Mein
27.05.2012  |  Zum Artikel

Stuttgart Maut-Debatte: Kretschmann gegen Ramsauers Vignettenlösung

In der Diskussion um eine Pkw-Maut hat sich Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) gegen Peter Ramsauer (CSU) gestellt. «Die Vignettenlösung von Bundesverkehrsminister Ramsauer ist der untaugliche Versuch, den Staus hinterherzubauen.

Kretschmann: Staus hinterherzubauen ist keine Lösung. Foto: Patrick Seeger/Archiv  Bild: Foto: dpa

  •  
    Satellitenlösung?
    Von Klaus Hailer (1442 Beiträge) am 29.05.2012 14:30
    Ist das von unserem Landesvater nicht ein wenig zu kurz gedacht?
    Diese Art der Überwachung von gefahrenen Autobahnkilometern scheint zwar 'gerechter' gegenüber Wenigfahrern. Die zu verwendende Technik ist jedoch ungleich teurer, als ein bewährtes Vignettensystem, wie es unsere Nachbarn bereits seit Jahren haben.
    Man erinnere sich, wieviel Schwierigkeiten zu beheben waren, als die LKW-Maut eingeführt wurde.

    Ob sich allerdings Touristen aus anderen Ländern ein solches elektronisches Gerät einbauen, mag bezweifelt werden.

    Wichtig wäre es auch, daß Mautgelder zweckgebunden eingesetzt werden und nicht zum füllen anderer leerer Töpfe verteilt werden.

    Klar ist jedoch, daß Gelder für den Unterhalt und Neubau der Straßen fehlen. Ebensowenig ist Geld da, um all die Brücken zu restaurieren. Rücklagen gibt es ja nach meiner bescheidenen Meinung nicht.
  • Schreiben Sie Ihre Meinung
    Überschrift
    Text


    noch 1000 Zeichen
     Bei jedem neuen Beitrag in dieser Diskussion erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung.
    Unsere Community-Regeln

Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014