Nachrichten

Mein

07.04.2011 | Rio de Janeiro/Berlin | (5)

Amokläufe in Schulen - tragische Fälle weltweit

Der Amoklauf an einer Schule in Rio de Janeiro erinnert an schockierende Bluttaten der vergangenen Jahre. mehr...

07.04.2011 | Münster (dpa)

Westfalen gehen zum Lachen in den Bus

Ab sofort gehen die Westfalen zum Lachen in den Bus. Denn in Fahrzeugen der Westfälischen Verkehrsgesellschaft gibt es künftig was von Kleinkünstlern und Satirikern auf die Ohren. mehr...

07.04.2011 | Wirtschaft

Avira investiert in Tettnang

Tettnang (vge) Das IT-Unternehmen Avira hat den ersten Bauabschnitt seines neuen Firmengebäudes in Tettnang offiziell eröffnet. Mit dem neuen Gebäude sind die bisher zwölf lokalen Bürokomplexe in Tettnang mit 320 Mitarbeitern jetzt unter einem Dach vereint. mehr...

07.04.2011 | NEW YORK (dpa-AFX)

Devisen: Eurokurs verharrt nach EZB-Zinsanhebung knapp unter 1,43 US-Dollar

Nach der Zinsanhebung durch die Europäische Zentralbank hat der Euro am Donnerstag knapp unter der Marke von 1,43 US-Dollar verharrt. Zuletzt kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,4294 Dollar. mehr...

07.04.2011 | Frankfurt/Main (dpa)

DAX: Schlusskurse im Parketthandel am 7.04.2011 um 20:30 Uhr

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Parketthandel am 7.04.2011 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten). mehr...

07.04.2011 | Rio de Janeiro/Berlin | (5)

Amokläufe in Schulen - tragische Fälle weltweit

Der Amoklauf an einer Schule in Rio de Janeiro erinnert an schockierende Bluttaten der vergangenen Jahre. mehr...

07.04.2011 | FRANKFURT (dpa-AFX)

Devisen: Euro bleibt nach EZB-Zinsanhebung knapp unter 1,43 US-Dollar

Nach der EZB-Zinsanhebung hat sich der Euro am Donnerstag knapp unter der Marke von 1,43 US-Dollar gehalten. Zuletzt kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,4291 Dollar und damit in etwa soviel wie im frühen Handel. mehr...
Ai Weiwei ist am Sonntag verhaftet worden.

07.04.2011 | Berlin (dpa)

Protest oder Schweigen: Streit um Ai Weiwei

Die Festnahme des regimekritischen Künstlers Ai Weiwei durch Chinas Behörden hat Kulturpolitiker in ein Dilemma gestürzt. mehr...
Portugals Präsidialamtsminister Pedro Silva Pereira.

07.04.2011 | Lissabon/Brüssel (dpa)

Portugal: Offizieller Hilfsantrag noch am Donnerstag

Das hochverschuldete Euro-Land Portugal wollte seinen offiziellen schriftlichen Antrag auf europäische Milliardenhilfen am Donnerstag nach Brüssel schicken. Das teilte Präsidialamtsminister Pedro Silva Pereira nach einer außerordentlichen Kabinettssitzung in Lissabon mit. mehr...

07.04.2011 | Brüssel (dpa)

Internetadresse «.eu» besonders beliebt bei Deutschen

Vor allem die Deutschen ersetzen gerne die Internetadresse «.de» mit der europäischen «.eu». In keinem anderen Land ist die EU-Domäne so beliebt, wie hierzulande. Das berichtete die EU-Kommission zum fünften Geburtstag von «.eu» in Brüssel. mehr...

07.04.2011 | Lissabon (dpa)

Report: «Da kommt ein Tsunami»

Weltuntergangsstimmung statt Erleichterung: Nach dem Hilfsantrag an die EU hat in Portugal erst recht das große Zittern eingesetzt. mehr...

07.04.2011 | Brüssel (dpa)

Hintergrund: So sieht die Rettung Portugals aus

Das hoch verschuldete Portugal bekommt als drittes Euro-Land seine Finanzen nicht mehr ohne Hilfe in den Griff: Lissabon nimmt nun Notkredite in Anspruch. Der Euro-Rettungsfonds steht bereit, allerdings sind Hilfen an strikte Auflagen geknüpft. mehr...

07.04.2011 | Budapest (dpa)

Analyse: Schuldenkrise bedroht Europa noch immer

Die europäischen Finanzminister hatten es sich so schön vorgestellt. Auf dem idyllischen Schloss Gödöllö vor den Toren Budapests wollte sie vom Freitag an über Rohstoffmärkte oder die neue EU-Finanzaufsicht debattieren. Doch es kommt wieder ganz anders: mehr...

07.04.2011 | Madrid (dpa)

Spanien nimmt 4,1 Milliarden Euro am Markt auf

Spanien hat am Donnerstag erfolgreich 4,1 Milliarden Euro am Markt aufgenommen. Die Anleihe mit einer Laufzeit von drei Jahren wurde mit einer Durchschnittsrendite von 3,568 Prozent emittiert, teilte das spanische Finanzministerium am Donnerstag in Madrid mit. mehr...

07.04.2011 | Athen/Dublin (dpa)

Was haben die Hilfen in Griechenland und Irland gebracht?

Nach Griechenland und Irland ist Portugal das dritte Euro-Land, das finanzielle Unterstützung benötigt - Ausgang ungewiss. Was haben die milliardenschweren Finanzspritzen Athen und Dublin bislang gebracht? mehr...
Der Schauspieler Chris Noth scheint Humor zu haben und nicht prüde zu sein.

07.04.2011 | London (dpa)

Chris Noth hob den Rock

Der aus dem US-Bundesstaat Wisconsin stammende Schauspieler Chris Noth (56) ist zumindest für einen Abend unter die Schotten gegangen. mehr...
Hellmut Seemann bleibt an der Spitze der Klassik Stiftung Weimar.

07.04.2011 | Berlin/Weimar (dpa)

Seemann bleibt Präsident der Klassik Stiftung Weimar

Blamage für Thüringens Kulturminister Christoph Matschie (SPD): Der 57 Jahre alte Germanist Hellmut Seemann ist gegen Matschies erklärten Willen erneut an die Spitze der Klassik Stiftung Weimar gewählt worden. mehr...
Nina Hagen wird vor dem abgeschalteten Kraftwerk in Krümmel lesen.

07.04.2011 | Hamburg (dpa)

Atom-Streit in der Kultur-Szene

Dürfen sich Kulturschaffende nach Fukushima noch von der Atomindustrie sponsern lassen? In Hamburg ist darüber eine Debatte entbrannt. Anlass: Die von dem Energiekonzern unterstützten «Vattenfall-Lesetage». mehr...
Smartphones im Visier: Einige Angreifer versuchen, Daten wie Transaktionsnummern für Bankgeschäfte abzufischen. (Bild: Warnecke/dpa/tmn)

07.04.2011 | Aachen (dpa/tmn)

Neue Smartphone-Trojaner greifen mTANs ab

Transaktionsnummern (TANs) sollen das Online-Banking sicherer machen. Doch wer mit seinem Smartphone das sogenannte mTAN-Verfahren nutzt, muss vor Angriffen auf der Hut sein. mehr...
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: «Ein vernünftiger und notwendiger Schritt.»

07.04.2011 | Berlin (dpa)

Schäuble begrüßt Portugals Antrag auf EU-Hilfen

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat den Antrag Portugals auf EU-Milliardenhilfen begrüßt. «Das portugiesische Ersuchen um finanzielle Hilfe ist angesichts der wirtschaftlichen und finanziellen Lage des Landes ein vernünftiger und notwendiger Schritt.» mehr...
Seite : 1 2 3 4 >> (4 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014