SÜDKURIER

Mein

20.09.2014 | Kreis Lörrach

Die Kreiskliniken Lörrach laden zu einem Beratungstag ins Krankenhaus Lörrach ein

Kreiskliniken Lörrach: Chefärzte aller Fachbereiche, viele weitere Ärzte und Spezialisten, zahlreiche Tests und Mitmachaktionen sowie Vortragsveranstaltungen erwarten die Besucher bei „Mediziner im Gespräch“. mehr...
Das Deutsche Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen untersucht unter anderem das Orientierungsvermögen bei Demenzkranken. Probanden durchlaufen dafür virtuelle Welten. Foto: Jens Wolf

19.09.2014 | Magdeburg

Virtueller Zoobesuch - Methoden der Demenzforschung

Demenz. Ein Begriff für das Vergessen. 1,5 Millionen Betroffene leben in Deutschland, viele haben Alzheimer. Forscher stellt die Krankheit vor große Herausforderungen. Kann man ihr vorbeugen? mehr...
Vor allem ältere Menschen leiden an Alzheimer und Parkinson. Forscher versuchen derzeit die Frage zu klären, ob die Krankheiten übertragbar sind. Foto: Patrick Pleul

17.09.2014 | München

Übertragbarkeit von Alzheimer und Parkinson nicht auszuschließen

Demenz, Schlaganfall, Schwindel - daran leiden in einer alternden Gesellschaft immer mehr Menschen. In München diskutieren Neuromediziner über Diagnosen, Therapien und mögliche Ursachen von neurologischen Krankheiten. mehr...
Blutgruppe B-Träger leben mit einem erhöhten Risiko, an Bauchspeicheldrüsenentzündung zu erkranken. Foto: Bodo Marks

17.09.2014 | Greifswald

Bauchspeicheldrüsenentzündung bei Blutgruppe B häufiger

Jeder achte Deutsche ist Träger der Blutgruppe B. Forscher fanden jetzt heraus, dass diese Blutgruppe das Risiko für eine chronische Pankreatitis um den Faktor 2,5 erhöht. mehr...
Pillen für die Pumpe: Statine sollen das schlechte LDL-Cholesterin im Blut senken und so vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen schützen. Foto: Franziska Gabbert

17.09.2014 | Bad Nauheim

Cholesterinsenker in der Kritik - Statine nicht immer sinnvoll

Erhöhte Cholesterinwerte gelten als ein Hauptrisikofaktor für Herzinfarkt und Schlaganfall. Oft bekommen Patienten Statine vom Arzt verordnet. Diese Mittel sollen das Cholesterin im Blut senken. Ganz unproblematisch sind sie allerdings nicht. mehr...
Forscher untersuchen Skelett König Richards III. Foto: HO

17.09.2014 | Leicester

König Richard III. hatte einige lebensgefährliche Verletzungen

Englands König Richard III. hat vor seinem Tod auf dem Schlachtfeld gleich mehrere lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Am 22. August 1485 verwundeten seine Feinde ihn zweimal schwer am Kopf und einmal an der Hüfte. mehr...
Alzheimer-Forschung in der Universität Leipzig. Foto: Waltraud Grubitzsch/Archiv

16.09.2014 | München

Übertragbarkeit von Alzheimer und Parkinson nicht auszuschließen

Bei Alzheimer-Demenz und Parkinson können Neuromediziner ein Übertragungsrisiko bei bestimmten medizinischen Eingriffen nicht gänzlich ausschließen. Aus Tierversuchen gebe es Hinweise auf eine Übertragung der Krankheiten. mehr...
Schlaf ist wichtiger, als viele glauben - er spielt auch bei der Entstehung vieler Erkrankungen eine weit größere Rolle als oft angenommen. Foto: Malte Christians

16.09.2014 | München

Gute Nacht: «Schlafstörungen sind eine Volkskrankheit»

Partys, Reisen, Job - und immer weniger Zeit zum Schlafen. Die Gesellschaft ist im Dauer-Jetlag. Viele sind stolz, dass sie wenig Ruhe brauchen. Doch Neurologen warnen: Schlafentzug setzt die Denkleistung herab - und schädigt wohl langfristig das Gehirn. mehr...
Schlaf begünstigt das psychosoziale Leistungsvermögen. Doch sechs Prozent der Deutschen leiden an Ein- und Durchschlafstörungen. Foto: Friso Gentsch

15.09.2014 | München

Der Kampf gegen die innere Uhr macht krank

Vom Schlaf bekommen die meisten Menschen wenig mit - wenn nicht der Wecker klingelt oder Träume sie unsanft herausreißen. Schlaf scheint der vernachlässigte Teil des Lebens. Neurologen und Schlafforscher untersuchen die Folgen von Schlafmangel. mehr...

13.09.2014 | Überlingen

Schnelle Hilfe kann Leben retten

SÜDKURIER-Aktion zur Woche der Wiederbelebung: 15 Leser können im Helios-Spital in Überlingen hinter die Kulissen blicken. Ein Reanimationskurse ist dort für alle Mitarbeiter Pflicht. mehr...
Die Behandlungsmöglichkeiten bei schwarzem Hautkrebs haben sich deutlich verbessert. Mit einem neuen Medikament kann die Teilung der Tumorzellen gehemmt werden. Foto: Bernd Wüstneck

12.09.2014 | Frankfurt/Main

Neue Therapien gegen schwarzen Hautkrebs

Revolution», «begeistert», «dankbar» - Begriffe, die man auf medizinischen Kongressen selten hört, schon gar nicht, wenn es um Tumore geht. Beim Deutschen Hautkrebskongress aber herrscht beinahe so etwas wie Euphorie. mehr...
Eine Doktorandin der Uni-Rostock vor einem Monitor mit Melanom-Zellen (schwarzer Hautkrebs). Foto: Bernd Wüstneck

12.09.2014 | Frankfurt/Main

Neue Therapien gegen schwarzen Hautkrebs

Keine Krebserkrankung nimmt an Häufigkeit so stark zu wie Hautkrebs. Auf dem Deutschen Hautkrebskongress, der noch bis zum Wochenende in Frankfurt stattfindet, beraten 800 Experten über die neuesten Forschungsergebnisse. mehr...
Gicht führt auch zu Ablagerungen in den Fußgelenken. Das kann zeitweise starke Schmerzen beim Gehen verursachen. Übergewichtige sind besonders häufig betroffen. Foto: Peter Endig

11.09.2014 | Berlin

Bei Gicht weder Bier noch Ölsardinen auf den Speiseplan setzen

Gicht kann zeitweise zu starken Schmerzen in den Gelenken führen. Ursache für die Stoffwechselerkrankung ist häufig eine falsche Ernährung. Eine Radikaldiät hilft da wenig. Besser ist es, bestimmte Lebensmittel zu reduzieren. mehr...
Das Logo des Internet Konzerns Google fotografiert auf dem Google Campus im Silicon Valley. Foto: Ole Spata/Symbol

11.09.2014 | Mountain View

Google kauft Entwickler eines Hightech-Löffels

Google hat die Firma hinter einem Hightech-Löffel gekauft, der unter anderem Menschen mit Parkinson-Krankheit das Leben erleichtern soll. mehr...
Frühzeitig behandeln lassen: Hinter einer Vielzahl von Suiziden und Suizidversuchen stehen psychische Erkrankungen - professionelle Hilfe kann daher Schlimmes verhindern. Foto: Mascha Brichta

10.09.2014 | Krefeld

Suizidgedanken von Freunden nie ignorieren

Am 10. September ist Welttag der Suizidprävention. Im Vorfeld hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) dazu aufgerufen, mehr gegen die hohe Zahl von Selbsttötungen zu tun. Mehr Aufmerksamkeit für Warnsignale kann dabei helfen. mehr...
Zecken sind nicht nur im Hochsommer aktiv - Waldbesucher sollten sich daher mit körperbedeckender Kleidung und geschlossenen Schuhen gut vor ihnen schützen. Foto: Frank Rumpenhorst

03.09.2014 | Oberschleißheim

Zeckenstich gut beobachten - Borreliose erkennen

Solange es noch nicht richtig kalt ist, sind Zecken aktiv. Es besteht die Gefahr, dass die Spinnentiere durch einen Stich Krankheiten wie Lyme-Borreliose übertragen. Die Erkrankung ist in der Regel leicht erkennbar und gut behandelbar. mehr...

27.08.2014 | Kanton Basel

Elftes Novartis-Biocamp geht zu Ende

Das Thema Gesundheit stand im Zentrum des elften Novartis-Biocamps. 60 Studenten aus 25 Ländern zu Gast mehr...
Regelmäßige Blutabnahme nötig: Wenn bei einem Kind die Blutgerinnung gestört ist, können sich Gerinnsel bilden und ein Gefäß verstopfen - es besteht erhöhte Schlaganfallgefahr. Foto: Friso Gentsch

20.08.2014 | Bremen

Wendepunkt im Leben: Auch Kinder können Schlaganfälle bekommen

Einen Schlaganfall halten viele Menschen für eine typische Alterserscheinung. Doch auch Kinder können schon einen bekommen. Das wirft die betroffene Familien oft völlig aus der Bahn. Aber es gibt Hilfen für sie und ihr Kind. mehr...
Die robotergestützten Systeme gelten bisher als Neuland in der medizinischen Rehabilitation. Foto: Hendrik Schmidt

19.08.2014 | Halle

Wieder auf Augenhöhe - Klinik erprobt Roboteranzug für Gelähmte

Rund 100 000 Menschen in Deutschland sind querschnittgelähmt. Ein Roboteranzug kann bei der Physiotherapie helfen. Patienten können sich damit aufrecht bewegen - ein gutes Gefühl. mehr...

30.07.2014 | Klettgau

Erinnerungen an die Ausbildung zur Schwesternhelferin

Renate Weißenberger plaudert über alte Zeiten mehr...
Quiz: Wie gut kennen Sie die Medizin-Fachbereiche?

25.04.2013 | Medizin-Quiz

Wie gut kennen Sie die Medizin-Fachbereiche?

Im Juli 2013 nahm das neu Schwarzwald-Baar Klinikum in Villingen Schwenningen offiziell den Betrieb auf. Aus zwei Kliniken wurde eine. 263 Millionen Euro kostete das Großprojekt. Damit Sie im Klinikum immer die richtige Abteilung finden, testet der SÜDKURIER Ihr Medizinwissen im Quiz. Kennen Sie alle Medizin-Fachbereiche?   mehr...
Oh là là, sehe ich gut aus! Viele Deutsche finden sich überdurchschnittlich schön. Foto: Jens Kalaene

11.03.2013 | Bochum (dpa)

Studie: Deutsche betrachten sich als gutaussehend

An einem mangelt es den Deutschen nicht: Selbstbewusstsein. In einer aktuellen Studie gaben die meisten Befragten an, überdurchschnittlich gutaussehend zu sein. mehr...
Gemälde (o.J.) von  <BR> Bartolomeo Passarotti [1529 - 1592]  <BR> Systematik:  <BR> Kulturgeschichte / Medizin / Anatomie / allgemein

15.06.2011 | Wissenschaft | (5)

Als die Anatomie geboren wurde

Die Kirche hat Medizin und Anatomie jahrhundertelang behindert, hört man oft. Falsch! Eine neue Folge unserer Serie „Mythen und Legenden in der Wissenschaft“ klärt den Irrtum auf. mehr...
<p>Entwöhnungskurse sollen Rauchern beim Beenden ihrer Sucht helfen. (Symbolbild)</p>

31.05.2007

«Rauchfrei, aber nicht glücklich»: Kurse gegen die Sucht

Berlin (dpa) - Ohne Zigaretten ging es nicht. 46 Jahre lang hat Barbara Seeck aus Berlin geraucht - jeden Tag. Zuletzt brauchte sie von morgens bis abends 40 Zigaretten. Aufhören schien unmöglich, mehrere Anläufe scheiterten noch am ersten Abend. Die Zigaretten gehörten einfach zu Seecks Leben dazu. mehr...


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014