SÜDKURIER

Mein
Giulia Enders schreibt mit Charme über den Darm. Foto: Jörg Carstensen/

22.12.2014 | Baden-Baden

Jahres-Bestseller: «Darm mit Charme» und Spielman-Roman vorn

Die Autorin und angehende Medizinerin Giulia Enders führt mit ihrem Überraschungserfolg «Darm mit Charme» die von GfK Entertainment ermittelten Jahres-Bestsellerliste an.
Giulia Enders schrieb einen Bestseller. Foto: Jörg Carstensen/Archiv

22.12.2014 | Baden-Baden

Buch-Jahrescharts 2014: «Darm mit Charme» und Spielman-Roman vorn

Die Autorin Giulia Enders führt mit ihrem Überraschungserfolg «Darm mit Charme» die von GfK Entertainment ermittelten Jahrescharts an. Kein anderes Hardcover-Sachbuch sei in diesem Jahr häufiger verkauft worden, teilte das Marktforschungsunternehmen

22.12.2014 | Lauchringen

Bilder zum klingen bringen will das Blasorchester Unterlauchringen beim Weihnachtskonzert

Das Blasorchester Unterlauchringen erhält große Resonanz auf die neue Idee für ein Konzert zur Vertonung von eingesandten Bildern. Die Musiker hatten die Auswahl aus mehr als 100 Einsendungen für ihr ungewöhnliches Weihnachtskonzert.
frx_22_kulturkaffee

22.12.2014 | Friedrichshafen

ZU-Studenten eröffnen in Friedrichshafen Kultur-Café

Ein leer stehendes Geschäft in der Charlottenstraße wird auf Zeit bespielt. Das Kaffeehaus „Her(t)z“ soll eine offene Plattform für kulturell Interessierte, zuerst aber ein Wohlfühlort für junge Leute mitten in der Nordstadt werden.
wax_st_wu_Konzert_MV_Schwer3

22.12.2014 | Wutöschingen

Der Musikverein Schwerzen zeigt sich vielseitig bei seinem Jahreskonzert

Eigens für Blasmusik arrangierte Stücke aus anderen Stilrichtungen prägen das Jahreskonzert des Musikvereins Schwerzen. Das Publikum bekommt eine Gänsehaut bei Morricones Melodies und erlebt die Rockoper 21st-Century Breakdown von Greenday in ganz ungewöhnlichem Gewand.

22.12.2014 | Ravensburg

Klezmer verbindet sich mit Jazz

„Giora Feidman Jazz-Experience“ am 13. Januar in Ravensburg
mdx_22_mar_herdmanns_2

22.12.2014 | Markdorf

„kreuz und quer“ in Bethlehem: Theatergruppe bietet Krippenspiel für Kinder

Ein Krippenspiel mit reichlich Chaos hat die Theatergruppe „kreuz und quer“ jüngst für Kinder inszeniert.
abx_nussknacker_2

22.12.2014 | Waldshut-Tiengen

Die Nussknacker-Aufführung des Russischen Nationalballetts füllt Stadthalle Waldshut

Tänzer des Russischen Nationalballetts geben zusammen mit Schülerinnen der Ballettschule Küssaberg eine Aufführung von Peter Tschaikowskis Nussknacker Suite in der ausverkauften Stadthalle Waldshut.
fkx_22_Musikschule_4

22.12.2014 | Friedrichshafen

Weihnachtliche Klänge für Ohr und Herz

Stimmungsvolles zweites Weihnachtskonzert in der Musikschule Friedrichshafen mit unterschiedlichen Vorträgen und Ensembles
fkx_22_MV_Kressbronn

22.12.2014 | Friedrichshafen

Rasantes Katz-und-Maus-Spiel

Grandioses Festkonzert des Kressbronner Musikvereins mit altbekannten und neuen Tönen
fkx_22_marlies_blume

22.12.2014 | Friedrichshafen

Beratung für alle Lebenslagen

„Downshifting“ und mehr Gelassenheit: Heike Sauer alias Marlies Blume trotzt der Unübersichtlichkeit des Alltags
mdx_22_ber_konzert_2

22.12.2014 | Markdorf

Weihnachtliche Klänge in der Pfarrkirche St. Georg

Die Musikschule Markdorf hat gemeinsam mit dem Vokalensemble „Anima“ und Solisten der Gesangsklasse in der Pfarrkirche St. Georg ihr Weihnachtskonzert gegeben. Die Zuhörer waren ob der Dynamik der jungen Musik begeistert.

22.12.2014 | Friedrichshafen

Witz und Fez im Weihnachtswald

Virtuos rockt das Improvisationstheater „Utobia“ im Theater Atrium die Bühne
Italien will «David» keinem Erdbebenrisiko aussetzen. Foto: Marco Bucco

21.12.2014 | Rom

Michelangelos «David» bekommt Erdbebenschutz

Eine der weltbekanntesten Skulpturen - Michelangelos «David» in Florenz - soll mit einem erdbebensicheren Sockel ausgestattet werden. Das kündigte Italiens Kulturminister Dario Franceschini nach einer Serie leichter Erdbeben in der Toskana an.
Italien will «David» keinem Erdbebenrisiko aussetzen. Foto: Marco Bucco

21.12.2014 | Rom

Michelangelos «David» bekommt Erdbebenschutz

Eine der weltbekanntesten Skulpturen - Michelangelos «David» in Florenz - soll mit einem erdbebensicheren Sockel ausgestattet werden. Das kündigte Italiens Kulturminister Dario Franceschini nach einer Serie leichter Erdbeben in der Toskana an.
Sara Danius wird Nachfolgerin von Peter Englund in Stockholm. Foto: Bertil Enevag Ericson

21.12.2014 | Stockholm

Erstmals Frau an Spitze des Literaturnobelpreis-Komitees

Die Schwedische Akademie für den Literaturnobelpreis soll erstmals in ihrer über 200-jährigen Geschichte von einer Frau geführt werden. Chefin der Jury, die über den Literaturnobelpreis entscheidet, wird die Ästhethik-Professorin Sara Danius.
Sara Danius wird Nachfolgerin von Peter Englund in Stockholm. Foto: Bertil Enevag Ericson

21.12.2014 | Stockholm

Erstmals Frau an Spitze des Literaturnobelpreis-Komitees

Die Schwedische Akademie für den Literaturnobelpreis soll erstmals in ihrer über 200-jährigen Geschichte von einer Frau geführt werden. Chefin der Jury, die über den Literaturnobelpreis entscheidet, wird die Ästhethik-Professorin Sara Danius.
Lyon hat ein sin spektakuläres neues Museum. Foto: Quentin Lafont/Musée Des Confluences

21.12.2014 | Lyon

Lyon gönnt sich Riesenmuseum

Es ist teurer als die Louvre-Museums-Dependance im nordfranzösischen Lens und das einzigartige Museum für die Zivilisationen Europas und des Mittelmeers (MuCEM) in Marseille.
mdxd_20_mar_little_wing1

20.12.2014 | Markdorf

„Little Wing & friends“ rocken den Stadel

Alle Jahre wieder: Traditionelles Weihnachtsspecial am 26. Dezember am Gehrenberg

20.12.2014 | Friedrichshafen

Gianni Dato bei der Bluesrock-Sause

In der Ravensburger Zehntscheuer findet am Samstag, 27. Dezember, ab 19 Uhr die traditionelle Bluesrock-Sause statt. Die Band Little Wing hat die Wiener Blues- und Soulsängerin Natascha Flamisch dabei.

20.12.2014 | Kultur

Vorarlberg Museum für Preis nominiert

Dem Haus steht der „Museum of the year“-Award in Aussicht

20.12.2014 | Kressbronn

Senioren gehen auf die Barrikaden

Die Kressbronner Hinterlandbühne führt wie stets zum Jahreswechsel und in den Wochen danach eine Komödie in der Nonnenbachschule in Kressbronn auf. Diesmal geht das Stück „Senioren außer Rand und Band“ von Dietmar Hecht über die Bühne. Im Seniorenstift „Silbermühle“ geht es noch sehr dynamisch zu.

20.12.2014 | Meckenbeuren

Lyrik und Lieder zu Weihnachten

Mit bekannten und neuen Adventsliedern zum Zuhören und Mitsingen von Gerhard Schöne und Andreas Glatz sowie Gedichten von Rudolf Otto Wiemer und Günter Weber werfen die Künstler der Gruppe Wortklang einen besonderen Blick auf die Advents- und Weihnachtszeit – beim Gottesdienst in der evangelischen Pauluskirche in Meckenbeuren, an diesem Sonntag, 21. Dezember, um 10 Uhr. Die Gedichte, die Günter Weber vorträgt und interpretiert, werden von Saxophon-, Gitarren- und Klavierklängen gedeutet und vertieft. Verbunden wird dies durch Lieder und Lyrikvertonungen von Andreas Glatz am Piano, begleitet von Ralf Berner am Bass.
fkx_19_sinfo

20.12.2014 | Friedrichshafen

Juwelen der Konzertliteratur zum vierten Advent

Sinfonieorchester Friedrichshafen spielt diesen Sonntag im GZH Beethoven, Brahms und Weber

20.12.2014 | Friedrichshafen

Weihnachtsereignis in Texten und Musik

Auch in diesem Jahr lädt die Offene Stadtkirche St. Nikolaus in Friedrichshafen zur literarisch-musikalischen Weihnacht ein. Diese dreiteilige Veranstaltungsreihe am Montag, 22., Dienstag, 23. und Mittwoch, 24. Dezember, jeweils um 11 Uhr, bietet den etwas anderen Zugang zum Weihnachtsereignis. In diesem Jahr tragen Johanna Buchsteiner (Montag) und Daniela Sautter (Dienstag und Mittwoch) Texte vom Barock bis in die Gegenwart vor.
kir_Bogenschiessen_kichner

20.12.2014 | Kultur

Bogenschießen in der Kunst

Das Museum Biberach zeigt eine Ausstellung zum Thema Bogenschießen
fkx_20_musikschule_1

20.12.2014 | Friedrichshafen

Coole Engel retten Weihnachten

Beim Weihnachtskonzert der Musikschule Friedrichshafen präsentieren die Fünf- und Sechsjährigen ein Singspiel

20.12.2014 | Frickingen

Lagerhäusle wird zum Jazz Club

JazzQ verspricht groovige Klänge für den 16. Januar
Mölich-Zebhauser ist Intendant des Festspielhaus Baden-Baden. Foto: U. Deck/Archiv

19.12.2014 | Baden-Baden

Intendant gegen «moralische Scheindebatten» über russische Künstler

Andreas Mölich-Zebhauser (62), Intendant des Festspielhauses Baden-Baden, will sich nicht an «moralischen Scheindebatten» auf Kosten russischer Künstler beteiligen. «Ich warne davor, Künstler für politische Diskussionen als Stellvertreter zu missbrauchen»,
Seite : 1 2 3 4 .... 17 18 19 (19 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014