Nachrichten

Mein

03.03.2012 | Wirtschaft

Stuttgart im Gründer-Fieber

Kein Unternehmensgründer hat einen „nine-to-five“-Job, keiner kennt eine Sperrstunde. Aus dieser Erkenntnis heraus entstand die deutschlandweit wohl einzigartige Idee zur 24 Stunden dauernden Aktion „Gründerzeit Baden-Württemberg“: Sie ist Kontaktbörse, Beratung und Selbstdarstellung. mehr...
Elegant gekleidet zu Pferde: Charlotte Casiraghi. Foto: Kai Foersterling

03.03.2012 | Paris/Monaco (dpa)

Charlotte Casiraghi wird wohl Gesicht von Gucci

Charlotte Casiraghi (25) wird nach übereinstimmenden Medienberichten in Frankreich und den USA das neue Gesicht der Modemarke Gucci. Die Journalistin und Springreiterin ist die Tochter von Caroline von Monaco und Enkelin von Hollywood-Star Grace Kelly. mehr...
Zwischen vier und fünf Millionen Barrel (je 159 Liter) Öl liefen bei der Katastrophe 87 Tage lang ungehindert ins Meer. Foto: Britisch Pertroleum Live Video

03.03.2012 | London (dpa)

Analyse: BP einigt sich mit Ölpest-Klägern

Es ist ein großer Schritt nach vorne für den Ölkonzern BP - doch die Ziellinie ist noch weit entfernt. Die Briten haben sich mit über 100 000 Klägern in den USA auf eine Entschädigung für das Öl-Desaster im Golf von Mexiko geeinigt. mehr...
Talkshow-Königin Oprah Winfrey trauert um Whitney Houston. Foto: Tracey Nearmy

03.03.2012 | New York (dpa)

Oprah Winfrey interviewt Whitney Houstons Tochter

Genau einen Monat nach dem Tod von Whitney Houston ist im amerikanischen Fernsehen ein Interview von Talk-Queen Oprah Winfrey mit dem einzigen Kind der Sängerin zu sehen. Am 11. März werde Winfreys sehr persönliches Gespräch mit Houstons Tochter Bobbi Kristina ausgestrahlt, kündigte Winfreys Sender OWN an. mehr...
Ein Schiff versucht, den Ölteppich mit einem kontrollierten Brand einzudämmen. Foto: Dan Anderson/ Archiv

03.03.2012 | Berlin (dpa)

Chronologie: Der Kampf gegen die Ölpest

Vor fast zwei Jahren ist im Golf von Mexiko die BP-Bohrinsel «Deepwater Horizon» explodiert. Fast 780 Millionen Liter Öl strömten aus und verursachten die größte Umweltkatastrophe in der Geschichte der USA. mehr...
Rohöl, das aus der havarierten Ölbohrplattform Deepwater Horizon stammt, verschmutzt die Küste bei Bay Jimmy in Louisiana. Foto: Erik S. Lesser/Archiv

03.03.2012 | Berlin (dpa)

«Deepwater Horizon»: Folgen einer Katastrophe

Die Explosion der vom BP-Konzern geleasten Bohrinsel «Deepwater Horizon» am 20. April 2010 hat die größte Umweltkatastrophe in der Geschichte der USA ausgelöst. Bei dem Unglück sterben elf Menschen, zwei weitere kommen später bei Rettungsarbeiten ums Leben. Die Folgen der Katastrophe: mehr...

03.03.2012 | London (dpa)

Hintergrund: BP

BP zählt zu den größten Energiekonzernen der Welt. Gegründet wurde das Unternehmen 1909 als Englisch-Persische Öl-Gesellschaft. 1954 wurde es in British Petroleum Company umbenannt. Heute firmiert das Unternehmen nur noch als BP Plc. BP beschäftigt in 100 Ländern fast 80 000 Menschen. mehr...

03.03.2012 | Berlin (dpa)

Hintergrund: Entschädigungen nach Umweltkatastrophen

Nach Milliarden-Kosten durch die Ölkatastrophe im Golf von Mexiko wird der Ölkonzern BP Privatleuten und Firmen 7,8 Milliarden US-Dollar Entschädigung zahlen. Auch andere Katastrophen kosteten Konzerne riesige Summen: November mehr...
Insgesamt rechnet BP mit Kosten in Höhe von alles in allem 37,2 Mrd Dollar für die Folgen des Öl-Desasters. Foto: Bevil Knapp

03.03.2012 | London/Washington (dpa)

BP zahlt 7,8 Milliarden US-Dollar Entschädigung

Nach zähem Ringen außerhalb der Gerichte wird der Ölkonzern BP Privatleuten und Firmen 7,8 Milliarden US-Dollar an Entschädigungen für die Ölpest im Golf von Mexiko zahlen. Allein 2,3 Mrd Dollar gehen in die Fischereibranche. mehr...

03.03.2012 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Letzte Chance für „Felde“-Filmfans

Der Dokumentarfilm „Herr Felde und der Wert der Dinge“ von Klaus Peter Karger ist jetzt am Donnerstag, 8. März, nun zum letzten Mal im Kommunalen Kino „Guckloch“ in Villingen-Schwenningen zu sehen. Die Abendvorstellung beginnt um 20.15 Uhr. mehr...

03.03.2012 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Hier gibt's Tickets

Eintrittskarten gibt es in den SÜDKURIER-Servicecentern, beispielsweise in VS-Villingen, Bickenstraße 19, und zwar in Grundpreis-Kategorien von 39,50 Euro, 34 Euro und 28,50 Euro. mehr...

03.03.2012 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Klezmer-Virtuose Giora Feidman kommt

„Giora Feidman & Gitanes Blondes“ gastieren am 13. Mai in VS-Villingen. Karten gibt's ab sofort beim SÜDKURIER mehr...

03.03.2012 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Superstar Kaspar Hauser

Die Tübinger Landesbühne spielt im Villinger Theater am Ring ein beinahe 200 Jahre altes Thema und ist dabei sehr aktuell mehr...

03.03.2012 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Klassikkonzert für Caritas-Arbeit

Zum 20. Mal gibt das Villinger Barockensemble zugunsten des Bereichs Behindertenhilfe und Gemeindepsychiatrie des katholischen Wohlfahrtsverbandes Caritas im Schwarzwald-Baar-Kreis ein Benefizkonzert – und zwar am morgigen Sonntag, 4. März, ab 17 Uhr in der St. Fidelis-Kirche, Romäusring 20, in VS-Villingen.In seiner Kernbesetzung musiziert das Villinger Barockensemble bereits seit 1983. Hierbei widmet es sich regional der Pflege und Aufführung Alter Musik. mehr...

03.03.2012 | Kultur

Die Künstler

Joseph Mallord William Turner (1775 London – 1851 London) gilt als führender englischer Vertreter der Romantik und Vorläufer des Impressionismus.Claude Monet (1840 Paris – 1926 Giverny) war ein französischer Maler, dessen mittlere Schaffensperiode dem Impressionismus zugeordnet wird. Berühmt ist er für seine Seerosen-Bilder.Cy Twombly, (1928 in Lexing – 2011 Rom) war ein US-amerikanischer Maler, Fotograf und Objektkünstler. mehr...

03.03.2012 | Politik

Rückkehr nach Europa

Serbien ist jetzt offizieller Beitrittskandidat der EU. Die Regierungspartei triumphiert, die rechte Opposition bleibt skeptisch mehr...

03.03.2012 | Politik | (1)

Gute Vorsätze

Nicolas Sarkozy sieht die Krise bereits ausgestanden, Angela Merkel zögert noch. Die EU zieht Lehren aus dem Fiasko um den Euro: Eine Schuldenbremse nach deutschem Vorbild soll's richten. mehr...

03.03.2012 | Politik | (2)

So viel Zeit muss sein

Es liegt im Wesen lästiger Entscheidungen, sie so weit wie möglich von sich wegzuschieben. Beim Thema Organspende ist das nicht anders. mehr...

03.03.2012 | Politik | (1)

So erleben junge Menschen den Bundesfreiwilligendienst und die freiwillige Bundeswehr

Im neunten Monat ist das neue System aus Freiwilligen bei Bundeswehr und im Sozialen jetzt – Zeit für eine Bilanz. mehr...

03.03.2012 | Wirtschaft

Ideen muss der Gründer haben

DeinBus.de: Justin Liesenfeld klebt Post-Its auf den Tisch. Viele grellgelbe Zettel, auf denen geworben wird: „Jetzt neu! mehr...
Seite : 1 2 >> (2 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014