Mein
09.01.2014  |  0 Kommentare

Stuttgart (dpa/lsw) Sprecher von Finanzminister kehrt nach Berlin zurück

Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid (SPD) muss von Februar an ohne seinen Sprecher und Strippenzieher Daniel Abbou auskommen. Der 43-jährige frühere SWR-Journalist wechselt in die Wirtschaft und kehrt dafür nach Berlin zurück, hieß es am Donnerstag aus dem Ministerium.

Schmid braucht einen neuen Sprecher. Foto: Franziska Kraufmann/Archiv  Bild: Foto: dpa



Schmid braucht einen neuen Sprecher. Foto: Franziska Kraufmann/Archiv

Er heuert bei dem Außenwerber WallDecaux an und soll dort die Öffentlichkeitsarbeit verantworten. Von 2009 bis 2010 war Abbou Sprachrohr von Berlins Finanzsenator Ulrich Nußbaum (parteilos), bevor er als SPD-Wahlkampfberater nach Stuttgart wechselte. Nach dem Sieg von Grün-Rot im Frühjahr 2011 wurde er stellvertretender Regierungssprecher mit Sitz im Finanz- und Wirtschaftsministerium und Vertrauter von Schmid. Abbous Nachfolger steht noch nicht fest.

Korrektur-Hinweis Korrektur-Hinweis melden Korrektur-Hinweis
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Schreiben Sie Ihre Meinung
Überschrift
Text


noch 1000 Zeichen


Informiert bleiben:
 Bei jedem neuen Kommentar in dieser Diskussion erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung
Unsere Community-Regeln

Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014