Mein

06.10.2011 | Berlin

„Bleibt hungrig, bleibt tollkühn“ - Steve Jobs über das Leben

Im Juni 2005 hielt Apple-Gründer Steve Jobs eine Rede vor Absolventen der Stanford-Universität. Er hatte gerade eine erfolgreiche Krebsbehandlung überstanden. Nie wieder sprach Jobs so offen über sein Leben. Der volle Text der Ansprache in einer leicht gekürzten dpa-Übersetzung: mehr...

06.10.2011 | Leitartikel | (1)

Kanzlerin ohne Rückhalt

Rückblicke an Jahrestagen zeigen Veränderungen wie im Zeitraffer. mehr...
Jobs wurde von vielen belächelt als er 2001 den Musikplayer iPod vorstellte. Das Gerät - obwohl teurer als Konkurrenzangebote - wurde jedoch schnell zum Marktführer. Foto: Apple

06.10.2011 | Cupertino (dpa)

Hintergrund: Wie Steve Jobs die Welt verändert hat

Steve Jobs hat in den vergangenen dreieinhalb Jahrzehnten mit vielen Innovationen die Welt verändert. Ein Rückblick auf die wichtigsten Meilensteine: mehr...
Steve Wozniak und Steve Jobs sitzen an einem Computer (Archivfoto von 1976). Foto: Apple

06.10.2011 | Cupertino (dpa)

Hintergrund: Stationen im Leben von Steve Jobs

Apple-Gründer Steve Jobs ist am Mittwoch gestorben. Die wichtigsten Stationen seines außergewöhnlichen Lebens: mehr...
Kevin Spacey: «Die Welt hat heute einen wahren Visionär verloren.» Foto: J.L. Cereijido

06.10.2011 | Berlin/London (dpa)

Zitate: Prominente trauern um Steve Jobs

Der Tod von Apple-Gründer Steve Jobs hat am Donnerstag die Welt bewegt. Staats- und Regierungschefs, Unternehmer, Filmstars und zahllose Internet-Nutzer waren vereint in der Trauer um den früh verstorbenen High-Tech-Pioniers wie in der Würdigung seines Werks. Hier eine Auswahl von Stimmen: mehr...
Abgeblitzt: Die Fraktionsvorsitzenden der Berliner Grünen, Volker Ratzmann und Ramona Pop, verlassen nach dem Gespräch mit der SPD enttäuscht das Rote Rathaus in Berlin.

06.10.2011 | Politik

Ende des rot-grünen Traums

Für die meisten Berliner Sozialdemokraten und Grüne ist es das Mega-Desaster. Die Mehrheit in beiden Parteien sehnt sich geradezu danach, endlich mal richtig miteinander zu regieren. mehr...

06.10.2011 | Politik

Piraten wollen hoch hinaus

Berlin – Die Fragen sind berechtigt, auch wenn sie in den Ohren der drei Piraten oben auf dem Podium vermutlich etwas verstaubt klingen. Wer in den Bundestag will, sollte vielleicht programmatisch mehr zu bieten haben als die Newcomer in der deutschen Parteienlandschaft. mehr...
Möglicherweise folgen auf das Aus für Rot-Grün jetzt Gespräche mit der CDU.

06.10.2011 | Politik | (1)

Rot-Grün in Berlin geplatzt

Das rot-grüne Regierungsprojekt in Berlinist schon vor dem Start gescheitert: Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit hat die Koalitionsverhandlungen mit den Grünen bereits nach einer guten Stunde platzen lassen. mehr...

06.10.2011 | Kommentar

Ein Startschuss

Verschwundene in unbekannter Zahl, 2700 Tote, 10 000 Gefangene, Massenexekutionen und Folter, eine terrorisierte, immer tiefer ins Elend schlitternde Bevölkerung, gequält von der Erkenntnis, dass das Schlimmste – ein Bürgerkrieg – erst noch bevorsteht. Syrien ist ein geplagtes Land. mehr...

06.10.2011 | Politik

Der Diktator darf weiter wüten

New York/Genf – Syriens Diktator Assad kann sich auf Russland und China verlassen: Die beiden Mächte blockierten eine Verurteilung Assads durch den Uno-Sicherheitsrat in New York. Sie stoppten mit ihrem Veto einen bereits mehrfach abgeschwächten Entwurf europäischer Staaten, darunter Deutschlands. mehr...
Erinnerungen an Schubkarren mit Konservengemüse von Tomi Ungerer.

06.10.2011 | Kultur

Der Alleskönner

Tomi Ungerers multiple Talente in einer Straßburger Ausstellung mehr...

06.10.2011 | Kultur

"Melancholia": Impressionen des Untergangs

Lars von Triers „Melancholia” kommt heute in die Kinos. Ein schöner Film über das Ende der Welt mehr...

06.10.2011 | Kommentar

Kommentar Hört die Signale

06.10.2011 | Kultur

Und die Welt bleibt ein Rätsel

Goethe, Schiller, Wittgenstein. In der aktuellen Taschenbuch- Literatur tauchen große Namen und große Gefühle auf mehr...

06.10.2011 | Kultur

Aktionstag: Interessenten für Vorlesetag gesucht

Wer anderen gerne vorliest, hat am 18. November Gelegenheit dazu: Die Stiftung Lesen, die Deutsche Bahn und die Wochenzeitung „Die Zeit“ rufen gemeinsam zum bundesweiten Vorlesetag auf. mehr...

06.10.2011 | Kultur

Baden-Baden: Abbado eröffnet Festspielhaus-Saison

Mit einem Konzert des Lucerne Festival Orchestras unter Leitung von Claudio Abbado beginnt heute die neue Saison im Festspielhaus Baden-Baden. Die folgenden Tage gehören – fast schon traditionell – dem Hamburger Ballett unter John Neumeier. mehr...

06.10.2011 | Kultur

Günter Grass: Der Stasi-Verhaftung nur knapp entkommen

Der Schriftsteller Günter Grass ist nach einem Zeitungsbericht im Sommer 1961 nur knapp der Verhaftung durch das Ministerium für Staatssicherheit der DDR entgangen. Der DDR-Schriftsteller Erwin Strittmatter habe seinerzeit die Festnahme des späteren Literatur-Nobelpreisträgers verhindert. mehr...

06.10.2011 | Kultur

Nobelpreis: Wettbüros sehen Bob Dylan vorn

Einen Tag vor der Bekanntgabe des Literaturnobelpreises 2011 ist Bob Dylan (70) sensationell zum Top-Favoriten aufgerückt. Der US-Rockpoet Dylan überholte bei den Einsätzen beim britischen Wettbüro Ladbrokes den lange führenden syrisch-libanesischen Lyriker Adonis (81). mehr...

06.10.2011 | Baden-Württemberg

Neun Richter zum EnBW-Deal

Staatsgerichtshof: Als unabhängiges Verfassungsorgan steht der Staatsgerichtshof gleichberechtigt neben Landtag und Landesregierung. Aufgabe ist, die Einhaltung der Verfassung zu überwachen. mehr...
Bange Stunden für Landtagspräsident Willi Stächele (CDU), früher Finanzminister.

06.10.2011 | Baden-Württemberg

Die Last der alten Unterschrift

Stuttgart – Willi Stächele (CDU) wird rechtzeitig aus Rumänien zum Urteil des Staatsgerichtshofes zurück sein. Der Landtagspräsident begleitet Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) und seinen Vize Nils Schmid (SPD). mehr...
Seite : 1 2 (2 Seiten)