Mein
Ein Schiff im Main-Donau-Kanal: Eisschollen behindern derzeit den Schiffsverkehr. Foto: Armin Weigel

05.02.2012 | Berlin/Rom/Belgrad (dpa)

Schnee und Eis lähmen Europa - rund 290 Kältetote

Der Winter wird immer gefährlicher: Eine Woche nach dem Frosteinbruch machen Schneemassen und Blitzeis Europa zu schaffen. Rund 290 Menschen starben bislang in der Kälte. Der stärkste Schneefall seit Jahrzehnten löste vor allem in Serbien und Italien ein Verkehrschaos aus. mehr...