Auto

Mein
Der Reifendruck muss dem Gewicht des Fahrzeugs angepasst werden. Sprich: Bevor es mit Kind und Kegel auf die Autobahn geht, steht noch ein Check an der Tankstelle an. Foto: Kai Remmers

28.08.2012 | Losheim am See (dpa/tmn)

Reifendruck alle vier Wochen prüfen

Der falsche Reifendruck birgt eine Gefahr, die häufig von Autofahrern unterschätzt wird. Dabei droht eine Verschleißung oder - noch schlimmer - das Platzen der Reifen bei der Fahrt. mehr...

28.08.2012 | Essen (dpa/tmn)

Darf man mit Kopfhörern Auto fahren?

Wer mit Kopfhörern Auto fährt, sollte besser keine laute Musik hören. Dennoch ist das Tragen der kleinen Lautsprecher erlaubt - wenn diese nicht zu sehr vom Straßenverkehr ablenken. mehr...
Edel und stark: Das KAD-Topmodell Diplomat V8 - hier ein spätes Exemplar von 1976 - leistet 169 kW/230 PS. Foto: Opel Classic Archiv

28.08.2012 | Rüsselsheim (dpa/tmn)

Auf Augenhöhe mit dem Autoadel: Die KAD-Modelle von Opel

Mitte der 60er Jahre trumpfte Opel groß auf: Mit der KAD-Baureihe wollten sich die Rüsselsheimer im automobilen Oberhaus Respekt verschaffen. Die drei Großen - Kapitän, Admiral und Diplomat - waren beeindruckende Autos, aber kein riesiger Erfolg. mehr...
Hansjörg von Gemmingen hat mit seinem Tesla Roadster schon über 200 000 Kilometer abgespult. Sein Fazit: Wer Fahrten gut plant, fährt mit einem Elektroauto sehr gut. Foto: Thomas Geiger

28.08.2012 | Lich (dpa/tmn)

Wenn ein Elektromeister Strom tankt - Der Alltag mit E-Autos

Wenn es um die Alltagstauglichkeit von Elektroautos geht, kann kaum jemand mitreden. Nur wenige Autofahrer hatten bisher Gelegenheit, ein Batterieauto über eine kurze Probefahrt hinaus auszuprobieren. Umso spannender ist es, was sie zu berichten haben. mehr...
Der Opel Astra OPC zaubert einen Hauch von Nürburgring-Nordschleife in den Alltag. Stolz ist allerdings auch sein Preis. Foto: Opel

28.08.2012 | Berlin (dpa-infocom)

Opel Astra OPC: Wo bitte geht's zur Nordschleife?

Opel frönt der Lust an der Leistung: Als Imageträger wird jetzt der Astra OPC ins Rennen geschickt. Allerdings gibt es das knackige Fahrwerk mit aufgeblasenem Design nicht zum Nulltarif. Denn der Grundpreis vom Astra beträgt 34 250 Euro. mehr...


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014