Auto: News

Mein
Seriennahe Studie: Das Konzeptfahrzeug Mitsubishi Concept XR-PHEV II soll schon weitestgehend dem kommenden ASX entsprechen. Foto: Mitsubishi

27.02.2015 | Berlin

Hybridantrieb und Retro-Look: Aktuelle Autotrends

Während einige Hersteller Innovation anstreben, besinnen sich andere auf alte Werte. Sowohl Mitsubishi als auch Audi setzen bei ihren neuen Modellen auf moderne Hybrid-Technologie. Fiat kreiert für seinen Klassiker hingegen ein Retro-Design.
Der Mercedes E-Klasse bescheinigt die Dekra in ihrem aktuellen Gebrauchtwagenreport insgesamt die beste Mängelbilanz. Foto: Daimler

26.02.2015 | Stuttgart

Gebrauchtwagenreport: Vor allem deutsche Autos zuverlässig

Autos sollen eins: fahren. Auf Pannen hat keiner Lust. Vor allem Gebrauchtwagen-Käufer wollen ein Modell, das möglichst wenig Mängel aufweist. Der Dekra-Report listet aktuell die zuverlässigsten Wagen auf.
Mehr Leistung: Für das SUV Mazda CX-5 gibt es eine neue Topmotorisierung mit 141 kW/192 PS. Foto: Mazda

26.02.2015 | Barcelona

Mehr Technik und neue Antriebe für Mazda6 und CX-5

Der Mazda6 und der Mazda CX-5 sind überarbeitet worden. Sie gehen mit mehr Technik und neuen Antriebsvarianten an den Start. Dadurch sind die beiden Modelle etwas teurer geworden.
Im Vergleich zum Antrieb sind die Flügeltüren geradezu gewöhnlich: Der Elektro-Sportwagen Quant F bezieht seine Antriebsenergie aus einer Flusszelle. Foto: Nanoflowcell AG

26.02.2015 | Vaduz

Sportlimousine Quant F: Flusszellen-Flitzer fast fertig

(1)
Die Firma Nanoflowcell legt beeindruckende Zahlen für eine elektrische Sportlimousine vor. Ihr Prototyp bringt es auf bis zu 802 kW/1090 PS Leistung, ein Spitzentempo jenseits von 300 km/h und über 800 Kilometer Reichweite.
In der Entwicklung: Mit dem GT will Jensen wieder durchstarten. Das Retro-Coupé der britischen Marke soll einer Neuauflage des Interceptor vorausfahren. Foto: Jensen

26.02.2015 | London

Britische Sportwagenmarke Jensen meldet sich zurück

Die britische Sportwagenmarke Jensen steht - mal wieder - vor einem Comeback. Gerade wird ein Coupé im Retro-Look entwickelt. Danach steht ein neuer Interceptor auf dem Programm.
Neuer Überflieger in der «Super Series» von McLaren: Der Supersportler 675LT feiert Anfang März auf dem Genfer Salon Premiere. Foto: McLaren

26.02.2015 | Woking

McLaren 675LT: Das neue Oberhaupt der Super-Series-Familie

McLaren baut seine Modellfamilie «Super Series» nach oben aus. Über dem Supersportwagen 650S als Coupé und Spider rangiert künftig der 675LT, kündigte der britische Hersteller an.
Klare Linie: Die zweite Generation des Audi R8, hier als V10 Plus im Bild, wurde optisch etwas kantiger. Foto: Audi

26.02.2015 | Ingolstadt

Neuer Supersportwagen Audi R8 startet im Sommer

Audi macht den R8 zum Sportwagen der Superlative. Als V10 Plus soll er als bisher schnellstes Serienmodell seiner Marke für Staunen sorgen. Die Extra-PS wirken sich jedoch nicht nur auf die Spitzengeschwindigkeit, sondern auch auf den Preis aus.
Mit erweitertem Platzangebot: Der nächste VW Touran wird länger als die erste Generation, davon sollen bis zu sieben Passagiere profitieren. Foto: Volkswagen

25.02.2015 | Wolfsburg

Nächster VW Touran wird geräumiger

Der nächste VW Touran wird geräumiger. Das verspricht der Wolfsburger Hersteller für die zweite Generation des Kompaktvans, die im September an den Start geht.
Vor allem der Kofferraum wird größer: Honda stellt auf dem Genfer Salon Anfang März die neue Generation des Jazz vor. Foto: Honda

25.02.2015 | Offenbach

Neuer Honda Jazz soll mit Assistenten überzeugen

Vor der Premiere hat Honda Details zum neuen Jazz bekanntgegeben. Der Kleinwagen ist gewachsen - und das nicht nur in der Länge. Im Kofferraum ist jetzt mehr Platz. Überzeugen will der Jazz zudem mit seinen Assistenten, wie der Abstandsregelung.
Ausweitung der Kampfzone: Den Modellen C63 AMG T-Modell und C63 AMG folgen im Juni die «Einstiegsversionen» C450 AMG und C450 AMG T-Modell (v.l.n.r.). Foto: Daimler

24.02.2015 | Faro

Neue Breitensportler: AMG erweitert Modellangebot

AMG öffnet sich ein wenig für den Breitensport: Die neuen «AMG Sportmodelle» sollen preiswerter werden. Den Anfang macht dabei der Mercedes C450 AMG. Danach folgt der Mercedes-AMG C63 AMG.
Auf zwei statt vier Rädern unterwegs: So kann Autofasten aussehen. Foto: Michael Reichel

24.02.2015 | Aachen

Teilnehmer: Autofasten ist Überwindung der Bequemlichkeit

Mal eben zum Bäcker, flugs zur Post - auf vielen Kurzstrecken wird mit dem Auto die Luft verpestet. Oft Bequemlichkeit, sagt ein Teilnehmer des Autofastens. Wer verzichtet, wird sogar belohnt.
Beim Continental GT - hier die Variante V8 S - hat Bentley unter anderem das Heckdesign aufgefrischt. Und der GT mit W12-Motor verfügt jetzt auch über eine Zylinderabschaltung. Foto: Bentley

24.02.2015 | Bottrop

Superschnelle Neuzugänge auf dem Automarkt

PS-Wahnsinn auf vier Rädern: Gleich zwei neue Coupés protzen mit ihrer Leistungsstärke. Das Mercedes S-Klasse Coupé kommt auf 850 PS, der Continental GT auf 590 PS. Auch der Fiat 500X hat es in sich - mit immerhin 140 PS.
Die Kettenblätter lassen sich bei einer Nabenschaltung nicht beliebig austauschen. Will man etwas ändern, sollte man einen Fachhändler fragen. Foto: Stefan Puchner

23.02.2015 | Berlin

Die Nabenschaltung nervt: So kommen Radler in die Gänge

Wer mit der Übersetzung der Nabenschaltung am Fahrrad unzufrieden ist, kann am Schaltwerk an sich nichts ändern. Aber es gibt einen anderen Weg, etwas besser in die Gänge zu kommen.
Wasser marsch: Auch Sommerreifen sollten bei Nässe gute Haftung bieten. Foto: ADAC

23.02.2015 | München

Test: Öko-Reifen mit Schwächen bei Nässe

Der Wechsel auf Sommerreifen lässt nicht mehr lange auf sich warten. Wer neue braucht, kann unter anderem zwischen Komfort- und Öko-Versionen wählen. Ein paar Modelle davon hat Stiftung Warentest unter die Lupe genommen.
Land Rover verpasst dem Range Rover Evoque für das Modelljahr 2016 eine frische Optik und neue Dieselmotoren. Foto: Land Rover

23.02.2015 | Schwalbach

Range Rover Evoque erhält Facelift und sparsamere Diesel

Land Rover macht den Range Rover Evoque fit für die zweite Halbzeit. Der Autobauer hat nicht nur das Design verändert, das SUV besitzt nun auch ein modernisiertes Infotainmentsystem und neue Dieselmotoren.
Über Felsen: Der Mercedes G 4x4hoch2 verfügt über 50 Zentimeter Bodenfreiheit und Dämpfer aus dem Rallyesport. Foto: Daimler

23.02.2015 | Granada

Mercedes plant weitere extreme G-Klasse

Geländewagen mit viel Power: Mercedes stellt beim Genfer Autosalon den G 4x4hoch2 vor. Der Studie ist kein Gelände zu schwierig. Dafür sorgen ein satter Vortrieb und ein V8-Motor mit 422 PS.
Wird der bisher stärkste Serien-Lotus: Den überarbeiteten Evora treibt ein 294 kW/400 PS starker V6-Motor an. Foto: Lotus

20.02.2015 | Hethel

Lebenszeichen von Lotus: Modernisierter Evora

Lotus meldet sich mit einem Facelift-Modell des Evora zurück. Wegen wirtschaftlicher Probleme war es zuletzt still um den britischen Sportwagenhersteller geworden. Das soll sich spätestens in Genf ändern.
Skodas neuer Superb bekommt eine deutlich stärker konturierte Karosserie. Die Limousine (im Bild) startet im Juni, der Kombi folgt im Herbst. Foto: Skoda

20.02.2015 |

Skoda, VW, Kia: Das kündigen die Hersteller für Genf an

Genf (dpa/tmn) - Skoda fährt Anfang März auf dem Genfer Autosalon mit einem neuen Superb vor. Kia zeigt dort die Gran-Turismo-Studie Sportspace. Und die Liechtensteiner Firma Nanoflowcell bringt ein kleines Reichweitenwunder mit. Was sonst noch in Genf zu erwarten ist:
Äußerlich bleibt der VW Sharan fast der Alte - die wichtigste Neuerung beim Facelift-Modell ist das modernisierte Motorenprogramm. Foto: Volkswagen

20.02.2015 | Wolfsburg

VW Sharan mit frischer Schminke und neuen Motoren

VW gönnt dem Sharan eine Modellpflege. Ab Juli wird die Großraumlimousine mit dezent retuschiertem Design, neuen Motoren und erweiterter Ausstattung ausgeliefert, kündigte der Wolfsburger Hersteller an.
Staatskarosse: Mit dem Mercedes-Maybach Pullman schreibt Daimler eine Geschichte weiter, die vor 50 Jahren begann. Foto: Daimler

20.02.2015 | Stuttgart

Mercedes S-Klasse in XXL: Der Pullman kommt zurück

Die Staatslimousine Pullman feiert ihren 50. Geburtstag. Diese Gelegenheit lässt sich Mercedes nicht entgehen und zeigt auf dem Genfer Autosalon eine neue Version des Klassikers, basierend auf der S-Klasse.
Seite : 1 2 3 (3 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2015