Mein

07.11.2012

Todesstrafe, Homo-Ehe oder Marihuana-Besitz: Das haben die Amerikaner entschieden

Die amerikanischen Wähler haben am Dienstag in den USA nicht nur den Präsidenten gewählt. In rund 30 Bundesstaaten mussten die Amerikaner auch in mehr als 170 Volksinitiativen entscheiden. mehr...
Forscher der Universität Bochum fanden heraus, dass Koffein die Wahrnehmung von positiven Begriffen verbessert. Foto: Soeren Stache

07.11.2012 | Bochum (dpa)

Studie: Kaffee verbessert positive Wahrnehmung

Drei Tassen Kaffee, und schon sieht die Welt anders aus? Forscher der Universität Bochum haben jetzt herausgefunden, dass Koffein die Wahrnehmung von positiven Begriffen in Texten verbessert. mehr...
Dieses Steinwerkzeug wurde an der südafrikanischen Südküste entdeckt. Foto: Nature.com/Simen Oestmo

07.11.2012 | London (dpa)

Modernes Steinwerkzeug viel früher genutzt als gedacht

Komplexe Steinwerkzeuge gibt es in Afrika schon viel länger als bisher gedacht. Das berichten internationale Forscher im Fachjournal «Nature». mehr...
Jörg Schönenborn, Sandra Maischberger und Matthias Opdenhövel waren das Wahlberichterstattungsteam für die ARD.

07.11.2012 | Politik

So schlugen sich ARD und ZDF in der Wahlnacht: Deutsches Fernsehen trifft Twitter-Realität

Die Nacht der USA-Wahl war für das öffentlich-rechtliche Fernsehen kein Ruhmesblatt. ARD und ZDF taten sich schwer mit moderner Technik. mehr...
Barack Obama spricht nach seinem Wahlsieg auf der Wahlparty der Demokraten.

07.11.2012 | USA

Obamas Rede im Wortlaut: "Wir leben im großartigsten Land"

Nach seiner Wiederwahl hat sich US-Präsident Barack Obama in Chicago an seine jubelnden Anhänger gewandt - aber auch an den politischen Gegner und die amerikanische Öffentlichkeit. mehr...
Ein US-Wähler bei der Stimmabgabe: Die USA zeigten sich bei der Organisation der Präsidentschaftswahl vielerorts als rückständiges Dritte Welt-Land.

07.11.2012 | Washington

Wählen wie in einer Bananen-Republik: Sechs Stunden Warten auf die Stimmabgabe

Beobachter sind empört über chaotische Verhältnisse und Behinderungen bei der US-Präsidentschaftswahl. mehr...
Trotz Obamas Sieg sorgen sich Ökonomen um die Haushaltsprobleme der USA. Foto: Tannen Maury

07.11.2012 | Washington/Chicago

Barack Obama: Ein Pragmatiker verspricht den Brückenbau

Der wiedergewählte US-Präsident Barack Obama beschwört in seiner Siegesrede die Einheit Amerikas. mehr...

07.11.2012 | London (dpa)

Zerstörung des Barrier Reef begann im 19. Jahrhundert

Die Zerstörung küstennaher Anteile des Great Barrier Reef in Australien begann bereits mit den europäischen Siedlern im 19. Jahrhundert. mehr...
Dank an die Wahlhelfer: Barack Obama nach seiner Rede. Foto Kamil Krzaczynski

07.11.2012 | Chicago/Berlin (dpa)

Im Wortlaut: Obamas Dankesrede

Nach seiner Wiederwahl hat sich US-Präsident Barack Obama in Chicago an seine Anhänger gewandt - aber auch an den politischen Gegner und die amerikanische Öffentlichkeit. Die Deutsche Presse-Agentur dokumentiert die übersetzte Rede in Auszügen (redaktionelle Erläuterungen in Klammern): mehr...
RTL ist mit der Wahlsondersendung "Amerika wählt", moderiert von Peter Kloeppel (Bild) und Christoph Teuner, klarer Quotensieger.

07.11.2012 | Berlin/Washington

US-Wahl: RTL-Spezial hat die besten Quoten der Nacht

Am Tag nach der Wahl zum US-Präsidenten interessieren die TV-Sender vor allem die Einschaltquoten. Das Duell zwischen Obama und Romney lockte vor allem jüngere Zuschauer zu ARD, ZDF und RTL. mehr...

07.11.2012 | Politik

Wer ist ein Flüchtling?

Artikel 1 der Genfer Flüchtlingskonvention definiert einen Flüchtling als Person, die sich „aus der begründeten Furcht vor Verfolgung wegen ihrer Rasse, Religion, Nationalität, Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Gruppe oder wegen ihrer politischen Überzeugung außerhalb des Landes befindet, dessen Staatsangehörigkeit sie besitzt, und den Schutz dieses Landes nicht in Anspruch nehmen kann oder wegen dieser Befürchtungen nicht in Anspruch nehmen will.“Nach Artikel 16a Grundgesetz haben politisch Verfolgte einen Anspruch auf Anerkennung als Asylberechtigte. Wer dieses Recht in Anspruch nehmen will, muss sich einem Anerkennungsverfahren unterziehen. mehr...
Unterstützer von Barack Obama jubeln nach Bekanntgabe des Ergebnisses

07.11.2012 | Kommentar

Obama bleibt – gut so

SÜDKURIER-Politikchef Dieter Löffler kommentiert den Wahlsieg des US-Präsidenten mehr...

07.11.2012 | Politik

Abtrünnige beim Betreuungsgeld

In der Koalition gibt es weiterhin Widerstand gegen das Betreuungsgeld für Eltern, die ihre Kleinkinder zu Hause betreuen. Bei einer Probeabstimmung in der Unionsfraktion votierte am Dienstag ein Abgeordneter gegen das Vorhaben, vier weitere enthielten sich. mehr...

07.11.2012 | Politik

Trauer in Bulgarien

Patriarch Maxim, Oberhaupt der bulgarischen Orthodoxie, ist tot. Er starb im Alter von 98 Jahren in einem Krankenhaus in Sofia. mehr...

07.11.2012 | Politik

Muss den Hut nehmen

Anatoli Serdjukow, 40, russischer Verteidigungsminister, ist wegen Ermittlungen in einer Korruptionsaffäre von Präsident Wladimir Putin entlassen worden. Mit dem Schritt werde der Weg für eine Untersuchung von Betrugsvorwürfen gegen ein seinem Ministerium unterstelltes Unternehmen freigemacht, sagte ein Sprecher. mehr...

07.11.2012 | Politik

Muss als Zeuge aussagen

Kurt Beck, 63, rheinland-pfälzischer Ministerpräsident und SPD-Politiker, muss als Zeuge im Prozess um die Nürburgring-Pleite aussagen. Dies entschied das Landgericht Koblenz. mehr...

07.11.2012 | Politik | (2)

Frühe Übung

Man kann schon skeptisch sein. 16-Jährige interessieren sich in der Regel für vieles: für ihren Blog, für Facebook, für Castingshows und Feten, bloß nicht für Politik. mehr...

07.11.2012 | Politik

Ohne Weitblick

Das Jahr 2013 wird ein Festjahr für Rechtsanwälte werden. Denn ab August kommenden Jahres werden massenhaft Kita-Plätze fehlen. mehr...

07.11.2012 | Kultur

Vokalensemble mit Chichester Psalmen

In der Liebfrauenkirche in Waldshut ist am Sonntag,11. November, ein Konzert mit Werken des 19. und 20. Jahrhunderts zu erleben. Im Mittelpunkt stehen die „Chichester Psalmen“ von Leonard Bernstein, ergänzt durch Kompositionen von Gabriel Fauré („Cantique de Jean Racine“), Jehan Alain („Messe de Requiem), sowie Nils Lindberg, Aaron Copland, und Knut Nystedt. mehr...

07.11.2012 | Kultur

Größte Messe für antike Kunst

90 Jahre, nachdem der Archäologe Howard Carter in Ägypten das Grab des Tutanchamun entdeckt hat und der „Fluch des Pharaos“ umging, ist die Kunst des Alten Ägypten auf der Basel Ancient Art Fair (BAAF) auffallend stark präsent. Die neunte Ausgabe der weltweit größten Spezialmesse für die Kunst alter Kulturen im Wenkenhof Riehen bietet als Prunkstück einen ägyptischen, reich verzierten Sarkophag für über 800 000 Schweizer Franken an. mehr...
Seite : 1 2 3 (3 Seiten)