Mein
14.02.2013  |  von Norbert Trippl  |  Zum Artikel

VS-Villingen Rechnungen ohne Leistungen bei der Hess AG?

VS-Villingen -  Der Villinger Leuchtenhersteller Hess ist pleite. Das Unternehmen kündigte am Mittwoch seinen Insolvenzantrag beim Amtsgericht an.

Unter Verdacht: Die Ex-Chefs der Hess AG: Christoph Hess (links) und Peter Ziegler.

  •  
    Spekulationen schiessen ins Kraut!
    Von Cuenot (753 Beiträge) am 14.02.2013 13:19
    "Bei den Buchungen soll richtiges Geld geflossen sein für in Rechnung gestellte Leistungen, die nie stattgefunden haben sollen."

    Wie soll denn das möglich sein?

    Wenn die Firma Hess AG Kunden Rechnungen für Lieferungen ausgestellt hat, diese Kunden auch die Rechnungen bezahlt haben, die Lieferungen aber bei Hess tatsächlich nicht rausgegangen sein und die Käufer nicht erhalten haben sollten, dann müssten diese betroffenen Kunden schon längst den Rechtsweg beschritten haben, da es sich angeblich um Vorgänge aus 2011 und 2012 handelt.

    Die betroffenen Kunden werden ja nicht vor ein bis zwei Jahren Ware bezahlt haben, welche sie bis heute nicht bekommen haben und dies seither einfach so hinnehmen.
  • Schreiben Sie Ihre Meinung
    Überschrift
    Text


    noch 1000 Zeichen
     Bei jedem neuen Beitrag in dieser Diskussion erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung.
    Unsere Community-Regeln

Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014