Auto: News

Mein
Nummer drei: Die dritte Generation des Kia Sorento feiert ihre Europa-Premiere auf dem Pariser Salon Anfang Oktober. Foto: Kia

29.08.2014 | Frankfurt/Main

Kia zeigt neuen Sorento in Paris

Kia legt sein SUV-Flaggschiff neu auf: Die dritte Generation ist größer geworden und bietet mehr Platz und Assistenzsysteme als zuvor. Eines warnt den Fahrer beim Rückwärtsausparken vor dem querenden Verkehr. mehr...
Rückruf bei Audi: Betroffen sind Modelle der Reihen A4, A5, A6, A7, Q5, Q7, die zwischen März und Dezember 2012 gebaut wurden und mit einem 3,0-Liter-Dieselmotor fahren. Foto: Armin Weigel

29.08.2014 | Ingolstadt

Audi ruft 70 000 Autos wegen möglicher Bremsprobleme zurück

Weil Öl in den Bremsverstärker gelangen könnte, ruft Audi rund 70 000 Fahrzeuge in die Werkstätten. Betroffene Autofahrer müssten aber keine Panik bekommen, beschwichtigt der Hersteller - es lasse sich trotzdem weiter bremsen. mehr...
Der neue Marco Polo: Unter dem Ausstelldach, das auch mit elektrischem Antrieb verfügbar ist, befindet sich eine Kaltschaummatratze für zwei Personen. Foto: Daimler

29.08.2014 | Düsseldorf

Mercedes stellt Neuauflagen der Marco-Polo-Wohnmobile vor

Seit vielen Jahren bietet das Reisemobil Marco Polo Camping-Urlaubern ein mobiles Dach über dem Kopf. Auf dem Caravan Salon in Düsseldorf zeigt Mercedes nun die Neuauflage des Fahrzeugs. mehr...
So sieht er aus, der neue Ford Mustang. Produziert wird im Werk Flat Rock im US-Bundesstaat Michigan. Foto: Sam VarnHagen/Ford Motor Co.

29.08.2014 | Dearborn

Ford legt Klassiker Mustang neu auf - Export weltweit

Seit im Jahr 1964 der erste Mustang auf den Markt kam, hat Ford laut eigenen Angaben 9,2 Millionen Modelle verkauft. Nun wird der Klassiker wieder produziert. mehr...
Toyota hat dem Yaris das neue Markengesicht verpasst: einen markanten Kühlergrill in X-Form. Foto: Toyota

28.08.2014 | Köln

Toyota Yaris mit neuem Gesicht zum alten Preis

Toyota hat den Yaris überarbeitet. Der Kleinwagen fährt nun mit einer geänderten Frontpartie vor. Der Preis bleibt gleich, dafür sinkt der Verbrauch ein wenig. mehr...
Es geht nur zusammen: Im immer dichter werdenden Stadtverkehr sind alle gefordert, aufeinander Rücksicht zu nehmen. Foto: Tobias Hase

28.08.2014 | München

Großstädte fahrradfeindlich - 5 Tipps für ein sicheres Miteinander

Die Umwelt schonen, die Gesundheit fördern, Staus umgehen: Viele steigen im Stadtverkehr aufs Rad um. Doch in den Metropolen könnte die Fahrradfreundlichkeit besser sein, sagt ein ADAC-Test. Wie gelingt trotzdem ein sicheres Miteinander auf der Straße? mehr...
Lange schon angekündigt, jetzt enthüllt: Volvo zeigt vor der Messepremiere auf dem Pariser Autosalon schon einmal, wie der neue XC90 aussieht. Foto: Volvo

27.08.2014 | Köln

Volvo enthüllt Neuauflage des XC90 - Limitiertes Modell

Die ersten Exemplare des Volvo XC90 gibt es nur online zu kaufen. Der Countdown für die Reservierung des SUV läuft. Was kann das streng limitierte Editionsmodell? mehr...
Geschrumpfter Klassiker: Die neue Harley Davidson Electra Glide Ultra Limited Low ist auf kleinere Fahrer mit einer Körpergröße ab 1,65 Metern zugeschnitten. Foto: Harley-Davidson

27.08.2014 | Köln

Harley-Davidson schrumpft sein Touring-Flaggschiff

Harley-Davidson gibt einen Ausblick auf seine Neuheiten für das kommende Modelljahr. Die Highlights: Eine Variante der Electra Glide Ultra Limited für nicht ganz so hoch gewachsene Kunden und das Deutschland-Debüt der Road Glide Special. mehr...
Rost oder bröckelnder Beton: Viele Brücken aus den vergangenen Jahrzehnten seien nicht für den heutigen starken Verkehr ausgelegt, sagt der Bauexperte Günther Jost. Foto: Georg Wendt

26.08.2014 | Nürnberg

Bauexperte: Hälfte aller deutschen Brücken ist marode

Jetzt rächen sich Fehler und Irrtümer der Vergangenheit: Fast 50 Prozent aller Betonbrücken in Deutschland hält ein TÜV-Fachmann für marode. Falsch geplant, schlecht gebaut, wenig repariert. Irgendwann führt dann am Neubau kein Weg vorbei. mehr...
Radeln mit elektronischem Antrieb: Der Boom bei E-Bikes hält weiter an. Foto: Rainer Jensen

26.08.2014 | Friedrichshafen

Fahrradbranche boomt dank schönem Wetter und E-Power

Das Fahrradgeschäft brummt. Zwar machen City- und Trekkingräder beim Absatz noch den Löwenanteil aus, doch E-Bikes beflügeln den ganzen Markt. Und auch das Wetter spielt eine Rolle. mehr...
Opel stellt die Neuauflage des Corsa Anfang Oktober auf dem Pariser Autosalon vor. Nach der Premiere soll der Kleinwagen noch in diesem Jahr zu den Händlern kommen. Foto: Opel

26.08.2014 | Rüsselsheim

Neuer Opel Corsa kostet ab 11 980 Euro

Opel hat die Preise für den neuen Corsa bekanntgegeben: Die fünfte Generation des Kleinwagens kostet ab 11 980 Euro. Das dreitürige Basismodell ist mit einem 51 kW/70 PS starken Benzinmotor bestückt. Als Fünftürer kostet der Corsa 750 Euro mehr. mehr...
Wie viel PS hat der Wagen? Diese Frage ist für die meisten Autokäufer wichtiger als die, ob das Fahrzeug mit dem Internet vernetzt ist. Foto: Frank Rumpenhorst

26.08.2014 | Berlin

Pferdestärken zählen beim Autokauf mehr als Online-Anbindung

Die Vernetzung von Fahrzeugen bringt Autofahrern in vielerlei Hinsicht mehr Komfort. Ein wesentliches Kaufkriterium ist eine Internetanbindung aber noch nicht. mehr...
Für den Elektro-Roller Unu wird kein Stellplatz mit Steckdose benötigt: Der Antriebsakku lässt sich entnehmen und in der Wohnung aufladen. Foto: Unu/Sebastian Scharnagl

25.08.2014 | München

Elektro-Roller aus dem Netz: Verkauf des Unu gestartet

Das Münchner Start-up-Unternehmen Unu hat den Verkauf seines gleichnamigen Elektrorollers gestartet. Beim Unu ist nicht nur der Antrieb unkonventionell, sondern auch der Vertriebsweg. mehr...
Der neue Jahrgang des Nissan 370Z Nismo ist von außen unter anderem an der roten Spoilerlippe und dem größeren Lufteinlass zu erkennen. Foto: Nissan

25.08.2014 | Brühl

Mini-Facelift für Nissan 370Z Nismo

Nissan gönnt dem 370Z Nismo ein kleines Facelift. Der japanische Sportwagen wird unter anderem mit einer auffälligen Spoilerlippe und dünnen Spezialsitzen ausgestattet. mehr...
Das neue Sondermodell Citigo Cool Edition bringt serienmäßig eine Klimaanlage mit. Foto: Skoda

25.08.2014 | Berlin

Klima, Sound und Dieselpower - Neues aus der Motorwelt

Skoda bringt das Sondermodell Citigo Cool Edition auf den Markt. Von Rameder gibt es eine neue Einparkhilfe für Anhänger. Und Volvo erweitert sein Motortuning-Angebot. Die neuesten Auto-Extras im Überblick: mehr...
Äußerlich auf alt getrimmt: Der elektrisch angetriebene Supersportwagen Renovo Coupé sieht aus wie ein Shelby Daytona aus den 60er Jahren. Foto: Thomas Geiger

22.08.2014 | Pebble Beach

Renovo Coupé: Elektrischer Retro-Flitzer für reiche Autofans

Das Design ist von gestern und die Technik von morgen: Das Start-up-Unternehmen Renovo aus dem Silicon Valley in Kalifornien hat einen Retro-Flitzer auf die Räder gestellt, der mit einem Elektroantrieb bestückt ist. mehr...
Ignorieren hilft nicht: Wer Strafzettel einfach wegwirft und sich weigert zu zahlen, muss letztlich sogar mit einer Haftstrafe rechnen. Foto: Marijan Murat

26.08.2014 | Berlin

Strafzettelignoranten können großen Ärger bekommen

Strafzettel nerven viele Autofahrer. Das Knöllchen einfach wegzuwerfen ist aber riskant. Die Konsequenzen können drastisch sein. Dazu gehören der Besuch durch die Vollstreckungsbehörde und im Extremfall eine Haftstraße zwischen 1 und 14 Tagen. mehr...
Neuheit in der Van-Klasse: Der Weinsberg CaraCompact wird seinem Namen mit 6,73 Metern Länge und einer Breite von nur 2,20 Metern durchaus gerecht. Foto: Weinsberg

21.08.2014 | Jandelsbrunn

Weinsberg CaraCompact: Schlankes Reisemobil für Einsteiger

Die Reisemobil-Marke Weinsberg hat eine neue Van-Baureihe eingeführt. Der teilintegrierte CaraCompact basiert auf dem Fiat Ducato, ist 6,73 Meter lang und mit einer Breite von 2,20 Metern sehr schlank. mehr...
Check am Motorradreifen: Auf den richtigen Reifendruck kommt es an. Foto: Jens Schierenbeck

21.08.2014 | Stuttgart

Motorrad-Luftpumpen im Test - Worauf es ankommt

Die Zeitschrift «Motorrad» hat 14 Luftpumpen genauer betrachtet: Fast alle bekamen im Test die Noten «sehr gut» bis «befriedigend». Nur ein Modell fiel durch. mehr...
Ein- oder Ausparken ist oft Zentimeterarbeit. Wer sich verschätzt und dabei ein anderes Fahrzeug beschädigt, sollte mindestens eine halbe Stunde am Unfallort warten. Foto: Jens Schierenbeck

21.08.2014 | Köln

Nach Parkrempler erst abwarten und dann zur Polizei

Bei Bagatellschäden muss die Polizei in der Regel nicht verständigt werden. Aber was tun, wenn zum Beispiel nach einem kleinen Parkrempler der Geschädigte nicht gleich aufzufinden ist? mehr...
Seite : 1 2 3 >> (3 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014