Mein

11.08.2011 | Politik

„Ich schätze die Freiheit“

„ Ich denke, dass der europäische Gedanke durch die Euro-Krise und die politischen Streitigkeiten in den Hintergrund gerückt ist. Das finde ich schade, denn die Europäische Union macht uns einen verhältnismäßig schrankenlosen Umgang mit unseren Nachbarn möglich. mehr...
Ruinen nach der Randale: Arbeiter stehen vor einem niedergebrannten Gebäude in Croydon, London. Die Krawalle breiteten sich auf das ganze Land aus.

11.08.2011 | Politik

Spurensuche in den Trümmern

London (dpa/AFP) Nach mehreren Nächten der Gewalt in Großbritannien verschärfen Regierung und Polizei ihren Kampf gegen die Randalierer. „Wir werden alles Notwendige tun, um Recht und Ordnung auf unseren Straßen wiederherzustellen“, kündigte Premierminister David Cameron nach einer Sitzung des Sicherheitskabinetts an. mehr...

11.08.2011 | Kommentar | (3)

Warten auf Wunder

Wenn Politiker auf Wunder spekulieren, sind sie entweder katholisch – oder mit ihrem Latein am Ende. Auf Winfried Kretschmann trifft beides zu. mehr...

11.08.2011 | Politik

Von der Mauer zum Tortilla-Vorhang

Berlin – Die Berliner Mauer war über fast drei Jahrzehnte das Symbol des Kalten Krieges und der deutschen Teilung. mehr...

11.08.2011 | Politik

Schmiedel zettelt Krach an

Stuttgart – Nach noch nicht 100 Tagen an der Regierung suchen Teile der baden-württembergischen SPD den offenen Konflikt mit dem grünen Koalitionspartner. Absprachewidrig preschte Fraktionschef Claus Schmiedel vor und lehnte die Stuttgart-21-Kombilösung kategorisch ab. mehr...

11.08.2011 | Kultur

Cäsar zettelt die Revolution an

Im Kino wird ab heute der „Planet der Affen“ neubelebt. Ein durchausgelungener Versuch mehr...
Martin Suter: „Allmen und der rosa Diamant“. Roman. Diogenes Verlag, Zürich. 219 Seiten, 18,90 Euro

11.08.2011 | Kultur

Zwischen Thriller und Komödie

Erst im Januar hatte der Schweizer Erfolgsautor Martin Suter mit seinem Roman „Allmen und die Libellen“ den Startschuss zu einer „Romanserie“ um den unkonventionellen Ermittler Johann Friedrich von Allmen abgegeben, der mit seinem Adlatus Carlos das Unternehmen „Allmen International Inquiries“ gegründet hatte. Nun hat der 63-jährige Martin Suter, der einstige Leiter einer erfolgreichen Werbeagentur und polemische Zeitungskolumnist, bereits den zweiten Fall des ungleichen Ermittlerduos vorgelegt.Zwischen Suters im letzten Jahr verfilmten Erstling „Small World“ (1997) und seinem letzten „normalen“ Roman „Der Koch“ (2009) hatte sich eine unglaubliche Erfolgsgeschichte entwickelt. mehr...
Zum Dreieck stilisierter Löwenkopf von Alfonso Hüppi (2007).

11.08.2011 | Kultur

Kunst aus dem Museum im Busch

Ein Künstlertreff in Namibia ist mit seinen Arbeiten zu Gast in Freiburg mehr...
José Manuel Barroso ist trotz Krise nicht in Brüssel anzutreffen, sondern in Portugal.

11.08.2011 | Wirtschaft

Wo ist Brüssel in der Krise?

Während die Börsen verrückt spielen, herrscht in der EU-Zentrale gähnende Leere mehr...

11.08.2011 | Kommentar

Mit harter Hand

Die nette Strategie hat nicht funktioniert – mit der Bitte um Verständigung ist den Randalierern in Großbritanniens Städten nicht beizukommen. Das muss sich Premierminister David Cameron eingestehen. mehr...

11.08.2011 | Leitartikel | (2)

Bunt statt braun

Es ist ein Reflex der Politik: Sobald ein Problem auf der einen Seite auftaucht, wird auf der anderen Seite bereits die vermeintliche Lösung präsentiert. Diese Reaktion kann man exemplarisch an der Debatte um ein Verbot der rechtsextremen NPD beobachten.Im Nachhall der Anschläge von Norwegen wird in Deutschland nach Möglichkeiten gesucht, solche extremistisch motivierten Taten zu vermeiden. mehr...

11.08.2011 | Berlin

Half die Mauer einen Krieg zu verhindern?

Die Berliner Mauer trennte West und Ost endgültig. Den Westmächten kam das Bauwerk gelegen, denn die Anlage verkleinerte Kriegsgefahr zwischen den Supermächten. mehr...