Mein

11.09.2012 | Wirtschaft

Jetzt sind salomonische Lösungen gefragt

Wenn der rechtliche Rahmen zur Krisen- oder Konfliktlösung nicht passt, muss er passend gemacht werden. mehr...
Ein russischer T-34-Panzer bei einer Militärparade in Kiew (Archivbild).

11.09.2012 | Wolgograd

Abschied von der Wolga!

Wir, die Kollegen von der schreibenden und fotografierenden Zunft sowie die Mitarbeiter des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge, haben nach einem Tag voller neuer postkommunistischer Eindrücke bei einem Essen und dem russischen Nationalgetränk nochmal Bilanz gezogen. mehr...
Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), eröffnen auf dem Flughafen Berlin-Schönefeld die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung ILA. Foto: Wolfgang Kumm

11.09.2012 | Berlin (dpa)

Airbus: Deutsche Flugzeugflotte verdoppelt sich

Trotz Treibstoffpreis-Schock und Kampf gegen Billig-Airlines sagt Europas größter Flugzeugbauer Airbus den deutschen Fluggesellschaften einen Boom für die nächsten Jahrzehnte voraus. Die Zahl ihrer Passagierflugzeuge werde sich in den kommenden 20 Jahren auf mehr als 1300 verdoppeln. mehr...
Ein sozialer Aufstieg mit besserer Bildung ist in Deutschland nach wie vor schwer. Foto: Julian Stratenschulte

11.09.2012 | Berlin (dpa)

Jeder Fünfte schafft nicht das Bildungsniveau der Eltern

In Deutschland erreichen 22 Prozent der jungen Menschen nicht das Bildungsniveau ihrer Eltern. mehr...

11.09.2012 | Baden-Württemberg

Der Bodensee als gefährliches Tauchgewässer

Der Bodensee ist bei Tauchern beliebt, leider kommt es immer wieder zu Unfällen, teils mit tödlichem Ende. mehr...
Schleppt der Marsroboter «Curiosity» irdische Keime auf den Roten Planeten? Foto: Nasa

11.09.2012 | Los Angeles (dpa)

Bericht: «Curiosity» könnte Wasser auf dem Mars verunreinigen

Der Marsroboter «Curiosity» könnte einem Medienbericht zufolge Wasser auf dem Roten Planeten verunreinigen. Die US-Raumfahrtbehörde Nasa habe vor dem Start des Forschungsroboters nicht alle Geräte sterilisiert, wie die Zeitung «Los Angeles Times» am Montag (Ortszeit) berichtete. mehr...
Die Studie wurde in Berlin vorgestellt. Foto: Marc Tirl

11.09.2012 | Region

"Glücksatlas": Baden nur knapp vor Württemberg

Baden-Württemberg ist laut neuem "Glücksatlas" der Deutschen Post AG kein Land, in dem Glück und Zufriedenheit ihren Platz haben. Im Vergleich von 18 Regionen in Deutschland liegen die Badener (Platz 11) und die Württemberger (12) nur knapp vor ostdeutschen Regionen. mehr...
Das Java-Nashorn, der Zagros-Molch, das Tarzan-Chamäleon - sie alle könnte es bald nicht mehr geben. Foto: WWF/Copyright Save the Rhino International

11.09.2012 | Cheju/Berlin (dpa)

Alarmstufe Rot: Liste mit 100 bedrohtesten Arten veröffentlicht

Das Tarzan-Chamäleon oder der Kalifornische Schweinswal könnten schon bald aussterben. mehr...
Die Tigermücke zählt zu den Überträgern des Dengue-Fiebers. Foto: Stephan Jansen

11.09.2012 | Bangkok (dpa)

Forscher: Impfstoff gegen Dengue-Fieber wirksam

Ein neuer Impfstoff gegen die Tropenkrankheit Dengue soll erfolgversprechend sein: Das Mittel habe eine Wirksamkeit von rund 30 Prozent und könnte so die Zahl der Neuerkrankungen senken. mehr...
Der Mann zeigt Bein: Kürzere Lederhosen wie dieses Modell von Angermaier sind in (Komplettpreis mit Hemd und Schuhe ca. 200 Euro). Foto: Angermaier

11.09.2012 | München (dpa/tmn)

Mia bleib'n mia - Die Wies'n-Mode ist wieder traditionell

Der Totenkopf auf der Schürze und Comicfiguren auf dem Kleid: Mit der Trachtenmode wurde in den vergangenen Jahren viel experimentiert. Doch das kommt nicht richtig an: Oktoberfestbesucher wollen, dass alles bleibt, wie es immer war. mehr...
Lara Mittmann (7 Jahre) aus Furtwangen fragt: Wo sind eigentlich die Schnecken in unserem Garten, wenn es nicht regnet? Die Antwort weiß Dr. Vollrath Wiese. Er ist Leiter des Museums »Haus der Natur« in Cismar an der Ostsee und Vorsitzender der »Deutschen Malakozoologischen Gesellschaft«, einer Vereinigung von Weichtier-Experten. Die scheinbar einfach Frage ist gar nicht so einfach zu beantworten. In Deutschland gibt es mehr als 200 Arten von Landschnecken, und sie haben ganz verschiedene Möglichkeiten gefunden, Zeiten ohne Regen zu überstehen. Trotzdem hat der Schneckenkenner eine allgemeine Antwort: »Nacktschnecken verkriechen sich in kleinen oder größeren Erdspalten, in Baumritzen, unter Steinen und liegendem Holz sowie unter liegenden Pflanzenteilen. Dort sitzen auch sehr gerne die Gehäuseschnecken in unseren Gärten.«

11.09.2012

Leserfragen zur Natur: Experten geben Antworten

Die Serie Geheimnisse der Natur ist zu Ende. Für die letzte Folge haben Leser Fragen zur Natur gestellt, zu verblüffenden und geheimnisvollen Themen. Die vier besten Fragen haben wir von Experten beantworten lassen. mehr...

11.09.2012 | Politik

Spanische Ängste

Die Zahlen waren noch nie so dramatisch. Mehr als jeder zweite junge Spanier ist arbeitslos, jeder vierte Erwerbstätige über 24 Jahren. mehr...
Mit diesem Logo begann die «Tagesschau» 1952 - seitdem hat es auch optisch einige Veränderungen gegeben. Foto: NDR

11.09.2012 | Hamburg

Keine neue Melodie: "Tagesschau" demeniert "Bild"-Meldung

Die Tagesschau wolle sich von ihrer 56 Jahre alten Melodie verabschieden. Das war die Meldung der "Bild"-Zeitung am Dienstagnachmittag. Doch das Dementi kam schnell. Und auch Hans Zimmer, berühmter Hollywood-Komponist, ist nicht selbst beteiligt. mehr...

11.09.2012 | Wirtschaft

Zur Person

Götz W. Werner, geboren 1944 in Heidelberg, stammt in dritter Generation aus einer Drogistenfamilie. mehr...
Greenpeace-Aktivisten demonstrieren vor dem Landtag in Stuttgart für die Einrichtung eines Nationalparks im Schwarzwald. Nach der Demonstration starteten die Aktivisten zu einer siebentägigen Wanderung nach Baiersbronn.

11.09.2012 | Baden-Württemberg | (2)

Nationalpark Nordschwarzwald: Neuer Anlauf für Schutzgebiet

Umweltschützer demonstrieren vor dem Stuttgarter Landtag. Die Landesregierung zeigt sich optimistisch. mehr...
Götz W. Werner und Redakteurin Katrin Pribyl vor dem Konstanzer Stadthaus – im Hintergrund ein Bild des radikaldemokratischen Revolutionärs Friedrich Hecker. Götz W. Werner erhielt 2007 als erster Unternehmer den Heckerhut des SPD-Kreisverbandes Konstanz.

11.09.2012 | Wirtschaft | (1)

Götz W. Werner: "Natürlich hätte das Schlecker-Aus verhindert werden können"

Das Sommerinterview: Götz W. Werner, dm-Gründer und -Aufsichtsratsmitglied, über sein Leben als Unternehmer, die Schlecker-Pleite und die Zeiten am Bodensee. mehr...
Sie gilt ihren Fans als „beste Clownin der Welt“ – und kommt auch nach Möhringen: Gardi Hutter aus der Schweiz.

11.09.2012 | Tuttlingen

Vorschau auf einen vielfältigen Kleinkunst-Herbst

Kleinkunst in Tuttlingen-Möhringen: Die „Bühne im Anger“ geht in ihre 20. Saison mehr...
Das verspricht heiter zu werden: Bernd Lafrenz im Kostüm und bereit zu seiner Version von „Romeo und Julia“.

11.09.2012 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Romeo und Julia frei interpretiert

Die Theaterspielzeit der Gesellschaft der Musikfreunde Donaueschingen beginnt bereits am, Dienstag, 2. Oktober um 20 Uhr: Dann ist Bernd Lafrenz mit einer seiner berühmt-berührenden Shakespeare-Bearbeitungen zu Gast im Strawinsky Saal der Donauhallen. „Wer kennt sie nicht, die schönste und zugleich traurigste aller Liebesgeschichten?“, fragen die Veranstalter in ihrem Vorschautext: „Und wer Bernd Lafrenz kennt, weiß auch, dass sowohl Taschentücher als auch Reclamheftchen getrost zuhause gelassen werden können.In seiner liebevollen Parodie verleihe Bernd Lafrenz Romeo und Julia als eine seiner frei-komischen Shakespeare-Inszenierungen diesen „ganz speziellen, luftig-leichten Reiz“, mit dem er sein Publikum schon in anderen Stücken (Hamlet, Macbeth, Othello, König Lear) begeistert und im Sturm erobert hat. mehr...

11.09.2012 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Römer in Rottweil und ihr Luxus

„Luxuria, das süße Gift“ lautet das Thema der nächsten Sonntagsführung im Dominikanermuseum Rottweil am 16. September um 15 Uhr. Beim Rundgang durch die römische Sammlung wird der Lebenswandel der römischen Oberschicht in „Arae Flaviae“ beleuchtet. mehr...
Seite : 1 2 (2 Seiten)