Nachrichten

Mein

01.03.2011

Landtagswahl: Die wichtigsten Fakten

Wie wird gewählt? Wer darf sich zu Wahl stellen? Und wie funktioniert die Stimmverteilung? Wir beantworten die wichtigsten Fragen zur Landtagswahl - hier. mehr...

01.03.2011 | Paris

Dior feuert Chef-Designer Galliano

Das französische Modehaus Dior trennt sich von seinem langjährigen Star-Designer John Galliano. Das berichtete ein französischer Fernsehsender. Nach zwei Klagen wegen rassistischer Pöbelei kündigte sein Arbeitgeber die Trennung von Galliano an mehr...
Unternehmen werben um Nachwuchs

01.03.2011 | Wirtschaft

Unternehmen werben um Nachwuchs

Auf dem Stockacher Berufsorientierungstag stellen sich 60 Betriebe aus der Region vor. Sie wenden sich an Jugendliche, die einen Ausbildungsplatz suchen mehr...

01.03.2011 | AGENTUR

GFT setzt sich ehrgeizige Ziele

Stuttgart (lud) Der IT-Dienstleister GFT (Stuttgart) will bis 2015 seinen Umsatz auf 500 Millionen Euro verdoppeln. „Nach der Finanzkrise herrscht bei den Banken ein großer Investitionsstau und Nachholbedarf an Standardisierungslösungen“, sagte Vorstandschef Ulrich Dietz vor der Presse in Stuttgart. mehr...
Streiks für mehr Lohn – gut so

01.03.2011 | Wirtschaft

Streiks für mehr Lohn – gut so

Deutschland braucht schneller steigende Löhne. Die Geldpolitik kann das aber in eine Zwickmühle bringen. mehr...

01.03.2011 | NEW YORK (dpa-AFX)

Devisen: Euro fällt unter 1,38 US-Dollar

Der Euro ist am Dienstag im US-Handel unter 1,38 US-Dollar gefallen. Die Gemeinschaftswährung kostete zuletzt 1,3777 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor noch auf 1,3825 (Montag: 1,3834) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7233 (0,7229) Euro. mehr...
Christina Aguilera wurde betrunken aufgegriffen.

01.03.2011 | Los Angeles (dpa)

Betrunkene Christina Aguilera verhaftet

Popstar Christina Aguilera (30) hat eine Nacht in der Ausnüchterungszelle verbracht. Wie der Internetdienst «People.com» am Dienstag berichtete, wurde die Sängerin in den frühen Morgenstunden zusammen mit ihrem Freund von der Polizei in West Hollywood aufgegriffen. mehr...
Peter Friedrich

01.03.2011

Peter Friedrich über den Guttenberg-Rücktritt

Peter Friedrich, Generalsekretär der SPD Baden-Württemberg, spricht mit südkurier.tv über den Guttenberg-Rücktritt, die Stärke der SPD in Baden-Württemberg und über seine Pläne für die Fasnacht. mehr...
Charlie Sheen sorgt weiter für Wirbel.

01.03.2011 | New York/Los Angeles (dpa)

Charlie Sheen stellt seine «Göttinnen» vor

Charlie Sheen kommt richtig in Fahrt. Zuerst überraschte er in vier wirren Interviews mit Forderungen nach einer Gehaltserhöhung und seiner Klage gegen den Sender CBS auf 300 Millionen Dollar (217,5 Mio. Euro), wegen der vorläufigen Einstellung der Serie «Two an a Half Man». mehr...
Ruby ist da.

01.03.2011 | Wien (dpa)

Opernball-Aufreger: Ruby in Wien gelandet

Sie kommt wirklich: Die Berlusconi-Bekannte und der Aufreger des Opernballs 2011, Ruby Rubacuori, ist am Dienstag in Wien gelandet. mehr...
Bundeskanzlerin Merkel gibt im Bundeskanzleramt eine Erklärung zum Rücktritt von Bundesverteidigungsminister zu Guttenberg.

01.03.2011 | (1)

"KT" adé: Guttenberg-Rücktritt bringt Merkel in Not

Der Rücktritt von Karl-Theodor zu Guttenberg ist für Angela Merkel ein schwerer Schlag. Hat ihr langes Festhalten an ihn auch für die Kanzlerin Folgen? mehr...
Karl-Theodor zu Guttenberg

01.03.2011 | Berlin (dpa) | (2)

Guttenberg tritt von allen Ämtern zurück

Absturz des Senkrechtstarters: Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg hat nach zweiwöchigem Kampf um sein Amt kapituliert. Als Konsequenz aus der Plagiatsaffäre erklärte der beliebteste Politiker Deutschlands am Dienstag seinen Rücktritt von allen politischen Ämtern. mehr...
Bundeskanzlerin Merkel gibt im Bundeskanzleramt eine Erklärung zum Rücktritt von Bundesverteidigungsminister zu Guttenberg.

01.03.2011 | Berlin (dpa)

"KT" adé: Guttenberg-Rücktritt bringt Merkel in Not

Der Rücktritt von Karl-Theodor zu Guttenberg ist für Angela Merkel ein schwerer Schlag. Noch am Montag hatte sich die Kanzlerin schützend vor den Verteidigungsminister gestellt. Am Dienstag wurde sie von Guttenbergs Anruf überrascht. mehr...

01.03.2011 | Hannover (dpa)

Software-Anbieter warnen vor neuen Gefahren

Das Cloud Computing hat auch seine Schattenseiten: Sicherheits-Experten beklagen, dass die Jagd auf Online-Kriminelle schwieriger wird. Auf der Computermesse CeBIT wollen sie das Bewusstsein für die Gefahren auf dem Smartphone schärfen. mehr...
Seite : 1 2 3 4 5 (5 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014