Mein
Ein Wissenschaftler schaut in München durch eine mit neuartiger Sprengprägung versehene Plastikscheibe. Die Sprengprägung soll mit ihrer sichtbaren und unsichtbaren Prägung als Kopierschutz im Nanobereich gegen Produktpiraterie für Massenware eingesetzt werden.

14.02.2012 | Wirtschaft

Industrie auf Piratenjagd

Produktfälscher richten riesigen Schaden an. Manche Kopien sind sogar lebensgefährlich. mehr...
Auch die Slowakei verliert das Spitzenrating und wird mit der Note A künftig vielleicht etwas mehr Geld für Kredite ausgeben müssen. Die Aussicht für die Zukunft sieht S&P als stabil an.

14.02.2012 | Wirtschaft

Diese Länder hat Moody’s herabgestuft

Sechs Euro-Staaten sind von der Ratingagentur Moody’s herabgestuft worden. Deutschland behält aber seine Spitzennote. Damit zieht sie die Bewertungen nach, die Standard & Poor’s bereits vor einem Monat getroffen hatte. Wohl auch deshalb hatte die Abwertung der Euro-Staaten wenig Auswirkungen auf die Märkte. mehr...
Die Gemeinde Murg verpachtet Dachflächen öffentlicher Gebäude für Photovoltaikanlagen an die Badenova.

14.02.2012 | Wirtschaft | (1)

Solarbranche kämpft um guten Ruf

Konstanzer Netzwerk macht auf Vorteile der Fotovoltaik aufmerksam. Forschungsinstitut ISC wendet sich auch an Minister Rösler. mehr...
Eine Szene aus dem Kramer-Filmporträt "Nomadin vom See" mit Ulrike Ottinger.

14.02.2012 | Konstanz

Nomadin vom See

Ulrike Ottinger im Gespräch: Bei der Berlinale 2012 wird ein Filmporträt der gebürtigen Konstanzer Filmemacherin gezeigt mehr...
Symbolbild.

14.02.2012 | Politik | (9)

Abgabe für Kinderlose: Närrisch oder wünschenswert?

Sollen Kinderlose mehr in die Sozialversicherung einzahlen? Ein Pro und Kontra aus der SÜDKURIER-Politikredaktion mehr...

14.02.2012 | Wirtschaft

Zur Person

Ulrich Stephan ist Global Chief Investment Officer der Deutschen Bank für Privat- und Geschäftskunden. In dieser Funktion verantwortet er seit 2010 die Marktanalyse und die Anlagestrategie für Privatkunden. mehr...

14.02.2012 | Wirtschaft

Wirtschaftslehre als Gehirnwäsche

Immer mehr Ökonomen wenden sich von der herrschenden Volkswirtschaftslehre ab – es wurde höchste Zeit. mehr...
Teilnehmer der Veranstaltung „Erfolg ist planbar“ besichtigen nach den Referaten zum Thema Werbung die Druckerei des Medienhauses SÜDKURIER.

14.02.2012 | Wirtschaft

Denkanstöße für Profis

Bei der Veranstaltung „Erfolg ist planbar“ gab das Medienhaus SÜDKURIER Unternehmern wertvolle Tipps zum richtigen Werben mehr...
Auch für Politiker werden die Zeiten härter. Hätten Sie diesen Mann erkannt?

14.02.2012 | Politik

Kennen Sie diesen Mann?

In der Fastnacht dürfen auch die Politiker einmal ihr wahres Gesicht zeigen. Die einen lassen es richtig krachen, andere belassen es bei der bunten Krawatte. Tiefe Einblicke gewähren beide Varianten. Wir versuchen uns in der Psychologie und schauen hinter die große Maskerade der närrischen Politiker. mehr...
Bei den Milliarden-Überschüssen der Krankenkassen wäre eine Beitragsrückerstattung an die Versicherten fällig, meint Bundesinnenminister Bahr. Foto: Harald Tittel/ Symbol

14.02.2012 | Politik

Krankenkassen horten Milliarden

Krankenversicherungen erzielen wieder Überschüsse. Mitglieder dürfen dennoch nicht mit einer Rückzahlung rechnen. mehr...
Der Ticketdschungel soll gelichtet werden.

14.02.2012 | Politik

Eine Fahrkarte für alles

Mit einem neuen Landesticket soll der Wirrwarr der Nahverkehrsverbünde im Südwesten überwunden werden. mehr...
Eine bunte, aber freudlose Welt, frei nach Peter Handke.

14.02.2012 | Kultur

Lust und Qual in Stuttgart

Das Eclat-Festival quält und beeindruckt das Publikum mit einem Tanztheater nach Peter Handke mehr...

14.02.2012 | Kultur

Eclat Festival Stuttgart

Das Eclat Festival wurde 1980 unter dem Namen „Tage für Neue Musik Stuttgart“ gegründet, avancierte schnell zu einer der wichtigen Plattformen für Neue Musik und hat sich inzwischen einen festen Platz im Reigen der Festivals für zeitgenössische Musik erobert. Der künstlerische Leiter Hans-Peter Jahn stellte zunächst Komponisten ins Zentrum der Programme. mehr...
Der Bulle beherrscht seit Jahresanfang die Börsen. Er steht für steigende Kurse und hält seinen Gegenspieler, den Bären, nicht nur vor der Frankfurter Börse in Schach.

14.02.2012 | Wirtschaft

„Als ginge morgen die Welt unter“

Ulrich Stephan ist der oberen Anlagestrategen der Deutschen Bank. Er warnt in einem Gespräch mit Peter Ludäscher, Leiter der Wirtschaftsredaktion, vor Schwarzmalerei und hält die Schludenkrise für lösbar. Allerdings sei eine sichere Anlage derzeit schwierig, erklärt Stephan. mehr...

14.02.2012 | Politik

Noch nicht ad acta

Die Haltung der Bundesregierung zum Abkommen ACTA verdient nicht gerade Patentschutz. Schon bei den Verhandlungen war Deutschland nur stiller Beobachter. mehr...

14.02.2012 | Politik

Unklares Gesetz

Zahlreiche gesetzliche Krankenkassen sitzen auf überschüssigem Beitragsgeld, tun sich aber schwer damit, wenigstens einen Teil davon ihren Mitgliedern zurückzugeben. Verwundern kann das nicht. mehr...
Ein Wagen mit Foto-Ausrüstung für Google „Street View” fährt durch eine Straße. Neue Netz-Angebote wie diese werden von vielen Deutschen begeistert genutzt – von einigen aber auch laut kritisiert.

14.02.2012

Sind die Deutschen zu ängstlich?

Der Start von Google Street View löste in Deutschland eine große Debatte über Datensicherheit und Privatsphäre aus. In anderen Ländern wurde Street View im Vergleich dazu relativ teilnahmslos verfolgt. mehr...
Ist verstimmt: Helmuth Rilling, der langjährige Leiter der Internationalen Bachakademie in Stuttgart.

14.02.2012 | Kultur

Die Harmonie ist den Bach hinab

Hellmuth Rilling hat aus Zorn die Internationale Bachakademie verlassen mehr...

14.02.2012 | Politik

Wenig Erfolg, zu viele Opfer

Der beginnende Abzug der Nato aus Afghanistan hat Züge einer Kapitulation. Zehn Jahre nach Beginn des Einsatzes am Hindukusch ist man von den ursprünglichen Zielen wie Wiederaufbau, Stabilisierung und Demokratisierung weit entfernt. mehr...
Albert (Jeremy Irvine) und sein Pferd Joey in dem Spielberg-Film „Gefährten“.

14.02.2012 | Kultur

Ein bisschen wie Fury im Ersten Weltkrieg

In seinem neuen Film „Gefährten“ erzählt Stephen SpielbergWeltgeschichte aus der Sicht eines Pferdes mehr...
Seite : 1 2 (2 Seiten)