Mein
Cem Özdemir, Chef der Grünen, spricht im Video-Interview mit Redakteur Markus Bechtold über Guttenberg, Erdogan und die Fasnacht.

07.03.2011 | Konstanz

Cem Özdemir über Guttenberg, Erdogan und die Fasnacht

Cem Özdemir, Chef der Grünen, erzählt im Interview mit südkurier.tv, warum die Zeit reif für einen politischen Wechsel sei und was er von Nicht-Wählern hält. Auch spricht er über Guttenberg, Erdogan und die Fasnacht. mehr...
Weder «bieder» noch «altbacken»: «Badener des Jahres 2011». (Archiv)

07.03.2011 | Grafenhausen

"Zäpfle" wird "Badener des Jahres"

Die Biermarke "Rothaus-Tannenzäpfle" darf jetzt den Titel "Badener des Jahres 2011" führen. Das Getränk aus dem Hochschwarzwald trage den Namen Badens in die ganze Republik, begründete der Bund Freiheit statt Baden-Württemberg seine Entscheidung am Montag in Karlsruhe. mehr...
Informationsbroschüre des Bundesumweltministeriums zu dem neuen Bio-Kraftstoff E10 an einer Tankstelle in Nürnberg.

07.03.2011 | Leipzig (dpa)

E10-Debakel: «Verbraucher steht als verloren da»

Verbraucherschützer versprechen sich wenig vom «Benzingipfel» zum Debakel beim umstrittenen Biosprit E10. Egal, was am Dienstag herauskommen werde: «Letzten Endes wird es auf dem Rücken der Verbraucher ausgetragen», sagte der Energieexperte der Verbraucherzentrale Sachsen, Roland Pause am Montag in einem Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa in Leipzig. mehr...
Nicht unbedingt ein umweltschonender Volks-Wagen:Audi e-tron Spyder.

07.03.2011 | Berlin (dpa)

E10-Debakel zeigt: «Grüner» Verkehr noch Utopie

Ob der «Benzingipfel» eine Trendwende bringen kann? Schon jetzt zeigt sich: Die Bundesregierung hat keine umfassende Strategie für einen klimaschonenderen Autoverkehr. Denn nicht nur der Biosprit E10 steht am Scheideweg. Auch beim Elektro- und Hybridauto geht es kaum voran. mehr...
Am 26. November 2010 hatte der Bundesrat den Weg für die Einführung des neuen Biosprits freigemacht (Archiv).

07.03.2011 | Berlin (dpa)

Hintergrund: Die Fehler bei der E10-Einführung

Am 26. November 2010 machte der Bundesrat den Weg frei für die Einführung des neuen Biosprits, dem zehn statt bisher fünf Prozent Ethanol beigemischt werden. mehr...
Als alles noch einfach war: Ein Autofahrer tankt an der ersten Tankstelle mit Selbstbedienungs-Zapfsäule im Jahr 1959 in Essen.

07.03.2011 | Berlin (dpa)

Hintergrund: Was ist E10?

Es heißt «Bio-Super», doch die meisten Autofahrer finden es gar nicht toll: das neue Benzin namens «E10». Ihm sind bis zu zehn Prozent Bioethanol beigemischt, das etwa aus Weizen, Rüben oder Mais gewonnen wird. mehr...
Daimler-Produktion in Sindelfingen. Vor allem die wichtige Autobranche schwächelt noch.

07.03.2011 | Berlin (dpa)

Hintergrund: Die Akteure im E10-Debakel

Um den neuen Biosprit E10 tobt eine erbitterte Debatte: Wer ist Schuld daran, dass der Kraftstoff an den Tankstellen floppt? Eine Übersicht der Akteure: mehr...
Unter anderem wird Mais zur Herstellung von Biosprit eingesetzt (Archivbild).

07.03.2011 | Berlin (dpa)

Hintergrund: Was bringt E10 für die Umwelt?

Das neue Bio-Super-Benzin befeuert den Streit ums richtige Tanken. Mittendrin stehen ratlose Verbraucher und fragen sich: Wie sinnvoll ist E10 für die Umwelt? mehr...
Der neue Bio-Kraftstoff E10 an einer Hamburger Tankstelle.

07.03.2011 | Berlin (dpa)

Weiter Chaos um E10

Vor dem «Benzin-Gipfel» am Dienstag hält das Chaos um den neuen Biosprit E10 an. Die Mineralölwirtschaft fordert, auf Strafzahlungen zu verzichten, falls die Bio-Quote angesichts der schwachen Nachfrage nicht erfüllt wird. mehr...

07.03.2011 | Kultur

Jugendbuch: „Ich mag den Schmerz“ Sophie ritzt sich

„Ich mag den Schmerz.“ Nur beim Ritzen spürt Sophie sich, nur so kann sie ihre Sehnsucht nach Familie aushalten. Das Borderline-Syndrom, das Ritzen, ist zwar in aller Munde, doch immer noch nicht genug in die öffentliche Wahrnehmung eingedrungen. mehr...

07.03.2011 | Kultur

Vorlesegeschichten: Lilo Lustig mit Hund sorgt für viel Wirbel

Lilo Lustig hat lauter verrückte Einfälle und sorgt für ziemlich viel Wirbel. In zwölf Geschichten, von Januar bis Dezember, erzählt Norbert Holoubek von den kleinen Abenteuern aus Lilo Lustigs turbulentem Alltag. mehr...

07.03.2011 | Kultur

Gaunerkomödie: Die Schafgääng kommt und die Gauner gehen

„Die Schafgääng“, das sind fünf echte Rasseschafe von der Eppingham-Farm. Die fünf grasen friedlich, als plötzlich ein geheimnisvoller silberner Gegenstand auf ihre Köpfe plumpst. mehr...
Wenn Onkel Montague erzählt wird es schaurig und gruselig.

07.03.2011 | Kultur

Ein geistreicher gruseliger Onkel

Der englische Autor Christ Priestley hat mit „Onkel Montagues Schauergeschichten“ etwas geschrieben, das im besten Sinne eine altmodische und sehr geistreiche Erzählung ist. Da fließt kein Blut, dafür wird man ganz tief in die Handlung hineingezogen. mehr...
Die wilden Orks – gelungene Fantasy für Kinder ab zehn Jahren.

07.03.2011 | Kultur

Mit den Orks in die Fantasy-Welt

Was passiert, wenn eine menschliche Seele durch einen Zauber im Körper eines Orks landet? Der Anführer der Orks vertauscht die Seelen des jungen Orks Rhomroor und des Köngissohns Candric, damit ein Ork den Thron des Menschenreiches besteigt. mehr...
Die Svea-Andersson-Krimis garantieren hochwertige Spannung.

07.03.2011 | Kultur

Svea Andersson ermittelt

In diesem Schweden-Krimi für Kinder. ermittelt die 14jährige Svea Andersson. mehr...
Kinder kommentieren Werke großer Maler wie etwa Dürers „Adam und Eva“.

07.03.2011 | Kultur

„Ich weiß genau was da passiert“

Fantasievoll und aus dem Bauch heraus erzählen Kinder von ihren Eindrücken zu großen Werken der Kunstgeschichte. Mit einem erfrischend anderen Blick erklären die Kinder die spannende Welt der Malerei: Warum küsst der Prinz auf „Der heimliche Kuss“ eigentlich diese Barbiepuppe mit der schmalen Taille? mehr...
Im Kreis Konstanz sind seit 2006 die sogenannten Saftläden im Einsatz.

07.03.2011 | Politik

Tipps und Hilfsangebote für betroffene Jugendliche und Eltern

1Welche Anzeichen gibt es für bedenklichen Alkoholkonsum?Anzeichen für massiven Alkoholkonsum sind glasige Augen, gerötete Bindehäute, schwankender Gang und eine undeutliche Aussprache. Suchtprobleme machen sich bemerkbar durch Rückzug, Apathie, Leistungsabfall, Gereiztheit, neue Freundeskreise, Konzentrationsmangel oder Nervosität. mehr...

07.03.2011 | Politik

Zahlen zum Alkoholkonsum in Deutschland

Alkohol ist im gesellschaftlichen Leben in Deutschland fest verankert – mit all seinen negativen Auswirkungen, wie auch die jüngste Statistik der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) zeigt:552 Millionen Euro umfasste der Werbeetat für alkoholische Getränke im Jahr 2008 in Deutschland.9,9 Liter reiner Alkohol wurde in Deutschland im Jahr 2008 pro Kopf konsumiert. Das ist im internationalen Vergleich ein sehr hoher Verbrauch.74 000 Menschen sterben Schätzungen zufolge pro Jahr in Deutschland an den gesundheitlichen Folgen eines riskanten Alkoholkonsums. mehr...

07.03.2011 | Politik

Der Vollrausch bleibt das Ziel

Einer Studie zufolge trinken Jugendliche nicht mehr so oft Alkohol – riskantes Trinkverhalten ist aber weiterhin stark verbreitet mehr...

07.03.2011 | Politik

„Jugendliche trinken mehr“

Dieter Nagy ist Jugendsachbearbeiter und Ermittlungsbeamter bei der Polizeidirektion Friedrichshafen, Polizeirevier Überlingen.Herr Nagy, die Fasnacht ist für Sie eine besonders einsatzreiche Zeit. Wird von Jugendlichen sehr viel mehr Alkohol konsumiert als sonst?Ja. mehr...
Seite : 1 2 (2 Seiten)