Landtagswahl Waldshut Wahlkreis 59

Mein

15.03.2016 | Waldshut-Tiengen

Wahlkreis Waldshut verliert zweiten Abgeordneten

Der Wahlkreis Waldshut war in der Vergangenheit mit zwei Abgeordneten im Stuttgarter Landtag vertreten. Der Kandidat der CDU wurde direkt gewählt, die SPD erhielt das Zweitmandat. Nach dem Absturz der Sozialdemokraten hat sich das am 13. März geändert. Die Grünen-Kandidatin Petra Thyen verpasste den Einzug ins Landesparlament ganz knapp. Direkt gewählt wurde erneut Felix Schreiner (CDU).

14.03.2016 | Kreis Waldshut

Grüne legen um 15,2 Prozent zu

Die CDU bleibt in Ibach mit 45 Prozent stärkste Kraft, allerdings hat sie im Vergleich zur Wahl 2011 (56 Prozent) elf Prozent verloren. Die Grünen machen einen Sprung um 15,2 Prozent und verbessern ihr Ergebnis auf 34,8 Prozent (2011: 19,6 Prozent). Die SPD stürzt auf 5,8 Prozent (2011: 19 Prozent). Die FDP kommt auf 3,2 Prozent.

14.03.2016 | Kreis Waldshut

Die FDP kann zulegen

In Dogern ist die CDU mit einem Stimmenanteil von 36,6 Prozent stärkste Partei geblieben, gefolgt von den Grünen mit 28,3 Prozent. Vor fünf Jahren erhielten die Christdemokraten noch 47,5 Prozent der Stimmen, die Grünen erhielten 19 Prozent.
Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 (8 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2017