Autotest

Mein
Progressiv geht es weiter: Der XE ist mit einem Head-up-Display mit Laser-Technik, einer Stereokamera für fortschrittliche Assistenzsysteme und einem neuen Bediensystem mit unkomplizierter Smartphone-Integration ausgestattet. Foto: Jaguar

28.01.2015 | Berlin

Jaguar XE: Der kleine Lord

Jaguar ist auf dem Sprung: Der britische Hersteller wagt sich mit der neuen Limousine XE in die Mittelklasse hinab. Das ist bereits der zweite Anlauf im Ringen mit Audi A4, BMW 3er und Mercedes C-Klasse. Doch diesmal stehen die Chancen besser.
Der Discovery Sport ist auch fürs Abenteuer gut gerüstet: Er hat einen Allradantrieb und das Terrain-Response-System für unterschiedliche Untergründe. Foto: Land Rover

21.01.2015 | Berlin

Land Rover Discovery Sport: Für die Abenteuer des Alltags

Sollen die anderen Geländewagen doch über den Boulevard flanieren: Wenn Land Rover drauf steht, dann taugt das Auto auch für die Buckelpiste. So wie der neue Discovery Sport. Aber auch die Briten rüsten ihren neuen Abenteurer für den Alltag.
Trotz erstklassiger Ausstattung gilt beim Design des Innenraums «weniger ist mehr». Foto: Kia Sorento

14.01.2015 | Berlin

Kia Sorento: Premium für Preisfüchse

Er ist das eigentliche Flaggschiff von Kia: Während die Mittelklasse-Limousine Optima bei uns nur eine Nebenrolle spielt, ist der Geländewagen Sorento ein Importschlager. Mit dem Generationswechsel rückt er noch mal ein Stück weiter nach oben.
Schnittig, sportlich, sparsam: Der neue Mazda2 ist ein gelungener Kleinwagen. Foto: Mazda

08.01.2015 | Berlin

Mazda2: Kleiner wird feiner

Bislang war er nur einer unter vielen. Doch wenn Mazda im Frühjahr den neuen Zweier an den Start bringt, sticht der Kleinwagen aus der Masse heraus. Er ist nicht nur schnittiger gezeichnet als die Konkurrenz, er lässt sich auch besser ausstatten.
Schnittig, üppig, ruhig: Der neue Hyundai i20 lässt so manchen Konkurrenten aufhorchen. Foto: Hyundai

31.12.2014 | Berlin

Hyundai i20: Großer Auftritt für den Kleinen

Bieder und billig - das war einmal. Heute sind Kleinwagen außen fesch und innen vornehm. Ausgerechnet der einstige Preisbrecher Hyundai setzt sich jetzt mit der zweiten Auflage des i20 an die Spitze dieser Bewegung.
Sparsam ist der Celerio obendrein. Denn er hat einen Normverbrauch von bestenfalls 3,6 Litern. Foto: Suzuki

24.12.2014 | Berlin

Suzuki Celerio: Alltag statt Allüren

Alto, Splash, Swift - bei kleinen Autos ist Suzuki eine große Nummer. Jetzt ersetzen die Japaner mit dem Celerio gleich zwei ihrer Zwerge und fahren dabei komplett gegen den Trend.
Das Fahrverhalten der Limousine bekommt ebenfalls einen Pluspunkt. Die Lenkung ist sehr präzise. Kurven nimmt der Mondeo flott und unproblematisch. Foto: Ford

30.01.2015 | Berlin

Ford Mondeo: Auch schon da?

Er kommt spät, aber gewaltig: Zwei Jahre nach dem ursprünglichen Starttermin bringt Ford den neuen Mondeo heraus. Der Autobauer will damit in der Mittelklasse nach vorne fahren. Trotz der Verspätung ist das Flaggschiff auf der Höhe der Zeit.
Der neue Corsa kostet 11 980 Euro. Er sieht besser aus, fährt sich besser und bringt modernere Antriebe und eine bessere Ausstattung mit. Foto: Opel

10.12.2014 | Berlin

Opel Corsa: Die erwachsene Alternative zum Adam

Der jugendliche Adam ist ein Erfolgsmodell. Er hat Opel aus dem Imagetief geholt. Doch die großen Stückzahlen unter den kleinen Autos muss der Corsa bringen. Damit der nicht nur die Lifestyle-Fraktion anspricht, gibt er sich erwachsener.
Überraschung unter der Motorhaube: Statt des V8-Motors sitzt hier nun ein Sechszylinder mit drei Litern Hubraum. Doch die fehlenden Zylinder werden mit zwei Turbos kompensiert - so steigt die Leistung auf 317 kW/431 PS. Foto: BMW

03.12.2014 | Berlin

BMW M4 - Die moderne Muskel-Maschine

Die Moderne hat beim legendären BMW M3 Einzug gehalten. Erstens heißt das Coupé jetzt M4, zweitens büßt es seinen famosen V8 ein. Aber auch der Sechszylinder beherrscht das Powerplay - und bietet auf Knopfdruck eine ziemlich archaische Funktion.
Großer Vorteil des Mirai ist seine Reichweite: Der Wagen schafft 500 Kilometer und ist schnell wieder vollgetankt. Schwierig ist die Tankstellen-Situation: Noch gibt es viel zu wenige. Foto: Toyota

10.12.2014 | Berlin

Toyota Mirai: Bote einer neuen Zeit

Batterie war gestern. Wenn es nach Toyota geht, fährt das Elektroauto der Zukunft mit einer Brennstoffzelle. Für den großen Durchbruch ist die Technik zwar noch zu teuer. Aber im Kleinen fangen die Japaner mit dem Mirai schon einmal an.
Der Sportler macht sich auch als Komfort-Cruiser auf der Landstraße sehr gut. Foto: Mercedes

10.12.2014 | Berlin

Mercedes-AMG GT-S: Showdown im Schwabenland

Bisher waren die Rollen in Stuttgart klar verteilt: Aus Zuffenhausen kommen die Sportwagen und aus Sindelfingen die Luxusklasse. Doch nachdem es der Panamera mit der S-Klasse aufnahm, stellt jetzt Mercedes dem Porsche 911 den AMG GT entgegen.
Pfiffig ist auch das Infotainment-System, Mirror-Link genannt. So kann man sein Smartphone mit dem großen Touchscreen verbinden und verschiedene Apps nutzen. Foto: Skoda

12.11.2014 | Berlin

Skoda Fabia: Clever und smart

Skoda bringt den nächsten Fabia in Stellung und gibt dem Kleinwagen einen neuen Drive. Zwar bleibt er preiswert und praktisch. Doch jetzt sieht er auch noch schick aus, lässt sich sportlich fahren und punktet mit smarter Technik.


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014