Baden-Württemberg

Mein

01.10.2014 | Freiburg

Überholversuch auf Bundesstraße in Südbaden endet tödlich

Beim Zusammenstoß mit einem Lkw ist eine 62-jährige Frau am Mittwoch auf einer Bundesstraße in Südbaden ums Leben gekommen. Sie habe zwischen Bad Krozingen und Staufen versucht, einen Sattelzug zu überholen, teilte die Polizei mit. Bei dem Zusammenstoß wurde der 50-jährige Fahrer des 40-Tonners leicht verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.
Integrationsministerin Bilkay Öney (SPD). Foto: Stefan Puchner

01.10.2014 | Ellwangen

Öney wirbt für Erstaufnahme von Flüchtlingen in Ellwangen

Integrationsministerin Bilkay Öney (SPD) hat am Mittwochabend in Ellwangen für die Einrichtung einer Landeserstaufnahmestelle (LEA) für Flüchtlinge geworben. In der Stadthalle informierte sie rund 600 Bürger über die Pläne des Landes, bis zu 1000 Flüchtlinge
Manuel Torres verlängert beim KSC. Foto: Uli Deck/Archiv

01.10.2014 | Karlsruhe

KSC verlängert Vertrag mit Mittelfeldspieler Torres bis 2018

Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat den Vertrag mit Mittelfeldspieler Manuel Torres vorzeitig um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2018 verlängert. Das teilte der KSC am Mittwoch mit.

01.10.2014 | Stuttgart

Prunkvolles Fürstengrab ergänzt Sammlung des Landesmuseums

Das Landesmuseum Württemberg ist um einen Schatz reicher: Das Haus präsentiert eine Grabkammer mit einem Helm aus Gold, einer eisernen Rüstung und zahlreichen Kostbarkeiten aus dem frühen Mittelalter.

01.10.2014 | Stuttgart

Luftballon löst Feueralarm aus: Verzögerungen im Bahnverkehr

Viele Kinder lieben sie - bei der Bahn können Helium-Luftballons für Ärger sorgen. So auch am späten Mittwochnachmittag, als ein Ballon gegen eine S-Bahn-Oberleitung im Stuttgarter Hauptbahnhof flog, zerplatzte und einen Feueralarm auslöste.
Vorstandschef bei Hansgrohe SE, Thorsten Klapproth. Foto: F. Kraufmann/Archiv

01.10.2014 | Stuttgart/Schiltach

Klapproth ist neuer Vorstandschef bei Hansgrohe SE

Der Brausen- und Armaturenhersteller Hansgrohe SE hat einen neuen Chef. Thorsten Klapproth löste am Mittwoch den langjährigen Vorstandsvorsitzenden Siegfried Gänßlen in seinem Amt ab, wie das Unternehmen in Schiltach (Kreis Rottweil) mitteilte.

01.10.2014 | Straßburg

Bauarbeiten für russisch-orthodoxe Kirche kommen voran

Die seit Jahren geplante russisch-orthodoxe Kirche in Straßburg nimmt Gestalt an. Bis 2016 solle der Bau mit seinem charakteristischen Zwiebelturm fertiggestellt sein, sagte am Mittwoch in Straßburg der Abt der Kirche, Philippe Ryabyk. Das Gotteshaus in Nähe der europäischen Institutionen soll 42 Meter hoch werden und etwa vier Millionen Euro kosten.

01.10.2014 | Stuttgart

Fußgängerin läuft vor Straßenbahn und verletzt sich schwer

Weil sie nur in eine Richtung blickte, hat sie die Straßenbahn nicht kommen sehen: Eine junge Frau ist am Mittwoch in Stuttgart von einer Stadtbahn erfasst worden. Die 27-Jährige wurde mehrere Meter mitgeschleift und schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte.

01.10.2014 | Kiel

Storm übernimmt Geschäftsführer-Posten in Kiel am 1. November

Thorsten Storm übernimmt am 1. November den Posten des Geschäftsführers bei Handball-Meister THW Kiel. Das teilte der Verein am Mittwoch mit. Ursprünglich sollte Storm erst zur nächsten Saison zu den Kielern wechseln. Sein bisheriger Verein Rhein-Neckar Löwen hatte die Zusammenarbeit mit ihm aber überraschend zu Saisonbeginn beendet, weil der Club über den angekündigten Wechsel verstimmt war.

01.10.2014 | Stuttgart

Lkw überfährt Rollerfahrer

Bei einem Verkehrsunfall im Stuttgarter Stadtteil Rohracker ist der Fahrer eines Motorrollers tödlich verletzt worden. Der 44-Jährige wurde am Mittwoch von einem zurücksetzenden Lkw zu Boden gestoßen und überrollt, wie die Polizei mitteilte.
Aalens Michael Klauß. Foto: Marc Müller/Archiv

01.10.2014 | Aalen

Michael Klauß von Zweitligist Aalen erleidet Muskelfaserriss

Fußball-Zweitligist VfR Aalen muss gegen den TSV 1860 München neben dem verletzten Kapitän nun auch auf Michael Klauß verzichten. Wie Leandro hat sich Klauß einen Muskelfaserriss zugezogen.
Für Flüchtlinge sollen mehr Unterkünfte geschaffen werden. Foto: Uli Deck/Archiv

01.10.2014 | Stuttgart

Stuttgart investiert vier Millionen Euro in Flüchtlingsunterkünfte

Die Landeshauptstadt investiert angesichts der zunehmenden Zahl von Flüchtlingen rund vier Millionen Euro in weitere Unterkünfte. In Bad-Cannstatt, Zuffenhausen, Vaihingen, Weilimdorf und Stuttgart-West sollten weitere Plätze für Flüchtlinge geschaffen
Das Kernkraftwerk ist nach der Wartung wieder in Betrieb. Foto: S. Kahnert/Archiv

01.10.2014 | Karlsruhe/Neckarwestheim

Wartungsarbeiten beendet: Neckarwestheim II wieder am Netz

Block II des Kernkraftwerks in Neckarwestheim (Kreis Heilbronn) ist nach Wartungsarbeiten wieder ans Netz angeschlossen worden. Bei der jährlichen Revision wurden unter anderem Brennelemente ausgetauscht und eine der Hauptkühlmittelpumpen erneuert,

01.10.2014 | Zuzenhausen

Rhein-Neckar-Region profitiert laut Studie von 1899 Hoffenheim

Die Rhein-Neckar-Region profitiert laut einer Studie finanziell vom Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim. Der Untersuchung der European Business School Düsseldorf zufolge zahlt der Club rund 3,6 Millionen Euro Steuern pro Saison.
Kultusminister, Andreas Stoch. Foto: Franziska Kraufmann/Archiv

01.10.2014 | Stuttgart

Schulfrieden: Kultusminister Stoch lobt «Gesinnungswandel» der FDP

Kultusminister Andreas Stoch (SPD) hat in der Debatte um einen Schulfrieden im Südwesten den Gesinnungswandel der FDP begrüßt. Nachdem sie bisher alle bildungspolitischen Neuerungen grundsätzlich abgelehnt habe, zeige sie sich jetzt mit ihrem Impulspapier
Fällt voraussichtlich aus: Stuttgarts Daniel Didavi. Foto: Bernd Thissen/Archiv

01.10.2014 | Stuttgart

VfB Stuttgart bangt vor Hertha-Spiel um Daniel Didavi

Der VfB Stuttgart muss gegen Bundesliga-Konkurrent Hertha BSC wohl auf den zuletzt formstarken Mittelfeldantreiber Daniel Didavi verzichten. «Aller Voraussicht nach wird er nicht spielen können», berichtete VfB-Trainer Armin Veh am Mittwoch in Stuttgart.
Hoffenheims Ermin Bicakcic. Foto: Christian Charisius/Archiv

01.10.2014 | Sinsheim

Hoffenheim wohl ohne Abwehrchef Bicakcic gegen Schalke

Genau einen Tag war Abwehrchef Ermin Bicakcic nach überstandenem Muskelfaserriss im Oberschenkel wieder im Training, dann fiel der Neuzugang beim Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim wieder aus. «Heute ist er mit erhöhter Temperatur wieder heim gefahren», berichtete Trainer Markus Gisdol am Mittwoch. Der Einsatz von Bicakcic am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen den FC Schalke 04 ist fraglich.

01.10.2014 | Sandhausen

Personalsituation des SV Sandhausen entspannt sich langsam

Beim Fußball-Zweitligisten SV Sandhausen hat sich die Personalsituation vor dem Heimspiel gegen Schlusslicht FSV Frankfurt etwas entspannt. Rechtsverteidiger Lukas Kübler hat seine Gelb-Rot-Sperre abgesessen, Linksverteidiger Leart Paqarada konnte
Laut Stuttgart-21-Gegnern hat sich die Bahn verkalkuliert. Foto: Inga Kjer/Archiv

01.10.2014 | Stuttgart

Stuttgart-21-Gegner sehen Bahn immer mehr in Erklärungsnot

Stuttgart-21-Gegner sehen die Bauherrin Bahn beim Thema Kapazität des Tiefbahnhofs in erhöhter Erklärungsnot. Im Zuge der Erörterung zu den Bahnplanungen rund um den Filderbahnhof habe sie gravierende Fehler eingestehen müssen, erläuterte Christoph
EnBW ist in Sachen Energiewende vorne mit dabei. Foto: Stefan Sauer/Archiv

01.10.2014 | Karlsruhe

Umweltpolitiker erkunden Energiewende vor Ort in Karlsruhe

Der Umwelt- und Energieausschuss des Stuttgarter Landtags hat am Mittwoch den Karlsruher Stromversorger EnBW besucht, um vor Ort Fragen der Energiewende zu betrachten. Experten des Konzerns stellten die aktuelle Lage beim Ausbau des Stromnetzes dar.
Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 (10 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014