Mein
Professor Gerald Schneider ist Lehrstuhlinhaber für internationale Politik an der Universität Konstanz.

02.05.2011 | (8)

"Enthauptungspolitik der USA birgt Gefahren"

Der Schweizer Professor Gerald Schneider ist Inhaber des Lehrstuhls für internationale Politik an der Universität Konstanz. Mit SÜDKURIER Online spricht er über die Folgen der Tötung Osama bin Ladens für das Terror-Netzwerk Al Kaida sowie für die US-amerikanische und deutsche Politik. mehr...
ARCHIV - Osama Bin Laden (Archivfoto vom 07.10.2001) während einer Videobotschaft, die im pakistanischen Dschalabad aufgezeichnet wurde. Der meistgesuchte Terrorist der Welt, ist tot. Der von einem US-Spezialkommando getötete Al-Kaida-Chef Osama bin Laden ist bereits im Meer bestattet worden. Das berichtete der Sender CNN am Montag (02.05.2011) unter Berufung auf US-Regierungskreise.  dpa  +++(c) dpa - Bildfunk+++

02.05.2011

Der Tod von Osama bin Laden

Der Staatsfeind Nummer eins der USA ist tot: Fast zehn Jahre nach dem 11. September 2001 hat ein US-Spezialkommando Osama bin Laden, den Chef des Terrornetzwerks Al Kaida, in Pakistan getötet. mehr...
ARCHIV - Osama Bin Laden (Archivfoto vom 07.10.2001) während einer Videobotschaft, die im pakistanischen Dschalabad aufgezeichnet wurde. Der meistgesuchte Terrorist der Welt, ist tot. Der von einem US-Spezialkommando getötete Al-Kaida-Chef Osama bin Laden ist bereits im Meer bestattet worden.

02.05.2011 | Washington | (24)

Al Kaida-Chef Osama bin Laden ist tot

Osama Bin Laden, der meistgesuchte Terrorist der Welt, ist tot. Das verkündete US-Präsident Barack Obama in einer Fernsehansprach ein Washington. Zum Liveticker
Kommentar von Martin Utz: Nur ein Zwischenziel
mehr...
Mit der Nachricht vom Tod des Terrorchefs Osama bin Laden hat sich Barack Obama den Sieg bei der nächsten Präsidentschaftswahl im Herbst 2012 praktisch gesichert.

02.05.2011 | Washington (dpa)

Analyse: Obamas Stunde des Triumphs

Bin Laden ist tot - ein großer Moment für Obama. Der Zeitpunkt könnte kaum besser sein. Denn in den USA beginnt bereits der Präsidentschaftswahlkampf. mehr...
Professor Gerald Schneider ist Lehrstuhlinhaber für internationale Politik an der Universität Konstanz.

02.05.2011 | (8)

"Enthauptungspolitik der USA birgt Gefahren"

Der Schweizer Professor Gerald Schneider ist Inhaber des Lehrstuhls für internationale Politik an der Universität Konstanz. Mit SÜDKURIER Online spricht er über die Folgen der Tötung Osama bin Ladens für das Terror-Netzwerk Al Kaida sowie für die US-amerikanische und deutsche Politik. mehr...
ARCHIV - Osama Bin Laden (Archivfoto vom 07.10.2001) während einer Videobotschaft, die im pakistanischen Dschalabad aufgezeichnet wurde. Der meistgesuchte Terrorist der Welt, ist tot. Der von einem US-Spezialkommando getötete Al-Kaida-Chef Osama bin Laden ist bereits im Meer bestattet worden.

02.05.2011 | Washington | (24)

Al Kaida-Chef Osama bin Laden ist tot

Osama Bin Laden, der meistgesuchte Terrorist der Welt, ist tot. Das verkündete US-Präsident Barack Obama in einer Fernsehansprach ein Washington. Zum Liveticker
Kommentar von Martin Utz: Nur ein Zwischenziel
mehr...
In einem Vorort des pakistanischen Abbottabads, etwa 60 Kilometer Luftlinie nördlich von Islamabad, wurde Osama bin Laden aufgespürt.

02.05.2011 | Washington | (1)

Bin-Laden-Kurier brachte USA auf die heiße Spur

Jahrelang jagten ihn Spezialeinheiten, dann kam das Ende von Osama bin Laden in einer Blitzaktion, die gerade mal knapp 40 Minuten dauerte. mehr...
Diese Nachricht twitterte Regierungssprecher Steffen Seibert heute Morgen zur Meldung vom Tod Osamas.

02.05.2011 | Berlin

Regierungssprecher vertwittert sich: Obama statt Osama

Regierungssprecher Steffen Seibert ist nicht der einzige, dem das passiert ist: Der Chef des Bundespresseamts verschrieb sich am Montagmorgen beim schnellen Twittern. mehr...
Rettungskräfte suchen nach Anschlägen im Touristenort Scharm el Scheich nach Opfern (Archivbild vom 23.07.2005).

02.05.2011 | Berlin (dpa)

Hintergrund: Die schlimmsten Anschläge von Al-Kaida

US-Spezialkräfte haben einen der gefährlichsten Männer der Welt getötet: Osama bin Laden wurde vor allem nach den Attentaten vom 11. September 2001 in New York und Washington für viele Menschen zum Inbegriff des Bösen. Die schlimmsten Attentate der Terrororganisation Al-Kaida: mehr...
New Yorker feiern den Tod Osama bin Ladens am Ground Zero.

02.05.2011 | New York | (2)

"Yes, we can!" - Amerikaner feiern Tod von Osama bin Laden

Die USA sind ein einziges Fahnenmeer: Amerikaner im ganzen Land feiern die Nachricht vom Tod des Top-Terroristen Osama bin Laden. Tausende strömen auf die Straßen der Metropolen Washington und New York. mehr...

02.05.2011 | Kommentar

Kommentar: Glückseligkeit

Weit über seinen Tod hinaus beschäftigt Johannes Paul II. die Menschen. mehr...

02.05.2011 | Leitartikel

Wünschenswerter Schritt

Sind es Hunderttausende? Oder gar Millionen? mehr...
Der Sänger Daniel Schuhmacher ist beim Schulsong-Wettbewerb zugleich Jury-Mitglied und sozusagen Hauptpreis. Der ehemalige DSDS-Star wird die Gewinnergruppe an ihrer Schule besuchen. Der Wettbewerb findet am Freitag, 22. Juli, in Allensbach statt.

02.05.2011 | Baden-Württemberg

Holt euch Daniel in die Schule

Konstanz – Daniel Schuhmacher als Gast im eigenen Musikunterricht oder bei der Probe der Schulband? Wer den Sänger und Gewinner von „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) 2009 bei sich in der Schule haben möchte, sollte sich am Schulsong-Wettbewerb beteiligen. mehr...
Lebte in Saus und Braus als Student in München, verstand sich aber mit den bayerischen Behörden: Saif el-Arab Gaddafi, Sohn des libyschen Diktators.

02.05.2011 | Politik

Gadaffi-Sohn getötet: Student mit Sonderstatus

Gaddafis jüngster Sohn starb bei einem Nato-Angriff. Der 29-Jährige studierte in München, wo er mehrfach unangenehm auffiel. Der jüngste Sohn des libyschen Diktators Gaddafi war in Deutschland kein unbeschriebenes Blatt. mehr...
Ein Bild, das die libysche Führung verbreitet, zeigt die schwer getroffene Gaddafi-Residenz in Tripolis. Das Gebäude befindet sich im Villenviertel von Libyens Hauptstadt.

02.05.2011 | Politik

Krieg den Palästen

Tripolis – Der von der Nato geführte Krieg gegen Libyens Machthaber Gaddafi wird härter. Der jüngste Sohn des Diktators, der 29-jährige Saif el-Arab al-Gaddafi, starb nach offiziellen libyschen Angaben bei einem Luftschlag der Allianz auf die Hauptstadt Tripolis. mehr...

02.05.2011 | Politik

Glückwunsch, Jürgen Klopp

Dortmund ist Fußballmeister: Nach dem 2:0-Sieg gegen den 1. FC Nürnberg freuen sich Dortmunds Trainer Jürgen Klopp und seine Spieler über den Titel. mehr...

02.05.2011 | Kommentar

Schlechter Stil

Der Machtwechsel von Schwarz-Gelb zu Grün-Rot in Baden-Württemberg hat auch die bayerische CSU im Nachbarland tief getroffen. Damit wurde ein weiteres – freilich nicht ganz unerwartetes – Menetekel an die Wand geworfen. mehr...

02.05.2011 | Kultur

Die Erfindung des Ipad-Orchesters

Damon Albarn verabscheut wohl nichts mehr auf der Welt als den Stillstand. Der 43-jährige Musiker sieht sich selbst als Querdenker und Vorreiter. mehr...
Seite : 1 2 (2 Seiten)