erfolge der Premium-Hersteller gleichen das teilweise auf, berichtet Chef Stefan Sommer. mehr...
Polizisten stehen am 10.12.2012 im Bahnhof in Bonn auf dem Bahnsteig.

14.12.2012 | Bonn

Bombe von Bonn wurde offenbar gezündet

Der Bonner Hauptbahnhof ist nach WDR-Recherchen nur knapp einer Katastrophe entgangen. Demnach wurde der Sprengsatz von den Tätern gezündet, detonierte aber nicht. Die Polizei warnt vor Spekulationen. mehr...

14.12.2012 | Politik

Hier fühlen sich Südbadener

Straßenbau: Über unsere Straßen rollt immer mehr Verkehr. In Südbaden sind davon Anwohner und Pendler der Bundesstraßen am Bodensee, B 31 und B 33 besonders stark betroffen. mehr...
Prinz auf weißem Pferd - ein Grundmotiv des Aschenbrödel-Märchens.

14.12.2012 | Märchen

TV-Wahnsinn: 45 (!) Nüsse für Aschenbrödel

Klar, "Drei Nüsse für Aschenbrödel" ist vielleicht das Weihnachtsmärchen schlechthin. Aber müssen es deshalb die Planer aller Fernsehsender in ihr Programm aufnehmen? mehr...
Gabriele Warminski-Leitheußer

14.12.2012 | Stuttgart

Warminski bleibt: "Etwas anderes war kaum zu erwarten"

SÜDKURIER-Korrespondentin Gabriele Renz kommentiert das gescheiterte Vorhaben der Opposition, Kultusministerin Warminski-Leitheußer vor die Tür zu setzen. mehr...
Aufpassen beim Like-Button! Manchmal versteckt sich der Button in Spam-Postings.

14.12.2012 | Region

"Gefällt-mir"-Spam ärgert Facebook-Nutzer

Aktuell wundern sich manche Facebook-Nutzer über seltsame Artikel, die angeblich ihren Freunden gefallen. Dabei handelt es sich um das sogenannte Likejacking. mehr...
Ein erster Verbotsversuch war 2003 gescheitert.

14.12.2012 | Berlin

Bundesrat startet neues NPD-Verbotsverfahren

Die Länderkammer hat beschlossen, vor dem Bundesverfassungsgericht ein Verbotsverfahren gegen die rechtsextreme Partei einzuleiten. mehr...
Bahnreisende müssen mit Preiserhöhungen rechnen. Foto: Roland Weihrauch/Archiv

14.12.2012 | Berlin

Bahnpreise können wegen Stuttgart 21 steigen

Parteiübergreifend herrscht große Verärgerung im Bundestag über die Kostenexplosion beim Bahnprojekt Stuttgart 21. Die Leidtragenden könnten am Ende auch die Bahnfahrer sein. mehr...
Gabriele Warminski-Leitheußer (SPD), Kultusministerin in Baden-Württemberg.

14.12.2012 | Stuttgart

Opposition scheitert mit Antrag zur Entlassung von Warminski

Die Opposition ist im Landtag mit ihrem Antrag zur Entlassung von Kultusministerin Gabriele Warminski-Leitheußer (SPD) gescheitert. Bei der Abstimmung im Plenum erhielt der Antrag am Freitag nicht die erforderliche Zwei-Drittel-Mehrheit. mehr...
Ist Finanzminister Schmid (SPD) bald seinen Job los? Foto: F. Kraufmann/Archiv

14.12.2012 | Stuttgart (dpa/lsw)

CDU will auch Entlassung von Finanzminister Schmid beantragen

Die CDU-Fraktion will an diesem Freitag im Landtag auch die Entlassung von Finanzminister Nils Schmid (SPD) beantragen. Schmid habe Kultusministerin Gabriele Warminski-Leitheußer (SPD) jeglichen Spielraum für eine vernünftige Kultuspolitik genommen, heißt es in dem Antrag. mehr...

14.12.2012 | Gesundheit

Gesundheitsatlas: Wo lebt es sich am längsten?

Die Menschen im bayerischen Landkreis Starnberg haben die längste Lebenserwartung Deutschlands. mehr...
Wegen freizügiger Stewardessen-Fotos hat Billigflieger Ryanair Ärger mit der britischen Werbeaufsicht.

14.12.2012 | London

Zu viel Sex: Ärger für Ryanair wegen Kalender

Die Billig-Airline Ryanair hat Ärger mit der Werbeaufsicht in Großbritannien. Der Grund: Die Kampagne "Heiße Preise, heiße Crew" zeigt Fotos aus einem Kalender - und diese waren den Briten dann doch etwas zu "heiß". mehr...
«Rettungsroutine» ist das Wort des Jahres 2012. Foto: Oliver Berg

14.12.2012 | Wiesbaden (dpa)

«Rettungsroutine» ist Wort des Jahres

Schulden, Euro, Griechenland - viele haben genug davon. Deshalb wählen Sprachforscher «Rettungsroutine» zum Wort des Jahres. Als Alternativen boten sich «Schlecker-Frauen» und «Gottesteilchen» an. mehr...
Seite : 1 2 3 4 (4 Seiten)