SÜDKURIER

Mein
Die Raupe Nimmersatt: Der Nachwuchs des Buchsbaumzünslers kann ganze Pflanzen kahlfressen. Dann zieht sie weiter zum nächsten Buchsbaum. Foto: Landwirtschaftskammer NRW/Andreas Vietmeier

27.05.2015 | Bonn

Schädling macht sich jetzt über Buchsbäume her

Seit einigen Jahren erst fällt ein Schädling aus Asien über die Buchsbäume her. Betroffen sind viele Gartenbesitzer, denn das immergrüne Formgehölz ist eine ihrer Lieblingspflanzen. Zwar sterben die Pflanzen nicht, aber sie werden braun und kahl.
Ganz entspannt im Grünen kann man auf gute Gedanken kommen. Foto: Frank May/

27.05.2015 | Mainz

Die Rückkehr der Müßiggänger: Nichtstun ist in

Ständige Erreichbarkeit und überlaufende Mail-Postfächer - viele Menschen klagen über den Stress der modernen Arbeit. Experten sinnieren über die besten Gegenstrategien - und entmotten im Kampf gegen Burn-out einen vergessen geglaubten Begriff: die Muße.

27.05.2015 | Schonach

Naturbad wird heute eröffnet

Das neu errichtete Funktionsgebäude mit Umkleidekabinen und Sanitäranlagen am Naturschwimmbad wird am heutigen Mittwoch, 27. Mai, um 18 Uhr eingeweiht.
In der Gruppe „Is mir egal“ hatten sich vier Freundinnen zusammen getan, um gemeinsam die von der Landjugend gestellten Aufgaben zu lösen. Ameli, Alina, Josephine und Celine war das Dabeisein wichtig.

27.05.2015 | Dauchingen

Fahrradrallye mit der Landjugend

Dauchinger Landjugend organisiert Fahrradrallye

27.05.2015 | Unterkirnach

Mühlentag

Der deutsche Mühlentag wurde 1992 eingeführt und ist ein Aktions- und Thementag rund um das Mühlen- und Müllereiwesen in Deutschland. Er wurde von der deutschen Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung ins Leben gerufen und findet immer am Pfingstmontag statt.
Der neue Waldspielplatz trägt unübersehbar zur Erweiterung des Angebots uff der Gugel bei.

27.05.2015 | Herrischried

Auch für Kinder attraktiv: Am Gugelturm ist jetzt ein Waldspielplatz

Eine Attraktion für die kleinen Besucher hat der Schwarzwaldverein jetzt am Gugelturm geschaffen. Auf dem ersten Waldspielplatz der Gemeinde Herrischried können die Kinder jetzt auf einem Klettertürmchen und auf einem Federschaukeltier toben.
Tourismusamtsleiterin Anna Herdner testet den QR-Code mit ihrem Smartphone – und hört vom Radwegflüsterer Interessantes über Bräunlinger Sehenswürdigkeiten und Geschichte.

27.05.2015 | Bräunlingen

Fernradweg führt durch Bräunlingen

Bräunlingen – Der kürzlich am Rheinfall eröffnete Drei-Welten-Radweg mit 290 Kilometer Länge führt auf der Route bekannter Fernradwege in sechs Etappen entlang des Hochrheins zum Bodensee und von dort über den Hegau zum Schwarzwald und wieder zum Ausgangspunkt. Zwischen 35 und 65 Kilometer sind die empfohlenen Etappen lang, sie können aber auch individuell variiert werden. Etappenort: Bräunlingen ist Etappenort zur Übernachtung zwischen Etappe drei und vier von Villingen über Wolterdingen kommend weiter nach Unterbränd beziehungsweise Titisee. .
Sehr für die Mühle interessieren sich: Nina Kessler (von links), Michael Keßler, Nele Sheppard, Henrik Keßler und Fabian Keßler.

27.05.2015 | Unterkirnach

Besucher interessieren sich für die funktionierende Unterkirnacher Kirnachmühle

Zum deutschen Mühlentag hat der Unterkirnacher Akkordeonverein das Mühlenfst rund um die Kirnachmühle organisiert. Und viele Besucher ließen es sich nicht entgehen, die Mühle in Betrieb zu erleben.
Rund 50000 Sommerblumen wachsen derzeit für den Sigmaringer Blütenzauber heran.

27.05.2015 | Sigmaringen

Sommerblumen wachsen heran

50000 blühende Pflanzen werden das zweimonatige Gartenfestival in Sigmaringen, den Blütenzauber, zieren.

26.05.2015 | Oslo

Drei Männer aus Eichstätt bei Angelausflug vor Norwegen ertrunken

Die drei deutschen Touristen, die bei einem Bootsunglück vor der Nordküste Norwegens ums Leben gekommen sind, stammten aus Eichstätt. Das Polizeipräsidium Oberbayern-Nord bestätigte entsprechende Medienberichte.
Na also, geht doch.

26.05.2015 | Hochrhein

Freizeit-Tipps: So machen Sie was Schönes aus dem schlechten Wetter

So ein Mist-Wetter in den Pfingstferien. SÜDKURIER Online gibt Ihnen acht exklusive Freizeittipps, und zeigt, wie Sie am Hochrhein auch bei Regen mit Freude die Zeit vertreiben können. Die Zusammenstellung zeigt Orte zum Staunen, Forschen und Entspannen. Viel Spaß!
Polen-Urlauber können den Oberlandkanal wieder mit dem Schiff erkunden. Foto: Polnisches Fremdenverkehrsamt

26.05.2015 | Berlin

Ab 1. Juni: Schiffe auf Oberlandkanal legen wieder ab

Die Arbeiten für den Oberlandkanal im Nordosten Polens begannen schon 1848. Jahrzehntelang diente er zum Gütertransport, dann wurde er zum Touristenziel. Seit mehr als zwei Jahren ging gar nichts mehr. Nun starten wieder Ausflugsschiffe.
Landwirt sein, ist ein hartes Brot. Beim «Landwirtschafts-Simulator 15» kommt man auch am Computer leicht ins Schwitzen. Screenshot: Astragon Foto: Astragon

26.05.2015 | Berlin

Neue Konsolenspiele: Mach die Welt bunt

Ob kindgerechter Shooter, virtuelle Landwirtschaft oder turbulente Magie-Scharmützel gegen Monster - für die Spielkonsolen gibt es allerlei frischen Stoff. Auch Dinosaurierfreunde und Anhänger ernster Fantasy-Rollenspiele kommen auf ihre Kosten.
Na also, geht doch.

26.05.2015 | Hochrhein

Freizeit-Tipps: So machen Sie was Schönes aus dem schlechten Wetter

So ein Mist-Wetter in den Pfingstferien. SÜDKURIER Online gibt Ihnen acht exklusive Freizeittipps, und zeigt, wie Sie am Hochrhein auch bei Regen mit Freude die Zeit vertreiben können. Die Zusammenstellung zeigt Orte zum Staunen, Forschen und Entspannen. Viel Spaß!
Wertvolles Hilfsmittel für Profis: Wer mit einem Belichtungsmesser umgehen kann, erzielt gerade mit analogen Kameras oft die besseren Ergebnisse. Foto: Andrea Warnecke

26.05.2015 | Hannover

Der externe Belichtungsmesser hat noch nicht ausgedient

Belichtungsmessung kann heute jede Kamera erledigen. Doch die früher unentbehrlichen externen Messgeräte sind dadurch noch nicht abgemeldet. Gerade bei Studioaufnahmen profitieren Fotografen von ihnen. Spezielle Smartphone-Apps sind eine günstige Alternative.
Ganz schön fies: Mückenstiche können stark anschwellen und ziemlich jucken. Da hilft kühlen und im Fall des Falles auch ein Antihistaminikum. Foto: Andrea Warnecke

26.05.2015 | München

Netze, Sprays und Lampen: Was gegen Mücken hilft

Mücken sind verdammt lästig, nicht nur durch ihr ewiges Gesurre und Gebrumme. Mückenstiche jucken manchmal eine gefühlte Ewigkeit. Mit Fuchteln und Hauen erreicht man gegen Mücken in der Regel nichts. Mit ein paar Tipps kann man sich aber wehren.
Bienen und viele andere Insekten stehen auf den Lavendel. Foto: GMH/LVR

26.05.2015 | Köln

Vier Tipps zur Pflege des Lavendels

Der Lavendel braucht nicht viel Dünger. Und er kommt mit Trockenheit klar. Was er aber nicht verträgt, ist Überfluss. Worauf Hobbygärtner noch achten sollten, erfahren sie hier.

26.05.2015 | Rostock

Maipilze nicht mit Ziegelrotem Risspilz verwechseln

Pilzsucher werden schon wieder fündig. Bei Kennern ist der Maipilz oder Mairitterling ein beliebter Speisepilz. Doch wie viele Pilze hat er einen giftigen Doppelgänger.
Stich beim Skat

25.05.2015 | Kirchheim

Achtjährige ist Deutschlands jüngste Skat-Meisterin

Deutschlands jüngste Skat-Meisterin ist acht Jahre alt und heißt Leonie Studtrucker. Sie war die beste Spielerin in der Gruppe der Kinder bei den Deutschen Jugend-Skatmeisterschaften im hessischen Kirchheim, die am Montag zu Ende gingen.
Ein beliebtes Ausflugsziel: Die Blumeninsel Mainau. Foto: Patrick Seeger/Archiv

26.05.2015 | Mainau

Blumeninsel Mainau freut sich über Pfingstbilanz

Mehr als 25 000 Besucher haben über die Pfingstfeiertage die Blumeninsel Mainau besucht. Insbesondere der Pfingstsonntag mit 13 000 Besuchern trage zu diesem guten Ergebnis bei, hieß es in einer Mitteilung vom Montag.
Der Echte Mehltau bildet weißliche Beläge auf den Rosenblättern. Foto: Marion Nickig

25.05.2015 | Bonn

Weiße Beläge, rostige Flecken: Rosenkrankheiten im Überblick

Echter Mehltau, Sternrußtau und andere Krankheiten setzen den Rosen zu. Verhindern kann man sie nicht immer - aber etwas dagegen tun. Hier ein paar Tipps im Überblick:

24.05.2015 | Oslo

Drei Deutsche sterben bei Angelausflug vor Norwegen

Drei deutsche Touristen sind bei einem Bootsunglück vor der Nordküste Norwegens ums Leben gekommen. Sie seien am späten Abend mit ihrem gemieteten Fischerboot vor dem Nordkap gekentert, teilte die Polizei mit.

23.05.2015 | Sigmaringen

Regionale Banken kooperieren mit Heuneburg

Das Freilichtmuseum setzt beim Start in die neue Saison auf einen höheren Bekanntheitsgrad ihrer archäologische Stätte und freizeitlichen Angebote.
Einige Motorkettensägen stoßen mehr Kohlenmonoxid, Kohlenwasserstoffe und Stickoxide aus als erlaubt ist. Foto: Patrick Pleul

22.05.2015

Bedenkliche Schadstoffwerte bei Motorkettensägen

Für die Baumpflege sind sie unentbehrlich. Motorkettensägen sorgen für Ordnung auf dem Grundstück. Aber können Hobbygärtner diese auch bedenkenlos einsetzen? Die Deutschen Umwelthilfe zweifelt. Denn ein Test zeigt: Einige Modelle überschreiten die Schadstoff-Grenzwerte.
Bei Sortieren sollten Fotos verschlagwortet werden. Das erleichtert die Suche. Foto: Mascha Brichta

22.05.2015 | Berlin

Fotos verschlagworten: Tags machen die Suche leichter

Eine Fotosammlung umfasst heutzutage Hunderte Bilder. Da verliert man leicht den Überblick. Gut beraten sind die, die ihre Motive verschlagworten. So lassen sich bestimmte Fotos schnell finden.
Ein Treppenhaus-Marathon kann für Läufer eine willkommene Abwechslung sein. Das Überwinden unzähliger Treppenstufen ist jedoch keine leichte Übung. Foto: Julian Stratenschulte

22.05.2015 | Radebeul

Laufwettbewerbe unter extremen Bedingungen

Um fit zu bleiben, kann man ein paar Runden im Park joggen. Wer jedoch eine außergewöhnliche Laufstrecke sucht, sollte es mal mit einem Treppenhaus oder einem Steilweg versuchen. Doch Vorsicht: Solche Extremrouten sind meist nur etwas für geübte Läufer.
Ein eher durchwachsenes Blatt. Foto: Rainer Jensen

22.05.2015 | Kirchheim

Immer weniger spielen Skat

Skat gehört praktisch zum deutschen Kulturgut. Doch immer weniger können sich für das Kartenspiel begeistern. Nachwuchs-Mangel, weniger Vereinsspieler und das Internet als Gefahr und Chance zugleich sind Themen, mit denen sich der Deutsche Skatverband befassen muss.

22.05.2015 | Blumberg

Unterstützung für Ferienprogramm

Ferien zu Hause sind doch nicht langweilig. Denn die Stadt Blumberg bietet auch in diesem Jahr ein Sommerferienprogramm an.

22.05.2015 | Villingen-Schwenningen

Mit Nachtwächter durch Villingen

„Hört Ihr Leut' und lasst Euch sagen“, rief der Nachtwächter in Villingens alter Zeit aus und jeder im Städtle wusste, was die Stunde geschlagen hatte. Beim abendlichen Rundgang, mit dem Nachtwächter und Stadtführer Gunther Schwarz, wird manch interessantes Kapitel der Stadtgeschichte aufgeschlagen: Hygiene, Huren, Beleuchtung, Juden, Belagerungen – ein spannender Rundgang durch das dunkle Villingen.
Seite : 1 2 3 4 .... 13 14 15 (15 Seiten)