SÜDKURIER

Mein
Jauss-farbig

25.01.2015 | Kultur

Zur Person

Hans Robert Jauß (1921-1997) lehrte in Konstanz von 1966 bis 1987. Der Romanist und Gründungsprofessor der Universität gilt als einer der „Väter“ der Literaturtheorie Rezeptionsästhetik. Mitte der 90er Jahre wurde durch eine Publikation des Wuppertaler Professors Earl Jeffrey Richards einer breiteren Öffentlichkeit bekannt, dass Jauß Mitglied der Waffen-SS war.

25.01.2015 | Kultur

Eine Vergangenheit, die nicht vergehen will

Gerd Zahners Theaterstück über den Romanisten Hans Robert Jauß reißt zwischen amtierenden und ehemaligen Angehörigen der Universität Konstanz neue Gräben auf.
Es geht um den Bart der Tutanchamun-Maske. Foto: Khaled Elfiqi

25.01.2015 | Kairo

Deutscher Experte: Tutanchamun-Maske war doch beschädigt

Wende im Fall Tutanchamun: Experten in Kairo haben bestätigt, dass der Bart der berühmten Totenmaske des Pharaos nun doch beim Reinigen abgebrochen und wieder angeklebt wurde.
Es geht um den Bart der Tutanchamun-Maske. Foto: Khaled Elfiqi

25.01.2015 | Kairo

Deutscher Experte: Tutanchamun-Maske war doch beschädigt

Wende im Fall Tutanchamun: Experten in Kairo haben bestätigt, dass der Bart der berühmten Totenmaske des Pharaos nun doch beim Reinigen abgebrochen und wieder angeklebt wurde.
Feier in Mons. Foto: Stephanie Lecocq

25.01.2015 | Mons

Mons startet mit Spektakel ins Kulturhauptstadtjahr

Ein fliegender Akkordeonist, weiße Vögel und eine schwebende Frau: Die Szene erinnert an ein fantastisches Gemälde von Marc Chagall. Das wallonische Mons ist mit Luftkunst, Lichtinstallationen und dem Segen des belgischen Königspaars in sein Kulturhauptstadtjahr 2015 gestartet.
Feier in Mons. Foto: Stephanie Lecocq

25.01.2015 | Mons

Mons startet mit Spektakel ins Kulturhauptstadtjahr

Ein fliegender Akkordeonist, weiße Vögel und eine schwebende Frau: Die Szene erinnert an ein fantastisches Gemälde von Marc Chagall. Das wallonische Mons ist mit Luftkunst, Lichtinstallationen und dem Segen des belgischen Königspaars in sein Kulturhauptstadtjahr 2015 gestartet.
Flexible Preise in der Schwankhalle in Bremen. Foto: Ingo Wagner

25.01.2015 | Bremen

Selbstbestimmt bezahlen - Flexible Preise für Kultur

Für die Performance heute Abend zahle ich 5 Euro. Und das Theaterstück nächste Woche? Das ist mir 20 Euro wert. Wer eine Veranstaltung in der Bremer Schwankhalle besucht, darf an der Abendkasse abwägen.
Flexible Preise in der Schwankhalle in Bremen. Foto: Ingo Wagner

25.01.2015 | Bremen

Selbstbestimmt bezahlen - Flexible Preise für Kultur

Für die Performance heute Abend zahle ich 5 Euro. Und das Theaterstück nächste Woche? Das ist mir 20 Euro wert. Wer eine Veranstaltung in der Bremer Schwankhalle besucht, darf an der Abendkasse abwägen.
fkx_29_kiesel_lenz

24.01.2015 | Friedrichshafen

Büchners „Lenz“ als Bühnenfassung

Die Erzählung „Lenz“ von Georg Büchner kommt am Donnerstag, 29. Januar um 20 Uhr im Kiesel in Friedrichshafen als Schauspiel-Solo zur Aufführung. Büchners Fragment über den damals verkannten Dichter Jakob Michael Reinhold Lenz (1751-1792) beruht auf einer Art Tagebuchaufzeichnung des Seelsorgers Johann Friedrich Oberlin (1740-1826), Pfarrer im Steintal der elsässischen Vogesen, der den seelisch zerrütteten, entwurzelten und ausgegrenzten Dichter 1778 für 19 Tage bei sich aufnahm.
jdr_0_Theatersport_Grenzenlos_

24.01.2015 | Kultur

Großes Improvisieren

Harlekin Theater feiert 25 Jahre „Theatersport“ voller Fantasie
jdr_0_Theatersport_Grenzenlos_

24.01.2015 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Großes Improvisieren

Harlekin Theater feiert 25 Jahre „Theatersport“ voller Fantasie

24.01.2015 | Kultur

Renaissancemusik aus England

Englische Renaissancemusik steht im Mittelpunkt des ersten Konzerts der Reihe „Villinger Münsterkonzerte“ in diesem Jahr. Am Sonntag, 25. Januar, erklingen ab 17 Uhr im Münster in Villingen Kompositionen von John Dowland, William Byrd, Orlando Gibbons, Anthony Holborne und William Brade.

24.01.2015 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Renaissancemusik aus England

Englische Renaissancemusik steht im Mittelpunkt des ersten Konzerts der Reihe „Villinger Münsterkonzerte“ in diesem Jahr. Am Sonntag, 25. Januar, erklingen ab 17 Uhr im Münster in Villingen Kompositionen von John Dowland, William Byrd, Orlando Gibbons, Anthony Holborne und William Brade.
fkx_24_kunsfreitag_5

24.01.2015 | Friedrichshafen

Geballte Kunst bis Mitternacht

Kunstfreitag lockt mit kreativer Vielfalt – Museen und Galerien werden zum kulturellen Treffpunkt

24.01.2015 | Friedrichshafen

„Almost Heaven“ singt in der Messe

Der Gospelchor Almost Heaven begleitet am morgigen Sonntag, 25. Januar, den Gottesdienst um 10.30 Uhr in der Paul-Gerhardt-Kirche (Kenzelweg 2) in Friedrichshafen.
jdr_anne_frank2

24.01.2015 | Villingen-Schwenningen

Vom Wert des Lebens in Freiheit und Würde

Das Tagebuch der Anne Frank als Schauspiel im Theater am Ring in VS-Villingen: Das Landestheater Schwaben Memmingen erreicht viele Jugendliche

24.01.2015 | Kultur

Erinnerungen von und an Lili Grün

Unter dem Titel „Mädchenhimmel“ gestaltet die Musikakademie Villingen-Schwenningen am Montag, 26. Januar, um 20 Uhr im Franziskaner Chorraum in VS-Villingen ein Konzert am Vorabend des Holocaust-Gedenktags: Zur Uraufführung kommen neu vertonte Werke der jüdischen Dichterin Lili Grün für Kammerensemble, Sängerin und Sprecher. Lili Grün wurde am 27. Mai 1942 deportiert und noch am Tag ihrer Ankunft im Vernichtungslager Maly Trostinec in Weißrussland ermordet.

24.01.2015 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Erinnerungen von und an Lili Grün

Unter dem Titel „Mädchenhimmel“ gestaltet die Musikakademie Villingen-Schwenningen am Montag, 26. Januar, um 20 Uhr im Franziskaner Chorraum in VS-Villingen ein Konzert am Vorabend des Holocaust-Gedenktags: Zur Uraufführung kommen neu vertonte Werke der jüdischen Dichterin Lili Grün für Kammerensemble, Sängerin und Sprecher. Lili Grün wurde am 27. Mai 1942 deportiert und noch am Tag ihrer Ankunft im Vernichtungslager Maly Trostinec in Weißrussland ermordet.

24.01.2015 | Weingarten

Fragile Melodien aus Westafrika

Adjiri Odametey gibt am heutigen Samstag, 20 Uhr, ein Konzert im Kulturzentrum „Linse“ in Weingarten. Markenzeichen des Singer und Songwriters aus Ghana ist seine warme, erdige Stimme.
trockel9917

24.01.2015 | Kultur

Der pelzige Marlboro-Mann

Kunsthaus Bregenz macht mit einer Ausstellung von Rosemarie Trockel neugierig
wax_ti_ali_nachgefragt

24.01.2015 | Waldshut-Tiengen

Große Pläne für Kulturzentrum im ehemaligen Ali-Kino

Die neuen Mieter des ehemaligen Ali-Kinos in Tiengen haben ambitionierte Pläne. Das Haus soll nach einem Umbau täglich als Kulturzentrum mit Gastronomiebetrieb geöffnet sein.
Die Maske von Tutanchamun. Foto: Khaled Elfiqi

23.01.2015 | Kairo

Kairo dementiert angeblichen Schaden an Tutanchamun-Maske

Wurde die berühmte Totenmaske des ägyptischen Pharaonen Tutanchamun in Kairo beschädigt? Das soll nach Angaben des staatlichen Nachrichtenportals «Al-Ahram» ein archäologisches Komitee untersuchen. Ein Bericht werde in den kommenden Tagen erwartet, schrieb das Nachrichtenportal am Freitag.
Die Maske von Tutanchamun. Foto: Khaled Elfiqi

23.01.2015 | Kairo

Kairo dementiert angeblichen Schaden an Tutanchamun-Maske

Wurde die berühmte Totenmaske des ägyptischen Pharaonen Tutanchamun in Kairo beschädigt? Das soll nach Angaben des staatlichen Nachrichtenportals «Al-Ahram» ein archäologisches Komitee untersuchen. Ein Bericht werde in den kommenden Tagen erwartet, schrieb das Nachrichtenportal am Freitag.
rax_ra_pippo_3

23.01.2015 | Radolfzell

Pippo Pollina begeistert im Milchwerk

Der italienische Musiker sorgt für beste Unterhaltung und entführt sein Publikum auf eine Reise in sein Heimatland.
vsx_muensterkonzerte

23.01.2015 | Villingen-Schwenningen

Musik der Renaissance

Erstes Münsterkonzert des Jahres mit dem Ensemble des 17. Jahrhunderts aus Trossingen
hex_hn_en_probe

23.01.2015 | Engen

Kantorei an der Auferstehungskirche probt für Brahms Requiem

Für die Aufführungen am 28. und 29. März ziehen sich die Chormitglieder und Kantorin Sabine Kotzerke ins Kloster Ochsenhausen zurück.
lrx_basel_jugendkultur

23.01.2015 | Kanton Basel

Basel: Anmeldung zum Jugendkulturfestival läuft

Auch Jugendliche aus grenznahem Südbaden können sich ab sofort für das neunte Jugendkulturfestival Basel bewerben
fkx_23_kunstverein

23.01.2015 | Friedrichshafen

Kunstverein will flexibler arbeiten

Der Kunstverein Friedrichshafen eröffnete mit der Schau „Non Profit“ gestern seine letzte Ausstellung in den Räumen des Zeppelin-Museums. Seit 1996 hatte der Kunstverein hier regelmäßig ausgestellt – erst im einjährigen Wechsel, unter der Leitung von Museumsdirektorin Ursula Zeller schließlich alle zwei Jahre. Nun wird diese Form der Kooperation eingestellt – was aber nichts mit dem Stabwechsel im Zeppelin-Museum zu tun hat.
fkx_24_tt_flieger_1

23.01.2015 | Tettnang

Livemusik für Lokalpatrioten

In der Musikkneipe „Flieger“ in Tettnang spielen am morgigen Samstag ab 20 Uhr einheimische junge Rockbands. Von Pop über Akustik bis hin zu Hardrock wird an diesem Abend alles geboten sein.
fkx_venedig

23.01.2015 | Friedrichshafen

Karneval als Opernvergnügen

Das Operettentheater Salzburg zeigt im Graf-Zeppelin-Haus in Friedrichshafen an diesem Sonntag, 25. Januar, um 19.30 Uhr die Komische Oper „Eine Nacht in Venedig“ von Johann Strauß. Es ist Karneval in Venedig, eine Zeit, in der alles möglich erscheint. Und ein Verwirrspiel um Liebe, Betrug, Untreue und Intrige nimmt seinen Lauf.
Seite : 1 2 3 4 .... 16 17 18 (18 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014