Mein
10.11.2012  |  0 Kommentare

SÜDKURIER-Auktion Endspurt vor Weihnachten

Die SÜDKURIER-Auktion läuft noch bis zum Montag. Über 900 nagelneue Produkte kommen unter den Hammer

900 Produkte warten auf der Website auf ein Gebot.  Bild: Mopic – Fotolia



Es darf geboten werden. Die 15. SÜDKURIER Auktion ist in vollem Gange: Noch bis zum Montag darf mitgesteigert werden. Das diesjährige Motto „Was geboten!“ ist Programm: Über 900 Produkte von Unternehmen aus der Region können bis zu 50 Prozent günstiger ersteigert werden. Wer mitmacht, bestimmt selbst, wie viel ihm oder ihr das Wunschprodukt wert ist.

Bislang wurden bei dieser Auktion über 400 Gebote abgegeben. Dabei zeichnen sich bereits die großen Renner ab: Für den Jura Kaffeevollautomaten „Impressa“ wurden unlängst 635 Euro geboten; 14 Gebote zählt die Induktions-Küchenmaschine „KM070“. Auch die Notebooks „Asus X54C“ und der 14-tägige Reisemobilurlaub für vier Personen sind bereits angesteigert. Hier gilt: Noch schnell mitbieten und kräftig sparen. Im Trend sind dieses Jahr auch eine große Anzahl an E-Bikes und Fahrrädern. Und wer eine Italien-Reise ersteigern will, kann auch noch ein tolles Schnäppchen machen.

Also, nichts wie rein ins Shopping-Erlebnis der besonderen Art. Wer seinen Wunschartikel online entdeckt hat, kann sich auf der Auktions-Webseite einfach registrieren und sein Startangebot abgeben.

Das Mindestangebot liegt jeweils bei etwa 50 Prozent des Ladenpreises. Danach wird es richtig spannend: Wie viele weitere Interessenten gibt es für den Artikel? Sobald ein anderer Bieter für das Produkt ein höheres Gebot abgibt, wird der Überbotene per E-Mail darüber benachrichtigt.

Korrektur-Hinweis Korrektur-Hinweis melden Korrektur-Hinweis
Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Schreiben Sie Ihre Meinung
Überschrift
Text


noch 1000 Zeichen


Informiert bleiben:
 Bei jedem neuen Kommentar in dieser Diskussion erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung
Unsere Community-Regeln

Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014