Fasnacht am Hochrhein

Mein

Alle Artikel und Hintergründe

Fasnacht am Hochrhein

Erleben Sie im SÜDKURIER-Dossier die Fasnacht am Hochrhein. Hier finden Sie alle Bilder und News rund um die närrische Jahreszeit!

25.01.2015 | Wehr

Narrenbaumstellen und Nachtumzug in Wehr

Dieses Wochenende waren auch in Wehr die Narren los! Zahlreiche Besucher strömten zum traditionellen Narrenbaumstellen und Nachtumzug - wir haben die Bilder!
wax_bl_ho_narrenfahrplan

24.01.2015 | Höchenschwand

Die Narrenzunft Tannenzäpfle Höchenschwand startet mit dem Raumschaftszunftabend in die Fastnachtssaison

Der Dorfzunftabend und der große Fastnachtsumzug sind die Höhepunkte der dörflichen Fastnacht in Höchenschwand. Das Motto der Narrenzunft Tannenzäpfle lautet: „Und streiked Zug und Flugverkehr, im Ort zu Fuß, des isch id schwer“.
sax_we_kaffee_gallus_2

24.01.2015 | Wehr

„Zunftabend mal anders“

Interview mit Thomas „Gallus“ Gallmann. Er ist seit vergangenem Jahr Hausmeister der Wehrer Stadthalle.
sax_ho_go_nachtumzug

24.01.2015 | Görwihl

Nachtumzug: Schaurig-schönes Treiben in Görwihl

Nachtumzug der Hotzenblitz-Zunft schlängelt sich am Samstag, 24. Januar durch Görwihl. Im Anschluss steigt die große Party in der Hotzenwaldhalle
abx_fasnachtsbier

24.01.2015 | Waldshut-Tiengen

Hochrhein-Narrentreffen: Närrisches Bier für die Narro-Zunft

Für die fünfte Jahreszeit hat sich die Waldshuter Narro-Zunft etwas Besonderes einfallen lassen: 15 000 Flaschen Bier mit einer närrischen Etikette, auf der ein Geltentrommler zu sehen ist, wird es extra für das große Narrentreffen am Samstag, 31. Januar, und Sonntag, 2. Februar, geben. Entworfen hat das Bild die 18-jährige Jessica Kibelkstis im Rahmen eines Malwettbewerbes der Robert-Schuman-Realschule und des Hochrhein-Gymnasiums.

24.01.2015 | Laufenburg

Kinder machen Guggenmusik

Roli-Guggers in Laufenburg laden alle Kinder am Fasnachtsfreitag zum Monsterkonzert ein.
Die Höllhooge-Bruet beim Fasnachtsumzug in Rheinfelden.

23.01.2015 | Rheinfelden

Zehn Mal durch die fünfte Jahreszeit

Die Narren stehen in den Startlöchern für Fasnacht: Am Freitagabend ist der Auftakt beim Zunftabend in Karsau, weiter geht es mit vielen Veranstaltungen in Rheinfelden und Schwörstadt.
abx_narrendeko_2

23.01.2015 | Waldshut-Tiengen

Startschuss für die fünfte Jahreszeit: Narren dekorieren Waldshuter Innenstadt

Blick aus dem Oberen Tor in Waldshut: Die Fasnachtsdekoration haben jüngst zahlreiche Mitglieder der Narro-Zunft Waldshut in der Innenstadt angebracht. Noch eine Woche dauert es, bis das große Hochrhein-Narrentreffen in Waldshut stattfindet.
lrx_rhf_Guenter_Luetzelschwab

23.01.2015 | Rheinfelden

Zunftabend ist Günter Lützelschwab wichtiger als Geburtstag

Günter Lützelschwab, Gründungsmitglied der Dinkelberg-Schrate, ist mit Leib und Seele Fasnächtler. Ehrung vom VON
wax_kr1_uh_narrenzuenfte

23.01.2015 | Ühlingen-Birkendorf

Die Berauer Wurzelseppen sind Gastgeber beim Treffen der fünf Narrenzünfte

Die Berauer Narrenzunft Wurzelseppen richten in diesem Jahr das Treffen der Abordnungen aus den fünf Narrenzünften der Vier-Täler-Gemeinde Ühlingen-Birkendorf aus. Bei den Berauer Wurzelseppen ist außerdem bereits die Vorfreude groß auf den Carnaval à Machecoul im April.
sax_ho_to_narren_01

23.01.2015 | Todtmoos

Fasnacht: Die Narren in Todtmoos stehen in den Startlöchern

Die Narrenzunft Todtmoos bietet ein abwechslungsreiches Fasnachtsprogramm. Einige Neuerungen finden sich im Narrenfahrplan.
wax_ti_hoorige_mess

23.01.2015 | Waldshut-Tiengen

Fasnacht: Die Hoorige Mess in Tiengen steigt am 14. Februar

Narren mit fantasievollen Kostüme geben sich bei der Hoorigen Mess am 14. Februar in Tiengen ein Stelldichein. Guggenmusiken sorgen dabei für die richtige Stimmung.
wax_ti_gu_schluechttalnarre_1

22.01.2015 | Waldshut-Tiengen

Ausrichter des 34. Schlüchttal-Narrentreffens freuen sich auf 44 teilnehmende Gruppen

Gemeinde wird am 8. Februar Zentrum des Frohsinns. Das Treffen soll bewusst klein gehalten werden
wax_st_wu_schnoerrewiiber

22.01.2015 | Wutöschingen

Die Schnörrewiiber gehören seit 15 Jahren zur Wutöschinger Fasnacht

Die Fasnachtsqlique Schnörrewiiber feiern ihr 15-jähriges Bestehen. Am schmutzigen Donnerstag stürzen sie sich in die Straßenfasnacht und unterhalten die Bewohner des Seniorenheims.
sax_we_narrenfahrplan1

22.01.2015 | Wehr

Das Narrenbaumstellen eröffnet am kommenden Samstag die Fasnachts-Saison

Die Wälder schlagen den Narrenbaum und stellen ihn auf. Außerdem beleben sie die Tradition des Wurstrings wieder, die Kinder können hochklettern und ihn schnappen.
wax_bl_Schniidesl3

21.01.2015 | St. Blasien

Bunter Lindwurm bringt Stimmung

Narrenzunft Schniidesl feiert ihr 50-jähriges Bestehen mit einem Jubiläumsumzug mit 2500 Hästrägern durch Bernau
wax_bo_kneipengaenger1

21.01.2015 | Bonndorf

Närrischer Ohrwurm: Kneipengänger aus Bonndorf im Fernsehen

Live-Auftritt der Volksmusiker am Freitag, 23. Januar, um 16.40 und 17.40 Uhr im SWR-Fernsehen bei Kaffe oder Tee
lrx_rhf_margit_zeller

21.01.2015 | Rheinfelden

Narrenverband zeichnet Margit Zeller von den Harlekins mit dem Goldorden aus

Fasnacht hält Margit Zeller jung: Seit 1987 ist die rüstige 78-jährige Dame bei den Harlekins Rheinfelden aktiv. Dafür wurde sie nun mit dem Goldorden des Verbands Oberrheinischer Narrenzünfte (VON) geehrt.
sax_we_zunftoefvor_1

21.01.2015 | Wehr

Närrischer Rückblick auf die gute alte Zeit

38. Öflinger Zunftabende am 24. und 31. Januar versprechen beste Unterhaltung

20.01.2015 | Hochrhein

"Güngelsuger" und mehr: Lustige Narren-Namen am Hochrhein gesucht

Narrenfreiheit auch bei den Namen der Zünfte am Hochrhein: Viele Vereine haben bei der "Taufe" einen richtig lustigen Namen gewählt. Kennen Sie etwa die "Güngelsuger" aus Berau?
wax_kr2_kl_SWR3_DanceNight

20.01.2015 | Klettgau

Die Narrengesellschaft Erzingen feiert mit einer SWR3 Dance Night ihr 50-jähriges Bestehen

Mit einer SWR3-Dance-Night feierte die Narrengesellschaft Erzingen ihr 50-jähriges Vereinsbestehen in der Erzinger Sporthalle. Die feierlaunigen Gäste kamen voll auf ihre Kosten, bis in die Morgenstunden konnte zu angesagten Hits getanzt werden.
sax_ho_go_goerbaum_3

20.01.2015 | Görwihl

Narrenbaum steht in Görwihl

Mit einem Kraftakt bei Schneegestöber startet die närrische Saison
abx_fasnachtstaler

19.01.2015 | Waldshut-Tiengen

Fasnachts-Taler zum Hochrhein-Narrentreffen

Süßes für die fünfte Jahreszeit: Zum ersten Mal gibt es in Waldshut Fasnachtstaler aus dunkler und Vollmilchschokolade. Darauf zu sehen sind die Figuren der Narro-Zunft – Hansele, Geltentrommler und Ranzengardist. Darüber freuen sich (von links) Konditorei-Mitarbeiterin Michaela Albiez, Joe Keller, stellvertretender Zunftmeister Markus Müller, Zunftmeister, und Jörg Holzbach von der Confiserie Ratsstüble.
wax_st_wu_rambazamba

19.01.2015 | Wutöschingen

Kohlrütti-Chlöpfer aus Horheim lassen's krachen

Zum ersten Mal veranstalteten die Kohlrütti-Chlöpfer aus Horheim die Rüttis-Rambazamba-Party und hatten sieben Guggenmusiken eingeladen, um für Fasnachtstimmung in der Wutachhalle zu sorgen.
lrx_rhf_fasnacht_wagenbau

17.01.2015 | Rheinfelden

Frosche sägen und feilen für ihren König Daniel I.

Meisler Frosche-Clique baut Umzugswagen für Daniel I. Das Geheimnis, wie dieser aussieht, wird erst am Fasnachtssonntag gelüftet.
wax_kr2_kl_Narrengese_neu

17.01.2015 | Klettgau

Narren in Feierlaune

Narrengesellschaft Erzingen feiert am heutigen Samstag ihr 50-jähriges Bestehen mit einer SWR 3-Dance-Night in Sporthalle
sax_we_zunftbericht_3

17.01.2015 | Wehr

Kreative Köpfe machen es möglich

Narrenzunft Wehr bietet beim Wehrer Zunftabend in der Stadthalle ein unterhaltsames vierstündiges Programm
wax_st_wu_gwaagenumzug1

17.01.2015 | Wutöschingen

Gwaagen erwarten zum Umzug 69 Zünfte

Vorfreude auf Umzug am Sonntag, 8. Februar. Verkauf von Plaketten für drei Euro
Seite : 1 2 3 4 .... 32 33 34 (34 Seiten)


Als Fastnacht – auch Fasnacht und Fasnet genannt – bezeichnet man das Brauchtum, mit dem  traditionell die Zeit vor der sechswöchigen Fastenzeit ausgelassen gefeiert wird. Die Fastenzeit beginnt mit dem Aschermittwoch und gilt im Christentum der Vorbereitung auf das Osterfest.
 
Charakteristisch ist die Vermummung der Teilnehmer mit Kostümen und Masken, die in manchen Orten Schemen genannt werden. Sie sind vorwiegend aus Holz geschnitzt und oftmals wertvolle Handarbeit. Die Kostüme, die auf Mundart „Häs“ heißen, sind häufig selbst genäht oder bemalt. Sie werden teils über Generationen vererbt. Wichtige Figuren sind Hansele, Hexen und Teufelsgestalten. Außer der Gestalt, die eine Zunft repräsentiert, zählen oft noch weitere Gruppen zu einer Zunft, etwa Narreneltern, also Narrenmutter und Narrenvater, Narrenpolizei, Garde, Narrenmusik, Fanfarenzug oder Guggenmusik.
 
Während der Fastnacht treffen sich nicht nur Narren an zahlreichen Terminen. Zu den großen Veranstaltungen wie Umzügen, Narrentreffen und Bällen erscheinen nicht nur Narren, sondern auch zahlreiche Zuschauer. Zu den großen Umzügen werden jedes Jahr viele Besucher erwartet. Kulturelle Großereignisse sind auch die Bälle der verschiedenen Vereine. Auch am Hochrhein ist der Narrenruf „Narri Narro!“ weit verbreitet.
 
Die Narren sind in Vereinen und Zünften zusammengeschlossen, die sich wiederum in Dachverbänden organisieren. Der älteste Verband ist die Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte (VSAN). Es gibt noch einige kleinere Verbände.
 
Am Hochrhein sind zahlreiche Narrenzünfte aktiv. Nahezu jeder Ort kann eigene Zünfte aufweisen. Zu den bekanntesten Zünften zählt die Narro-Zunft Waldshut, zu der die Geltentrommler, Ranzengardisten, Narro und Hansele gehören. In Tiengen prägt die Bürger- und Narrenzunft Tiengen die Fastnacht. Nahezu in jeder Gemeinde sind Narrenzünfte aktiv, etwa in Rheinfelden, Lörrach, Wyhlen, Weil, Murg und Altenburg. Weitere aktive Zünfte sind die Waldgeister Rhina, der Hotzenneunerrat Görwihl, die Narrenzunft Chrutschlämpe Rüßwihl, die Narro-Altfischerzunft Laufenburg, die Alb-Gaischter Albbruck, die Narrenzunft Stiegele Chatz Ühlingen, die Bonndorfer Pflumeschlucker, die Narrenzunft Hungrige Stühlinger und die Narrenzunft Rebesäck Küssaberg.
 
Die meisten Zünfte gliedern sich in mehrere Gruppen. Zur Narrenzunft Wehr zählen beispielsweise die Gruppen Hexen, Frösche, Flämmli, Bärenzunft, Dröschflegel, Leisechlimmer, Lus-Chaibe, Maroni und Blitzgi-Schrätteli. Zur Narrenzunft Öflingen gehören die Gruppen Alte Schällen, Schrättele, Lachengrabengeist, Humbelhexen und die Rhy-Deufel. Auch die Hühnerlochfelsengeister und die Dorfhäxe Brennet sind fester Bestandteil der Öflinger Fastnacht.
 
Am Hochrhein, nahe der Schweizer Grenze, darf Guggenmusik nicht fehlen. Aus Wehr kommen die Guggenmusik Storchestäghüüler und Grotte-Blizza, die Chlosterhöfer Wälder und die Wiiber-Rätschede, aus Öflingen die Gugge Rhy-Wehra-Schränzer.
Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014