Mein
Olympiastadion in Kiew: Sämtliche 27 Mitglieder der EU-Kommission werden den Spielen der Fußball-Europameisterschaft in der Ukraine fernbleiben. Foto: Jens Kalaene/Archiv

03.05.2012 | Berlin/Kiew (dpa)

EU-Kommission wird EM in der Ukraine fernbleiben

Fußball-EM-Gastgeber Ukraine gerät wegen seines Umgangs mit der schwerkranken inhaftierten Ex-Regierungschefin Julia Timoschenko immer stärker ins Abseits. Sämtliche 27 Mitglieder der EU-Kommission werden den Spielen der Fußball-Europameisterschaft in der Ukraine fernbleiben. mehr...
Drei Sparschweine in den Farben Schwarz, Rot und Gold stehen auf dem Rasen vor dem Reichstag in Berlin

03.05.2012 | Wirtschaft

Schwaben sind nicht die fleißigsten Sparer

Auch wenn die Schwaben über die Landesgrenzen hinaus als Sparfüchse der Nation gelten - sie sind es wider Erwarten nicht. Das ergab der Sparerkompass Deutschland, eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts forsa im Auftrag der Bank of Scotland. Doch nicht nur dieses Ergebnis ist spannend. mehr...
Edvard Munchs «Der Schrei» (Ausschnitt) gehört zu den berühmtesten Bildern der Kunstgeschichte.

03.05.2012 | New York

120 Millionen Dollar für einen Schrei

Das Gemälde "Der Schrei" von Edvard Munch ist in New York für fast 120 Millionen Dollar versteigert worden. Damit überbot das Bild den bisherigen Rekordhalter um mehr als 13 Millionen Dollar. SÜDKURIER-Kulturredakteur Siegmund Kopitzki kommentiert. mehr...

03.05.2012 | Wirtschaft

Rekordhoch an Arbeitslosen

Die Zahl der Arbeitslosen ist weiter gesunken: Bauarbeiter beim Betonieren.

03.05.2012 | Wirtschaft

Immer mehr Deutsche finden einen Job

Die Arbeitslosigkeit in Deutschland ist im April trotz der schwächelnden Konjunktur erneut auf ein Rekordtief gesunken. Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit (BA) waren 2 963 000 Männer und Frauen als jobsuchend registriert. mehr...
Edvard Munchs «Der Schrei» (Ausschnitt) gehört zu den berühmtesten Bildern der Kunstgeschichte.

03.05.2012 | New York

120 Millionen: Auktionsrekord für Munchs "Schrei"

Der Rekord ist da: Das Gemälde "Der Schrei" von Edvard Munch ist am Abend in New York für fast 120 Millionen Dollar versteigert worden. mehr...

03.05.2012 | Donaueschingen

Mehr Infos

Alle Details, Zeitpläne, Ereignisse des erlebnisreichen Donaueschinger Wochenendes halten wir im Internet bereit. mehr...

03.05.2012 | Donaueschingen

Große Bühne Donaueschingen

Dieser Ausflugstipp lohnt garantiert für Familien aus dem ganzen SÜDKURIER-Land: Donaueschingen zieht von Freitag bis Sonntag den Vorhang auf zum ersten richtig großen Erlebniswochenende im Jahresprogramm der Heimattage Baden-Württemberg. Kabarett und Rock'n'Roll, die größte Schlagerparty des Landes, eine Innenstadt voller Aktionen und Infos, das sind die Stichwörter. mehr...
Neue Theaterformen und ungewöhnliche Spielformate will das heute beginnende Theatertreffen während der nächsten 18 Tage in Berlin präsentieren. Hier ein Ausschnitt aus „Before Your Very Eyes“ der Performance Gruppe Gob Squad.

03.05.2012 | Kultur

Ein Festival der Extreme

Morgen beginnt das Berliner Theatertreffen. Aufführungen von ungewöhnlicher Länge, alternative Spielformen und eine neue Leitung sollen vom Generationenwechsel künden mehr...

03.05.2012 | Wirtschaft

Auf in die Zukunft

Es sieht gut aus für Schiesser. Der Wäschehersteller hat sich aus seiner Insolvenz hochgearbeitet. mehr...

03.05.2012 | Politik | (1)

Gewissensfragen

Annette Schavan hat damals eine Doktorarbeit zum Thema Gewissen verfasst. Das passt in den gediegenen Lebenslauf: Die CDU-Frau ist das gute Gewissen der Partei. mehr...

03.05.2012 | Waldshut-Tiengen

Hautnah mit Profi-Tänzern

Beim Schnupperkurs in moderner Bewegungskunst geben die Profitänzer des Ensembles Company E. zehn Tanzschülern des DanceClubs 25 wertvolle Tipps. mehr...

03.05.2012 | Politik | (5)

Politik will Benzinpreise überwachen

Der April war der bisher teuerste Tankmonat. Die Regierung stellt die Tankstellen jetzt unter Staatsaufsicht mehr...

03.05.2012 | Politik

Bewiesen ist bisher nichts

Wenn der ehemalige Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg an Annette Schavan denkt, dürften ihm wenig Nettigkeiten durch den Kopf gehen. Als vor etwas mehr einem Jahr die Plagiatsaffäre des CSU-Politikers die Republik aufwühlte, ließ die Forschungsministerin von der Schwesterpartei CDU nach langem Schweigen via Interview wissen, der Vorgang sei keine „Lappalie“ und sie „schäme“ sich „nicht nur heimlich“. Das wurde in Berlin als erster Tritt gegen Guttenberg gedeutet. mehr...

03.05.2012 | Wirtschaft

Insolvenzverwalter: „Ich bin sehr zufrieden“

Volker Grub hat als Insolvenzverwalter das Insolvenzverfahren bei Schiesser in den Jahren 2009 und 2010 abgewickelt. Danach war er als Vorsitzender des Aufsichtsrates mit der Aufgabe betraut, das Unternehmen an die Börse zu bringen. Diesen Plan hat er fallen gelassen. Stattdessen präsentiert er jetzt einen Käufer, die israelische Delta-Galil-Gruppe. Mit dieser Lösung sei er sehr zufrieden, sagt er im folgenden Interview. mehr...

03.05.2012 | Friedrichshafen

Klimawandel beschäftigt Bodensee-Forscher

Gegen neue Grenzwerte für Schadstoffe in Gewässern, die die Europäische Union plant, sprach sich Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller bei einem Besuch des landeseigenen Instituts für Seenforschung in Langenargen aus. Diese Werte seien technisch gar nicht zu überwachen, da es keine entsprechenden Laborgeräte gebe, sagte Margareta Barth, Präsidentin der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz. mehr...
US-Präsident Barack Obama wird von Angehörigen des US-Militärs in Afghanistan empfangen.

03.05.2012 | Politik

Blitzbesuch mit Paukenschlag

Ein gefälschter Tageskalender für die Medien, Verschwiegenheitsgelübde und eine Handy-Konfiszierung für das Dutzend mitreisender Reporter, eine Landung und später ein Abheben der verdunkelten „Air Force One“ im Schutz der Nacht. Barack Obamas Afghanistan-Blitzbesuch und die zuvor nicht angekündigte Unterzeichnung des „Strategischen Partnerschafts-Abkommen“ hatten alle Zutaten, die auch gut zu einem Hollywood-Thriller passen würden. mehr...
Eine Hand greift in einem Schiesser Shop in Radolfzell zu einer Wäschepackung. Die Traditionsfirma wird jetzt von einem israelischen Textil-Konzern übernommen.

03.05.2012 | Wirtschaft

Schiesser wird israelisch

Die Delta-Galil-Gruppe übernimmt 100 Prozent. Der neue Eigentümer will die Arbeitsplätze erhalten und für weiteres Wachstum sorgen. mehr...
Ernst Bromeis will den gesamten Rhein durchschwimmen. Foto: Andrea Badrutt

03.05.2012 | Schweiz/Deutschland/Holland

Der Etappenplan des Rheinschwimmers

Der Schweizer Extremsportler Ernst Bromeis will den Rhein von seiner Quelle in den Schweizer Alpen bis zur Mündung in die Nordsee durchschwimmen. Der Rekordversuch startete am zugefrorenen Tomasee und endet Hoek van Holland. mehr...

03.05.2012 | New York

World Trade Center ist wieder New Yorks höchstes Gebäude

Es ist im Rückblick schwer nachzuvollziehen, wann das neue World Trade Center sich als Präsenz ins Bewusstsein gedrängt hat. Etwas mehr als anderthalb Jahre dürfte es her sein, dass es unübersehbar wurde, wenn man etwa am Hudson River in Richtung Downtown radelte und sich plötzlich gewahr wurde, dass der Rohbau mit seiner schieren Wucht die Skyline des südlichen Manhattan dominiert.Das benachbarte Woolworth Building, 1913 das höchste Gebäude der Welt, überragte es damals schon – und wenn man heute von New Jersey aus über den Hudson River blickt, bildet das Ungetüm wie sein Vorgänger ein Gegengewicht zur Skyline von Midtown. mehr...
Seite : 1 2 (2 Seiten)