Mein
Der norwegische Massenmörder Anders Behring Breivik

10.04.2012 | Oslo

Norwegischer Attentäter Breivik ist zurechnungsfähig

Der geständige norwegische Massenmörder Anders Behring Breivik ist laut einem neuen psychiatrischen Gutachten zurechnungsfähig. mehr...

10.04.2012 | Wirtschaft

Kneipen werden weniger

Jede vierte Kneipe in Deutschland hat seit 2001 dicht gemacht. Das geht aus Zahlen des Statistischen Bundesamtes sowie Medienberichten hervor. mehr...

10.04.2012 | Kultur

Drei Festivals, die Grenzen überschreiten

Erzählzeit: 2008 entstand die Idee, die bestehende Literaturreihe „Erzählzeit in Singen“ über die Grenze hinauswachsen zu lassen. Fördermittel aus Brüssel und Bern führten dazu, dass die erste Veranstaltung ein Jahr später in Singen eröffnet werden konnte. mehr...

10.04.2012 | Politik

Frauengeschichten

In einer Partei ist es wie in einer privaten Beziehung: Wenn die Frau davonläuft, ist es mit dem Hausfrieden vorbei. In dieser Lage steckt die CDU: Sie hat ein Problem mit Frauen. mehr...

10.04.2012 | Politik | (2)

Kommentar: Realitätsverlust

Die Verärgerung ist verständlich, doch die Reaktion ist überzogen. Die israelische Regierung will Günter Grass wegen seines umstrittenen Gedichts nie wieder ins Land lassen. mehr...

10.04.2012 | Kultur

Zur Person

Marc Chagall (1887-1985), geboren als Moische Chazkelewitsch Schagalow im heute weißrussischen Witebsk, gehört bis heute zu den populärsten Künstlern der Moderne. Wie nur wenige andere vermochte Chagall, den der Schriftsteller Henry Miller als „Dichter mit den Flügeln eines Malers“ beschrieb, menschliche Grundstimmungen, Sehnsüchte und Hoffnungen in poetische Metaphern zu kleiden. mehr...
Ulrich Ritzel: „Schlangenkopf“. btb, München. 448 S., 19,99 Euro

10.04.2012 | Kultur

Berndorf ermittelt in Berlin

Ulrich Ritzels Kommissar mehr...
Auch Londons Fontänen werden trockengelegt: Wegen der Wasserknappheit sind mehrere berühmte Springbrunnen in der Innenstadt ausgeschaltet worden.

10.04.2012

Die Insel sitzt auf dem Trockenen

Der Süden und Osten Englands leiden unter außergewöhnlicher Wasserknappheit. Das war's erst mal mit dem Klischee vom englischen Regen mehr...
Zsuzsanna Gahse beobachtet die politische Entwicklung in Ungarn skeptisch.

10.04.2012 | Kultur

Kleine Bildersequenz aus Budapest

Nach der Wende galt Ungarn als positives Musterbeispiel unter den ehemals sozialistischen Staaten. Inzwischen ist der Staat ein Sorgenkind Europas. – Momentaufnahmen von Zsuzsanna Gahse mehr...

10.04.2012 | Politik

Der Rettungsanker

Zwölf Prozent in der jüngsten Umfrage: Den etablierten Parteien dämmert allmählich, dass die „Piraten“ nicht nur im Mai in die Landtage von Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen einziehen könnten, sondern womöglich auch im nächsten Jahr in den Bundestag. Rot-Grün könnte das die Machtperspektive kosten.Eine Mischung aus Hilflosigkeit, Unverständnis und Aggression prägt die Reaktionen. mehr...

10.04.2012 | Politik

Wenig Hoffnung auf Waffenruhe

Vor der heute ablaufenden Frist für eine Waffenruhe in Syrien gibt es kaum Hoffnungen auf ein Ende der Gewalt. Erstmals wurden türkische Beamte und syrische Flüchtlinge auf türkischem Boden durch Schüsse von der syrischen Seite der Grenze verletzt. mehr...

10.04.2012 | Politik

Jeder gegen jeden

Die FDP zerfleischt sich selbst: Kubicki und Niebel attackieren Parteichef Rösler. Dieser wiederum kritisiert Westerwelle mehr...
Ein selbstgemaltes Porträt des Schriftstellers und Literaturnobelpreisträgers Günter Grass trägt eine Teilnehmerin auf der Abschlusskundgebung der traditionellen Ostermärsche in Frankfurt am Main am Montag mit sich. Grass hatte mit einem israelkritischen Gedicht für Aufsehen gesorgt.

10.04.2012 | Kultur | (2)

Günter Grass: Ein Denkmal wackelt

Günter Grass verliert mit dem israelkritischen „Gedicht“ als moralische Instanz hierzulande weiterhin an Boden. mehr...
„Sirène“ – ein Chagall-Werk von 1960.

10.04.2012 | Kultur

Mehr Licht!

125 Jahre Marc Chagall: Das Stadtmuseum Lindau zeigt 29 Bilder aus dem Spätwerk mehr...
Die Kultur konnte bislang vom grenzüberschreitenden Gedanken Europas nur wenig profitieren.

10.04.2012 | Kultur

Fördert Europa die Kultur?

Zuhause in Europa: Die Kultur in Europa hat sich immer gegenseitig befruchtet. Von der EU-Bürokratie in Brüssel hingegen sollte man nicht allzu viel erwarten mehr...
Eine beispielhafte, am Computer bearbeitete Arbeit von Kurt Caviezel.

10.04.2012 | Kultur

Anonyme Porträts

Fotoprints von Kurt Caviezel aus 3 000 000 Webcam-Klicks im Kunstraum Kreuzlingen mehr...
Julia Hülsmann überzeugte mit ihrem Trio in der Singener Gems

10.04.2012 | Kultur

Einfach genial

Julia Hülsmann und ihr Triozeigen in der Singener Gems, wie aus schlichten Keimzellen komplexe Musik wird mehr...
Carolin Maiwald und Philip Heimke verbreiten explosive Neuigkeiten.

10.04.2012 | Kultur

Bei den Klimbims

„Explosive Neuigkeiten“ von Gertrude W. Kamkwatira am Konstanzer Theater bespaßen die Rassismus-Debatte mehr...