Auto: News

Mein
Lebensrettende Hilfe: Ist der Verunglückte bewusstlos, muss der Helm behutsam abgenommen werden. Foto: ifz

16.04.2014 | Berlin

Helm ab oder nicht? Erste Hilfe für Motorradfahrer

Die Zahl der tödlich verunglückten Zweiradfahrer ist auf den tiefsten Stand seit über 30 Jahren gesunken. Und doch kam 2013 für 995 Zweiradfahrer und -mitfahrer jede Hilfe zu spät. Wie sie nach einem Unfall richtig reagieren, erfahren Ersthelfer hier. mehr...
Markante Frontpartie, ausgeprägte Flanken: Mit schnittigerem Design als der Vorgänger wird der neue Nissan Murano Ende des Jahres zunächst in den USA auf den Markt gebracht. Foto: Nissan

16.04.2014 | New York

Nissan enthüllt neuen Murano

Nissan hat die neue Version des Murano vorgestellt. Der Geländewagen wird etwas größer und sieht schnittiger aus. Deutlich entrümpelt wurde das Cockpit: Darin finden sich nur noch halb so viele Schalter und Knöpfe. mehr...
Modellpflege: Der überarbeitete Mini Countryman soll ab Juli erhältlich sein. Foto: BMW

16.04.2014 | New York

Mini bringt Countryman auf den neuesten Stand

Kurz nach dem Generationswechsel des Dreitürers bringt Mini jetzt auch den Countryman auf den neuesten Stand. Der Verkaufsstart ist für Juli geplant, Preise nennt Mini noch nicht. mehr...
Der Autonotruf «eCall» soll bis Oktober 2017 stehen. Foto: Julian Stratenschulte

15.04.2014 | Berlin

Automatischer Notruf: Diese Systeme bieten Autohersteller

Der automatische Notruf für Autos soll nach EU-Plänen ab Oktober 2015 in Neuwagen Pflicht werden. Das «eCall» genannte System alarmiert bei schweren Unfällen automatisch die Rettungskräfte. Einige Autobauer stellen ähnliche Funktionen schon bereit. mehr...
Motoröl maßvoll nachfüllen: Wer den Schmierstoff einfach nachkippt, kann es leicht übertreiben - und hat ein Problem. Foto: Markus Scholz

15.04.2014 | München

Zu viel Motoröl nachgefüllt: Schmierstoff abpumpen

Motoröl sollte nie «Pi mal Daumen» nachgefüllt werden. Denn zu viel davon kann einen Motorschaden verursachen. Ragt der Ölstand über der Maximum-Markierung, sollte der Wagen stehenbleiben und der Schmierstoff abgelassen werden. mehr...
Modellwechsel: Der Peugeot 108 löst den 107 ab. Foto: Peugeot

15.04.2014 | Köln

Peugeot und Citroën nennen Preise für Kleinwagen-Brüder

Jetzt ist es raus: Die Kleinwagen Citroën C1 und Peugeot 108 kostet jeweils ab 8890 Euro. Beide Autos sind als Drei- oder Fünftürer zu haben, je nach Wunsch auch mit Faltdach. mehr...
Toyota stellt in Europa den Kleinstwagen iQ ein - wer noch ein fabrikfrisches Modell haben möchte, muss sich beeilen. Foto: Toyota

14.04.2014 | Köln

Kleinstwagen ade: Toyota stellt iQ in Europa ein

Toyota hat das Ende des Autowinzlings iQ in Europa angekündigt. Der Kleinstwagen muss seinem Konkurrenten Aygo weichen. Dieser ist geräumiger und zugleich günstiger. mehr...
Produktionshalle von PSA Peugeot Citröen in Trnava in der Slowakei: Von den derzeit 45 Modellen des französischen Autobauers sollen nur 26 erhalten bleiben. Foto: Thomas Hudcovic

14.04.2014 | Paris

PSA Peugeot Citroën plant Modell-Schrumpfkur

Weniger ist mehr? Der neue Peugeot-Chef Tavares will die Modellpalette des zweitgrößten europäischen Autobauers drastisch schrumpfen. In zwei Jahren sollte der angeschlagene Konzern aus den roten Zahlen gefahren sein. mehr...
Optisch und technisch aufgefrischt: Beim VW Jetta ändert sich neben dem Frontdesign auch einiges unter dem Blech. Foto: Volkswagen

14.04.2014 | Wolfsburg/New York

VW verpasst dem Jetta ein Facelift

Ein neuer Kühlergrill, markante Tagfahrleuchten, verbrauchsärmere Motoren: Damit rüstet Volkswagen den Jetta aus. Erstmals zu sehen sein wird die überarbeitete Stufenheck-Limousine auf der Automesse in New York. mehr...
Kommt noch im Frühjahr: der überarbeitete Polo V. Wahlweise neu an Bord: eine Technologie, mit der das Handy über den Bord-Touchscreen bedient werden kann. Foto: Volkswagen

14.04.2014 | Wolfsburg

Neuer VW Polo: Handyzugriff per Touchscreen

VW bietet im neuen Polo eine Technik, mit der Fahrer über den Touchscreen im Auto auf ihr Smartphone zugreifen können. Volkswagen nennt den Infotainment-Baustein MirrorLink. mehr...
Bis 2015 sollen insgesamt 14 neue, sparsame Ottomotor-Varianten in Modellen der Marken Toyota und Lexus verbaut werden. Foto: Lukas Barth

11.04.2014 | Köln

Toyota kündigt neue Familie sparsamer Benzinmotoren an

Experten sind sich einig: In Benzinmotoren steckt noch eine Menge Sparpotenzial. Nun will Toyota eine neue Familie genügsamerer Ottomotoren an den Start bringen. mehr...
Bei den betroffenen Modellen könne eine Schraube brechen und im Extremfall den Motor beschädigen, heißt es bei BMW. Foto: Patrick Pleul

11.04.2014 | München

Gefahr von Motorschäden: BMW ruft fast halbe Million Autos zurück

General Motors, Toyota und jetzt BMW: Der Autobauer ruft bestimmte Modelle mit 6-Zylinder-Motoren zurück. In Deutschland sind rund 10 800 Fahrzeuge betroffen, heißt es bei dem Hersteller. mehr...
Debüt an Ostern, zu Weihnachten im Handel: Der Lexus NX, ein kompaktes SUV, ist offiziell zum ersten Mal auf der Auto China zu sehen. In Europa ist er zum Jahresende zu haben. Foto: Lexus

11.04.2014 | Köln/Peking

Lexus enthüllt Serienversion des Geländewagens NX

Ein halbes Jahr nach entsprechenden Studien enthüllt Lexus die Serienversion des NX. Zu sehen ist der kompakte Geländewagen erstmals auf der Automesse in Peking. mehr...
Genau hinsehen: Wer sich für ein gebrauchtes Fahrrad interessiert, sollte es unbedingt auf Unfallschäden untersuchen. Foto: Arno Burgi

11.04.2014 | Berlin

Wert von Fahrrädern sinkt rapide - Tipps zum Gebrauchtkauf

Mit Fahrrädern ist es wie mit Autos: Sobald sie vom Hof des Händlers rollen, verlieren sie stark an Wert. Darauf sollte man bei den Preisverhandlungen über ein Gebrauchtrad achten, rät der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC). mehr...
Beim Editionsmodell Volvo V40 Cross Country You! sind Navigations- und Entertainmentsystem inklusive Internetzugang serienmäßig. Foto: Volvo

11.04.2014 | Neuss

Tunings und Sondermodelle von Multimedia bis Renndress

Der Volvo V40 Cross Country kommt als Multimedia-Edition «You!» auf den Markt. Hartmann Tuning verpasst dem Mercedes Sprinter eine schicke Optik. Und Kia bietet den Sportage mit einem speziellen Farbkonzept an. Ein Blick auf die Auto-Neuheiten. mehr...
Der VW Scirocco R ist mit 206 kW/280 PS die stärkste Version des Sportcoupés - und mit Preisen ab 36 175 Euro auch die teuerste. Foto: Volkswagen

10.04.2014 | Wolfsburg

Aufgefrischter VW Scirocco kostet ab 23 900 Euro

Volkswagen hat die Preise für die Facelift-Generation des Scirocco bekanntgegeben. Das Sportcoupé wird demnach ab August für rund 24 000 Euro zu haben sein. mehr...
Ab November müssen alle neu zugelassenen Autos mit einem Reifendruck-Kontrollsystem ausgerüstet sein, das beim Wechsel der Pneus spezielles Know-how erfordert - dadurch entstehen Zusatzkosten. Foto: Jens Schierenbeck

10.04.2014 | Bonn

Reifendruck-Kontrollsysteme steigern Kosten

Stichtag 1. November 2014: Ab dann müssen alle Autos, die neu zugelassen werden, mit einem System ausgestattet sein, das ständig den Reifendruck überwacht. Für Halter bedeutet das Mehrkosten. Diese können aber wieder reingefahren werden. mehr...
Was an Land lahm ist, ist auf dem Wasser superschnell: Das Watercar Panther ist nach Angaben des Herstellers mit einer Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h das schnellste Amphibien-Auto der Welt. Foto: Thomas Geiger

10.04.2014 | Long Beach

Amerikaner bauen Amphibien-Auto für Vollgas-Fahrer

Fahrspaß zu Wasser wie auf Land: Die US-Firma Fountain Valley Bodyworks hat mit dem «Watercar Panther» ein leistungsstarkes Amphibien-Auto entwickelt. mehr...
Schwarzer Sportler: Das fünfte Bugatti-Sondermodell aus der Legenden-Edition ist wie sein Urahn nach dem Rennpferd «Black Bess» benannt. Foto: Bugatti

10.04.2014 | Molsheim

Teures Sammlerstück: Bugatti zeigt «Black Bess»

Es gibt nur drei Exemplare, pro Stück kostet der Wagen schlappe 2,15 Millionen Euro - Mehrwertsteuer noch nicht inbegriffen. Bugatti präsentiert sein Sammlerstück «Black Bess» auf der Automesse in Peking. mehr...
Großer Hund, große Tiertransportbox. Stabile Boxen sind für Mensch und Tier die sicherste Lösung für eine Autofahrt. Foto: Frank Leonhardt

10.04.2014 | München

Hunde fahren im Auto am sichersten in Transportbox mit

Der normale Gurt hilft bei einem Vierbeiner im Auto nicht viel, bei einem Unfall kann ein Hund sich selbst und den Fahrer schwer verletzen. Je schwerer das Tier, desto wichtiger ein gutes Schutzsystem. mehr...
Seite : 1 2 3 >> (3 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014