Auto

Mein
Junge im Halloween-Kostüm: Wenn die kleinen Hexen, Trolle und Gespenster durch die Straßen ziehen, sollten Autofahrer besonders aufpassen. Foto: Maurizio Gambarini

30.10.2012 | Bad Windesheim (dpa/tmn)

Unfallgefahr an Halloween: Kleine Kobolde kreuzen die Straßen

Süßes oder Saures!» - Am Halloween-Abend ziehen viele Kinder um die Häuser, um Süßigkeiten zu sammeln. Im Dunkeln könnten die Kleinen schwer zu sehen sein. Autofahrer sollten daher besonders achtsam sein. mehr...
Preiswerte Kfz-Haftpflicht - auch durch moderne Sicherheitssysteme wie Spurhalte-, Abstands- oder Notbremsassistenten. Foto: Jens Schierenbeck

30.10.2012 | Berlin (dpa/tmn)

Sicherheitssysteme machen Kfz-Haftpflicht langfristig günstiger

Autos werden im Allgemeinen sicherer, deshalb können sie günstiger versichert werden. Der durchschnittliche Beitrag der Kfz-Haftpflichtversicherung liegt laut Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft etwa auf dem Niveau der achtziger Jahre. mehr...
Ampeln sind seltener fest getaktet. Foto: Uwe Zucchi

30.10.2012 | Essen (dpa/tmn)

Gibt es die «grüne Welle» noch?

Viele kennen solche Autostrecken, wo sich Gas geben nicht lohnt, weil die nächste Ampel dann wieder auf Rot steht. Autofahrer achten besser auf ihr Tempo und nutzen die «grüne Welle», wo es sie noch gibt. Denn sie gerät langsam aus der Mode. mehr...
Designlösung: Auch für Individualisten gibt es überdachte Stellplätze vor dem Eigenheim. Foto: Beton Kemmler

30.10.2012 | Berlin (dpa/tmn)

Ein Nest fürs Auto - Wissenswertes zu Fertiggaragen

Garagen bieten Autos Schutz. Und sie dienen als Hobbyraum oder Schrauberbude. Der Variantenreichtum ist groß - vom Blechverschlag bis zum Designerstück. Wer einen überdachten Stellplatz, macht sich sogar bei der Kfz-Versicherung beliebt. mehr...
Neues Reifenlabel: Der Handel muss damit ab November über Rollwiderstand, Lärmentwicklung und Bremsverhalten von Reifen informieren. Foto: Daniel Naupold

30.10.2012 | Berlin (dpa/tmn)

Was das neue EU-Label über Autoreifen aussagt - und was nicht

Die Idee ist gut: Auf einen Blick sollen Autobesitzer beim Reifenkauf erkennen können, wie gut ein Pneu ist. Doch das neue EU-Reifenlabel, an dem ab November kein Weg vorbeiführt, hat Schwächen. Was Autofahrer dazu wissen sollten, erfahren sie hier. mehr...


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014