Auto

Mein
Armin Kircher justiert in Ulm Kamerasysteme, die in Autos eingebaut werden sollen. Foto: Stefan Puchner

05.02.2013 | Ulm (dpa)

Nächster Schritt auf dem Weg zum Autopiloten

High-End-Ausstattung: Forscher und Entwickler der Automobilindustrie arbeiten an immer intelligenteren Fahrzeugen. Fahrerassistenzsysteme warnen bei Gefahren im Verkehr, einige greifen heute schon selbsttätig ein. mehr...
Pannenhelfer im Einsatz: Im vergangenen Jahr mussten die «Gelben Engel» vom ADAC 4,17 Millionen Mal ausrücken. Foto: Jochen Lübke

05.02.2013 | München (dpa)

«Gelbe Engel» im Dauereinsatz - mehr als vier Millionen Pannen

Stets werden sie sehnlichst erwartet: Die ADAC-Pannenhelfer retten Millionen Autofahrer aus der Patsche. Klirrende Kälte ließ die Einsatzzahlen 2012 steigen. Auf einen Schutzbrief allein sollten Autofahrer sich nicht verlassen, erklärt eine Expertin. mehr...
Symbolbild.

05.02.2013 | Berlin (dpa/tmn)

Blechschaden-Betrüger: Provozierte Autounfälle erkennen

Ein Mal im Straßenverkehr nicht genau aufgepasst: Schon kracht es und der Ärger ist riesengroß. Doch gibt es auch Verkehrsteilnehmer, die Unfälle absichtlich herbeiführen. Wie erkennt man sie? mehr...
Nicht zu jeder Tageszeit kann man als Autofahrer eine gestreute Landstraße erwarten. Foto: Patrick Pleul

05.02.2013 | Frankfurt/Main (dpa/tmn)

Unfall auf glatter Straße bei Nacht - Kein Schadenersatz

Autofahrer müssen damit rechnen, dass Landstraßen im Winter nachts nicht geräumt sind. Denn vor Beginn des Berufsverkehrs am Morgen besteht dort grundsätzlich keine Streupflicht. mehr...
Wer mit unzureichender Plakette in Umweltzonen unterwegs ist, riskiert ein Bußgeld - es sei denn, er folgt damit einer Polizeianweisung. Foto: Arne Dedert

05.02.2013 | Stuttgart (dpa/tmn)

Polizeianweisung hebt Einfahrtverbot für Umweltzone auf

Normalerweise riskieren Autofahrer 40 Euro Strafe, wenn sie mit unzureichender Plakette eine Umweltzone befahren. Anders ist das nur, wenn die Polizei dazu auffordert, ihr hinterherzufahren. mehr...
Scheiden tut weh: Wer seinen Wagen endgültig entsorgen muss, sollte sich an einen zertifizierten Entsorger wenden. Foto: Bernd Wüstneck

05.02.2013 | Essen (dpa/tmn)

Wie werden Autos entsorgt?

Jahrelang hat er treue Dienste geleistet, doch irgendwann kommt der Tag, an dem die Reparaturen den Wert des Wagens übersteigen und man sich von ihm trennen muss. Wie geht es dann mit dem Wagen weiter? mehr...
Härter geahndet: Radfahrer müssen bald fünf bis zehn Euro mehr zahlen, wenn sie gegen Verkehrsregeln verstoßen. Foto: Arne Dedert

05.02.2013 | Berlin (dpa)

Höhere Geldbußen für Falschparker und Radler

Parken ohne Parkschein, Radfahren ohne Licht: Verkehrssünden auf zwei und vier Rädern werden bald teurer. Dafür gab der Bundesrat grünes Licht. Bei der Reform der Flensburger Punktekartei pochen die Länder aber noch auf Änderungen. mehr...


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014