SÜDKURIER

Mein
Die musizierenden Ärzte Karl E. Bergmann (l-r), Kerstin Kreis und Henrik Traulsen vom World Doctors Orchestra. Foto: Jens Kalaene

24.04.2015

Ärzte-Orchester gibt Benefizkonzert in Berlin

Berlin (dpa) - Sie haben tagelang geprobt, bis alles passte: Ein Laienorchester aus rund 120 internationalen Medizinern spielt am Samstag im Berliner Konzerthaus am Gendarmenmarkt.

24.04.2015 | Berlin

Pharmakonzern will Mäuse-Tests für Anti-Falten-Mittel abschaffen

In Deutschland sollen künftig deutlich weniger Mäuse bei Tests mit dem Nervengift Botulinumtoxin sterben. Das Zulassungsverfahren für eine alternative Methode sei voraussichtlich Ende des Jahres abgeschlossen, teilte das Frankfurter Pharmaunternehmen Merz mit.
Ausstellung "Magie des Heilens. Foto: Felix Kästle

23.04.2015 | Meersburg

Meersburg würdigt Franz Anton Mesmer mit Sonderausstellung

Den einen galt er als begnadeter Wunderheiler, andere sahen in ihm bloß einen Scharlatan: Der Mediziner Franz Anton Mesmer ist vor 200 Jahren in Meersburg am Bodensee gestorben.
Mediziner haben mittlerweile viel Erfahrung in Sachen Organtransplantation. Eine Routineoperation sie trotzdem nicht. Foto: Soeren Stache

22.04.2015 | Berlin

Große Chance mit Hindernissen: Leben mit einem Spenderorgan

Ein Spenderorgan zu erhalten, ist für Betroffene ein unermessliches Geschenk. Die Chancen für ein normales Leben stehen selbst nach komplizierten Herz-, Lungen- oder Lebertransplantationen sehr gut. Einige Einschränkungen im Alltag gibt es trotzdem.
Durch das Vorhofflimmern können sich in den Herzvorhöfen Blutgerinnsel bilden. daher ist es oft Vorbote für einen Schlaganfall. Foto: Frank May

20.04.2015 | Bonn

Vorhofflimmern wird oft nicht erkannt

Ob Stress oder körperliche Belastung - Herzrasen kann viele Ursachen haben. Wer jedoch anhaltend unter diesen Beschwerden leidet, sollte sich von einem Arzt untersuchen lassen. Denn es könnte ein erhöhtes Risiko für einen Schlaganfall bestehen.

18.04.2015 | Blickpunkt | Exklusiv

Forschungsprojekt: Waldshuter Schüler kämpfen gegen Zecken

Mit dem Frühling kommen auch die Zecken und die Gefahr für Borreliose und FSME-Erkrankungen steigt. Schüler aus Waldshut forschen im Rahmen eines Projekts mit den kleinen Tierchen und wollen ein Zeckentest für den Haushaltsgebrauch entwickeln. Damit sollen sich Menschen nach einem Biss schnell auf Borreliose untersuchen können.
Wie fühlst du dich? Die Frage beantworten Patienten mit der App. Durch das Programm wollen Ärzte Kontakt zu psychisch Kranken halten. Foto: Sebastian Kahnert

15.04.2015 | Dresden

Das Smartphone als Helfer für Manisch-Depressive

Übertrieben euphorisch, zutiefst betrübt - Patienten, die an einer bipolaren Störung erkrankt sind, schwanken zwischen Extremen. Mit moderner Technik will die Dresdner Uniklinik Betroffenen helfen.
Gefühlsstörungen, Lähmungen, Kraftlosigkeit: Bei den meisten Menschen mit Multipler Sklerose geht der in den Anfangsjahren schubförmige Verlauf irgendwann in eine dauerhaft fortschreitende Form über. Foto: Patrick Pleul

15.04.2015 | München

Multiple Sklerose: Mit Sport gegen den Nervenverfall

Arme und Beine sind taub oder kribbeln, man sieht Doppelbilder, fühlt sich kraftlos: Bei Multiple Sklerose haben Betroffene immer wieder neurologische Ausfallerscheinungen. Sport und neue Wirkstoffe sollen den schleichenden Verfall der Nervenfunktionen verlangsamen.
Seit 1997 wurden in Deutschland mehr als 200 000 Kinder nach einer künstlichen Befruchtung geboren. Foto: Ralf Hirschberger/Archiv

14.04.2015

Trend mit Risiko: Künstliche Befruchtung in höherem Alter

Eine 65-Jährige aus Berlin ist mit Vierlingen schwanger - nach einer künstlichen Befruchtung. Ein Extremfall. Doch auch bei anderen Frauen und auch Männern, die bei unerfülltem Kinderwunsch ärztliche Hilfe suchen, geht die Alterskurve nach oben.
Kinderwunschzentren werden immer später aufgesucht. Waren Frauen 1997 bei einer künstlichen Befruchtung im Schnitt noch 32,6 Jahre alt, stieg das Alter 2013 auf 35 Jahre. Foto: Waltraud Grubitzsch

14.04.2015

Ein Trend mit Risiko: Künstliche Befruchtung jenseits der 30

Eine 65-Jährige aus Berlin ist mit Vierlingen schwanger - nach einer künstlichen Befruchtung. Ein Extremfall. Doch auch bei anderen Frauen und auch Männern, die bei unerfülltem Kinderwunsch ärztliche Hilfe suchen, geht die Alterskurve nach oben.
Neben Konzentrationsschwierigkeiten und Kopfschmerzen am Morgen zählt auch weniger Lust auf Sex zu den Problemen von Schnarchern. Auch für den Partner ist das nächtliche «Sägen» nicht leicht. Foto: Bodo Marks

08.04.2015 | Berlin

Schnarchen sägt an den Nerven - und kann gefährlich werden

Wer mit einem Schnarcher das Bett teilt, hat ein schweres Los gezogen: Nacht für Nacht wird gesägt, an Schlaf ist nicht zu denken. Aber auch der Schnarcher selbst hat sein Päckchen zu tragen. Denn der eigenen Gesundheit kann das Schnarchen ebenfalls schaden.
Zähneputzen muss sein. Allerdings nicht zu oft, sonst schrubbt man womöglich auch wertvollen Zahnschmelz ab. Foto: Achim Scheidemann

08.04.2015 | Hamburg

Kann man Zähne gar nicht oft genug putzen?

Hin und her, Zähneputzen ist nicht schwer. Den Reim lernen schon Kinder in der Kita. Trotzdem kommen immer wieder Fragen auf: Wie oft muss die Bürste wirklich ran? Eine Expertin verrät, wann man beispielsweise mit dem Putzen lieber etwas warten sollte.
Gespräche unter Parkinson-Patienten: Hier werden Erfahrungen, Probleme und Lösungen ausgetauscht. Foto: Frank Rumpenhorst

08.04.2015 | München

Wie eingefroren - Bewegungsblockaden bei Parkinson lösen

Die Füße kleben am Boden, der Körper ist wie versteinert, kein Schritt geht mehr. Eine beängstigende Vorstellung - und für viele Menschen mit Parkinson Alltag. Doch verblüffend einfache Signale können oft die Erstarrung lösen. Das wird in neuen Therapien trainiert.
Leif Petersen hat das Asperger-Syndrom und absolviert derzeit eine Ausbildung in einem Reformhaus. Foto: Daniel Reinhardt

01.04.2015 | Hamburg

Ein Autist findet seinen Traumjob

Was meint der Gesprächspartner bloß? Diese Frage ist für Autisten schwer zu beantworten. Am Arbeitsplatz scheitern sie darum oft - doch das muss nicht sein. Darauf will der Welt-Autismus-Tag am 2. April aufmerksam machen.
Gülsen Metin freut sich über die angenehme Atmosphäre beim DRK.

28.03.2015 | Wehr

166 Männer und Frauen bei DRK-Blutspendeaktion

Zulauf übertrifft Erwartungen des Ortsverbandes, Nur zehn Spender wegen grippeähnlichen Erkrankungen abgelehnt

25.03.2015 | Bonndorf

Großer Andrang beim Blutspenden im Paulinerheim

190 Bürger kamen zum Blutspendetermin in das Paulinerheim. 18 Erstspender erhalten in den nächsten Wochen einen Blutspender- und Unfallhilfepass.

21.02.2015 | Kanton Schaffhausen

So dürfen Deutsche das Kantonsspital in Schaffhausen nutzen

Deutsche Patienten dürfen im Notfall jederzeit das Kantonsspital aufsuchen. Der Rettungswagen fährt allerdings nur in Ausnahmefällen
Im Kantonsspital Schaffhausen ist jederzeit ein Rettungswagen einsatzbereit. Für die Bewohner des deutschen Grenzgebietes allerdings nur in Ausnahmefällen.

21.02.2015 | Kanton Schaffhausen

Neues Notfallzentrum am Kantonsspital: Gut gerüstet für den Ernstfall

Bei einem Tag der offenen Tür hat das Kantonsspital sein neues Notfallzentrum vorgestellt. Die Notfallstation wurde für fünf Millionen Franken erneuert, die Anzahl der Liegeplätze hat sich von acht auf 16 erhöht.
Quiz: Wie gut kennen Sie die Medizin-Fachbereiche?

25.04.2013 | Medizin-Quiz

Wie gut kennen Sie die Medizin-Fachbereiche?

Im Juli 2013 nahm das neu Schwarzwald-Baar Klinikum in Villingen Schwenningen offiziell den Betrieb auf. Aus zwei Kliniken wurde eine. 263 Millionen Euro kostete das Großprojekt. Damit Sie im Klinikum immer die richtige Abteilung finden, testet der SÜDKURIER Ihr Medizinwissen im Quiz. Kennen Sie alle Medizin-Fachbereiche?  
Oh là là, sehe ich gut aus! Viele Deutsche finden sich überdurchschnittlich schön. Foto: Jens Kalaene

11.03.2013 | Bochum (dpa)

Studie: Deutsche betrachten sich als gutaussehend

An einem mangelt es den Deutschen nicht: Selbstbewusstsein. In einer aktuellen Studie gaben die meisten Befragten an, überdurchschnittlich gutaussehend zu sein.
Gemälde (o.J.) von  <BR> Bartolomeo Passarotti [1529 - 1592]  <BR> Systematik:  <BR> Kulturgeschichte / Medizin / Anatomie / allgemein

15.06.2011 | Wissenschaft

Als die Anatomie geboren wurde

(5)
Die Kirche hat Medizin und Anatomie jahrhundertelang behindert, hört man oft. Falsch! Eine neue Folge unserer Serie „Mythen und Legenden in der Wissenschaft“ klärt den Irrtum auf.


Anzeige
Horoskop
Tageshoroskop Was die Sterne für Sie bereit halten und welchen Einfluss dies auf Ihr Leben hat, können Sie hier erfahren
Servicelinks
Anzeige
Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2015