Mein
17.12.2010  |  von  |  0 Kommentare

Region Schnee sorgt für Blechschäden und Schulausfall

Der Winter hat die Region fest im Griff. Es kam zu Unfällen, dabei gab es aber nur wenig Verletzte. In Furtwangen fiel heute an zwei Schulen der Unterricht aus. Im öffentlichen Nahverkehr kam es zu leichten Verspätungen. Der Deutsche Wetterdienst warnt weiterhin vor Schneefall und Schneeverwehungen.

 Bild: kamera 24

Autor

Redakteur Kultur / Kolumnist

Pfeil Autor kontaktieren


Kreis Konstanz

In Konstanz sind die Räumfahrzeuge im Dauereinsatz, in Stahringen kam es auf schneeglatter Fahrbahn zu einem Unfall. Im öffentlichen Nahverkehr kam es zu Verspätungen, einige Buslinien fielen aus.

Schnee im Kreis Konstanz: Unfälle und Busverspätungen
Radolfzell-Stahringen: Mehrere Verletzte nach Unfall
Konstanz: Blechschäden und Busausfälle

Schwarzwald-Baar-Kreis

Im Schwarzwald-Baar-Kreis kam es am Freitag durch den starken Schneefall zu Verkehrsbehinderung im Berufsverkehr. Bei einigen Unfällen gab es Blechschäden, verletzt wurde niemand. In Furtwangen fällt an allen Schulen der Unterricht aus. Für die Kreise Schwarzwald-Baar und Breisgau-Hochschwarzwald hat die Unwetterzentrale am Donnerstag die höchste Warnstufe ausgegeben.

Bad Dürrheim: Weiße Pracht in der Kurstadt
Region: Schulausfall, blockierte Straßen und verbogenes Blech
Furtwangen: Schneefront lässt die Schule ausfallen
Mönchweiler aktiviert Notfallplan und Einbahnstraßen-Regelung
Kreis Tuttlingen: Schneefälle bescheren der Polizei viel Arbeit
Feldberg: Lkw leichtsinnig ohne Winterausrüstung unterwegs
Höllental: Ohne Schneeketten geht für Lkw auf B31 nichts mehr
St. Georgen: Räumdienste im Dauereinsatz
Region: Höchste Warnstufe für die Region


Bodenseekreis

Im Bodenseekreis kam es insgesamt zu fünf Unfällen auf schneeglatten Straßen. Im Kreis Biberach wurde eine Person verletzt. Auch der Flughafen Friedrichshafen versank im Schnee. Es kam zu Verspätungen und zwei Flugausfällen.

Fünf Unfälle auf schneeglatten Straßen
Wenige Verspätungen und zwei Ausfälle am Flughafen Friedrichshafen

Landkreis Lörrach

Die heftigen Schneefälle der vergangenen Nacht bereiteten dem Verkehr im Landkreis Lörrach keine größeren Probleme. Zwar sind viele Straßen innerorts kaum oder nur schwer passierbar, jedoch sind die Hauptstrecken gut zu befahren. Die Räum- und Streudienste sind seit Stunden im Dauereinsatz. Gravierende Behinderungen oder Sperrungen gibt es keine. Es gab zwei kleinere Verkehrsunfälle mit Blechschäden.

Bildergalerie

Bildergalerie
Winterimpressionen aus Konstanz: Leserreporterin Inge Koppenhagen entdeckte diesen Skifahrer am Donnerstagmorgen in der Schiffstraße.<br><br><b><img src="/pics/mehr_icon2.gif"><a href="http://www.suedkurier.de/leserreporter" target="_blank"> Alles zum Thema Leserreporter finden Sie hier</a></b>
Konstanz  Schnee in Konstanz
Bildergalerie

Bildergalerie

Bildergalerie

Bildergalerie

Bildergalerie
Höllental / Hinterzarten  Lkws bleiben im Höllental im Schnee stecken

Weitere Bildergalerien
Korrektur-Hinweis Korrektur-Hinweis melden Korrektur-Hinweis
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Schreiben Sie Ihre Meinung
Überschrift
Text


noch 1000 Zeichen


Informiert bleiben:
 Bei jedem neuen Kommentar in dieser Diskussion erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung
Unsere Community-Regeln

Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014