Mein
Symbolbild

06.02.2012 | Wirtschaft | (2)

Eiseskälte: Warum wir trotzdem Strom haben

Nach der Energiewende sagten die Energiekonzerne einen Zusammenbruch der Stromnetze bei Kälte voraus. Doch der Strom fließt - auch wegen der Sonne im Süden. mehr...

06.02.2012 | Luxemburg (dpa)

Extra: Schuldenberge von Euro-Krisenländern steigen weiter

Die Euro-Krisenländer Griechenland, Irland und Portugal kämpfen gegen wachsende Schuldenberge. Allein im pleitebedrohten Griechenland wuchs die gesamtstaatliche Verschuldung im dritten Quartal 2011 um 4,4 Prozentpunkte auf 159,1 Prozent der Wirtschaftsleistung. mehr...
Er weiß mit der alemannischen Mundart umzugehen: Wolfgang Lechler aus Überlingen begreift Dialekt als Brauchtumspflege und hat ein Seealemannisches Wörterbuch herausgegeben.

06.02.2012 | Reichenau

Mini-Wörterbuch auerisch - hochdeutsch

Wissen Sie, was es bedeutet, wenn Sie "alli Schlödderling säge"? Oder wenn etwas "e schöni Büez gied"? Lesen und hören Sie einige Reichenauer Redewendungen in unserem Wörterbuch nach. mehr...
Not macht erfinderisch: Nach der gescheiterten Idee eines Sparkommissars für Griechenland soll es nach dem Willen von Merkel und Sarkozy nun ein Sperrkonto richten, damit Investoren ihr Geld wiedersehen. Foto: Ian Langsdon

06.02.2012 | Paris/Berlin (dpa)

Analyse: «Merkozy» platzt der Kragen

Es ist ein Misstrauensvotum der Euro-Retter an die politische Klasse in Athen - und ein Ausdruck der eigenen Ratlosigkeit. mehr...
Ist eine Pleite Griechenlands noch abwendbar? Manch einer hält einen Staatsbankrott inzwischen sogar für den einzig richtigen Weg. Foto: Simela Pantzartzi

06.02.2012 | Berlin/Athen (dpa)

Fragen & Antworten: Was droht bei einer Pleite?

Die Griechenland-Rettung nimmt immer dramatischere Züge an. Dem hoch verschuldeten Euro-Land droht die Staatspleite, sollte Athen mit dem Sparen nicht entscheidend vorankommen und sich nicht mit den privaten Gläubigern auf einen Schuldenschnitt einigen können. mehr...

06.02.2012 | Brüssel (dpa)

EU-Diplomaten: Sonderkonto-Idee kommt aus Deutschland

Die Sonderkonto-Idee für griechische Zinszahlungen kommt nach Einschätzung von EU-Diplomaten aus Berlin. Sie sei im Zusammenhang zu sehen mit der Idee eines «Sparkommissars», die beim EU-Gipfel vor einer Woche von vielen europäischen Partnern zurückgewiesen wurde, hieß es in Brüssel. mehr...

06.02.2012 | Berlin (dpa)

Hintergrund: Griechenland und die Schuldenkrise

Die Staatspleite Griechenlands rückt immer näher. Seit Wochen verhandelt Athen über einen Schuldenschnitt und ringt mit den internationalen Geldgebern um Reformen als Voraussetzung für weitere Milliardenhilfen. Ein Rückblick: mehr...
FSME kann durch Zeckenbisse übertragen werden. Foto: Patrick Pleul/Archiv

06.02.2012 | Freiburg (dpa/lsw)

Zeckenbisse: Starker Anstieg von FSME in Baden-Württemberg

Vergangenes Jahr sind deutlich mehr Menschen im Südwesten an der Infektionskrankheit FSME erkrankt als im Jahr zuvor. Jeder zweite in Deutschland gemeldete Fall kam 2011 aus Baden-Württemberg, teilte die Landesvertretung der Techniker Krankenkasse (TK) in Freiburg mit. mehr...

06.02.2012 | Berlin (dpa)

Hintergrund: Regierung in Athen ringt an vier Fronten

Der griechische Regierungschef Lucas Papademos steht gewaltig unter Druck. Um die Pleite des Euro-Landes abzuwenden, muss der Finanzexperte an mehreren Fronten um Zustimmung ringen: mehr...
Steht zwischen allen Fronten: Er muss Griechenland aus der Krise führen und dabei nicht nur die internationalen Geldgeber zufriedenstellen. Griechenlands Ministerpräsident Lukas Papademos. Foto: Orestis Panagiotou/ Archiv

06.02.2012 | Athen (dpa)

Analyse: Papademos und die Parteichefs

Gefühle zeigt er fast nie und er ist stets höflich. Er spricht deutlich, langsam und trifft das Thema genau auf den Punkt. Lucas Papademos (64), seit November an der Spitze der Regierung des vom Bankrott bedrohten Griechenland, macht seitdem so seine Erfahrungen mit den Spitzenpolitikern, die seine Regierung unterstützen. mehr...
Landrat Lothar Wölfle, Dr. Detlev Jäger (Leiter Ethikkommission Klinikum), Johannes Weindel (GF Klinikum) und Oliver Schömann, Pflegedirektor Klinikum vor dem Babyfenster bei der Eröffnung am 6.2.2012. Bild: Mommsen

06.02.2012 | Friedrichshafen

Babyfenster in Friedrichshafen eröffnet

Nun gibt es auch im Bodenseekreis eine Babyklappe, in die Mütter in Not ihr Baby ablegen können, falls sie gar nicht mehr weiter wissen. Heute wurde das Babyfenster feierlich eröffnet. mehr...

06.02.2012 | Politik

Szenen der deutsch-französischen Ehe

Sie sind Merkozy und wollen den Euro im Duett retten: Bundeskanzlerin Angela Merkel und der französische Präsident Nicolas Sarkozy. Doch ob dieser im April wiedergewählt wird, ist ungewiss. Nun muss sich Merkel gegen Vorwürfe wehren, sie betreibe für ihren französischen Partner Wahlkampfhilfe. mehr...
„Yolanda brachte den Durchbruch“, sagt die Bildhauerin Miriam Lenk (links neben „Yolanda“) über ihre Plastik. Die Berliner Investitionsbank erwarb das Bronze-Werk.

06.02.2012 | Bodman-Ludwigshafen | (10)

Nackte Tatsachen: Lenks Tochter und ihre Reizfiguren

Miriam Lenk tritt in die Fußstapfen ihres Vaters. Ihre Werke protestieren gegen ein Schönheitsideal. mehr...
FSME kann durch Zeckenbisse übertragen werden. Foto: Patrick Pleul/Archiv

06.02.2012 | Freiburg (dpa/lsw)

Zeckenbisse: Starker Anstieg von FSME in Baden-Württemberg

Vergangenes Jahr sind deutlich mehr Menschen im Südwesten an der Infektionskrankheit FSME erkrankt als im Jahr zuvor. Jeder zweite in Deutschland gemeldete Fall kam 2011 aus Baden-Württemberg, teilte die Landesvertretung der Techniker Krankenkasse (TK) in Freiburg mit. mehr...

06.02.2012 | Bodenseekreis

4000 Euro Preisgeld winken

Kreiskulturamt schreibt Förderpreis für junge Künstler aus mehr...

06.02.2012 | Politik

Worüber auf der Konferenz gesprochen wurde

Syrien, Raketenabwehr, Afghanistan, Finanzkrise: Auf der 48. Münchner Sicherheitskonferenz im „Bayerischen Hof“ wurde in diesem Jahr über zahlreiche hochbrisante Themen diskutiert. Ein Überblick:Syrien: Die Eskalation der Gewalt in Syrien beherrscht fast alle Diskussionen auf der Konferenz. mehr...
Schöne Erinnerungen: Elizabeth II. 1976 beim Tanz mit US-Präsident Gerald Ford (oben, von links), als Reiterin mit militärischen Ehren, 1996 in der offenen Kutsche mit Frankreichs Staatspräsident Jacques Chirac. Wichtiger als ihre Corgis (unten) ist der britischen Monarchin wohl nur die Familie (links in den 1950er-Jahren mit Sohn Charles, Prinzgemahl Philip und Tochter Anne).

06.02.2012

Ein ganzes Leben für die Krone

Sie soll, so geht die Legende, in einem Baumhaus in Kenia gesessen und von dort aus ein Rhinozeros beobachtet haben. Es war Sonnenaufgang, und in dem Moment, als ihr Vater starb, habe, so hat es ein Höfling beobachtet, hoch über ihrem Kopf ein Adler seine Kreise gezogen. mehr...

06.02.2012 | Politik

Steuerabkommen droht zu scheitern

Trotz Nachverhandlungen im Bundesrat wird das Steuerabkommen mit der Schweiz nach Einschätzung von Baden-Württembergs Finanzminister Nils Schmid (SPD) scheitern. „Ich rechne damit, dass Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble eine Niederlage nicht mehr verhindern kann“, sagte Schmid. mehr...

06.02.2012 | Politik

Schule verbietet „Hallo“ als Gruß

Die Passauer Rektorin Petra Seibert hat ihre Schule zur „Hallo- und tschüss-freien Zone“ erklärt. „Über ein 'Grüß Gott' und ein freundliches 'Auf Wiedersehen' freuen wir uns jedoch jederzeit“, besagt ein Aushang in der Mittelschule St. mehr...

06.02.2012 | Politik

Schräger Vogel

Auf der Suche nach einem warmen Schlafplatz hat ein Spatz in Nördlingen die Polizei beschäftigt. Kurz nach neun Uhr hatte die Sicherheitsfirma eines Bekleidungsgeschäfts einen Einbruch gemeldet. mehr...
Seite : 1 2 (2 Seiten)