Mein

03.03.2012 | Wirtschaft

Stuttgart im Gründer-Fieber

Kein Unternehmensgründer hat einen „nine-to-five“-Job, keiner kennt eine Sperrstunde. Aus dieser Erkenntnis heraus entstand die deutschlandweit wohl einzigartige Idee zur 24 Stunden dauernden Aktion „Gründerzeit Baden-Württemberg“: Sie ist Kontaktbörse, Beratung und Selbstdarstellung. mehr...

03.03.2012 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Letzte Chance für „Felde“-Filmfans

Der Dokumentarfilm „Herr Felde und der Wert der Dinge“ von Klaus Peter Karger ist jetzt am Donnerstag, 8. März, nun zum letzten Mal im Kommunalen Kino „Guckloch“ in Villingen-Schwenningen zu sehen. Die Abendvorstellung beginnt um 20.15 Uhr. mehr...

03.03.2012 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Hier gibt's Tickets

Eintrittskarten gibt es in den SÜDKURIER-Servicecentern, beispielsweise in VS-Villingen, Bickenstraße 19, und zwar in Grundpreis-Kategorien von 39,50 Euro, 34 Euro und 28,50 Euro. mehr...
„Eine abwechslungsreiche Palette temperamentvoller Farbigkeit, die sofort ansteckt und in Herz und Bein geht“: Das versprechen der Klezmer-Star Gior Feidman (Mitte) und das Ensemble „Gitanes Blondes“ für ihren Auftritt in VS-Villingen am 13. Mai.

03.03.2012 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Klezmer-Virtuose Giora Feidman kommt

„Giora Feidman & Gitanes Blondes“ gastieren am 13. Mai in VS-Villingen. Karten gibt's ab sofort beim SÜDKURIER mehr...

03.03.2012 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Superstar Kaspar Hauser

Die Tübinger Landesbühne spielt im Villinger Theater am Ring ein beinahe 200 Jahre altes Thema und ist dabei sehr aktuell mehr...

03.03.2012 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Klassikkonzert für Caritas-Arbeit

Zum 20. Mal gibt das Villinger Barockensemble zugunsten des Bereichs Behindertenhilfe und Gemeindepsychiatrie des katholischen Wohlfahrtsverbandes Caritas im Schwarzwald-Baar-Kreis ein Benefizkonzert – und zwar am morgigen Sonntag, 4. März, ab 17 Uhr in der St. Fidelis-Kirche, Romäusring 20, in VS-Villingen.In seiner Kernbesetzung musiziert das Villinger Barockensemble bereits seit 1983. Hierbei widmet es sich regional der Pflege und Aufführung Alter Musik. mehr...

03.03.2012 | Kultur

Die Künstler

Joseph Mallord William Turner (1775 London – 1851 London) gilt als führender englischer Vertreter der Romantik und Vorläufer des Impressionismus.Claude Monet (1840 Paris – 1926 Giverny) war ein französischer Maler, dessen mittlere Schaffensperiode dem Impressionismus zugeordnet wird. Berühmt ist er für seine Seerosen-Bilder.Cy Twombly, (1928 in Lexing – 2011 Rom) war ein US-amerikanischer Maler, Fotograf und Objektkünstler. mehr...

03.03.2012 | Politik

Rückkehr nach Europa

Serbien ist jetzt offizieller Beitrittskandidat der EU. Die Regierungspartei triumphiert, die rechte Opposition bleibt skeptisch mehr...

03.03.2012 | Politik | (1)

Gute Vorsätze

Nicolas Sarkozy sieht die Krise bereits ausgestanden, Angela Merkel zögert noch. Die EU zieht Lehren aus dem Fiasko um den Euro: Eine Schuldenbremse nach deutschem Vorbild soll's richten. mehr...

03.03.2012 | Politik | (2)

So viel Zeit muss sein

Es liegt im Wesen lästiger Entscheidungen, sie so weit wie möglich von sich wegzuschieben. Beim Thema Organspende ist das nicht anders. mehr...
Freiwillig zur Bundeswehr: Die Gefreiten Michael Jense (rechts) und Gideon Gonser tun seit Oktober Dienst beim Artilleriebataillon 295 in Immendingen. Manche Freunde reagierten skeptisch. Doch die beiden Soldaten schildern ihre bisherigen Erfahrungen beim Heer als positiv.

03.03.2012 | Politik | (1)

So erleben junge Menschen den Bundesfreiwilligendienst und die freiwillige Bundeswehr

Im neunten Monat ist das neue System aus Freiwilligen bei Bundeswehr und im Sozialen jetzt – Zeit für eine Bilanz. mehr...

03.03.2012 | Wirtschaft

Ideen muss der Gründer haben

DeinBus.de: Justin Liesenfeld klebt Post-Its auf den Tisch. Viele grellgelbe Zettel, auf denen geworben wird: „Jetzt neu! mehr...
Bilkay Öney

03.03.2012 | Baden-Württemberg

Falsch geparkt

Ausgerechnet Kretschmann, der gute Mensch von Sigmaringen! Aschermittwoch fuhr er zum traditionellen grünen Derblecken in die baden-württembergische Provinz nach Biberach. mehr...

03.03.2012 | Kultur

Der Streit um des Zappas Bart

Oft bleiben die Frauen übrig. Schon in der Familie Mozart war das so, da blieb Constanze mit zwei Kindern übrig. mehr...

03.03.2012 | Politik

Die Macht des Koran

An einem Tag in Kundus – der tödliche Befehl“ war der Titel eines ZDF-Doku-Dramas, das im vergangenen Jahr ausgestrahlt wurde. Es zeichnete die Ereignisse rund um den Luftangriff auf zwei entführte Tanklastzüge im September 2009 nach, dem mehr als 130 Afghanen zum Opfer fielen, darunter viele Zivilisten. mehr...

03.03.2012 | Politik

Die Kanzlerin bleibt unter Druck

Die EU-Länder wollen künftig Spardisziplin an den Tag legen, gleichzeitig aber das Wirtschaftswachstum nicht aus den Augen verlieren. Vertreter von 25 Regierungen unterzeichneten während des EU-Frühjahrsgipfels den sogenannten europäischen Fiskalpakt. mehr...

03.03.2012 | Politik

Roter Flitzer

Über Bayern und die dort im Jahr 2013 dann dort schon 57 Jahre regierende CSU kommt demnächst der „rote Blitz“. Die bayerischen Genossen benutzen im Wahlkampf einen Audi-ähnlichen Mini-Racer, der symbolisch für den früheren Münchner Oberbürgermeister Ernst Ude stehen soll: Der geht 2013 ins Rennen für die SPD mit bisher ungekannten Qualitäten. Das kleine Auto symbolisiert das Bekenntnis zum Automobilstandort Bayern, überwindet die Gesetze der Gravitation, wonach eigentlich alle Körper auf die Erde fallen. mehr...

03.03.2012 | Politik

Zu viel des Guten

Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) und die Freiwillige Wehrpflicht werden besser angenommen als zunächst erwartet: Im neunten Monat ihres Bestehens sprechen die meisten Organisationen von einer Erfolgsgeschichte – wenn auch mit Einschränkungen. Besonders in einem Punkt sind sich die Experten einig: Es gibt zu wenige Stellen für zu viele Freiwillige. mehr...
Er ist berühmt für seinen Garten in Giverrny und seine Seerosen-Bilder: Claude Monet. Das vorliegende Werk entstand nach 1916.

03.03.2012 | Kultur

Fluten von Licht und Farbe

Das Spätwerk von Turner, Monet und Twombly in einer imposanten Ausstellung der Staatsgalerie Stuttgart mehr...
Claus Schmiedel spricht für die SPD-Fraktion im baden-württembergischen Landtag. Der Mann des klaren Worts scheut auch nicht die Konfrontation mit den Grünen.

03.03.2012 | Baden-Württemberg

Freund der klaren Ansage

In Stuttgart fühlt man sich erinnert an Bill Murray in der Filmkomödie „Und täglich grüßt das Murmeltier“, wenn SPD-Fraktionschef Claus Schmiedel wieder einmal von sich reden macht. Das tut der 60-Jährige häufig. mehr...
Seite : 1 2 (2 Seiten)