SÜDKURIER

Mein
fkx_25_meckt_t_troll

23.10.2014 | Friedrichshafen

Zu Ehren von Thaddäus Troll

Ein Thaddäus-Troll-Abend findet an diesem Samstag, 25. Oktober, ab 20 Uhr im Kulturschuppen in Meckenbeuren statt. Thomas Dentler von Theater in der Westentasche (Ulm) präsentiert nachdenkliche und humorige Texte des berühmten Heimat- und Mundartdichters.
fkx_hahn_2

23.10.2014 | Ravensburg

Ulla Hahn liest aus ihrem neuen Roman

Die Schriftstellerin Ulla Hahn stellt in der Buchhandlung Ravensbuch in Ravensburg am Mittwoch, 29. Oktober, ihren neuen Roman vor. „Spiel der Zeit“ (DVA) ist die Fortsetzung von „Das verborgene Wort“ und „Aufbruch“ und schließt die autobiografisch gefärbte Trilogie um die Heldin Hilla Palm ab.

23.10.2014 | Langenargen

Theater Oberdorf probt neue Komödie

Mit der ersten Probe ist die Theatergruppe Oberdorf (Langenargen) in die neue Spielsaison gestartet. Zwei Neuzugänge, Tobias Stähle und Lars Kraus, verstärken in diesem Jahr zum ersten Mal die Laienspielgruppe.

23.10.2014 | Furtwangen

Russisches Volksensemble „Lyra“ gastiert in Furtwangen

Geistliche russische Gesänge und internationale Opernarien sind beim Konzert in der evangelischen Kirche zu hören

23.10.2014 | Friedrichshafen

„Du bist gut so, wie du bist“

Ermutigendes Stück für die ganze Familie in der Bodensee-Schule

23.10.2014 | Friedrichshafen

Film im Studio 17 fällt heute aus

Im Kino Studio 17 in Friedrichshafen muss die für den heutigen Donnerstag vorgesehene Vorführung des Films „Die Karte meiner Träume“ ausfallen. Da bereits die Vorführung an diesem Samstag wegen des „Seekult“-Festivals abgesagt wurde, bleiben als Gelegenheiten, den Film zu sehen, nur noch der Sonntag, 26 und der Montag, 27. Januar, jeweils 20.30 Uhr.

23.10.2014 | Friedrichshafen

Columban-Chöre führen Rutter auf

Die Chöre der Kirchengemeinde St. Columban in Friedrichshafen führen an diesem Sonntag erneut John Rutters „Magnificat“ sowie seine „Mass of the Children“ auf – allerdings nicht in Friedrichshafen, sondern in der Dreifaltigkeitskirche in Ravensburg (Weststadt). Beginn ist um 18 Uhr, Karten gibt es an der Abendkasse. Beteiligt sind rund 140 Sängerinnen und Sänger, ein Orchester mit Musikern aus der Region und als Gesangssolisten Anja Zirkel (Sopran) und Tobias Rädle (Bariton). Die Gesamtleitung hat Kantorin Marita Hasenmüller.

23.10.2014 | Blumberg

Blumberger Rocknacht

Der Kulturbeutel Blumberg lädt am Samstag in die Stadthalle ein
Wall_JW_INVISIBLE_MAN_PH1pr

23.10.2014 | Kultur

Fotografie als Bildkunst

Das Kunsthaus Bregenz zeigt in seiner neuen Ausstellung das fotografische Werk des Kanadiers Jeff Wall
vsx_21_kaffeehaus_2

23.10.2014 | Villingen-Schwenningen

Frauen verwandeln Villinger Fidelisheim in ein Wiener Kaffeehaus

„Mit allen Sinnen genießen“ ist das verlockende Motto der Veranstaltung. Der Erlös dient dem guten Zweck.
fkx_drechsel

23.10.2014 | Friedrichshafen

Warum Dichter an der Sprache zweifeln

Der zweite Abend der Veranstaltungsreihe „Musik und Lyrik“ am heutigen Donnerstag um 19 Uhr in der Kirche St. Nikolaus in Friedrichshafen befasst sich mit Hugo von Hofmannsthal und Rainer Maria Rilke auf ihrem Weg ins 20. Jahrhundert und trägt den Untertitel „Sprachskepsis: Warum Dichter an der Sprache zweifeln.“ Kurt Drechsel rezitiert und erläutert Texte der jungen Dichter, die sich quer zu ihrer Zeit stellen und zeigen wollen, wie man in einer entzauberten Welt um die vorletzte Jahrhundertwende noch dichterisch reden kann.
fkx_23_Mundwerk_1

23.10.2014 | Friedrichshafen

Meine liebe Frau Gesangsverein!

Der Chor „MundWerk“ bereitet sich auf sein großes Konzert am 15. November in Friedrichshafen-Ailingen vor
kir_mohr

23.10.2014 | Kultur

Spuren der Verwundung

Zum 60. Geburtstag von Nikolaus Mohr zeigt die Kreisgalerie im Messkircher Schloss eine Retrospektive des oberschwäbischen Künstlers
lrx_rhf_rocky_neu

22.10.2014 | Kanton Basel

Karten für Kultmusical „Rocky Horror Show“ in Basel zu gewinnen

Der SÜDKURIER verlost zwei Mal zwei Karten für die Premiere der Rocky Horror Show am 11. November in Basel.

22.10.2014 | Pfullendorf

Kabarettquartett mischt den Hirschsaal auf

Nach mehreren erfolgreichen Shows im In- und Ausland kommen „Martin Schury und seine PhilharComiker“ nach Hausen a. A.

22.10.2014 | Friedrichshafen

Schwedischer Kinohit jetzt auf der Bühne

„Wie im Himmel“ am Sonntag im Häfler Graf-Zeppelin-Haus
fkx_22_hartwell

22.10.2014 | Friedrichshafen

„Ich bin ziemlich gefestigt in dem, was ich will“

Katharina Hartwell liest im Kiesel in Friedrichshafen aus ihrem Debütroman „Das Fremde Meer“
fkx_22_sprungbrett_2

22.10.2014 | Oberteuringen

Temperament statt Tamtam

Bruno Rauscher verabschiedet sich leise als Koordinator des „Sprungbretts“ in der Teuringer Mühle
fkx_22_signatur

22.10.2014 | Tettnang

Margit Wolff gewinnt 6. Förderpreis des literarischen Vereins Signatur

Die Tettnanger Autorin las sich am vergangenen Donnerstag mit einem modernen Märchen auf Platz eins
ulx_22_mbg_seniorentheater3

22.10.2014 | Meersburg

In Überlingen machen Senioren Theater

Augustinum-Bewohner spielen „Fisch zu viert“
wax_kr2_je_lueuechte_2

22.10.2014 | Jestetten

Amateurtheater spielt amüsante Neuinterpretation von Schneewittchen

Darsteller überzeugen mit ausdrucksvoller Mimik. Regisseur Mathias Brand lobt schauspielerische Talente der Darsteller. Besucherzahl mit 150 etwas mager
fkx_22_Musikbus

22.10.2014 | Friedrichshafen

Neue Musik rollt in die Stadt

Neue Musik gilt als sehr sperrig und hat es in der Region nicht gerade leicht. Nun macht sie allerdings mobil, und das im wörtlichen Sinne: Das Netzwerk Neue Musik Baden-Württemberg begibt sich mit einem Oldtimerbus aus dem Londoner Stadtverkehr im Bodenseekreis auf die Reise und kommt dabei auch nach Friedrichshafen.
fkx_22_Meighoerner

22.10.2014 | Friedrichshafen

Geschichte von Liebe und Tod

Literaturherbst: Jeannine Meighörner liest „Speranza – eine Liebe im Schatten des Unglücks von Longarone“ in Friedrichshafen

22.10.2014 | Friedrichshafen

„frischmut,“ zeigt neue Kollektion

Die Friedrichshafener Modedesignerin Christine Frischmuth ist an diesem Wochenende mit ihrer aktuellen Kollektion auf der neuen Messe „Gustav“ in Dornbirn vertreten (Halle 13, Stand 18). Die „Gustav“ führt laut Pressemitteilungen „Design, Genuss und Nachhaltigkeit zusammen“. Das Konzept wolle dem Wunsch nach verantwortungsvollem Konsum nachkommen. Damit liegen „Gustav“ und das Label „frischmut,“ auf derselben Wellenlänge, denn die Produktion langlebiger Mode unter fairen Herstellungsbedingungen ist Christine Frischmuths Anliegen.
lrx_rhf_rocky_neu

22.10.2014 | Kanton Basel

Karten für Kultmusical „Rocky Horror Show“ in Basel zu gewinnen

Der SÜDKURIER verlost zwei Mal zwei Karten für die Premiere der Rocky Horror Show am 11. November in Basel. Lesen Sie hier alle Details.

21.10.2014 | Kultur

99 Arbeiten von Sabine Krusche

Der Kunstkreis Tuttlingen zeigt unter dem Titel „Zellerneuerung“ Installationen, keramische Objekte, Malerei der Künstlerin Sabine Krusche in der Galerie der Stadt Tuttlingen, Rathausstraße 7, vom 24. Oktober bis 23. November. Die Künstlerin aus Tuttlingen bespielt die Räume der Städtischen Galerie mit keramischen Objektgruppen, die sich aus bis zu 99 Einzelteilen zusammen- setzen, wie der Verein mitteilt. Dazu kombiniert sie Tuschezeichnungen und Tuschebilder.

21.10.2014 | Tuttlingen

99 Arbeiten von Sabine Krusche

Der Kunstkreis Tuttlingen zeigt unter dem Titel „Zellerneuerung“ Installationen, keramische Objekte, Malerei der Künstlerin Sabine Krusche in der Galerie der Stadt Tuttlingen, Rathausstraße 7, vom 24. Oktober bis 23. November. Die Künstlerin aus Tuttlingen bespielt die Räume der Städtischen Galerie mit keramischen Objektgruppen, die sich aus bis zu 99 Einzelteilen zusammen- setzen, wie der Verein mitteilt. Dazu kombiniert sie Tuschezeichnungen und Tuschebilder.
jdr_galerie_im_turm_033

21.10.2014 | Kultur

Eintauchen in ungewohnte Fülle

Nicole Bolds Kunstschaffen beschäftigt sich im Kern mit der persönlichen Wahrnehmung und den daraus entstehenden Folgerungen und somit steht die Tür für das Feld der Kunst ganz weit offen. So gibt es bei der Ausstellung „Eintauchen“, die derzeit in der Städtischen „Galerie im Turm“ in Donaueschingen zu sehen ist, niemals nur eine Sicht, sondern eine Vielzahl von Zugängen, mit den einzelnen Bildern Bolds und ihrer subjektiven Befragung der Welt umzugehen. Ein erster wäre die Auseinandersetzung mit der malerischen Technik.
jdr_fuerstenberg_zeitgenoessis

21.10.2014 | Kultur

Vertraut und doch ganz neu

Die ganz eigenen Bilderwelten von Katharina Wulff sind bei Fürstenberg Zeitgenössisch in Donaueschingen zu entdecken
Seite : 1 2 3 4 .... 16 17 18 (18 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014