SÜDKURIER

Mein
Sie stellten das Programm vor (von links): Anne Rombach mit Lora und Joas (Familientreff), Bürgermeister Edgar Lamm, Rebecca Kraus (Organisation) und Anna-Jelena Hüther.

01.07.2015 | Uhldingen-Mühlhofen

Sechs Wochen Spiele, Spaß und Aktionen in Uhldingen-Mühlhofen

Das Kinderferienprogramm bietet ab 30. Juli insgesamt 33 abwechslungsreiche Veranstaltungen.
Das als Nonnen verkleidete Trompetenregister begeisterte mit „I will follow him“ aus dem Film „Sister Act“ während des Feierabendhocks beim vom Deisendorfer Ortschaftsrat und den Vereinen ausgerichteten Sommerfest „Unterm Storchennest“.

01.07.2015 | Überlingen

Sommerfest in Überlingen-Deisendorf stößt auf großen Zuspruch

Jugendkapelle „Harmonie“ Lippertsreute begeistert mit ihrem in Lichtenstein gekrönten Programm „Musikalische Reise um den Bodensee“
Die Mitglieder der Stadtkapelle Überlingen freuen sich auf ihr Gassenfest, das von Freitag bis Sonntag, 3. bis 5. Juli, im „Dorf“ stattfindet. Umgeben von blumengeschmückten und illuminierten Fachwerkhäusern lassen sich ein paar gemütliche Stunden miteinander verbringen.

01.07.2015 | Überlingen Anzeige

Drei Tage Hochstimmung beim Gassenfest Überlingen

Beliebtes Altstadtfest am Hänselebrunnen vom Freitag, 3. Juli, bis Sonntag, 5. Juli
Rosenausstellung beim Blütenzauber

01.07.2015 | Sigmaringen

Rosenausstellung beim Blütenzauber

1300 Rosen sind am Donnerstag, 2. Juni, auf dem Gelände des Blütenzaubers in Sigmaringen zu bewundern.
Kleine Echse auf Tour im Woll-Land: «Yoshi's Woolly World» ist ein niedlicher Jump & Run nicht nur für Kinder. Screenshot: Nintendo Foto: Nintendo

30.06.2015

Zwischen Fantasy und Film Noir - Neuheiten für die Konsole

Yoshi strickt, Batman kämpft, und in «Moto GP 15» kratzen die Knieschützer in den Kurven über den Asphalt. Die Konsolenneuerscheinungen haben es in sich. Auch Fans von Online-Rollenspielen und Detektivgeschichten kommen auf ihre Kosten.
Zur Zimmerpflanze herangezogen, ist der Ficus Ginseng ein kleines Bäumchen im Topf - in freier Natur kann er bis zu 30 Meter hoch werden. Foto: Pflanzenfreude.de

30.06.2015 | Essen

Ficus Ginseng mag abgestandenes Leitungswasser

In freier Natur wird der Ficus Ginseng bis zu 30 Meter hoch. Als Zimmerpflanze wird er in der Regel zum Bonsai herangezogen: Mit Hilfe einer asiatischen Schnittkunst wird er kleingehalten und zu einem Mini-Bäumchen gemacht. Optimal für die Wohnräume.

30.06.2015 | Sigmaringen

Modeschule präsentiert „Körperbauwerke“ beim Blütenzauber

Viel zu bestaunen gab es bei einer Modenschau der Modefachschüler auf der Sparkassenbühne des Blütenzaubers in Sigmaringen. Rund zwei Monate haben sich die Schüler gedanklich und handwerklich mit der Mode-Ikone Karl Lagerfeld auseinandergesetzt.
An beiden Tagen ist das Sigmaringer Stadtfest gut besucht.

30.06.2015 | Sigmaringen

Juxkapelle aus Boxmeer sorgt für super Stimmung

Musikanten aus der niederländischen Partnerstadt wirken beim Sigmaringer Stadtfest mit, dass an beiden Tagen einen wahren Besucheransturm erlebt.
Bei Hafenfest in Gohren können Besucher kostenlos Ein-Mann-Segler und das Stand-up-paddling ausprobieren.

30.06.2015 | Kressbronn

Großes Programm beim Hafenfest in Gohren

Besucher können in der Marina im Ortsteil von Kressbronn auch das Stand-Up-Paddeling ausprobieren.
Augenweide: Das Hofgut Albführen liegt auf dem 600 Meter hohen Nappberg bei Dettighofen.

30.06.2015 | Dettighofen

Spitzenreitsport auf dem Hofgut Albführen

Das Pferdegestüt Albführen in Dettighofen steht vom 10. bis 12. Juli 2015 ganz im Zeichen hochklassigen Reitsports. Gepaart werden die Albführen Country Classics mit jeder Menge Musik und Unterhaltung. Das SÜDKURIER Medienhaus verlost für Sonntag, 12. Juli, exklusive VIP-Eintrittskarten im Gesamtwert von 1000 Euro.

30.06.2015 | Friedrichshafen

Sommerfest auf Franziskusplatz

Teams des Franziskuszentrums organisieren am Samstag, 4. Juli, ein Sommerfest auf dem Franziskusplatz – trockene Witterung vorausgesetzt. Laut Mitteilung von Marion Stehle, Sozialdienst Franziskuszentrum, beginnt das Fest um 11 Uhr mit Blasmusik und Frühschoppen.

29.06.2015

Ravensburgerin stürzt in Alpen 100 Meter in den Tod

Warth/Ravensburg (dpa/lsw) - Eine Wanderin aus Ravensburg ist in den österreichischen Alpen rund 100 Meter in den Tod gestürzt. Ihre Leiche wurde am Montag am Berg Karhorn geborgen, wie die Landespolizeidirektion Vorarlberg mitteilte.
Eine schöne Kombination für die Vase besteht aus Sonnenblumen mit weißem und blauem Rittersporn, violettem Lavendel, pinkfarbenem Sonnenhut und blauem Agapanthus. Foto: Tollwasblumenmachen.de

29.06.2015 | Essen

Keine Sorge: Sonnenblume lässt Kopf nur nachts hängen

Langsam erblühen die ersten Sonnenblumen. Damit zeigt sich ein schönes Phänomen: Die Blütenköpfe drehen sich immer so, dass sie in die Sonne blicken. Ist diese weg, können die Köpfe schon mal hängen. Aber das ändert sich schnell wieder.
Beim Probesitzen wird es nicht bleiben: Pilotin Tanja Bottlinger kann das Akkuschrauberrennen beim Ailinger Dorffest am 26. Juli kaum erwarten. Vergangenes Jahr hat sie fleißig trainiert und zig Testfahrten absolviert, doch dann musste das Rennen wetterbedingt abgesagt werden.

29.06.2015 | Friedrichshafen

Akkuschrauberrennen beim Ailinger Dorffest

Ein kurioser Spaß für Tüftler: Derzeit treffen Teams letzte Vorbereitungen für das Akkuschrauberrennen, welches beim Dorffest am 26. Juli in Friedrichshafen-Ailingen stattfindet.

29.06.2015 | Klettgau

Marionetten-Theater Zipfelmütze begeistert Kinder in Erzingen

Große Augen bekamen die Kinder bei der Aufführung von Hänsel und Gretel im evangelischen Gemeindesaal in Erzingen, präsentiert vom Marionetten-Theater Zipfelmütze mit Marion und Francecso Frank aus Schömberg-Schörzingen und ihren fast einen Meter großen Holzfiguren.
Als Antrieb dient ein 18-Volt-Akkuschrauber in Profiqualität. Links ist ein Teil der Antriebswelle zu sehen. Das weiße Kunststoffrohr ist mit einem Lüfter verbunden, der die Maschine beim Rennen kühlt.

29.06.2015 | Friedrichshafen

Akkuschrauberrennen beim Ailinger Dorffest

Ein kurioser Spaß für Tüftler: Derzeit treffen Teams letzte Vorbereitungen für das Akkuschrauberrennen, welches beim Dorffest am 26. Juli in Friedrichshafen-Ailingen stattfindet.
Gemeinsam in einem Gummiboot saßen die beiden Teilnehmer Willi Zimmer und Michael Weihrauch, assistiert vom Organisations-Team im Hintergrund.

29.06.2015 | Hohentengen am Hochrhein

Lienheimer Dorffest startet mit Sport und Witz

„Schlag den Willi“ eröffnet das vom Radsportverein Lienheim organisierte Dorffest. Willi Zimmer wehrt alle Angriffe ab und gewinnt nach 15 Spielen.
Der stellvertretende Bürgermeister der Gemeinde Lottstetten, Martin Russ, freut sich zusammen mit dem Ehepaar Raymonde und Axel Holzscheiter über den gelungenen Umbau des alten Geräteschuppens, in ein modernes, komfortables Hotel (von links).

29.06.2015 | Lottstetten

Axel Holzscheiter eröffnet Hotel in Lottstetten

In zweijähriger Umbauzeit entsteht aus einem ehemaligen Geräteschuppen ein modernes Hotel der Drei-Sterne-Kategorie. Hotelier Axel Holzscheiter setzt unter anderem auf Fahrrad-Touristen.
Die Dorfmusik Rechberg sorgte beim Schwimmbadfest im Klettgaubad in Erzingen für eine prächtige Stimmung unter den Gästen.

29.06.2015 | Klettgau

Urlaubs-Stimmung beim Sommerfest im Klettgaubad

Bei Sommerfest der DLRG im Erzinger Klettgaubad kamen die die Besucher auf ihre Kosten.
Das Gnüsserstübli hatte einige Spanferkel mit nach Schaffhausen gebracht.

29.06.2015 | Jestetten

Bei der Schaffhusia feiern 100000 Besucher ausgelassen

Die Altstadt von Schaffhausen wurde am Wochenende zu einer einzigen Partymeile. Die Besucher erlebten die Stadt von unten und von oben.

28.06.2015 | Weinheim

DLRG-Helfer rettet Badenden aus drei Metern Tiefe

Ein Rettungsschwimmer hat einen 23-Jährigen nach einem Badeunfall aus einem See bei Weinheim (Rhein-Neckar-Kreis) gezogen und wiederbelebt. Der 26 Jahre alte Rettungsschwimmer holte den Verunglückten am Sonntag aus drei Metern Tiefe und zog ihn an Land, teilte die Polizei mit.
Hier wurde schon ordentlich gebaut. Foto: Tim Brakemeier

29.06.2015 | Berlin

Berlinerin wird erste deutsche Monopoly-Meisterin

Mit Ita Hoffmann aus Berlin hat sich erstmals eine Frau bei der Deutschen Meisterschaft im Monopolyspielen durchgesetzt.
Ist denn schon Weihnachten? Foto: Daniel Bockwoldt

28.06.2015 | Hamburg

8000 Biker dröhnen durch Hamburg

Motorengeknatter, Rockmusik und viel Chrom: Die Harley Days locken Zehntausende Biker und Besucher an. Einigen Hamburgern geht der Lärm aber auf die Nerven.
Die aktive Mannschaft der Alten Herren freut sich im Jubiläumsjahr auf das große Fest, das vom 3. bis 5. Juli auf dem Vereinsgelände im Friedengrund steigt. In der hinteren Reihe stehen (von links) Sergej Khamov, Ralf Schumacher, Friedrich Bettecken, Marcus Müller, Esat Kujovic, Jörg Kienast, Dieter Irion und Oliver Bach. Vorne sitzen (von links) Ingo Suhm, Günter Hirsch, Jörg Noack, Norbert Limberger, Wolfgang Orsinger, Josip Gudelj und Kolio Georgiev.

27.06.2015 | Villingen-Schwenningen

Fußballer schmeißen Feier zum 50. Geburtstag

Die Alten Herren der DJK Villingen begehen 50-jähriges Bestehen der Abteilung mit einem dreitägigen Fest im Friedengrund

28.06.2015 | Werne

Massenschlägerei bei Hobbyfußballturnier - vier Verletzte

Als eine Rote Karte gezückt wurde, hat sich bei einem Hobbyfußballturnier in Werne im Münsterland eine Massenschlägerei entwickelt. Die Polizei musste mit einem großen Aufgebot anrücken, um die Lage zu beruhigen.
Winnetou (Jan Sosniok) reitet wieder. Foto: Christian Charisius

28.06.2015 | Bad Segeberg

Karl-May-Spiele: Ein letzter Applaus für Pierre Brice

1968 brach Pierre Brice als Winnetou ins Tal des Todes auf - auf der Leinwand. Es wurde der letzte Film der legendären Kinoreihe. Bei den Karl-May-Spielen feiert das Abenteuer jetzt Premiere. Und der tote Star wird noch einmal gefeiert.

28.06.2015 | Bad Segeberg

Karl-May-Spiele starten mit Gedenken an Pierre Brice

Mit dem Gedenken an «Winnetou» Pierre Brice sind die Karl-May-Spiele von Bad Segeberg in ihre neue Saison gestartet. Vor der Premiere Abend erhoben sich die Zuschauer in dem ausverkauften Freilichttheater von ihren Plätzen und applaudierten noch einmal
Strahlende Organisatoren: Julia Meier, Frank Dietrich-Vercrüße, Bäderleiter Daniel zur Mühlen und Melanie Frank (von links) von den Stadtwerken Waldshut-Tiengen.

29.06.2015 | Waldshut-Tiengen

2300 Besucher feiern 80. Geburtstag des Freibads Tiengen

Beim Fest zum 80-jährigen Bestehen verzeichnete das Freibad Tiengen einen Rekordbesuch. Unter strahlend blauem Himmel vergnügten sich 2300 kleine und große Gäste.
Seite : 1 2 3 4 .... 12 13 14 (14 Seiten)