Mein
 

Stuttgart (dpa/lsw) Bahn sagt offizielles S-21-Lenkungskreis-Treffen ab

Die Bahn hat die offizielle Sitzung des Lenkungskreises zu Stuttgart 21 am 21. Januar abgesagt, bietet aber ein informelles Treffen am selben Tag an. «Bahnvorstand Volker Kefer hat das Verkehrsminister Winfried Hermann heute in einem Brief mitgeteilt»,

S-21-Lenkungskreis am 21. Januar ist abgesagt. Foto: Franziska Kraufmann/Archiv
S-21-Lenkungskreis am 21. Januar ist abgesagt. Foto: Franziska Kraufmann/Archiv Bild: Foto: dpa

sagte S-21-Projektsprecher Wolfgang Dietrich der Nachrichtenagentur dpa am Donnerstag in Stuttgart. Zuvor hatten die «Stuttgarter Nachrichten» berichtet, der Lenkungskreis werde abgesagt. An diesem Donnerstag läuft auch Hermanns Ultimatum an die Bahn ab. Der Grünen-Politiker hatte angemahnt, der Konzern müsse zehn Tage vor der Sitzung des Lenkungskreises belastbare Informationen zur Kostenexplosion des Projektes vorlegen.

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten bequem per E-Mail. Bestellen Sie Ihren persönlichen SÜDKURIER-Newsletter jetzt vollkommen kostenlos!
Mehr zum Thema
Stuttgart 21 - Streit um den Bahnhof: Das Projekt mit dem Namen Stuttgart 21 sieht den Bau eines unterirdischen Durchgangsbahnhofs in der Landeshauptstadt vor. Alle aktuellen Entwicklungen und Hintergründe erfahren Sie in unserem Dossier.
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Ludwigsburg
Baiersbronn
Stuttgart
Ellwangen
Hamburg
Hannover
Die besten Themen
Kommentare (4)
    Jetzt kommentieren