Mein
Landtagspräsident Peter Straub (CDU) läutet zu Beginn der letzten Plenarsitzung vor der Wahl die Glocke.

04.03.2011 | Baden-Württemberg

Landtagswahl: Jeder Vierte tritt nicht mehr an

29 Landtagsabgeordnete stehen bei der der Landtagswahl am 27. März nicht mehr zur Wahl. Am vergangenen Mittwoch beendet das Plenum mit der 111. Sitzung die Arbeit. Es war auch der letzte Auftritt von Wirtschaftsminister Ernst Pfister aus Trossingen. mehr...
Ein Tankrüssel vor eine Zapfsäule mit dem neuen Bio-Sprit.

04.03.2011 | Berlin (dpa)

Report: Ratlos an der Zapfsäule

Christian Zöllner zögert kurz, dann greift er zur grünen Zapfpistole mit Super E10. «Ich tanke es, aber sehr ungern», sagt der 49-Jährige, der am Freitagmorgen an einer Shell-Tankstelle in Berlin-Kreuzberg 31,86 Liter Biosprit tankt. mehr...
Bisher haben sich die meisten Deutschen dem neuen Treibstoff verweigert.

04.03.2011 | Berlin (dpa)

Hintergrund: Was ist "E10"?

Es heißt «Bio-Super», doch die meisten Autofahrer finden es gar nicht toll: das neue Benzin namens «E10». Ihm sind bis zu zehn Prozent Bioethanol beigemischt, das etwa aus Weizen, Rüben oder Mais gewonnen wird. mehr...
Landtagspräsident Peter Straub (CDU) läutet zu Beginn der letzten Plenarsitzung vor der Wahl die Glocke.

04.03.2011 | Baden-Württemberg

Landtagswahl: Jeder Vierte tritt nicht mehr an

29 Landtagsabgeordnete stehen bei der der Landtagswahl am 27. März nicht mehr zur Wahl. Am vergangenen Mittwoch beendet das Plenum mit der 111. Sitzung die Arbeit. Es war auch der letzte Auftritt von Wirtschaftsminister Ernst Pfister aus Trossingen. mehr...

04.03.2011 | Baden-Württemberg

Sie sind künftig nicht im Landtag

29 von 139 Mitgliedern des baden-württembergischen Landtags werden nach der Wahl am 27. März dem neuen Parlament nicht mehr angehören.CDU-Fraktion: Von den 69 Mitgliedern der CDU-Fraktion werden 16 in jedem Fall nicht mehr dem neuen Landtag angehören. mehr...
Ein Autofahrer hält eine Informationsbroschüre des Bundesumweltministeriums zum Bio-Kraftstoff E10 in der Hand. Nur wenige Verbraucher tanken den neuen Sprit.

04.03.2011 | Wirtschaft

E10 wird zum Ladenhüter

Berlin (dpa) Droht Deutschland ein Biosprit-Debakel? Darüber entscheiden die nächsten zwei Wochen. mehr...
Die Fahnen von Automobilzulieferer Continental hängen straff im Wind: Nach dem Krisenjahr 2009 folgte 2010 ein Rekordergebnis. Das gilt aber nicht für alle Sparten.

04.03.2011 | Wirtschaft

Continental hat wieder Rückenwind

Frankfurt/Villingen/Markdorf – Der Autozulieferer Continental schreibt wieder schwarze Zahlen. 2010 verdiente das Unternehmen unterm Strich 576 Millionen Euro, berichtete Vorstandschef Elmar Degenhart in Frankfurt. mehr...

04.03.2011 | Wirtschaft

Sunways profitiert von Solar-Kürzung

Deutlich höher als erwartet lag der Umsatz für das Konstanzer Solarunternehmen Sunways im Geschäftsjahr 2010. Viele Hausbesitzer haben sich noch vor der Kürzung der Solar-Förderung eine Anlage aufs Dach gebaut. Außerdem wurden die Module durch eine Kooperation mit China günstiger. Mit einer neuen App lässt sich die aktuelle Stromerzeugung auf dem Handy mitverfolgen. mehr...

04.03.2011 | Politik

Närrische Premiere des Ostwestfalen

Er stammt aus Detmold, hat seinen Wahlkreis in Brandenburg, verbringt die meiste Zeit in Berlin und soll jetzt die Hauptfigur sein am Schmotzigen Dunschtig in Stockach, einer der Narrenhochburgen der alemannischen Fasnet. Wenn das gut geht.Es geht gut. mehr...
In Form:Joschka Fischer

04.03.2011 | Politik

Die prominentesten Beklagten des Stockacher Narrengerichts

Renate Künast: Die Fraktionsvorsitzende der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen musste 2010 vor das Hohe Grobgünstige Narrengericht treten. Das Urteil lautete größtenteils schuldig, die Strafe belief sich auf 1,5 Eimer Wein österreichischen Maßes, also 90 Liter. mehr...

04.03.2011 | Politik

Die Geschichte der Narrengerichte

Stockach: Das satirische Fastnachtsgericht besteht seit 1351. Seinen Ursprung hat es in einem missglückten Feldzug des österreichischen Herzogs Leopold in die um Unabhängigkeit kämpfende Schweiz. mehr...

04.03.2011 | Politik

Ulrich Goll kommt mit blauem Auge davon

Der FDP-Justizminister entging beim Jakobinertribunal in Konstanz der Guillotine. Ausgerechnet ein Sozialdemokrat rettete ihn am Ende vor dem Gang zum Schafott mehr...

04.03.2011 | Baden-Württemberg

Tübingen: Rechtsanwältin wegen Abzocke vor Gericht

Eine Anwältin muss sich vor dem Landgericht Tübingen verantworten, weil sie pflegebedürftige Menschen und Erben abgezockt haben soll. 190 000 Euro soll die 47-Jährige als Betreuerin und Nachlassverwalterin in die eigene Tasche gesteckt haben. mehr...

04.03.2011 | Baden-Württemberg

Pforzheim: Polizei hebt junge Einbrecherbande aus

Mehrere jugendliche Einbrecher sind der Pforzheimer Polizei ins Netz gegangen. Angeführt von einem 13 Jahre alten Jungen soll die Gruppe in mehrere Wohnungen, Läden, Gaststätten und Kindergärten in der Region eingebrochen sein. mehr...

04.03.2011 | Baden-Württemberg

Breisgau: Durstige Diebe räumen Getränkelager leer

Zum Beginn der tollen Tage im Breisgau haben sich unbekannte Diebe mit einem größeren Getränkevorrat in der Gemeinde March eingedeckt. Wie die Polizei am schmotzige Dunschtig mitteilte, ließen sie 60 Kisten mit Spirituosen aus einer frei zugänglichen Halle eines Getränkehandels mitgehen, nachdem sie fachmännisch die Alarmanlage ausgeschaltet hatten. mehr...

04.03.2011 | Kultur

Zur Person

Philip Roth wurde am 19. März 1933 in Newark (New Jersey) als Sohn jüdischer Eltern geboren. mehr...

04.03.2011 | Politik

Staatsanwalt ermittelt

Bayreuth (dpa) Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) steht nach dem Verzicht auf alle politischen Ämter vor einem Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft. Zudem wird die Universitätskommission zur Untersuchung der Plagiatsvorwürfe seine umstrittene Doktorarbeit nach einem Bericht des Magazins „Stern“ vom Donnerstag als Täuschung einstufen. mehr...

04.03.2011 | Kultur

Die Schuldfrage

US-Autor Philip Roth spürt in„Nemesis" den Problemeneiner jüdischen Herkunft nach mehr...

04.03.2011 | Kultur

Eine düstere Liebesballade

Eine düstere Liebesballade von Hans W. Geißendörfer mehr...
Adolf Hölzel malte diesen „Akt vor gelber Wand“ um 1908/10 (Öl auf Leinwand). Das Werk ist auch das Titelbild der Engener Ausstellung.

04.03.2011 | Kultur

Ein ewig Lernender

„Adolf Hölzel und seinedeutschen Schüler“. Eine sehenswerte Ausstellung in der Städtischen Galerie + Museum Engen/Hegau mehr...
Seite : 1 2 (2 Seiten)